Obermühle

Beiträge zum Thema Obermühle

Kultur

Buchlesung in der Obermühle in Teichröda

Am Samstag, dem 21.02. und am Sonntag, dem 01.03. findet jeweils um 15.00Uhr in der Obermühle in Teichröda eine Buchlesung statt. Frau Susanne Hoffmeister stellt, aufgrund der großen Nachfrage, nochmals ihr im Dezember erschienenes Kinderbuch "Das Geheimnis der alten Mühle" vor. Die Lesung findet wieder in der gemütlichen Wohndiele der ehemaligen alten Schneidemühle statt. Diesmal gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Um telefonische Voranmeldung oder Anmeldung per Mail wird gebeten....

  • Saalfeld
  • 26.01.15
  • 256× gelesen
Kultur
Im Erdggeschoss der ehemaligen Mühle in Teichröda sind alte Arbeitsgeräte ausgestellt. Einige davon finden sich in Susanne Hoffmeisters Geschichte "Das Geheimnis der alten Mühle" wieder.

Das Geheimnis der alten Mühle: Susanne Hoffmeister hat ihr erstes Buch veröffentlicht - Authentische Bezüge zur Mühle Teichröda

Mühlen sind besondere und geheimnisvolle Orte, wo Geschichte und Geschichten einander begegnen. So gibt es in Teichröda nicht nur die alte Mühle aus dem Jahr 1486, sondern auch den dazugehörigen Mühlengeist. Dafür hat Susanne Hoffmeister gesorgt. In ihrem ersten Kinderbuch „Das Geheimnis der alten Mühle“ erwacht genau hier Polderich, der Mühlengeist, zum Leben. Das geschichtsträchtige Anwesen, am Ortsausgang Richtung Erfurt, ist Susanne Hoffmeister schon lange vertraut. Bis in die 90er Jahre...

  • Saalfeld
  • 25.11.14
  • 927× gelesen
  •  2
Kultur
Die Gemeinde Karlsdorf, hier vertreten durch Bürgermeister Jürgen Müller und Vereinsvorsitzenden Thomas Ring, erhielt am Montag Abend einen Lottomittelbescheid in Höhe von 4000,- €. Dieses Geld soll dazu verwendet werden, um den Hochbehälter wieder her zu richten. Besonders für den Brandschutz ergiebt sich in den trockenen Sommermonaten somit eine Reserve.
6 Bilder

Karlsdorfer Hochbehälter wird im 100 Jahr des Bestehens der Wasserleitung wieder hergerichtet, Landrat Andreas Heller überbringt Lottomittelzuschuss in Höhe von 4000,- Euro

Karlsdorf. „Vor einhundert Jahren haben unsere Vorfahren hier in Karlsdorf sich ihre Wasserversorgung mittels Wasserleitung selbst gesichert. Das wollen wir nun würdigen, in dem wir den betagten Hochbehälter wieder auf Vordermann bringen“ sagt Bürgermeister Jürgen Müller, nachdem er von Landrat Andreas Heller und MdL Wolfgang Fiedler den Lottomittelbescheid für diese Maßnahme erhalten hat. Dieser ist in einer Höhe von 4000,- € ausgestellt und ermöglicht den Karlsdorfern etliche Maßnahmen an...

  • Hermsdorf
  • 15.05.12
  • 357× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.