Alles zum Thema Naturpark

Beiträge zum Thema Naturpark

Natur
Manfred Klöppel vom Naturparkhaus in Leutenberg (Mitte; links im Bild: Ausstellungskoordinatorin Silvia Koberstädt, rechts im Bild: Besucherin Sabine Berner) erläuterte zur Vernissage Idee und Aufbau der Ausstellung “Erlebnis Grünes Band”.

Ausstellung des Naturparks „Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale“ im Landratsamt Schleiz
Erlebnis Grünes Band

Im Foyer des Landratsamtes des Saale-Orla-Kreises in Schleiz ist noch bis zum 14. September die Ausstellung „Erlebnis Grünes Band“ zu sehen. Die Ausstellung wurde vom Naturpark „Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale“ gestaltet und beschreibt den als „Grünes Band“ bezeichneten Naturraum im Bereich des ehemaligen Grenzstreifens (1945 bis 1989) zwischen den beiden deutschen Staaten. Mit Texten und Bildern wird über die Geschichte des Grünen Bandes sowie Projekte rund um das „Grüne Band“...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.07.18
  • 72× gelesen
Natur
Die geplanten Windräder könnten vor allem für die Zugvögel, die im Teichgebiet bei Plothen rasten, zum Problem werden.
2 Bilder

NABU Thüringen ist gegen Windkraftanlagen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Der NABU Thüringen fordert einen behutsamen Ausbau der Windenergie in Thüringen und spricht sich gegen die geplante Änderung der Verordnung des Naturparks Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale zugunsten neuer Vorranggebiete für Windenergie aus. Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz bekräftigt in seiner Antwort auf eine parlamentarische Anfrage seine Absicht, das bisherige Errichtungsverbot von Windkraftanlagen im Naturpark teilweise aufzuheben. „Die im...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.01.17
  • 111× gelesen
Kultur
Der mächtige versteinerte Körper liegt am Ufer, aber im Wasser spiegelt sich der Kopf vom Drachen Urban.

Das HarzWusel erzählt Heimatgeschichten
Der Drache vom Blauen See

(122)  - Es klingt wie ein Märchen und doch ist die Geschichte wahr! Unter dem Blauen See unweit der Rübeländer Höhlen schläft ein riesiger Drache. Ich habe ihn gesehen. Eine alte Prophezeiung, die schon fast in Vergessenheit geriet, erzählt vom Drachen URBAN aus dem Elbingetal [1]. Vor langer langer Zeit lebte er dort und beschützte die Berge und ihre zahlreichen Erzgänge und tief liegenden Bodenschätze. Kein Wesen sollte dort graben und seine Heimat zerstören. Doch dann traf ihn ein...

  • Nordhausen
  • 08.11.16
  • 107× gelesen
  •  1
Natur
Dem Wanderer bietet sich auf den Dieteröder Klippen einer der schönsten Ausblicke über den Naturpark.
28 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie weg: Naturlehrpfad Dieteröder Klippen

Eine Wanderung auf dem Naturlehrpfad Dieteröder Klippen lässt die landschaftlichen Besonderheiten des Eichsfeldes entdecken. Ein Tipp von Naturpark-Mitarbeiter Uwe Müller. WEG-Einstimmung: Zwischen Eisenach und Heiligen­stadt bietet der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal Platz für seltene Biotope und vielfältige Möglichkeiten der Naturbeobachtung. Der Lehrpfad führt durch die nörd­liche Region des Naturparks – das Eichsfeld. WEG-Name: Die Dieteröder Klippen sind ein ausgedehntes...

  • Heiligenstadt
  • 24.07.15
  • 921× gelesen
Natur
Christine Kober, Dienststellenleiterin Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale, erläutert
an einer Schautafel die Naturräume des Naturparks.
13 Bilder

"Erlebnis Grünes Band" – Ausstellung über den Naturpark "Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale"

Als ein Highlight schätzt Landrat Thomas Fügmann die Ausstellung ein, die gestern (17. März) im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises eröffnet wurde. In sechs Aufstellern und sieben Schautafeln informiert die Ausstellung "Erlebnis grünes Band" über die Vielfalt des Naturparks "Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale" und die Modellregion zwischen diesem Naturpark und den Naturparks Thüringer Wald und Frankenwald. Im unteren Durchgang zur Kreisverwaltung bringen die sechs Tafeln Erwachsenen und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.03.15
  • 187× gelesen
Natur

Jugendherberge „Urwald-Life-Camp“ unterstützt „Naturparkplan“

Unter dem Motto „Gestalte deinen Naturpark mit“ trafen sich am 28.02.2014 in der Naturparkverwaltung in Fürstenhagen Akteure aus der Region des Naturparks Eichsfeld- Hainich- Werratal, um gemeinsam einen Entwicklungsplan für den Naturpark zu erarbeiten. Der „Naturparkplan“ legt Schwerpunkte für die Entwicklung des Naturparks in den kommenden Jahren fest. „Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? Und wie kommen wir zum Ziel?“, dies sind die wesentlichen Leitfragen. In Arbeitsgruppen zu Natur und...

  • Eisenach
  • 05.03.14
  • 178× gelesen
Vereine
Das Projekt "Baumhaus" lief ebenfalls über den VDF.
6 Bilder

Ganz nah dran - Verein der Freunde des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal und des Nationalparks Heinich e.V.

Er nennt sich offiziell Verein der Freunde des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal und des Nationalparks Heinich e.V. Ein langer Name, weshalb beinahe jeder nur die Abkürzung „VDF“ verwendet. In seiner letzten Mitgliederversammlung Mitte März hielt der Förderverein Rückblick auf Erfolgsprojekte, Ausblick auf neue Vorhaben 2013 und verabschiedete auch eine Resolution, in der sich die Vereinsmitglieder eindeutig gegen die Erkundung und Gewinnung von Erdgasvorkommen durch Fracking in der Region...

  • Heiligenstadt
  • 28.05.13
  • 238× gelesen
Natur
Schloss und Park Kromsdorf
2 Bilder

"Tatort" Weimar

Ein Glück, dass der Tatort in Weimar gedreht wird. Warum? Unvorstellbar, wenn das ganze Filmteam mit Technik in Kromsdorf im Schloßpark oder im Landschaftspark Tiefurt einfallen würde. Ungeahnte Schäden an diesen herrlichen Plätzen wären die Folge. Auf dem Weimarer Kopfsteinpflaster kann nicht viel passieren - aber hier . . .

  • Weimar
  • 07.04.13
  • 228× gelesen
  •  4
Kultur
Auf dem Weg durch dieNacht
6 Bilder

Fackelwanderung Lange Wand Ilfeld

Fackelwanderung rund um die Lange Wand in Ilfeld mit Winterfeuer und Wurst; bzw. Speckbrot am Spieß. Bei herrlichem Wetter fanden sich fast 40 Personen auf dem Platz vor der Langen Wand ein. Darunter waren viele Kinder mit ihren Eltern, welche die Zeit zwischen den Jahren zu einem abenteuerlichen Waldspaziergang nutzen wollten. Schon bei der Ankunft der Gäste brannte das winterliche Feuer um Wärme zu verbreiten. Nach...

  • Nordhausen
  • 29.12.12
  • 277× gelesen
  •  4
Ratgeber
Blick zum Landschaftspflegeprojekt am Ortsrand
5 Bilder

Landschaftspflege vor meiner Haustür

(058) - Ich kenne die Woffleber Standorte der Land- schaftspflegeprojekte, weil mich meine Heimat interessiert. Leider führt Unwissenheit dazu, dass viele Menschen noch nicht bereit sind, solche Schutzmaßnahmen zu akzeptieren. Nicht jede Fläche ist dafür geeignet! Schon macht sich Unmut breit und es wird spekuliert, was für die Landeigentümer dabei raus springt. Nicht einen Heller gibt es, aber es entstehen ihm auch keine Kosten. Man muss genau abwägen! Jäger sehen den Verlust...

  • Nordhausen
  • 09.10.12
  • 493× gelesen
  •  11
Kultur
Müllhalde Behre Fluß in Ilfeld höhe Lange Wand Aufschluss
2 Bilder

Kein Staudamm sondern eine große Sauerei

Zusatz zu Lydias Beitrag Den Reifen einfach in den Fluß zu schmeißen und Ihn bei etwas höherem Wasser einfach den Fluß runter treiben lassen ist eine große Sauerei. So etwa ist schon keine kleine Sünde mehr. Die Hauptsache ich bin den Müll los, alles Andere interissiert mich nicht mehr. Aber das sind dann die Menschen welche sich über den Schmutz und die Unordnung aufregen. Denen sollte man einen ganzen Müllwagen voll vor die Haustür kippen.

  • Nordhausen
  • 21.07.12
  • 306× gelesen
  •  5
Natur
Von Hasselfelde nach Sophienhof
18 Bilder

Sonntagstour am 01. Juli 2012

Unsere Sonntagstour von Hasselfelde nach Sophienhof, über Stock und Stein, ohne Regen aber am Nachmittag mit Sonne und einem Beutel voll Pilze und eine Handvoll Heidelbeeren. Eine Tour ohne große Kommentare und Beschreibungen. Die Bilder Sprechen für sich und vieles habe ich auch nicht fotografiert. Wir hatten super Wanderwetter mit nassen Rasen vom nächtlichem Regenguß. Eine ca 18 Km lange Wanderung mit allen Wegangeboten.

  • Nordhausen
  • 02.07.12
  • 236× gelesen
  •  5
Natur
Der Sonnenfächer über den Harzbergen
18 Bilder

Sonnenuntergang über den Harzbergen am 30. Juni 2012

Wanderung zum Sonnenuntergang über den Harzbergen am 30. Juni 2012 Es zeigte sich einmal wieder, dass der Südharz sein eigenes Wetter hat. Trotz Unwetterwarnung und schwülwarmer Luft fanden sich sieben tapfere Wanderer am Treffpunkt ein um mit zum Carlsturm zu wandern. Der Himmel war mit unterschiedlichen Wolken und zahlreichen Wolkenfetzen gut bestückt. So wanderten wir frohen Mutes in Richtung Carlsturm. Es war mehr ein eigenartiges Grau an Stelle von Sonnenschein, aber die kleine...

  • Nordhausen
  • 01.07.12
  • 306× gelesen
Leute
Eichhörnchen: Ich lebe in der Natur. Sie ist mein Zuhause. Wohnen tun wir in hohlkugelförmige Bauten, welche Nestern ähneln. Die Menschen bezeichnen sie als Kobel. Wir sind flinke Kletterer und können mittels gekonnter Sprungtechnik Distanzen bis zu fünf Metern überwinden. Von den Menschen würden wir uns wünschen, dass sie die Natur mit Respekt behandeln und dass sie nicht immer so lautstark in ihr unterwegs sind. Fotos: Andreas Abendroth
8 Bilder

Natur macht Schule - Die Umfrage

Natur macht Schule Ein Wissensprojekt für Kinder, Jugendliche und Interessierte GORNDORF. Was ist eigentlich Natur? Eine einfache Frage und doch stutzt man erst einmal, wenn man eine Beschreibung geben soll. Natur ist unsere Umwelt. Ein Lebensraum und eine Lebensader zugleich. Doch immer mehr muss man feststellen, dass das Wissen um die Natur und deren Gaben im Zeitalter der Technologie untergeht. Besonders junge Menschen weisen hier Defizite auf. Diesem Trend wirken verschiedenste...

  • Saalfeld
  • 28.06.12
  • 507× gelesen
  •  1
Natur
25 Bilder

Ein Strauß bunter Blumen

Willkommen im Herbst Da der Sommer in diesem Jahr ausfällt habe ich für Euch einen bunten Blumenstrauß als Entschädigung zusammen gestellt. Ein Strauß aus den Harzwäldern und von unseren Bergwiesen. Ich überreiche Euch zum Sonntag einen bunten Blumenstrauß.

  • Nordhausen
  • 24.06.12
  • 267× gelesen
  •  4
Natur
Arbeiten im Duo
11 Bilder

Holzernte im Harz in schwierigem Gelände

Holzernte an Steilhängen und Felsen immer ein schwieriges Unterfangen. Früher war es Hand und Pferde Arbeit, heute ist es zum Teil immer noch Handarbeit aber die Maschienen machen meistens die Schwerstarbeit. Selbst die Technik kann in solchem Gelände ohne die Handarbeit nicht viel Ausrichten. Hier leistet der Mensch und die Technik Arbeiten welche an die Leistungsgrenzen gehen.

  • Nordhausen
  • 13.05.12
  • 427× gelesen
  •  30
Natur
Naturwunder
12 Bilder

Wir lieben unsere Heimat.

Ein Spaziergang im Naturpark. Natur und Heimatliebe einmal ganz anders. Wozu brauchen wir die Natur? Wir haben doch genug davon? Dieses Bischen schadet doch nicht und stört auch Keinen. Wir lieben den Wohlstand und unsere Wegwerfgesellschaft! Unsere Heimat, morgen auf einer Müllhalde?

  • Nordhausen
  • 07.05.12
  • 226× gelesen
  •  13
Kultur
Wetterfeste Kinder
19 Bilder

Kinderbesuch im Bergwerk "Lange Wand"

Die Ferienkinder des Hortes der Grundschule Niedersalza – Nordhausen waren heute nach Ilfeld in das Besucherbergwerk “Lange Wand“ gekommen. Die Ferienkinder aus Niedersalza hatten sich heute mit Ihren vier Erziehern aufgemacht um diesem Bergwerk einen Besuch abzustatten. Sie kamen wie könnte es auch anders sein mit der Bahn nach Ilfeld angereist. Dann ging es zu Fuß zur Langen Wand. Hier im Bergwerk wurde nach einem herzlichen Empfang durch die Wanderführergruppe, erst einmal gefrühstückt....

  • Nordhausen
  • 11.04.12
  • 288× gelesen
  •  29
Kultur
Auf dem Harzer Hexen Stieg unterwegs
55 Bilder

Unsere Karfreitagstour: auf dem Harzer Hexen Stieg unterwegs

Unterwegs auf dem "Harzer Hexen Stieg" von Wendefurt bis Neuwerk (Rübeland) und zurück. Unterwegs auf dem Harzer Hexenstieg. Am Karfreitag ging es mal auf dem Harzer Hexen Stieg entlang, von Wendefurt nach Neuwerk (Rübeland). Es war eine sehr abwechslungsreiche, vielseitige aber auch interessante Tour. Mit dem Auto ging es nach Wendefurt zum Parkplatz an der Talsperre. Wir nahmen unsere Nordic Walking Stöcke zur Hand und los ging es über die Staumauer in den Wald hinein. Hier mussten wir...

  • Nordhausen
  • 06.04.12
  • 474× gelesen
  •  8
Vereine
18 Bilder

Rege Bautätigkeiten an der „Langen Wand“ in Ilfeld im Harztor

Rege Bautätigkeiten an der „Langen Wand“ in Ilfeld im Harztor Die Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V. ist in voller Aktion dabei die Sommersaison gut vorzubereiten. Es hat für den Verein keine Winterpause gegeben. Im Bergwerk wurde im Stollen 4 die Sohle ausgebaut um dieses interessante Stück des Bergwerks noch für die Befahrungen herzurichten. Eine provisorische Stromleitung wurde nun fest verlegt. Somit ist es jetzt möglich den Besuchern, mit Hilfe einer Speziallampe nun...

  • Nordhausen
  • 30.03.12
  • 306× gelesen
  •  10
Kultur
45 Bilder

Meine Sonntagstour zum Bärlauch

Meine Sonntagstour zum Bärlauch Auch das ist noch Südharz und Karstlandschaft, die Landschaft zwischen den Bergen und Nordhausen bzw. der Goldenen Aue. Heut war es sommerlich warm, also nur leichte Kleidung aber feste Schuhe einige Beutel ein Messer und mein Hund darf natürlich auch nicht fehlen und los ging es. Die Nebenstraße in Richtung Süden ins Gewerbegebiet, (eigentlich müsste es Solarzellen-Gebiet heißen oder ähnlich), runter, über die B4 den Radweg entlang ins Ochsenloch. Es sollte ja...

  • Nordhausen
  • 25.03.12
  • 541× gelesen
  •  16
Vereine
Eingang Lange Wand
43 Bilder

Die "Lange Wand" in Ilfeld mit Nahtlosen Übergang vom Winter zum Frühling

Nahtloser Übergang von den Winterarbeiten zu den Sommerarbeiten Wir haben viel geplant; packen wir es an! Der Sohlenausbau in der Wasserstrecke ist abgeschlossen, und die Strecke kann nun trockenen Fußes befahren werden. Es war eine harte Arbeit den Schotter anzufahren und Steine rauszubringen, denn es waren Stufen und Gefälle zu überwinden. Deshalb konnte nur mit der Hälfte der Last gefahren werden. Erneuerung des Firstausbaues war notwendig geworden. ...

  • Nordhausen
  • 18.03.12
  • 298× gelesen
Leute
Kirschblühten
8 Bilder

der Frühling ist schon da!

Die Kirschen blühen, was will man mehr. Man sehnte sich danach so sehr. Der Winter schein vorbei zu sein. Es grünt mit Macht auch über Nacht. Der erste Bärlauch tut auch schon sprießen. Jetzt geht es los um frische Kräuter zu genießen. Also raus in Feld und Flur, jetzt gets auf Kräutertour.

  • Nordhausen
  • 17.03.12
  • 289× gelesen
  •  7