Alles zum Thema Ohrdruf

Beiträge zum Thema Ohrdruf

Kultur
10 Bilder

Schmiede in Ohrdruf
36. Schmiedesymposium in Ohrdruf

Am Sonnabend, den 11. Mai endete das diesjährige Schmiedesymposium am Tobiashammer. Zum Thema "Boreas - Gott des Windes" wurden von den beteiligten Künstlern Skulpturen und Installationen geschaffen. Traditionell arbeitet man dazu auch an den alten Hammerwerken. Für Zuschauer ergibt sich während dieser Zeit die einmalige Gelegenheit diese alte Technik in voller Wirksamkeit zu erleben.

  • Gotha
  • 13.05.19
  • 65× gelesen
Kultur
11 Bilder

Traditionelles Straßenfest in Ohrdruf
Heuwaagefest in Ohrdruf

Am Freitag, den 31. August veranstaltete die Interessengemeinschaft Schloß Ehrenstein in Ohrdruf das beliebte Heuwaagefest. Auf dem kleinen, romantischen Platz an der ehemaligen Heuwaage gibt es Speise, Trank und Unterhaltung für die Besucher. Ziel ist es Spenden für die Vereinsarbeit und die Erhaltung von Schloss Ehrenstein zu sammeln. Ein kleines Programm der Kindertrachtengruppe, der Turmbläser und eine Feuershow sind beliebte Höhepunkte. In diesem Jahr trat zum ersten mal "Feuerfuenkchen"...

  • Gotha
  • 03.09.18
  • 122× gelesen
  •  1
Kultur
22 Bilder

Schlossfest in Ohrdruf
Großes Fest am Schloss Ehrenstein in Ohrdruf

Vom 01. bis 03. Juni fand im Park, rund um das Schloss Ehrenstein, wieder das traditionelle Schlossfest statt. Organisiert und gestaltet wird diese Veranstaltung von den Mitgliedern der Interessengemeinschaft Schloß Ehrenstein e. V. alle 2 Jahre, im Wechsel mit dem Stadtfest von Ohrdruf. In diesem Jahr gab es noch ein besonderes Jubiläum. Die historische Stadtwache, eine Abteilung der Interessengemeinschaft, besteht seit nunmehr 25 Jahren. Die geschichtlichen Wurzeln dieser Stadtwache gehen auf...

  • Gotha
  • 11.06.18
  • 210× gelesen
Blaulicht
Wer erkennt das Moped?

Wem gehört das Simson S 51?
Gothaer Polizei sucht Besitzer des Mopeds

Ein offensichtlich gestohlenes Moped wartet bei der Polizei in Gotha auf seinen Besitzer. Am 14. Februar 2018 stellten Polizeibeamte in Ohrdruf einen 29-jährigen Mann auf einem roten Kleinkraftrad Simson S 51 ohne Versicherungskennzeichen fest. Motor- und Fahrzeugidentifikationsnummer waren weggeschliffen und das Zweirad mit roter Farbe augenscheinlich erst frisch lackiert worden. Der junge Mann hatte keine Fahrerlaubnis. Die Herkunft des Kleinkraftrads ist ungeklärt. Hierzu machte der Mann...

  • Gotha
  • 17.05.18
  • 98× gelesen
Kultur

MDR Musiksommer
Konzert in der Trinitatiskirche Ohrdruf

Dienstag, 24. Juli, 19.30 Uhr, Ohrdruf: Trinitatiskirche Junge Wilde Mit gerade einmal 18 Jahren ist die niederländische Blockflötistin Lucie Horsch bereits eine gefragte Solistin. Nach Ohrdruf, wo Bach seine Jugend verlebte, bringen sie und das Ensemble Continuum Werke von Bach selbst sowie von Telemann und Händel. Den Brückenschlag ins Heute machen die Werke Isang Yuns möglich. Eintritt: 27/19 Euro Einen Überblick über das gesamte Festival bietet die Pressemitteilung im Anhang sowie...

  • Gotha
  • 15.05.18
  • 74× gelesen
Kultur
4 Bilder

IG Schloss Ehrenstein Ohrdruf e.V. lädt ein
Schlossfest mit Mittelaltermarkt in Ohrdruf

Das Schlossfest Ohrdruf vom 1. bis 3. Juni entführt sie in eine andere Zeit. Besuchen Sie das Schlossfest Ohrdruf und unternehmen Sie gemeinsam mit uns eine Reise durch die Jahrhunderte! Erleben Sie Musik, Spiel und Gaukeley! Bummeln Sie über einen Mittelaltermarkt, lassen Sie sich durch die Zeit treiben - um sich anschließend auf einem Barockmarkt wiederzufinden! Die Kulisse für all das ist authentisch: Der Park und der Barockgarten am Schloss Ehrenstein. Mit dem Schloss im Hintergrund...

  • Gotha
  • 15.05.18
  • 542× gelesen
Politik
Koordinierungskreis des Thüringer Ostermarsch-Bündnisses 2018 in Erfurt zur Pressekonferenz, 15.03.2018.
3 Bilder

Abrüsten statt Aufrüsten
Ostermarsch-Aktionen: Jetzt erst Recht - Bewegung für den Frieden

Thüringer Ostermarsch 2018 – Aufruf "Abrüstung statt Aufrüstung - Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewaltherrschaft" – Aktionen vom 29.03. bis 02.04.2018 in vier Thüringer Städten und im Zeitzer Forst Der Protest gegen Aufrüstung und die Kriegspolitik in Syrien, Jemen und Afghanistan muss laut und unüberhörbar bis zu den höchsten politischen Entscheidungsträgern vordringen. Die weltweiten Spannungen und Konfrontationen haben eine neue „Eiszeit“ in den internationalen Gemeinschaft...

  • Erfurt
  • 24.03.18
  • 312× gelesen
Natur
"Der Wolf hat es nie geschafft, andere Arten auszurotten. Nur der Mensch", sagt Silvester Tamás. Er setzt sich für den Artenschutz des Canis Lupus' in Thüringen ein.
6 Bilder

Schäfer und Jäger fordern die "Entnahme" der einzigen Wölfin in Thüringen
Schuss und Schluss?

Man möge doch die Thüringer Wölfin aus ihrem seit 2014 angestammten Revier nahe Ohrdruf "entnehmen", fordern Jäger und Schäfer euphemistisch und meinen nichts anderes als erschießen. Warum das eine Forderung gegen geltendes Recht ist, erklärt Silvester Tamás im AA-Gespräch. 60 Rudel leben in Deutschland, 13 Wolfspaare und 3 standorttreue Einzeltiere. In Thüringen hat sich bisher nur eine Wölfin niedergelassen. Warum kämpft der NABU so engagiert um dieses eine Tier? Es geht ums Recht....

  • Jena
  • 15.11.17
  • 790× gelesen
  •  1
Kultur
8 Bilder

Schloss Ehrenstein
Richtfest am Südflügel des Schlosses Ehrenstein in Ohrdruf

Eine Brandkatastrophe zerstörte am 26. November 2013 große Teile von Schloss Ehrenstein in Ohrdruf. Nach dem Ende der Aufräumungsarbeiten wurde unverzüglich mit dem Wiederaufbau begonnen. Mit dem Richtfest am Südflügel konnte eine weitere wichtige Etappe abgeschlossen werden. Der Donnerstag, der 19. Oktober war für Bauarbeiter, Bauherren, Projektanten und die Baufirmen ein Feiertag. Entsprechend dem Brauch wurde mit Richtspruch, Trank und symbolischem Nagel die Arbeit abgeschlossen.

  • Gotha
  • 24.10.17
  • 89× gelesen
Natur
Der Wolf - hier in einem Tiergehege - steht unter Artenschutz. Doch reißt er auch Ttiere auf Weiden. Zäune halten ihn nicht immer davon ab, wie küzzlich in Ohrdruf.  Der Abschuss darf nur das letzte Mittel sein, so das Thüringer Umweltministerium.

Das wäre zum zweiten Mal in Deutschland
Ohrdrufer Wölfin könnte zum Abschuss freigegeben werden

Das Thüringer Umweltministerium erwägt den Abschuss der Ohrdrufer Wölfin. Wie Umwelt-Staatssekretär Olaf Möller dem MDR Thüringen sagte, das sei nötig, wenn das Tier zweimal die Schutzzäune überwindet: "Wenn es tatsächlich so ist, dass der Wolf den optimalen Schutz überwindet, werden wir zur Tat schreiten."Diese Aussage kommt quasi einer Kehrtwende im grünen Umweltministerium gleich. Noch vor vier Wochen sagte Ministerin Anja Siegesmund wörtlich: "Wer dazu aufruft, Jagd auf den Wolf zu...

  • Gotha
  • 29.09.17
  • 295× gelesen
  •  6
Ratgeber
Der Name des Zwiebacks liegt in seiner Herstellung begründet.
2 Bilder

Nur eine Frage: Wie kommt der Zwieback zu ­seinem Namen?

Die Antwort auf die Frage, woher der Zwieback seinen Namen hat, weiß Christoph Brandt. Er arbeitet im Bereich „New Business“ bei der Brandt ­Backwaren ­Vertriebs GmbH. Im thüringischen ­Zwiebackwerk in ­Ohrdruf laufen täglich sechs bis acht Millionen doppelt ­gebackene ­Röstscheiben vom Band. In früheren Zeiten spielte die Vorratshaltung und die dafür erforderliche lange Haltbarkeit von Lebensmitteln eine große Rolle. Herkömmliches Brot war aufgrund ­seines hohen Wassergehaltes und der damit...

  • Gotha
  • 23.09.16
  • 1.138× gelesen
  •  2
Kultur
Die riesige Dampfmaschine im Tobiashammer läuft mittlerweile mit einem Elektromotor.
18 Bilder

Serie Mein Museum: Der Tobiashammer Ohrdruf beeindruckt mit Superlativen

Die Anerkennung zum Weltkulturerbe für den Tobiashammer in Ohrdruf wünscht sich Museumsleiter Thomas Kalbitz. Größer, älter, beeindruckender - bei seinem Rundgang durch das technische Denkmal nennt er so einige Superlative, die dieses Ansinnen rechtfertigen. Was gibt‘s Musehenswertes? Der Tobiashammer wurde um 1480 gebaut. Er ist somit wahrscheinlich das älteste funktionsfähige Hammerwerk. Der Name kommt vom ersten bekannten Besitzer ­Tobias Albrecht. Bis 1974 wurde hier noch ­gearbeitet....

  • Gotha
  • 24.08.16
  • 287× gelesen
Politik
Pakete haben es auf dem Transportband sehr eilig ...
13 Bilder

Kommt die Ohrabahn wieder? Wirtschaftsminister Tiefensee besuchte Hermes Ohrdruf

Bei einem Arbeitsbesuch bei der Hermes Fulfilment GmbH in Ohrdruf zeigte sich Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee kürzlich offen, die Weichen wieder in Richtung einer Ohrabahn zu stellen – zumindest teilweise. Während eines Gesprächs mit der Geschäftsführung des Ohrdrufer Logistikers regte der Minister an, eine Thüringer Universität beispielsweise Erfurt, Jena oder Ilmenau, mit einem Forschungsauftrag zu betrauen, um eine Machbarkeitsstudie zur Wiederbelebung eines Teils der...

  • Gotha
  • 26.05.16
  • 384× gelesen
Kultur

Festliches Abschlusskonzert der 4. Ohrdrufer Bachtage - Messe in h-moll

Festliches Abschlusskonzert der 4. Ohrdrufer Bachtage - Messe in h-moll Gerade einmal 10 Jahre ist die Kirche St. Trinitatis zu Ohrdruf alt, als Johann Sebastian Bach zum Weihnachtsfest 1724 das Sanctus aus seiner h-moll Messe in Leipzig uraufführt. 1733 folgen dann das Kyrie und Gloria, veröffentlicht als Missa. In dieser Zeit ahnt man in Ohrdruf (wahrscheinlich) nichts von jener majestätischen, weltfremden, fast himmlischen Musik. Jedoch kommen hier Johann Bernhard Bach (1700-1743)...

  • Gotha
  • 07.04.16
  • 479× gelesen
Leute
Manche der Masken - sogenannte Aufsetzköpfe - kommen direkt auf den Kopf, wie Dietrich Hanf es demonstriert. Gleich ist nicht mehr zu erkennen, wer unter der Maske steckt.
21 Bilder

Wer steckt hinter der Maske? Zu Besuch bei Maskenmacher Dietrich Hanf in Ohrdruf

Gerade in diesen närrischen Tagen haben Masken Hochsaison. Oder sind sie das ganze Jahr gefragt? Ein Blick in die Maskenwerkstatt von Dietrich Hanf in Ohrdruf: Das Hündchen wirft einen flehenden Blick. Komm spielen! Oder besser nicht, der Hahn mit den respektfordernden Augen sieht aus, als würde ihm das gar nicht passen. Krähattacke. Ob der gemütliche Gendarm nebenan wohl einschreiten wird? Und was sagt die zahnlose Alte dazu? Der Affe lacht sich derweil krumm wie eine Banane und tut es...

  • Erfurt
  • 03.02.16
  • 860× gelesen
Leute
Schaukelpferd-Schöpfer Gerald Cron.
6 Bilder

Selbst Winnetou liebte die Schaukelpferde von Gerald Cron

Der Gothaer Gerald Cron baut, ­repariert und sammelt seit mehr als zwei Jahrzehnten Ohrdrufer ­Schaukelpferde. Am Anfang gab es wie so oft im Leben eine Wette. Ein Freund suchte für seinen Sohn ein Schaukelpferd. So eines, wie sie <a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.meinanzeiger.de/themen/ohrdruf.html">in Ohrdruf</a> seit Jahr und Tag gebaut und in die ganze Welt exportiert wurden. „Ich besorg‘ dir eins“, versprach Gerald Cron. Er benötigte zwei Jahre und musste...

  • Gotha
  • 26.12.15
  • 1.085× gelesen
Politik

Gemeinsames Glockenläuten am 29. August 2015 - Ein ökumenisches Zeichen der Solidarität mit den Christen im Nahen Osten!

Am Samstag, den 29. August 2015 läuten in Ohrdruf um 12.00 Uhr die Glocken. Zusammen mit vielen Kirchenglocken in ganz Deutschland soll das Solidaritätsläuten ein gemeinsames ökumenisches Zeichen für verfolgte Christen sein. Die evangelische Kirche in Ohrdruf lädt aus diesem Grund zum Gebet am Michaelisturm ein. Die Menschen im Nahen Osten leiden unter den Bürgerkriegen und dem Terror des Islamischen Staats, und viele sehen ihre einzige Rettung in der Flucht. Die Christen unter ihnen werden...

  • Gotha
  • 24.08.15
  • 90× gelesen
Leute
Sechs der Van-Hellemont-Geschwister bei einem Besuch 2005 in Ohrdruf, der siebente, André, hat fotografiert.
3 Bilder

Die Geschichte einer deutsch-belgischen Freundschaft, die in Ohrdruf begann

Hartmut Ellrich aus Ohrdruf pflegt seit Jahren die Freundschaft zu einer belgischen Familie, die mit dem Ort verbunden ist. Einst war der Vater der Familie im Zweiten Weltkrieg hier ums Leben gekommen. Eine Zufallsbegegnung “Für Jean, Nadine & Familien...“ Seinen gerade erschienenen Stadtführer über Ohrdruf ziert diese Widmung. Hartmut Ellrich nickt. Ja, Nadine, Jean, André und all die anderen liegen ihm sehr am Herzen. Längst sind sie Freunde geworden, die Ellrichs aus Ohrdruf...

  • Erfurt
  • 07.01.15
  • 388× gelesen
Vereine
Gerade erst ein Jahr lang gibt es die Gruppe "OHR gugge ma…“. Mit einem Aufruf bei Facebook fing alles an.
11 Bilder

Schräg, schrill und sehr, sehr laut: Während andere Vereine um Nachwuchs bangen, gründen sich immer mehr Guggengruppen in ganz Thüringen

Rums-Bums hämmert die ­Pauke. Die Bläser pumpen sich die Lunge aus dem Leib. Die Trommler scheinen mit ihren Stöcken jemanden erschlagen zu wollen. Dazwischen hüpft wie ein Flummi Dominik Rieck umher. Er rudert mit den Armen und pustet in die Trillerpfeife. Doch dieser akustische Orkan, der ihn umkreist, lässt sich eigentlich nicht dirigieren. Aber diese große Narrenfreiheit am Instrument ist gewollt. Es ist schließlich Guggenmusik. Gerade erst ein Jahr lang gibt es die Gruppe „OHR gugge...

  • Gotha
  • 10.09.14
  • 949× gelesen
  •  4
Kultur
34 Bilder

-Schloss Ehrenstein-

Ein Besuch im Schloss Ehrenstein veranlasst mich, für das niedergebrannte Schloss, eine Kolumne zu schreiben. Mich erschütterte, wie es im Schloss nach dem Brand noch aussieht und es werden immer noch neue Schäden entdeckt, die bis Dato vorher nicht ersichtlich waren. Die Versicherung hat einen Zeitpunkt festgesetzt, bis wann die Schäden eingereicht werden mussten und danach kann nur noch über Spenden die Nachfolgeschäden ausgebessert werden. Deshalb ist der Verein, Interessengemeinschaft...

  • Erfurt
  • 18.05.14
  • 299× gelesen
  •  3
Natur
23 Bilder

Wildkräuter am Rande von Ohrdruf

Der Wildkräuterrundgang hat trotz Kühle und ab und zu von Nieseln, statt gefunden und ich möchte euch ein paar Bilder von Wildkräutern präsentieren. Es kann weiter geschaut oder geraten werden, denn ich habe noch ein paar Fotos hinzugefügt.

  • Erfurt
  • 11.05.14
  • 185× gelesen
  •  2
FirmenAnzeigerAnzeige
14 Bilder

20 Jahre Erfolg, 20 Jahre Schlossgartenpassage Ohrdruf

„Dass wir heute so angesehen bei unseren Gästen sind, hätten wir uns vor 20 Jahren nicht träumen lassen“, sagt Gislinde Czarnotta, die gemeinsam mit ihrem Mann 1994 einen Teil der ehemaligen Fabrik kaufte, in der sie lange arbeitete. Mit viel Mut und Geld sowie noch mehr Enthusiasmus machte sich die Familie an den Umbau der alten Schaukelpfedproduktion. Nach und nach wurde ein Gebäude nach dem anderen dazugekauft und ausgebaut. „Heute finden unsere Gäste hier in der Schlossgartenpassage, in der...

  • Gotha
  • 08.04.14
  • 398× gelesen