Natur

Beiträge zum Thema Natur

Natur
2 Bilder

Vogelzählung in Thüringen
Stunde der Wintervögel 2018

Der NABU Thüringen ruft vom 5. bis zum 7. Januar zur „Stunde der Wintervögel 2018“auf. Vogelfreunde können am Futterhäuschen eine Stunde lang Vögel zählen und dem NABU melden. Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.12.17
  • 143× gelesen
Leute
Herbstferien in Eisenberg
3 Bilder

Herbstferien in Eisenberg

Spaß und Spiel für Kinder in den Herbstferien 2016 In den Herbstferien (10.10.2016 – 21.10.2016) bietet die FAW gGmbH, Akademie Jena für Kinder aus finanziell schwachen Familien in Eisenberg ein buntes Ferienprogramm an. Die erste Ferienwoche steht dabei ganz unter dem Motto „Drachenzähmen leicht gemacht“ mit vielen sportlichen und kreativen Angeboten, Spaß sowie einem Drachenfest. In der zweiten Woche geht es auf eine Reise in den wilden Westen. Auch hier werden sich sportliche und kreative...

  • Hermsdorf
  • 05.10.16
  • 40× gelesen
Natur
Marc Henrichmann

„Der Wolf gehört ins Jagdrecht“

Der Geschäftsführer der Stiftung natur+mensch im Interview. Marc Henrichmann ist seit Mai 2014 Geschaftsführer der Jägerstiftung natur+mensch. Der Rechtsanwalt und Kommunalpolitiker (CDU) aus Havixbeck (Nordrhein-Westfalen) äußert sich im Interview über die aktuelle Häufung der Wolfssichtungen in Deutschland. Herr Henrichmann, die Sichtungen von Wölfen in Deutschland nehmen zu. Freuen Sie sich über die Rückkehr? Selbstverständlich betrachten wir Jäger den Wolf als eine Bereicherung für...

  • Erfurt
  • 16.04.15
  • 306× gelesen
  •  3
Vereine

Es ist vollbracht - der Zeitzgrund Verein ist Wirklichkeit

Einladung an alle!!! Angesprochen fühlen sollen sich alle, die den Zeitzgrund kennen, alle, die ihn im Herzen tragen oder für ihn brennen und alle die, die ihn unbedingt auch kennenlernen wollen. Am Freitag, 11. April 2014, 18:00 Uhr im Gemeindehaus Schleifreisen laden wir zum Pressetermin und veranstalten unsere erste Mitgliederversammlung. Wir wollen hier gemeinsam ein neues Kapitel aufschlagen. Vereinsmitglieder, Partner und Sponsoren werden zusammen für die nachhaltige...

  • Hermsdorf
  • 26.03.14
  • 164× gelesen
Leute
Ideale Bedingungen für Pflanzen schafft Renate Gerstenberger. Sie ist leidenschaftliche Hobbygärtnerin. Als sie ihren "Ficus elastica" kaufte, war er lediglich ein langer dürrer Ast. Nachdem sie ihren Gummibaum umgetopft hatte, schossen die Seitentriebe heraus.
2 Bilder

In grüner Oase gedeiht ein Fünf-Meter-Gummibaum

Renate Gerstenberger aus Stadtroda ist eine überaus leidenschaftliche Hobbygärtnerin. Ihr Gummibaum ist mit mehr als fünf Metern ein richtiger Hingucker. Seit mehr als 20 Jahren hegt und pflegt sie das Gewächs. Stadtroda. "Manche Leute fahren gern in den Urlaub. Das hier ist meine Leidenschaft", sagt Renate Gerstenberger und zeigt dabei auf ihre botanische Pracht in der Diele ihres Hauses. Die begeisterte Blumenfreundin wohnt in Stadtroda und ist stolz auf das kleine Gewächshaus in den...

  • Hermsdorf
  • 18.08.13
  • 800× gelesen
  •  1
Sport
Die Organisatoren der Radwanderung (von links): Uwe Roihl (Vertrieb Barmer), Frank Janicke (Mitarbeiter Vertrieb Barmer), Ulrich Weise (Geschäftsführer AVS), Anja Röder (AVS), Stefan Diebler (Sparkasse).

Genussradeln durch die Heimat

Traditionelle Radwanderung zum 21. Mal. Ziel ist das „AmViehTheater“ in Beulbar. Sie wollten schon einmal an einer Fahrradtour in einer großen Gemeinschaft teilnehmen? Dann haben Sie am 2. September die Gelegenheit dazu. Zum 21. Mal startet die populäre Radwanderung, organisiert von der Krankenkasse Barmer und der Sparkasse, mit Beulbar als diesjähriges Ziel. Gestartet wird aus acht verschiedenen Orten der Umgebung: Kahla, Schkölen, Jena, Eisenberg, Crossen, Stadtroda, Tautenhain und...

  • Hermsdorf
  • 29.08.12
  • 542× gelesen
  •  4
Sport
Enkelin Charlene Wollmann mit "Om vom Steinbusch" und Günter Knorr mit "Paulaner vom Steinbusch"
2 Bilder

"Es fehlt der Nachwuchs"

Kraftsdorfer Hundesportverein umwirbt Jugend und veranstaltete erstmals ein Hunderennen Über mehrere Generationen hinweg wurden auf dem beschaulichen Hundeplatz „Am Mückenstich“ zahlreiche Vierbeiner ausgebildet. Diesen Namen hat sich der Standort redlich verdient, denn Mücken und Bremsen gibt es hier zu Genüge. Günter Knorr ist Vorsitzender der Ortsgruppe Kraftsdorf im Verein für Deutsche Schäferhunde. 1945 von seinem Vater Werner gegründet, zählt der Hundesportverein heute zu den...

  • Hermsdorf
  • 15.08.12
  • 688× gelesen
  •  4
Ratgeber
Viele Thüringer Feuerwehrvereine organisieren „Baumverbrennungsfeste“. Kristina (links/15) und Alyssa (13) aus Egstedt sind dabei. Foto: Th. Gräser
8 Bilder

Auch baumlos glücklich

Geliebt, geworfen, geschreddert - Es gibt viele Methoden, um seinen Weihnachtsbaum loszuwerden Rund 29 Millionen Weihnachtsbäume werden jährlich in Deutschland verkauft. Vor kurzem waren sie noch im Rampenlicht. Doch jetzt sind sie verstoßen. Ohne Schmuck und Lichterglanz fristen sie neben den Mülltonnen ihr Dasein. Wohin mit den ausrangierten Christbäumen? Kompostierung: Die meisten ausgedienten Weihachtsbäume werden in Thüringen geschreddert und kompostiert. In Erfurt sammeln die...

  • Erfurt
  • 16.01.12
  • 1.785× gelesen
  •  26
Kultur
3 Bilder

Ansichtssache: Baum-Piraterie macht bunt

Es ist Herbst und Pflanzzeit. Im Schutz der frühen Dämmerung pirschen sie los - die Baumpiraten. Nein, sie kidnappen keine Gehölze. Sie tragen keine Augenklappe. Und Totenkopf- Fahnen hissen sie auch nicht. Die Guerilla-Gärtner sind keine Freibeuter der Meere, sondern florale Robin Hoods - die ihren eigenen Sherwood Forest aufforsten. Sie setzen selbstgezogene Gehölze auf trostlose Flächen, in verwahrloste Parks oder auf kahle Böschungen. Ihr Ziel: mehr Natur, mehr Grün, mehr bunt....

  • Erfurt
  • 11.11.11
  • 768× gelesen
  •  17
Kultur
Gehören zum aktiven Kern: (v. li.) „Finanzministerin“ Hanna Kersten, Johanna Prüger aus Stadtroda, Jürgen Müller, der Mann mit Wanderleitererfahrung und 1000 Beziehungen… , die rüstige Margot Haeseler, mit 85 älteste Wanderfreundin, Antonia Heilmann, eifrige Vorwanderin aus Bad Klosterlausnitz und „Immer-unterwegs-Chefin“ Margit Blankenburg.

Immer unterwegs… - „Silbernes“ Jubiläum für Wanderfreunde

Die 286. Wanderung – die Jubiläumswanderung – wurde ein großartiges Erlebnis. 25 Jahre dauerte es, bis sich einige Enthusiasten um Jürgen Müller an diese besondere Tour heranwagten und sie in unermüdlichem Einsatz organisierten. Die „Beuche“ westlich von Eisenberg hieß das anvisierte Ziel – ein touristisch nicht erschlossenes Stück durch Wald & Flur. Vorsichtig ausgedrückt sehr „wildromantisch“ – wobei die Betonung auf wild liegt… Aber „bestückt“ mit toller Aussicht und vielfältigen...

  • Hermsdorf
  • 06.10.11
  • 645× gelesen
Kultur
Kastanie - der königliche Herbstfrucht.

Ansichtssache: Die Kastanien-Placebo-Lüge

Wieder eine Illusion geplatzt: Kastanien in der Hosentasche haben keine Heilwirkung. Da trage ich seit Jahren Kastanien in meinen Hosen herum. Und jedem erzähle ich, dass dies einen gewissen Wohlfühleffekt erzielt. Bin ich denn jetzt Baron Kastanien-Placebo? Schöner Herbst! Jetzt war die ganze Schlepperei umsonst. Der Last wegen rutschte mir ständig die Hose in die Kniekehlen. Von den unförmigen Ausbeulungen und dem ständigen Bücken nach Rausfallen der Dingern ganz zu schweigen. Dabei...

  • Erfurt
  • 30.09.11
  • 911× gelesen
  •  4
Politik
10 Bilder

Waldjugendspiele: Entdeckertour im Fichtendickicht

„Wer kann mir sagen, wer oder was dem Wald Schaden zufügen kann?“, fragt der Förster in die Runde. „Feuer, Schädlinge, Baumkrankheiten“, kam es aus Kindermündern zurück. Richtig. Es gab dann noch viel Wissenswertes rund um den Schutz des Waldes zu erfahren, ehe es in Begleitung von Alexander Hopf, dem jungen Anwärter für den gehobenen Forstdienst, weiter zur nächsten Station ging. Auf dem Weg dahin gab es noch so manche überraschende Entdeckung. „Guck mal – ein Mistkäfer! Ich hab einen...

  • Hermsdorf
  • 07.09.11
  • 283× gelesen
Kultur

Zapfen(st)reich

Noch alle Zapfen an der Tanne, oder waren es Nadeln? Na egal, wahrscheinlich ist das ein Vorzeichen für einen knusprigen Winter - für einen sehr knusprigen.

  • Hermsdorf
  • 13.08.11
  • 202× gelesen
  •  1
Ratgeber
4 Bilder

Vogelbeere und kein Vogel - Eberesche und kein Eber!

Die Vogelbeere oder Eberesche (Sorbus aucuparia) ist ein Laubbaum der Gattung Mehlbeeren. Er zählt zu den Kernobstgewächsen. Man findet auch andere Berzeichnungen für dieses schöne Gewächs: Drosselbeere, Quitsche, Vogelbeerbaum (bitte mitsingen!) oder Krametsbeerbaum. Zur Esche besteht keine Verwandtschaft. Der Name Eberesche rührt aus dem altdeutschen "Aber" (von Aberglaube). Die Bezeichnung "Esche" wurde verwendet, weil sich die Blätter beider Bäume ähneln. Überholt sind die...

  • Erfurt
  • 09.08.11
  • 789× gelesen
  •  12
Kultur
16 Bilder

Wolkenspiele

Gestern zeigte sich der Erfurter Himmel wieder einmal sehr kreativ.

  • Erfurt
  • 09.08.11
  • 377× gelesen
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.