Natur

Beiträge zum Thema Natur

Kultur
Wasserfälle - wohin das Auge blickt
8 Bilder

"Urlaub ist einfach schön"

Dieses Jahr ein paar Tage Kroatien - einfach so, zum entspannen und um neue Kraft zu tanken. Und leider ohne mich. Ich mußte krankheitsbedingt zu Hause bleiben. Also fuhr mein Freund und meine Kamera alleine an die Plitvicer Seen. Er erlebte diese wunderschöne Natur und ich bewundere jetzt seine Bilder. Naja, nächstes Jahr kann ich bestimmt wieder mit auf Tour. Wer kein Langschläfer ist und die Wanderschuhe an hat, kann hier die Natur in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt erleben. Aber was soll...

  • Sömmerda
  • 26.08.11
  • 360× gelesen
  •  3
Ratgeber
4 Bilder

Vogelbeere und kein Vogel - Eberesche und kein Eber!

Die Vogelbeere oder Eberesche (Sorbus aucuparia) ist ein Laubbaum der Gattung Mehlbeeren. Er zählt zu den Kernobstgewächsen. Man findet auch andere Berzeichnungen für dieses schöne Gewächs: Drosselbeere, Quitsche, Vogelbeerbaum (bitte mitsingen!) oder Krametsbeerbaum. Zur Esche besteht keine Verwandtschaft. Der Name Eberesche rührt aus dem altdeutschen "Aber" (von Aberglaube). Die Bezeichnung "Esche" wurde verwendet, weil sich die Blätter beider Bäume ähneln. Überholt sind die...

  • Erfurt
  • 09.08.11
  • 799× gelesen
  •  12
Kultur
16 Bilder

Wolkenspiele

Gestern zeigte sich der Erfurter Himmel wieder einmal sehr kreativ.

  • Erfurt
  • 09.08.11
  • 378× gelesen
  •  3
Ratgeber
Das Kühlen von Armen und Füßen stabilisiert den Kreislauf bei drückender Affenhitze.

Cool bleiben

Wider das große Schwitzen: Gegen die Hitze des Sommers kann man sich schützen Es ist heiß, schwül, stickig. Die Luft ist trocken. Das große Schwitzen beginnt. Doch die Sonne macht auch glücklich: Im Körper werden Glückshormone - die Endorphine - gebildet. Und die warmen Strahlen machen gesund: Durch UVLicht wird Vitamin D gebildet. Das festigt Knochen und Zähne. Doch ungefährlich ist ein Sonnenbad keinesfalls. Schon 30 Minuten pure Sonnenanbetung können zu viel sein. Der Allgemeine...

  • Erfurt
  • 10.07.11
  • 431× gelesen
Kultur
der Meisennachwuchs

Nachwuchs bei den Meisen

Wir haben einen Meisennistkasten. Das Loch in einem Meisennistkasten ist so klein, dass nur Meisen hindurchpassen. In der dritten Maiwoche begannen darin zwei Meisen zu nisten. Nachdem sie Moos, Heu und kleine Zweige in ihren Schnäbeln herangetragen hatten, begann (offenbar nur noch eine, die andere hat wohl gebrütet) eine Meise Fliegen und kleine Würmer heranzutragen. Dann war der Nachwuchs wohl geschlüpft, denn die Aktivitäten verstärkten sich. Gestern, am 27.Juni, war es dann so weit. Fünf...

  • Sömmerda
  • 29.06.11
  • 276× gelesen
  •  3
Kultur
8 Bilder

Es ist vollbracht. Der Nationalpark Hainich gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Der Nationalpark Hainich ist zueben zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt worden. Das entschied das Komitee der UN-Kulturorganisation in Paris. Gemeinsam mit vier weiteren Buchenwaldgebieten: in Brandenburg, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern steht der Nationalpark in Westthüringen damit jetzt unter besonderem Schutz. Das bekannteste Ausflugsziel im Nationalpark dürfte der Baumkronenpfad nahe Bad Langensalza sein. In zwei Schleifen zu je 238 und 308 Meter Länge kann man durch die Kronen der...

  • Saalfeld
  • 25.06.11
  • 750× gelesen
  •  3
Ratgeber
Dieses mit Leben gefüllte Schwalbennest fotografierte Familie Schadzik in ihrem Bad. Es befand sich damals im Umbau und bot ungestörte Ruhe sowie durchs offene Fenster ungehinderten Zugang für die Schwalben. Marion und Dieter Schadzik sind Naturfreunde.
Neben den Schwalben wohnen auch Grünfink,
Star, Sperling und Rotschwänzchen auf ihrem
Grundstück.

Schwalben, Natur und lange Tage

Kreisverband des Nabu verleiht Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“ – nur eine von zahlreichen Aktionen. Die Schwalben drehen ihre Kreise über dem Gehöft der Familie Schadzik. Etwas später als sonst sind sie dabei die Nester anzunehmen. Das im Schuppen hat bereits neue Besitzer gefunden. Schadziks halten extra das Fenster offen, die Vogeltränke ist gefüllt und selbst die Katze wird per Abwehrgitter am Einstieg gehindert. Fünf Schwalbennester gibt es insgesamt. Marion und Dieter Schadzik...

  • Sömmerda
  • 08.06.11
  • 817× gelesen
Kultur
8 Bilder

Klatschmohnzeit

Zauberhafter Wonnemonat Mai, sanft die Knospen der zarten Klatschmohnblüten ufgeblättert, Naturschauspiel. Naturschauspiel, verträumter Anblick in rosaroten Farbenkleidchen, stehen stolz am Gartenzaun, Klatschmohnzeit. Gedicht von Edelgunde Eidtner

  • Erfurt
  • 03.06.11
  • 447× gelesen
Leute
Sonntagsspaziergang
16 Bilder

Es kreucht, fleucht und gedeiht

Diese kleine Bildergalerie erzählt von Blumen(rabatten), gefräßigen Schnecken, tanzenden Faltern und einer Frau die sich für all das gern mal flach auf den Bauch legt, auf Bäume klettert oder Stundenlang ausharren kann, um den gewissen Moment zu erhaschen und sich gerade wegen dieser "Posen" auch schon mal den ein oder anderen schiefen Blick einfängt ...

  • Sömmerda
  • 29.05.11
  • 224× gelesen
  •  1
Kultur
18 Bilder

Frühlingserwachen

Beim Spaziergang durch den frühlingshaften Garten kann man täglich Neues entdecken: Bienen, Wespen und Hummeln lassen sich schonmal auf Blüten nieder, Käfer-Männchen auf Käfer-Weibchen und auch manch unbekanntes Wesen besticht durch akrobatische Flugmanöver und ungewöhnliches Äußeres, während "Herr Amsel" auf dem ausgedienten Strommast sein Revier mit Sangeskünsten "markiert". - Wer kennt das Insekt mit dem langen "Rüssel"?

  • Nordhausen
  • 03.05.11
  • 242× gelesen
Kultur
Peter Kroll und "Max"
4 Bilder

Auf die Plätze, fertig, Ostern!

Ein Ei für alle Fälle Thüringer Ostereier haben es nicht leicht: Sie gehen baden, wandern und reiten – Tipps für die Feiertage Ostern im Wasser, am Lama oder auf dem Pferd. Wer die Feiertage nicht auf dem Sofa aussitzen will, der kann in Thüringen Verrücktes erleben. "Wir staunen immer, woher die Wanderfreunde zum Ilmenauer Osterspaziergang anreisen", sagt Roland Sillen, Organisator vom Thüringerwald-Verein. "Aus ganz Deutschland kommen Wanderer, selbst aus den Niederlanden,...

  • Erfurt
  • 19.04.11
  • 1.142× gelesen
Leute
Meine Foto Safari beginnt dort, wo der "Goldregen" besonders üppig gedeiht.  Rund um die Kleingartenanlage Kölleda West e.V.
35 Bilder

Frühlingserwachen - an einem Sommertag im Frühling

Auf meiner heutigen kleinen Foto - Safari kam ich Fröschen zum Streicheln nah, entdeckte kleine "Drachen" im Gartenteich, durchstreifte Pfade - die im Sommer gänzlich zugewachsen sind und erspähte dabei beeindruckende Mooslandschaften. Mein Ausflug steckte voller Inspiration für neue Märchen. Was ich während meines Streifzuges durch die entlegenen Gefilde Kölledas noch alles sah, können Sie sich in meiner Galerie ansehen ...

  • Sömmerda
  • 03.04.11
  • 411× gelesen
  •  1
Kultur
Die Projektpartner unterzeichneten den Kooperationsvertrag. Foto: Lutz Ebhardt

Naturpark Kyffhäuser im thüringenweiten Partnerprojekt mit der FH Schmalkalden

Die Fachhochschule (FH) Schmalkalden plant die weltweit größte QR-Code-Studie im Tourismus. Hierzu wurde ein Kooperationsvertrag mit der KulTourStadt Gotha GmbH und drei Nationalen Naturlandschaften aus Thüringen unterzeichnet. Dazu zählen die Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal, Kyffhäuser und Thüringer Schiefergebirge-Obere Saale. Weitere Gebiete, wie das Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald, haben bereits ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet. QR-Codes - QR steht...

  • Sömmerda
  • 31.03.11
  • 466× gelesen
Leute
7 Bilder

Gewinnspiel: Mein Frühlingserwachen

Alle Beiträge zum Thema "Frühlingserwachen" Mitmachen und gewinnen: Wie erleben Sie den Lenz? Auf meinanzeiger.de können BürgerReporter über ihr Frühlingserwachen berichten und attraktive Preise gewinnen. Die besten Beiträge werden im AA abgedruckt. Na, schon Frühlingsgefühle? Wie erleben Sie gerade das Frühlingserwachen - als Naturgenießer, Putzteufel, Sportler, Hobbygärtner oder Sonnenanbeter? Zeigen Sie es als BürgerReporter auf meinanzeiger.de. Halten Sie die schönsten...

  • Erfurt
  • 22.03.11
  • 1.010× gelesen
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.