Naturpark Südharz

Beiträge zum Thema Naturpark Südharz

Natur

Wanderung in die südharzer Streuobstwiesen
Apfelwanderung

Samstag, den 21.09.19 um 10.00 Uhr Treff: Färberhof Tuschy in Ilfeld Hohnsteienr Straße 21 Wer kennt es nicht, das Märchen von Frau Holle. Die Apfelbäume rufen: „Rüttelt mich und schüttelt mich“. Man könnte meinen, sie rufen auch nach fleißigen Menschen, die von den leckeren Früchten ihren Wintervorrat sammeln möchten. Streuobstwiesen sind im Naturpark Südharz für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen ein idealer Lebensraum. Auch wir Menschen profitieren von gesundem Obst. Deshalb ist es...

  • Nordhausen
  • 28.08.19
  • 54× gelesen
Vereine

Harzer Natur- und Freizeitakademie Landgut Harzrigi
Spende für Tierfutter

Die Hitzewelle hat auch den Tieren auf dem Landgut Harzrigi Probleme gemacht: Die Futterreserven für den Winter sind praktisch vor ihren Nasen auf der Wiese vertrocknet - oder gar nicht erst gewachsen. Deshalb freuen sich die Landgut-Mitarbeiter Jan Bauditz und Fritz Juch ganz besonders über eine Spende von 100 Euro: Dafür können sie Futter-Nachschub für die Ziegen, Pferde, Schweine und die Kuh auf Harzrigi kaufen. Das Geld kommt von einer für die Umwelt engagierten Frau. Sie hat im Juli...

  • Nordhausen
  • 13.09.18
  • 179× gelesen
Natur
Das Felsentor ist eine Gesteinsformation unweit von Neustadt im Südharz. Das kleine Tal wird durch die Felsen so stark verengt, dass der Eindruck eines Tores entsteht.
33 Bilder

Serie: Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Neustädter Erlebnistour

Diese Tour ist wahrlich ein ­Erlebnis: Der Wanderer passiert am Südrand des Harzes nicht nur bizarre Felsen und die älteste Staumauer Thüringens. Er erkundet auch eine imposante Burgruine und einen idyllischen Luftkurort. Ein Tipp von Anja Apel, Mitarbeiterin im Naturpark Südharz. WEG-Länge: Die Wegstrecke misst 9,5 Kilometer. WEG-Schwierigkeit: Menschen mit ­durchschnittlicher Kondition können die natur­­belassenen ­Wanderwege gut meistern. Die reine Wanderzeit beträgt drei...

  • Nordhausen
  • 07.03.18
  • 270× gelesen
Natur
Wie versteinerte Falken stehen die ­Porphyritfelsen am Wegesrand. Sie gaben dem Aussichtspunkt am ­Falkenstein seinen Namen.
5 Bilder

Serie: Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Felsentour im Südharz

Der Rundweg führt zu imposanten Porphyrit-Formationen und zu den schönsten Aussichtspunkten im Naturpark Südharz. Ein Tipp von Naturpark-Mitarbeiterin Anja Apel. WEG-Besonderheit: An schmalen Pfaden reihen sich die Felsenformationen der Falkensteine, der Bielsteine und der Kupfertalsklippe aneinander und bieten grandiose Ausblicke in den Südharz. WEG-Wissen: Die Felsen bestehen aus Porphyrit. Durch die Verwitterung des Gesteins haben sich fantasie­volle Formen entwickelt, um die sich...

  • Nordhausen
  • 18.01.18
  • 190× gelesen
Natur
Unterwegs markieren Wappen­steine aus dem Jahr 1735 die einstige Grenzlinie ­zwischen den Kurfürstentümern. Sie zeigen auf der ­säch­­­­­sischen Seite den schreitenden Löwen, auf der hannoverschen Seite das springende Pferd. Ein markantes Exemplar: Stein Nummer 100.
5 Bilder

Serie: Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Grüner-Karst-Tour

Der Rundweg im Naturpark Südharz führt zu Quellen, Schwinden und uralten Grenzsteinen. Ein Tipp von Naturpark-Mitarbeiterin Anja Apel. WEG-Name: Die wasser­löslichen Gesteine Gips und Anhydrit formten die Südharzer Karstlandschaft. Im Gegensatz zu vielen anderen Karstgebieten der Welt ist diese jedoch nicht vegetationslos und karg, sondern bewaldet und von Weiden und Äckern bedeckt. Diese Tour lässt ihn erleben – den grünen Karst. WEG-Wissen: Das kleine Waldgebirge, durch das wir wandern,...

  • Nordhausen
  • 15.11.17
  • 201× gelesen
Natur
4 Bilder

Der Harzfalkenhof in Bad Sachsa
Im Vogelpark Bad Sachsas

Auf dem Harzfalkenhof in Bad Sachsa kann man Adler, Falken und andere Greifvögel hautnah erleben. In eigener Zucht gibt es Eulen, Bengalgeier, Weißkopfseeadler, Stein,- und Steppenadler zu sehen. Ab Mai finden bei schönem Wetter Flugvorführungen statt. Ein tolles Erlebnis für die Kinder, da sie unmittelbaren Kontakt mit den selten zu sehenden Vögeln haben. Kranke und verletzte Vögel werden gepflegt und nach Genesung in die Freiheit entlassen. Wer in dieser Region einmal Urlaub macht, sollte...

  • 14.11.17
  • 112× gelesen
Natur
2 Bilder

Naturpark Südharz lädt zur Familienwanderung ab Steigerthal ein.
Karst Entdeckertour

Am 14.10.2017 um 10.00 Uhr treffen wir uns in Steigerthal am Parkplatz der Gaststätte Felsenkeller zur Karstentdeckertour. Frau Apel führt Sie über die Glockensteine zu den Bärenlöchern durch den bunten Karstbuchenwald. Lassen Sie sich von der eindrucksvollen Gipskarstlandschaft in den Bann ziehen. Festes Schuhwerk und regensichere Kleidung sind für diese Tour empfohlen.

  • Nordhausen
  • 02.10.17
  • 84× gelesen
Natur
3 Bilder

Wanderung in den Grünen Karst
Familienwanderung des Naturpark Südharz

In Steigerthal am Parkplatz der Gaststätte Felsenkeller am 14.10. 17 um 10.00 Uhr startet die Entdeckertour in den Grünen Karst. An den Glockensteinen vorbei, geht es zu den Karst Phänomenen, der Bärengrube, zu Dolinen und Schwinden. Schöne Ausblicke in die Umgebung runden diese Tour ab. Diese Wanderung ist kostenfrei.

  • Nordhausen
  • 26.09.17
  • 15× gelesen
Natur
Die sich gabelnde Zwei-Länder-Eiche wurzelt genau auf der Grenzlinie zwischen Thüringen und Niedersachsen. Foto: Andre Richter
3 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Grenzweg-Tour im Südharz

Wandern im Naturpark Südharz verspricht besondere Naturerlebnisse. Die Grenzweg-Tour ist ein Tipp von Naturpark-Mitarbeiter Christian Schelauske aus Nordhausen. WEG-Einstimmung: Entlang der einstigen innerdeutschen Grenze entwickelten sich über Jahrzehnte schützenswerte Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Der Pfad folgt dem Grünen Band ein Stück und dokumentiert Geschichte. WEG-Start: Am Wanderparkplatz des Stadtwaldes von Ellrich im Landkreis Nordhausen heißt es: Rucksack schultern....

  • Nordhausen
  • 07.11.15
  • 340× gelesen
Ratgeber
33,5 Meter hoch ist die Stahlgitterkonstruktion des Poppenberg-Turmes, den Besucher kostenfrei erklimmen können. Foto: Christian Schelauske
10 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Südharz-Panorama-Tour

Südharz: Christian Schelauske vom Naturpark Südharz empfielt die Panorama Tour mit Volldampf. WEG-Name: Zu Fuß oder per Dampflok durch den ­Naturpark Südharz? ­Am besten beides! Mehrere „Wander-Touren mit Volldampf“ zeigen, wie die Kombination gelingt. Mein Tipp ist die Panorama-Tour – wegen ihrer traumhaften Weitsichten. WEG-Start: Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) starten in Nordhausen am Bahnhof Nord, gleich neben dem Hauptbahnhof. An der Station Netzkater, eine halbe Stunde später,...

  • Nordhausen
  • 11.04.15
  • 297× gelesen
Natur
Sagenhafte Zipfelmützen: Naturführerin Ulrike Tuschy beherrscht das Filzen und betreibt in Ilfeld-Wiegersdorf einen Pflanzenfärbehof. Foto: Martin Wiethoff
2 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Harzer Sagenpfad

Ein Wandertipp, der auch Kinder begeistert, von Ulrike Tuschy (Naturführerin im Naturpark Südharz). Protokoll: Martin Wiethoff WEG-Name: Zwölf Sagen aus der Region werden mit gefilzten Figuren dargestellt. WEG zum Weg: Am Haltepunkt Ilfeld-Schreiberwiese der Harzer-Schmalspurbahn aussteigen und zum Schaubergwerk Lange Wand wandern oder dort mit dem Auto parken. WEG-Start: Der Weg beginnt nahe des Schaubergwerkes. WEG-Länge: Der Sagenpfad ist rund zwei Kilometer lang....

  • Nordhausen
  • 26.01.15
  • 299× gelesen
  •  1
Amtssprache

Fotowettbewerb: Der Mensch und der Naturpark...

... lautet das diesjährige Thema des Fotowettbewerbes des Naturpark Südharz. Nachdem dieser im letzten Jahr zum ersten Mal veranstaltet wurde und eine gute Resonanz erreicht werden konnte war klar, dass es eine Fortsetzung geben wird. Anders als im letzten Jahr, wird kein Kalender entstehen, sondern eine 25 Fotos umfassende, wandernde Austellung, welcher unter anderem im historischen Rathaus in Nordhausen und im historischen Landratsamt in Nordhausen zu sehen sein wird. Darüber hinaus werden...

  • Nordhausen
  • 19.08.13
  • 117× gelesen
  •  4
Leute
Das Tor ist offen zum Osterkörbchen suchen
6 Bilder

FROHE OSTERN

FROHE OSTERN Die Bergwerks-Hasen aus der Langen-Wand wünschen Frohe Ostern und einen baldigen Frühling Die (Bergwerk- u.) Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V. wünscht Ihnen sowie allen Freunden und Bekannten frohe und gesunde Ostern. Ostern 2013 ein Osterfest von besonderer Art, Ostern als letztes Winterfest an Stelle eines Frühlingsfestes? Ostern das Fest der Auferstehung, das Fest des Erwachens zu neuem Leben. Dieses Jahr Ostern noch im Banne von Eis und Schnee, dass tut der...

  • Nordhausen
  • 27.03.13
  • 230× gelesen
  •  5
Natur
Die Geologen beim fachkundigem Gespräch

Fachkundiger Besuch in der > LANGEN WAND < in Ilfeld - Harztor

Das Besucherbergwerk "LANGE WAND" in Ilfeld - Harztor hatte heute hochkarätigen Besuch bekommen. Vier dänische Geologen besuchten heute das montanhistorische Besucherbergwerk des Kupferschieferabbaues die „LANGE WAND“ in Ilfeld – Harztor. Diese Geologen arbeiten auf Grönland um die erdgeschichtliche Entwicklung zu erforschen. Es sind sowohl an der Langen Wand als auch in Grönland ähnliche Gesteins- und Erzschichten vorhanden, welches eine zusammenhängende Entwicklung vermuten lässt....

  • Nordhausen
  • 10.05.12
  • 273× gelesen
  •  12
Natur
Ginsterblühte im Naturpark Südharz
26 Bilder

Frühling im Harzerland

Der Winter endet im Harz mit der Walpurgisfeier, wo der letzte Schnee verbrannt wird und die Asche davon auf die Wiese zur Düngung gebracht wird. Pünktlich zum 1. Mai ist der Frühling auch im Harz eingezogen und hat auch die Schwalben wieder mitgebracht. Die Bilder von heute zeigen die nun schon fast grünen Wälder. Nur Hexen habe ich noch keine fliegen sehen und begegnet sind wir auch keinen. Einige Bilder waren untergegangen und wurden nun mit angehängt, Danke!

  • Nordhausen
  • 29.04.12
  • 363× gelesen
  •  33
Vereine
Der Weihnachtsmann der "Langen Wand"
6 Bilder

Der Weihnachtsmann im Bergwerk

Der Weihnachtsmann war heute in Ilfeld`s Unterwelt zu finden. Das Nordhäuser Schul-Förder-Zentrum war heute ins Besucherbergwerk “Lange Wand“ gekommen. Drei Klassen des FÖZ hatten hier ihre Weihnachtsfeier angemeldet. So kam auch der Weihnachtsmann in das Bergwerk zur Weihnachtsfeier. Mit dem „Steiger Marsch“ fuhren die Schüler mit ihren Lehrern in das historische Bergwerk ein. In dem festlich geschmückten Raum, in welchem viele Lichter strahlten, nahmen die Schüler an den gedeckten Tischen,...

  • Nordhausen
  • 15.12.11
  • 346× gelesen
  •  3
Kultur

Naturpark-Plan in einer Projekttagung diskutiert

Naturpark Südharz Projektagung Heute am 28. November 2011 fand eine Projektplan-Tagung in Rüdigsdorf statt. In Anwesenheit des Ministers für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Herr Jürgen Reinholz eröffnete unser Landrat und Naturparkleiter Herr Joachim Claus die Projekttagung. Das Interesse der eingeladenen Gemeinden und Vereine war so groß das die vorgesehenen Plätze nicht reichten. Dr. Johannes Hager hielt einen sehr interessanten Beitrag über den Naturpark Eichsfeld,...

  • Nordhausen
  • 28.11.11
  • 184× gelesen
Kultur
4 Bilder

Hirschbrunft

Hirschbrunft Abenteuer Natur Zurzeit ist die Hirschbrunft voll im Gange welche zu einem besonderem Erlebnis werden kann. Erst gestern schrieb ich über das Abenteuer Erde und wenige Stunden später konnte ich ein Abenteuer der Natur erleben. Gehen Sie auch mal auf Abenteuertour und bieten Sie Ihren Kindern mal ein Naturabenteuer besonderer Art. Nehmen Sie ihre halbstarken Zöglinge, und auf in den Harz, aber zu Nachtschlafender Zeit, ab 23.00 Uhr. Dort gehen Sie mal still und leise langsam...

  • Nordhausen
  • 30.09.11
  • 1.208× gelesen
Kultur
Beschädigung
4 Bilder

Beschädigtes Insektenhotel an der"Langen Wand " in Ilfeld

„Insektenhotel“ an der „Langen Wand“ in Ilfeld Das vor einigen Wochen erst aufgestellte Insektenhotel wurde in der letzten Woche beschädigt. Zerstören was Andere schaffen, schein das Motto der heutigen Zeit zu sein. Natur zu zerstören, heißt Leben und Lebensraum vernichten. Auch Insekten sind für unser Leben und Lebensraum äußerst wichtig. Ohne Insekten würde die Menschheit auch aussterben. Was ist die Ursache, dass der Mensch seinen Lebensraum im Großen aber auch im Kleinen zerstört? Was...

  • Nordhausen
  • 17.08.11
  • 306× gelesen
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.