Alles zum Thema Netz

Beiträge zum Thema Netz

Ratgeber
Spannende Netzwelt: Es ist Aufgabe der Eltern, den Medienkonsum ihrer Kinder kompetent zu begleiten.
2 Bilder

So können Eltern ihre Kinder für die digitale Welt stärken

Ingo Weidenkaff von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. empfiehlt Eltern die Nutzung medienpädagogischer Angebote und einen Internetvertrag mit ihrem Nachwuchs. 95 Prozent der Zwölf- bis 19-Jährigen besitzen heute ein Smartphone (JIM-Studie 2016). Konnten Eltern am heimischen Computer die Internetnutzung ihres Nachwuchses noch ­ziemlich genau beo­bachten und ihn begleiten, gehen Kinder und Jugendliche mit dem mobilen Alleskönner jetzt von unterwegs...

  • Nordhausen
  • 11.01.17
  • 71× gelesen
Ratgeber
Ohne Laptop und das Internet läuft bei der Jobsuche nicht mehr viel. Doch welche Berufssuchmaschine passt zu mir?

Ohne Netz kein Job: Über 70 Prozent aller offenen Stellen werden im Internet angeboten

Wer nicht von einem Headhunter auf einen interessanten Job angesprochen wird oder über genügend „Vitamin  B“ verfügt, um Karriere zu machen, dem bleibt nur noch intensive Recherche­arbeit am Computer. Mittler­weile haben Stellenbörsen im Internet (wie beispielsweise der JobAnzeiger) den klassischen Rekrutierungskanälen den Rang abgelaufen. Tendenz steigend! In den unterschiedlichen Jobbörsen werden über 70 Prozent aller offenen Stellen angeboten. Die größten 1000 Unternehmen in Deutschland...

  • Erfurt
  • 06.05.16
  • 232× gelesen
Kultur
So ähnlich könnte die Bescherung auch im Hause Storm ausgesehen haben. (Federlithografie aus: Bilderschatz aus dem Kinder- und Familienleben, Esslingen 1844)
8 Bilder

"Knecht Ruprecht"- Dichter Theodor Storm im Weihnachtsfieber

"Von drauß‘, vom Walde komm ich her": Der Klassiker „Knecht Ruprecht“ wird noch heute gern zitiert. Von Heiligenstadt aus stapft er in die Weihnachtswelt. Sein Schöpfer Theodor Storm gilt als echter Weihnachtsfreak. Das Baumschmücken delegieren? Kommt nicht in Frage. Womöglich wird das Ergebnis dann nicht perfekt. Also legt Theodor Storm selbst Hand an. „Den Weihnachtsbaum, der auf der Diele steht und genau bis an die Decke reicht, habe ich bis auf das letzte Fädchen ganz allein...

  • Heiligenstadt
  • 18.12.15
  • 461× gelesen
Leute

Stadtwerke sehen Sonnenfinsternis gelassen entgegen

Die Sonnenfinsternis schlägt derzeit in den Medien hohe Wellen. Der Grund: Energieversorger befürchten Störungen in der Versorgung durch den Ausfall des Sonnenstroms. Noch vor gut 10 Jahren war bei diesem Thema nur von wenigen Fachleuten ein Zusammenhang erkennbar. Der Anteil an Solarenergie in den Energienetzen ist in diesem Zeitraum jedoch so stark gestiegen, dass die nunmehr bevorstehende Sonnenfinsternis eine systemrelevante Bedeutung hat. So wird sich auch die Stadtwerke Gotha Netz...

  • Erfurt
  • 19.03.15
  • 85× gelesen
Natur
15 Bilder

Herbstlichkeit

Herbstzeit, Herbstreize, Herbstlust, Herbstfreuden, Herbstfarben, Herbsttage, Herbstgefühl, Herbstlaune... Herbstlichkeit

  • Erfurt
  • 04.10.13
  • 260× gelesen
Amtssprache

Schnelles Internet für Hohes Kreuz und Sonnenstein – die Bauarbeiten haben begonnen

Noch im Jahre 2013 werden die Einwohner von mehreren Ortsteilen der Gemeinden Hohes Kreuz und Sonnenstein mit bis zu 50 MBit/s im Netz unterwegs sein können. Am 16. September begannen in Siemerode (Hohes Kreuz) die Tiefbauarbeiten. SIEMERODE. Der Bagger beginnt sein Tageswerk. Mit dem ersten Schaufelhub wird ein großer Schritt getan - das schnelle Internet für die Gemeinde Hohes Kreuz wird greifbar. In den Graben wird ein 50 mm dickes Rohr verlegt. In dieses Rohr kommt später eine...

  • Heiligenstadt
  • 19.09.13
  • 171× gelesen
Kultur
Daniela Merten, JugendKunstBiennale-Ansprechpartnerin in Heiligenstadt, hofft auf viele Teilnehmer aus der Kursdtadt und ihren Ortsteilen.
4 Bilder

Macht mit beim Kunst-Wettbewerb! - Heiligenstadt hofft auf viele Teilnehmer und Exponate für die 7. JugendKunstBiennale

Sie findet alle zwei Jahre statt und geht in diesem Jahr in die siebente Runde, die JugendKunstBiennale des Nordthüringer Städtenetzes SEHN. Heiligenstadt möchte bei diesem Wettbewerb für den künstlerischen Nachwuchs noch stärker punkten, als in den Vorjahren. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit Daniela Merten, Ansprechpartnerin für alle potentiellen JugendKunstBiennale-Teilnehmer aus Heiligenstadt und Umgebung. Allgemeiner Anzeiger: Seit wann nimmt Heiligenstadt an der JugendKunstBiennale...

  • Heiligenstadt
  • 03.07.12
  • 499× gelesen
  •  1
Kultur

Voll daneben!

Jetzt ist es doch passiert, obwohl ich eindringlich davor gewarnt habe: Vorgeschichte Willibald Blase alias Urinalowski hat da etwas total falsch verstanden. Eine Urinprobe kann man mittels einer flexiblen, wasserdichten Tastatur ja gar nicht versenden.

  • Erfurt
  • 24.02.12
  • 309× gelesen
  •  20
Sport
Tobias Böhm beim Wurf: Vom Geräusch, das erzeugt wird, wenn der Ball auf dem Trampolinnetz auftrifft, hat der Tchoukball seinen Namen.
3 Bilder

Und es hat Tchouk gemacht

Tchouk. So klingt es, wenn der Ball im straff gespannten Netz landet und aus dem Mini-Trampolin zurück ins Feld katapultiert wird. Dieses Geräusch gibt einem noch unbekannten Sport den Namen. Und die Thüringer sind wahre Tchoukball- Pioniere. Denn im Freistaat wurde der erste deutsche Tchoukball-Landesverband gegründet. "Wir haben vor gut zwei Jahren von diesem Spiel erfahren. Wir haben es uns auf Youtube angeschaut, uns kurz belesen, es zweimal probiert und waren gleich Feuer und Flamme...

  • Erfurt
  • 16.01.12
  • 1.165× gelesen
  •  6
Kultur
2 Bilder

Himmelsnetz

Na das war vielleicht eine Betriebsamkeit am Himmel. Der verstärkte Flugverkehr strickte ein Netz aus Kondensstreifen.

  • Erfurt
  • 04.10.11
  • 226× gelesen
  •  15
Kultur
Seit dieser Woche gräbt sich die Baggerschaufel ins Gebäude. Die marode Bausubstanz ist nicht mehr zu retten. Dach- und Obergeschoss sowie Nebengelass werden abgerissen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit (Lage an der B 81) erfolgt der Abriss von der Rückseite aus.
5 Bilder

„Netzkater“: Abriss läuft

Nach Jahren des Verfalls kommt jetzt Bewegung in das einst beliebte Ausflugslokal an der B 4/B 81 Es war das Ausflugsziel, das bis zur Wende Wanderer und vor allem Kin der begeisterte. Denn: In einem großen Glaskasten war ein ausgestopfter Wildkater zu sehen. Respektvoll betrachteten ihn die meisten Knirpse. Auch deshalb, weil man ihn im Netz gefangen hatte und er wohl sehr gefährlich gewesen sein musste... Kaffee und Kuchen, Suppe, Würstchen und vieles mehr gab es bis 1989 bei Familie...

  • Nordhausen
  • 21.09.11
  • 2.001× gelesen
  •  4
Kultur
Respektvoll betrachteten die jüngsten Besucher des "Netzkaters" das ausgestopfte Tier.

Nicht der Kater im Netz ...

... war der Namensgeber für das einst so beliebte Ausflugslokal an der B 4/B 81 nahe Ilfeld. Dass das Ausflugsziel seinen Namen nach dem letzten im Netz gefangenen Wildkater erhalten haben soll, ist eine Mär. Vielmehr soll der Name daher rühren, dass man einfache Häuser einst als Kate bezeichnete, den Bewohner als „Kater“. Ilfelder Mönche, die an den Netzwiesen vor der Kate fischten, trockneten ihre Netze am nahen Berg: Sie ga­ben dem „Kater“ sein Bestimmungswort - so entstand "Netzkater"....

  • Nordhausen
  • 21.09.11
  • 432× gelesen