Nur eine Frage

Beiträge zum Thema Nur eine Frage

Ratgeber
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum sind Tanklastzüge nicht eckig, sondern rund?

LKW-Aufbauten sind vielfältig. Zum Transport von Gasen und Flüssigkeiten haben sie allerdings eine runde Form. Aber warum? Tino Starke, Abteilungsleiter für Dampf- und Drucktechnik beim TÜV ­Thüringen, kennt die Antwort. Tanklastzüge sind Spezialfahrzeuge, die zum Transport von Flüssigkeiten und Gasen entwickelt wurden. Lastkraftwagen mit Tankaufbauten gibt es als Einzel-Lkw, als Anhänger mit Tankaufbau oder als Sattelzug. Die Form der Tankkörper ist dabei ­nahezu identisch. Vergleichbar...

  • Saalfeld
  • 18.08.17
  • 913× gelesen
  •  12
Ratgeber
Die Vögel stört der Strom unter ihren Füßen nicht.
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum können Vögel auf Stromleitungen sitzen?

Es antwortet Martin Schreiber, Sprecher Thüringer Energie, Erfurt AG: Vögel machen gerne einmal ein Päuschen auf einer Hochspannungsleitung. Doch egal, wie viel Volt unter ihren Füßen ist, es scheint sie nicht im Geringsten zu stören - durch ihren Körper fließt kein Strom. Das ist ein gut sichtbarer Beweis für die Wirksamkeit von physikalischen Gesetzen. Die elektrische Spannung ist von der physikalischen Definition her der Potenzialunterschied zweier Pole. Bei Gleichstrom kann eine...

  • Saalfeld
  • 01.07.15
  • 563× gelesen
  •  1
Ratgeber
Milch im Kaffee.
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum kühlt Kaffee ohne Milch schneller ab, Herr Zylka?

Herr X. trinkt seinen Kaffee gerne mit viel Milch. Die Milch hat bereits Raumtemperatur und ihre Menge ist gleich der des Kaffees. Gerade will er die Milch zum Kaffee hinzugeben, da wird er zum Chef gerufen. Was sollte Herr X. jetzt machen, um den Kaffee nach dem Gespräch möglichst heiß trinken zu können: die Milch jetzt oder erst später hinzugeben? Physikalisch betrachtet, findet man zwei Mechanismen, nach denen die Temperatur von Flüssigkeiten absinkt. Zum einen kühlt der heiße Kaffee...

  • Erfurt
  • 05.06.15
  • 3.501× gelesen
  •  1
Ratgeber
Der Nadelholzhäubling ist ebenso giftig wie der Knollenblätterpilz.
2 Bilder

Nur eine Frage: Welcher Pilz ist in Thüringer Wäldern der Giftigste?

Es antwortet Gunter Jacob, Pilzsachverständiger aus Langewiesen. Fragt man nach einem giftigen Pilz, wird oft der Rote Fliegenpilz genannt. Dieser ist allerdings im Vergleich mit den drei tödlich giftigen, dem Grünen, dem Weißen und dem Spitzhütigen Knollenblätterpilz, nur wenig giftig. Glücklicherweise kommen diese Knollenblätterpilzarten selten in unseren Thüringer Wäldern vor. Am häufigsten ist noch der Grüne Knollenblätterpilz, in Laubwäldern unter Buchen, Eichen oder Birken, zu...

  • Saalfeld
  • 07.05.15
  • 324× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Nur eine Frage: Seit wann essen wir mit der Gabel?

Es antwortet Kathrin Stern, Museumspädagogin im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg in Rudolstadt. Sie kennt sich mit den herrschaftlichen Tafelsitten aus. Erst ab dem 16. Jahrhundert hatte jede Person an einer herrschaftlichen Tafel auch eine eigene Gabel beim Gedeck liegen. Zuvor wurde nur mit einem Messer und den fünf Fingern der rechten Hand gegessen. Über die Einführung der Gabel am französischen Königshof gibt es unterschiedliche Angaben in den historischen Quellen. Bereits Katharina...

  • Saalfeld
  • 26.01.15
  • 182× gelesen
Ratgeber
Der Milchstern in seiner schönsten Blütenpracht.
2 Bilder

Nur eine Frage: Welche Blume hält im Strauß am längsten?

Es antwortet Matthias Olinski, Diplom-Gartenbauingenieur und Abeilungsleiter für Parkentwicklung und -Pflege im ega-Park Erfurt. Sämtliche gärtnerischen Dinge liegen hier in seinem Verantwortungsbereich. Es gibt tatsächlich eine Blume, die scherzhaft „Floristentod“ genannt wird. Dabei handelt es ich um den Milchstern (Ornithogalum) – eine sehr beliebte Schnittblume. In der Vase ist diese Blume zwei bis drei Wochen haltbar und verliert dabei ihre Blütenpracht nur sehr langsam. Sie besitzt...

  • Saalfeld
  • 26.01.15
  • 292× gelesen
Ratgeber
Jürgen Nitschmann hält an alten Traditionen fest.
2 Bilder

Nur eine Frage: Gibt es bei uns noch echte Schuhputzer?

Es antwortet Jürgen Nitschmann, einer der wenigen aktiven Schuhputzer in Deutschland. Seit 1991 putzt der Krefelder mit seinen Kollegen im Stil der 20er Jahre die Schuhe. Ja, neudeutsch ist dies dann der Event-Schuhputzer, der durchaus wieder Akzeptanz findet. In den 20er- bis 50er-Jahren waren in vielen Metropolen Deutschlands die Schuhputzer hoch angesehen und Kunden aller sozialen Schichten ließen sich die Schuhe pflegen. Keiner wäre damals auf den Gedanken gekommen, dass dies eine...

  • Saalfeld
  • 26.01.15
  • 318× gelesen
Ratgeber
Zum Anbeißen...

Nur eine Frage: Wie viel Stollen und Lebkuchen verträgt man pro Tag?

Es antwortet Marita Schmalz, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale Thüringen. Wer freut sich nicht auf das Weihnachtsfest. Die Bäcker versüßen uns die Wartezeit mit leckerem Stollen und schönen Lebkuchen. Das die weihnachtlichen Leckereien schmecken, steht außer Frage. Da sie sich in der Spitze der Ernährungspyramide wiederfinden, ist nur eine Portion pro Tag ist erlaubt – wenn man nicht zunehmen möchte. Isst man von einem 750 Gramm Stollen zwei Scheiben, hat man circa 100 Gramm (1...

  • Saalfeld
  • 09.12.14
  • 562× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.