Natur

Beiträge zum Thema Natur

Natur
4 Bilder

No Drama Lama
Wandertag einmal anders - Unterwegs mit den Unstrutlamas

"Die Jugend heutzutage wandert doch nicht mehr. Und auch die Schulen lassen Wandertage immer mehr zu reinen Spaßveranstaltungen verkommen." So lauten die Vorurteile vielerorts. Dass es auch anders geht und Wandern und Vergnügen einander nicht ausschließen, bewies der Wandertag der Klasse 6a der Regelschule Thomas Mann in Erfurt. Sie erlebte, einen aktiven, einzigartigen und vor allem lustigen Tag bei den Unstrut- Lamas in Herbsleben. Schon um 8:00 Uhr morgens trafen sich die Schüler und die...

  • Erfurt
  • 07.08.19
  • 195× gelesen
Leute
v.l.:  Anne-Sophie Engelhardt , Anne-Katrin Brüheim (Filialeiterin), Marcus Köhler (Mitarbeiter Kinderhospiz), Maria Krupper (vorne Mitte), Britt Lötschert (stellvertr. Filialleiterin/hinten), Alina Kalmring (Auszubildende) und Nicole Seng freuen sich über die Urkunde.
7 Bilder

Lush-Filiale in Erfurt spendet Waren im Wert von rund 2500 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
Betroffenen Familien ein bisschen Wellness schenken

Für ein wenig mehr körperliches Wohlbefinden wollten die Mitarbeiterinnen der Erfurter Lush-Filiale sorgen und spendeten Waren im Wert von rund 2500 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Badekugeln, Schaumbäder und Körperpflege wurden dabei von Marcus Köhler, Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit der sozialen Einrichtung, im Frühjahr als Spende abgeholt und an die Familien übergeben. "Einige unserer Kinder, vor allem aber betroffene Mütter, Väter und die...

  • Erfurt
  • 18.06.19
  • 435× gelesen
  •  1
Natur
Marlen und Dirk Wiedenstritt freuen sich auf viele interessierte Besucher am morgigen Sonntag. Ihr „ApfelGut“ am Rand des Steigers ist einer der vier Eingangsgärten. Bei ihnen gibt es außer dem inspirierenden Grün Harfenklänge, um 14 und 16 Uhr Konzerte mit der „Saitensekte“, Bienensummen und einiges mehr zu erleben.
2 Bilder

Lust auf Garten
Am 19. Mai ist Tag der offenen Gärten in Erfurt

Unterwegs zu versteckten Gärten. Am 19. Mai öffnen sich zum 17. Mal in Erfurt die Gartenpforten. Seit Familie Wiedenstritt Jahr für Jahr ihren Garten am Rande des Steigerwaldes, kurz vor dem Waldhaus, an einem Sonntag im Frühling für die Öffentlichkeit öffnet, beobachten sie den immer selben Effekt: Die Gäste genießen es, hier zu sein, am liebsten so lange wie möglich. „Unser ApfelGut, wie wir den Garten wegen der Streuobstwiesen mit ihren 65 Apfelsorten ringsherum getauft haben, ein...

  • Erfurt
  • 18.05.19
  • 550× gelesen
Natur
3 Bilder

Meine "wilde" Frühlingsküche!

Gestern, zur ersten Kräuterwanderung im Erfurter Steigerwald, frisch gesammelt und gleich was Leckeres draus gezaubert. Wildkräutersalz aus jungem Bärlauch, Giersch und Gundermann; Brotaufstrich aus Bärlauch und pikante Bärlauch- Schnecken. Unsere einheimischen Wildkräuter sind noch ganz ursprünglich in ihrem Geschmack...meist etwas herber und intensiver. Sie sind auch noch ganz ursprünglich in ihrem Nährstoffgehalt, weil sie nicht züchterisch bearbeitet wurden. So schenken sie uns nicht...

  • Erfurt
  • 09.04.19
  • 119× gelesen
  •  1
Ratgeber
Heute am Tag des Waldes wäre doch ein schöner Zeitpunkt für einen Spaziergang - beispielsweise in den Hainich.

21. März 2019
Der Tag des Waldes

Schon gewusst..., dass heute der „Tag des Waldes“ ist? Die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) hat ihn bereits in den 1970er-Jahren als Reaktion auf die globale Waldvernichtung ins Leben gerufen. PEFC nutzt als weltgrößte Waldschutzorganisation den Tag des Waldes, um auf die Bedeutung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung aufmerksam zu machen.

  • Erfurt
  • 21.03.19
  • 94× gelesen
Kultur
Frühlingserwachen.

Worte zum Sonntag
Das Leben beginnt zu triumphieren

Wird sich der Winter nochmals melden? Oder war das alles, was die kalte Jahreszeit zu bieten hatte? In seltener Pracht sind die Schneeglöckchen vor dem Haus erblüht. Wissenschaftlich können wir das alles erklären, dennoch bleibt es für mich ein Wunder. Da ruhen versteckt im Boden die Blumenzwiebeln. Im vergangenen Sommer ­haben sie Kräfte gesammelt, dann Frost und Feuchtigkeit getrotzt, um nun Blätter und Blüten zu treiben. Das Leben triumphiert. Ein Dichter hat uns in der Bibel seine...

  • Erfurt
  • 28.02.19
  • 51× gelesen
Natur
obs/Deutsche Waldtage 2018/Ute Grabowsky / photothek.net

Deutsche Waldtage 2018
"Wald bewegt" ganz Deutschland im September

Berlin (ots) - Forstwirtschaft und Sport laden vom 13. bis 16. September gemeinsam zu bundesweiten Aktionstagen in den Wald ein. Mehr als zwei Milliarden Waldbesuche werden in Deutschland jährlich gezählt. Besonders viele werden es in diesem Jahr am zweiten Septemberwochenende sein. Erstmals finden dann bundesweit die Deutschen Waldtage statt. "Der Wald bewegt uns alle! Er ist nicht nur die größte Erlebnis- und Sportarena Deutschlands. Er sichert Einkommen und Arbeitsplätze, er schützt unser...

  • Erfurt
  • 30.08.18
  • 48× gelesen
Natur
Zugelaufen
5 Bilder

Flugverweigerer seit zwei Tagen im Garten
Zugelaufen

Dieses arme Geschöpf ist wohl flugunfähig. Seit zwei Tagen stolziert es durch den Garten, lässt sich füttern und nimmt auch die Vogeltränke an. Dritte Kontrolle (19.31 Uhr) am Futterplatz: Das wird mir jetzt kaum einer glauben. Es sind drei flugunfähige Vögel an der Tränke.

  • Erfurt
  • 20.08.18
  • 123× gelesen
  •  2
Kultur

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein
Drückende Hitze

Aus dem Zyklus ,,Tierisch menschlich" von Uta-Christine Breitenstein Drückende Hitze Die Hitze drückt die Körper nieder, für Hektik fehlt die Kraft. Das Hamsterrad hält plötzlich an, weil seine Stäbe glühen. So ausgebremst kehrt Ruhe ein, sie lässt die Seelen atmen. Muss dazu erst die Hitze sein, damit wir uns begreifen? Als Mensch´ in ganzheitlich´ Struktur,  als Mittelpunkt in der Natur wir Schutz und Einklang brauchen. Ein Bezug zu real existierenden Personen...

  • Erfurt
  • 30.07.18
  • 346× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Wir feriern ein Lebensfest

Der Juli ist arm dran. Wir natürlich auch. Der Juli hat keinen Feiertag. Nicht Ostern, nicht Pfingsten, nicht Weihnachten, kein Tag der Arbeit. Echt arm, der Juli! Dabei ist er so reich, voller Farben und Früchte! In der Natur zeigt sich das pralle Leben, die Sonne schenkt Licht und Wärme. Es ist eine Lust zu leben. Ein Feiertag würde gut passen. Nennen wir ihn „Lebensfest“ und feiern wir das Leben. Vom Riesenfarn bis zum Regenwurm, vom Blumenkohl bis zum Berggorilla, vom Molch bis zum...

  • Erfurt
  • 26.07.18
  • 48× gelesen
Kultur
Kunst auf nackter Haut: Bodypainting in der Toskana Therme Bad Sulza
2 Bilder

Bodypainting in der Toskana Therme Bad Sulza
Kunst auf nackter Haut

Beim Bodypainting in der Toskana Therme können die Gäste Kunstwerke auf lebendigem Untergrund bestaunen.Sie können Mirko Gerwenat über die Schulter schauen und erleben wie diese spezielle Körperbemalung auf der Haut des Models entsteht. Danach bietet sich die Gelegenheit, das Ergebnis zu fotografieren – eine tolle Erinnerung an das vergängliche Gemälde. Thema der zweiten Bodypainting-Aktion am 22. Juli, 15 Uhr, in der Therme ist "Wasser". „Wasser hat so viele Facetten. Wir trinken es,...

  • Erfurt
  • 13.07.18
  • 759× gelesen
Natur
2 Bilder

Vogelzählung in Thüringen
Stunde der Wintervögel 2018

Der NABU Thüringen ruft vom 5. bis zum 7. Januar zur „Stunde der Wintervögel 2018“auf. Vogelfreunde können am Futterhäuschen eine Stunde lang Vögel zählen und dem NABU melden. Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.12.17
  • 143× gelesen
Natur
Trophäenhaft: Auch die Jagd begegnet dem Besucher im Museum am Forsthaus Willrode auf dem Weg durch die Jahrhunderte. Der Keiler an der Wand flößt Respekt ein.
22 Bilder

Serie: Mein Museum - Forst- und jagdgeschichtliches Museum am Forsthaus Willrode
Steinzeit, Goethe und "Gräfin"

Das forst- und jagdgeschichtliche Museum am Forsthaus Willrode dokumentiert 1000 Jahre Thüringer Geschichte. Empfohlen von Forstamtsleiter Dr. Chris FreiseWas gibt‘s Musehenswertes? Wir gehen im Museum durch die Zeit, bleiben aber immer in Willrode. Dem Besucher wird der Wald, dessen Nutzung, die Jagd und die Geschichte des Forsthauses näher gebracht. Das reicht bis zu Funden aus der Jungsteinzeit, 4000 Jahre vor Christus zurück. Woran führt kein Weg vorbei? Beeindruckend ist die...

  • Erfurt
  • 19.12.17
  • 428× gelesen
Natur
Man(n) kann nicht früh genug damit beginnen.
3 Bilder

Imker werden ist nicht schwer, Imker sein dagegen sehr
Lust auf eigenen Honig? Hier werden Sie geholfen!

Bienen halten ist eine faszinierende Tätigkeit und aktiver Umweltschutz, der den Erhalt der Artenvielfalt in Flora und Fauna sicherstellt. Die Honigbiene ist wie kein anderes Nutztier von ihrer Umwelt abhängig. Wer das Bienenvolk und seine Lebensweise verstehen will, muss sich sowohl mit ihm als auch mit seiner Umwelt auseinandersetzen. Jedes Jahr verläuft anders; deshalb sind ein paar Jahre Erfahrung notwendig, bis das Verständnis für das Bienenvolk und für seine Abhängigkeit von der Umwelt...

  • Erfurt
  • 11.10.17
  • 118× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.