Anzeige

Alles zum Thema Neuhaus am Rennweg

Beiträge zum Thema Neuhaus am Rennweg

Kultur
Christoph Wiegand setzt seinen Songkok auf.
6 Bilder

Kultur
Reisen inspiriert: Der Thüringer Autor Christoph Wiegand schweift gern in die Ferne

Wenn jemand eine Reise macht, dann kann er was erzählen, heißt es. Christoph Wiegand, Autor aus Griesheim bei Arnstadt, tut genau das. Seine Reisen verarbeitet er zu Abenteuern für Kinder. Und dank des Schülers Maurice kann man die Bücher sogar hören.  Christoph ­Wiegand liebt belgische Schokolade und zelebriert sie geradezu. „Sie schmeckt köstlich, außerdem ist die belgische Kronprinzessin Elisabeth meine prominenteste Leserin“, erklärt der Thüringer ­Autor aus dem Ilm-Kreis und fügt...

  • Arnstadt
  • 27.02.18
  • 166× gelesen
Anzeige
Ratgeber
Skifahrer können im Rennsteighaus den modernen Wachstisch nutzen, wie Marten Büttner zeigt.
10 Bilder

Service im Rennsteighaus - Idealer Ausgangspunkt für Wanderer und Skifahrer

Es braucht nur einen einzigen Buchstaben: Das R. In Thüringen steht es für den bekanntesten Höhenwanderweg, den Rennsteig, der von der Werra bis zum Oberlauf der Saale führt. Auf und am Weg ist das R ist in vielen Varianten auf Wegweisern und Hinweistafeln zu finden. Aber nicht nur dort. Ein überdimensionales, künstlerisch gestaltetes rotes „R“ schlängelt sich auch um die Eingangstür vom Rennsteighaus in Neuhaus am Rennweg - eines von sechs in Thüringen. „Diese Häuser liegen am Rennsteig und...

  • Saalfeld
  • 06.03.17
  • 114× gelesen
Sport
Der Handball-Nachwuchs aus Neuhaus am Rennweg.
9 Bilder

Zuviel Reglement hemmt Kinder - Chefcoach Ruben Arnold vom HSC aus Neuhaus ist für lange Testphasen

Die Nachmittagssonne bricht sich in den Fensterscheiben der Guts-Muths-Sporthalle im Wintersportort Neuhaus am Rennweg und taucht das farbenfrohe Gebäude in goldenes Licht. Letzte Schneefetzen glitzern und erinnern daran, dass der Winter selbst in den Höhenlagen vergänglich ist. Drinnen hat man für derlei Naturschönheiten keine Zeit. In der abgeteilten Drei-Felder-Halle ist heute Training für die Kleinsten. Kaum zwei Jahre alt sind die Steppkes, die mit Feuereifer Turngeräte erobern, so...

  • Arnstadt
  • 28.03.15
  • 787× gelesen