Olympia

Beiträge zum Thema Olympia

Kultur
11 Bilder

Olympische Tage am See
FKK-Shooting bei Stotternheim vermittelt bleibende Eindrücke

Olympische Tage am See FKK-Shooting bei Stotternheim vermittelt bleibende Eindrücke Als eingeborenen Hohenstein-Ernstthaler zog es mich zum Griechen-FKK-Shooting des Thüringer Fotografen Norbert Sander, der die Nackedei-Buchreihe herausgibt. Schon die Fahrt fand im schönsten Sonnenschein statt und ich und mein Begleiter kamen nach zwei Stunden in Stotternheim an. Wendepunkt der Reformation Erster Haltepunkt war der Lutherstein, hier soll Martin Luther am 02.07.1505 nachdem er knapp...

  • Erfurt
  • 10.08.19
  • 9.098× gelesen
  •  3
Sport

Zur Jenaer Sportgeschichte
Olympia und Jena

Der 23. Juni 1894 gilt als das Gründungsdatum der „Olympischen Spiele der Neuzeit“. An diesem Tag wurde auf einem internationalen Sportkongress in Paris die Wiederaufnahme der Olympischen Spiele und die Gründung des Internationalen Olympischen Comites (IOC) beschlossen. Der wichtigste Akteur bei der Gründung war der Franzose Pierre Coubertin. In das IOC sollten Vertreter aller Erdteile berufen werden, die ein möglichst hohes Ansehen im damals sich entwickelnden Sport hatten. Aus heutiger Sicht...

  • Jena
  • 24.06.19
  • 37× gelesen
Sport
Orthopädietechnikermeister Dirk Schwager nimmt einem Athleten in Pyeongchang den Fußabdruck ab.

Olympische Winterspiele 2018
Zeulenroda-Triebeser Unternehmen gefragt in Pyeongchang

Zum fünften Mal war die Bauerfeind AG aus Zeulenroda-Triebs in Pyeongchang Partner eines Organisationskomitees bei Olympischen Spielen. Die Bilanz für die Winterspiele 2018: Knapp 500 Athletinnen und Athleten aus 51 Ländern nutzten den Bauerfeind-Service. Mehr als 900 Mal kamen Bandagen, Orthesen, Kompressionsstrümpfe und Einlagen von Bauerfeind zum Einsatz. Produkte wurden benötigt, wenn sich die Sportler akut verletzt hatten, ein altes Problem wieder aktuell wurde oder diverse...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.02.18
  • 160× gelesen
Leute
Am 28. Februar geht's in der Erfurter Messe um die Wurst. Fleischerprofis schicken ihre besten Kreationen zum Plattenwettbewerb.
14 Bilder

Genuss
Bald geht's um die Wurst

Wie übermächtig der Duft zweier Scheiben Bratenfleisch werden kann, erlebte AA-Autorin Jana Scheiding. Die Leidenschaft für Fleisch und Wurst teilt sie mit vielen Menschen. Zum Tag der Thüringer Wurstspezialitäten kann man die Wurstprofis ganz nah erleben. Zuvor traf sich Jana Scheiding mit Fleischfachfrau Konstanze Töpel.  Die zwei Scheiben Bratenfleisch von Freundin Gudrun auf dem Beifahrersitz ­ duften verführerisch. Mit etwas Gemüse oder einer Scheibe Brot sind die bestimmt ein...

  • Erfurt
  • 24.02.18
  • 353× gelesen
Sport
Das Siegertreppchen.
4 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Wer darf zuerst das Podest erklimmen, Herr Wehling?

AntwortgeberUlrich Wehling, Geschäftsstellenleiter Thüringer Skiverband e.V. Bei ­internationalen Wettkämpfen und Meisterschaften oder Olympischen Winterspielen sind die Abläufe der Zeremonien in den Regeln festgeschrieben. Darin sind auch die Reihenfolge des Aufrufes, die Anzahl der Sportler, welche geehrt werden, und die Übergabe von Medaillen, Urkunden und Preisen reglementiert.  Bei internationalen Wettkämpfen – auch Olympischen Winterspielen – haben sich zusätzlich zur Siegerehrung...

  • Erfurt
  • 02.02.18
  • 562× gelesen
Sport
Isabelle Foerder (HSC Erfurt) präsentiert die Medaillen, die es bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Behinderten in Erfurt (25. Februar) zu gewinnen gibt.

Aufhören? Noch lange nicht

Sie hatte sich mit dem Gedanken schon innerlich angefreundet: Nach den Paralympics in Rio de Janeiro ist Schluss. Das Karriereende war für Isabelle Foerder (HSC Erfurt) beschlossene Sache. Mit 37 Jahren die Spikes an den Nagel zu hängen, der Zeitpunkt schien für die mehrfache Welt- und Europameisterin nach den bedeutendsten Behinderten-Wettbewerb der Welt gekommen. Es ist Montagnachmittag, in der Leichtathletikhalle am Erfurter Steigerwaldstadion herrscht reger Betrieb. Es ist kurz nach...

  • Nordhausen
  • 19.02.17
  • 85× gelesen
Sport
Julian Reus trainiert in Erfurt und startet für den 
TV Wattenscheid
in Rio am Start in 100 m und 4x100m

Leichtathletik in Erfurt Meeting über 60 Meter
6 Bilder

Thüringer in Rio: Wichtige Zahlen aus lokalpatriotischer Sicht

Heute starten die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Für viele Sportler erfüllt sich ein Lebenstraum, darunter auch einige Thüringer. Wie viele es sind, in welchen Sportarten sie starten: Hier sind die Zahlen. 8 Sportler aus Thüringer Vereinen – und damit einer mehr als 2012 – sind für die Olympischen Spiele ist Rio nominiert: Rene Enders, Lisa Klein, Tony Martin Gudrun Stock und Kristina Vogel vom RSC Turbine Erfurt, Thomas Röhler vom LC Jena, Kersten Thiele vom 1. RSV 1886 Greiz...

  • Weimar
  • 05.08.16
  • 184× gelesen
Sport
Bild: © MDR

"Exakt - Die Story: Der harte Weg zu Olympia"

Leipzig (ots) - Ein Leben für den Sport. Nicht nur leistungsstark, sondern auch finanziell gerüstet müssen die heutigen Sportler sein, denn Leistungssport ist nicht billig. "Exakt - die Story" blickt hinter die Kulissen des Sportfördersystems in Deutschland. Zu sehen ist dies am 3. August, um 20.45 Uhr im MDR FERNSEHEN. Wie finanzieren sich Sportler? Welche Förder- und Verbandsstrukturen gibt es und welche Hürden entstehen dadurch? Der Film "Exakt - Die Story: Der harte Weg zu Olympia" geht...

  • Gotha
  • 01.08.16
  • 32× gelesen
Kultur

OLYMPIA - Fairplay – Leistung – Integration: Leistungssport und Breitensport in Greiz

Museum im Unteren Schloss Greiz 17. Juli - 13. November 2016 Dieses Jahr steht wieder das Großereignis der Sommerolympiade im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit. Kein anderes Ereignis symbolisiert durch den fairen sportlichen Wettkampf mehr interkulturelle Weltoffenheit als die OLYMPIADE. Auch Sportler aus Greiz erfüllten und erfüllen sich den Traum der Olympiateilnahme und konnten manchmal olympisches Edelmetall in ihre Heimatstadt mitbringen. Vor allem im Ringen, Fußball,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.07.16
  • 41× gelesen
Kultur
2 Bilder

SPIELZEUGTRÄUME PLAYMOBIL

Der Greizer Hans Beck – Vater der Playmobilfiguren Museum im Oberen Schloss und Museum im Unteren Schloss Greiz NOCH BIS ZUM 03. JULI 2016 GEÖFFNET! Wer hat bisher unsere Sonderausstellung im traumhaften Ambiente der beiden Greizer Residenzschlösser mit ihren historischen Räumlichkeiten noch nicht oder nur einmal erlebt? Wir laden Sie bis in die Sommerferien zu einem Besuch in den interaktiven Greizer Museen mit der Sonderausstellung „Spielzeugträume Playmobil“ ein! GEMEINSAMES...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.06.16
  • 49× gelesen
Sport
Wünschen der Rennschlittensportlerin Dajana Eitberger Glück und Erfolg: Sebastian Poppner (Wirtschaftsförderung) und Nico Debertshäuser (Stadtmarketing Ilmenau).

Dajana Eitberger aus Ilmenau nimmt Fahrt auf - Beim Weltcup ist sie auf Goldmedaillenkurs

Ihren Weihnachtsbaum kann Dajana Eitberger erst kurz vor der Angst, sprich: dem Fest, kaufen. Vorher hat sie dafür keine Zeit. Die Rennschlittensportlerin aus Ilmenau will beim Weltcup schnell ein paar Goldmedaillen verdienen. In Fachkreisen wird sie als Geheimfavoritin gehandelt - die Ilmenauerin Dajana Eitberger www.dajana-eitberger.de. Nach dem Sprung in die deutsche Frauen-Weltcup-Mannschaft im vergangenen Winter gewann die Rennschlittensportlerin vom Rodelclub Ilmenau die Goldmedaille...

  • Arnstadt
  • 25.11.15
  • 317× gelesen
Sport
Luca Emily Birkholz ist Nachwuchsschwimmerin im Schwimmverein 1906 Gotha und am Erfurter Sportgymnasium.
8 Bilder

Beißen, kämpfen, niemals aufgeben: Die elfjährige Luca hat große Ziele – Die Schülerin des Erfurter Sportgymnasiums schwimmt mit viel Disziplin ihrem Traum entgegen

„Olympia ist mein großer Traum.“ Wenn eine Elfjährige so einen Zukunftswunsch äußert, nickt man als Zuhörer milde, wünscht viel Erfolg und denkt sich insgeheim: Süß, was Kinder doch so für Fantasien haben. Bei Luca ist das anders. Luca Emily Birkholz platzt beinahe vor Ehrgeiz, dass es nur eine Frage der Zeit scheint, bis sie mit Edelmetall um den Hals auf dem Treppchen steht. Luca schwimmt seit sie vier Jahre alt ist in der SG Gotha-Arnstadt im Schwimmverein 1906 Gotha. „Es macht sehr viel...

  • Erfurt
  • 06.12.14
  • 959× gelesen
  •  1
Sport
"Ich habe ein großes Ziel, das lautet: 2018 Pyeongchang. Ich möchte natürlich Olympia fahren. Auf dem Weg dahin trainiere ich so hart, wie ich kann."
4 Bilder

Ganz heiß auf Eis: Das Thüringer Rodelnachwuchstalent Nathalie Hahn im Interview

Ich nehme an, Sie freuen sich auf den Winter. Es kann jetzt endlich losgehen. Ich bin schon ganz heiß auf Eis. Sind Rennrodler Adrenalinjunkies? Ja, auf jeden Fall. Wenn ich jetzt in Oberhof wieder den ersten Lauf erlebe, bin ich glücklich, weil ich dieses Gefühl im Sommer vermisst habe. Wie schnell sind Sie denn auf der Eisbahn? Im Schnitt zwischen 100 und 130 Stundenkilometer. Es gibt aber auch Bahnen, da fährt man bis zu 150 km/h. Haben Sie nie Angst? Ne, Angst nicht. Aber...

  • Gotha
  • 18.10.14
  • 2.279× gelesen
  •  2
Sport
Die Frankenhainer Nachwuchs-Biathleten wünschen ihren Olympiastartern Eric Lesser und Jens Filbrich viel Erfolg in Sotchi.

Eine Grußkarte für Olympiastarter Jens Filbrich und EriK Lesser

Die Nachwuchs-Biathleten vom SV Eintracht Frankenhain haben für ihre Weltklasse Sportler Jens Filbrich und Eric Lesser eine Glückwunschkarte erstellt, um ihnen damit für die Olymischen Spiele in Sotschi alles Gute zu wünschen. Auf der schön gestalteten Collage haben nach dem Fototermin alle unterschrieben. Sektionsleiter Jan Hofmann hat diesen Gruß dann eingescannt und per Mail den Sportlern geschickt. Diese sitzen sozusagen schon auf gepackten Koffern, denn morgen, am Dienstag geht es für sie...

  • Gotha
  • 03.02.14
  • 217× gelesen
Politik
Regenbogen und Olympia?

Sotschi – ein weiterer Super-Gau des IOC

Deutliche Kritik am Verhalten der Sportfunktionäre Nach dem Fiasko in China 2008 droht dem IOC ein weiterer Menschenrechts-Super-Gau. Sollten die XXII. Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi wie geplant stattfinden, begeben sich Sportler & Sportlerinnen, Trainer & Trainerinnen, aber auch anreisende Fans in die permanente Gefahr, von russischen Behörden kriminalisiert zu werden; und das aus nur einem Grund: weil zu ihrer eigenen lesbischen, schwulen oder bisexuellen Orientierung stehen...

  • Gera
  • 20.08.13
  • 168× gelesen
Sport
Sabine Günther an ihrem Arbeitsplatz im Autohaus. Das Foto auf dem Bildschirm zeigt die Staffel nach ihrem Weltrekordlauf von Canberra.   Foto: Hausdörfer

Von der Weltrekordlerin zur Firmenchefin

Ein bisschen traurig war Sabine Günther schon: In London ist der schier ewige Leichtathletik-Weltrekord im Staffelsprint über 4x100 Meter der Damen nun doch gefallen. Beim Weltcup im australischen Canberra am 6. Oktober 1985 hatte die DDR-Staffel, nicht zuletzt durch ihre bis ins Letzte ausgefeilte Wechseltechnik, die Fabelzeit von 41,37 Sekunden erreicht, die fast 27 Jahre Bestand haben sollte. "Eigentlich war ich nur Ersatzläuferin", erinnert sich Sabine Günther im AA-Gespräch, "doch ich kam...

  • Jena
  • 23.08.12
  • 2.048× gelesen
Sport
8 Bilder

Olympiasieger zum Anfassen

Kristina Vogel und René Enders präsentierten heute im Atrium der Stadtwerke Erfurt voll Stolz ihre aus London mitgebrachten Medaillen. Kristina kam mit Gold und René mit Bronze von den Olympischen Spielen nach Erfurt zurück. Beide nahmen sich die Zeit, mit ihren Fans zu sprechen, Autogramme zu geben und stolz ihre Medaillen zu zeigen, die Jeder auch selbst in die Hand nehmen konnte.

  • Erfurt
  • 13.08.12
  • 206× gelesen
Sport
Sieger beim Wettrennen: Allegra Aßmann und Lukas Gißke
2 Bilder

Olympia bei den THEPRA-Angermäusen

SUNDHAUSEN. Angesteckt vom Olympischen Gedanken hieß es Dienstagnachmittag, 31. Juli 2012, in der THEPA-Kita "Angermäuse" in Sundhausen "Olympia - wir machen mit". Spiel und Sport wird in der THEPRA-Kita zu jeder Jahreszeit groß geschrieben. Auch bei höheren Temperaturen bietet das Außengelände genug schattige Plätzchen für Bewegung im Freien. An Stelle des Olympischen Feuers stiegen bunte Luftballons in den Himmel. Die kleinen Sportler hatten schon am Vormittag auf dem Sportplatz ein...

  • Mühlhausen
  • 01.08.12
  • 224× gelesen
Sport
Möge das Hufeisen Glück bringen: Alexander John am „Zeulenrodaer Meer“, der Talsperre seiner Heimatstadt. Das Hufeisen erhielt er von seinem Heimatverein, dem TSV Zeulenroda.
6 Bilder

Der Herr der Hürden: Alexander John startet bei den Olympischen Spielen über 110 Meter Hürden

Für Alexander John ist der 7. August 2012 der wichtigste Termin in seiner sportlichen Laufbahn. Dann geht der schnellste Hürdensprinter Deutschlands bei den Olympischen Spielen in London an den Start, um sich in einem der 10 Uhr beginnenden Vorläufe über 110 Meter Hürden für die nächste Runde zu qualifizieren. Der Olympiateilnehmer aus Zeulenroda beantwortet bei seiner Verabschiedung aus seiner Heimatstadt einige Fragen: 1. Was haben Sie sich für Ihre erste Olympiateilnahme vorgenommen? ...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.07.12
  • 656× gelesen
Sport
John Degenkolb
3 Bilder

Olympia 2012 & die Geraer Kandidaten (3): John Degenkolb

"Dege" soll in London 2012 Deutschlands Straßenteam komplettieren / Gebürtiger Geraer ist immer noch Mitglied im SSV Gera 1990 e.V. / John Degenkolb hat den Kontakt in seine Geburtsstadt noch. Immerhin wurde er im Februar 2012 zu Geras Sportlerball mit der Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet. In einem Kurzvideo, dass mit dem Zielkommentar des Hessischen Rundfunks zu seinem vorjährigen Sieg bei „Rund um den Finanzplatz Eschborn- Frankfurt“ begann, sprach sein ehemaliger Trainer Gerald...

  • Gera
  • 28.07.12
  • 676× gelesen
Sport
Hürdensprinter Erik Balnuweit begann seine Leichtathletiklaufbahn beim 1. SV Gera.
7 Bilder

Olympia 2012 & die Geraer Kandidaten (4): Erik Balnuweit

Olympia-Norm im Endspurt erfüllt / DOSB nominierte am Mittwoch Bühler, Balnuweit und John für den kurzen Hürdensprint / Der aus Gera stammende Hürdensprinter Erik Balnuweit hat es nun doch noch geschafft: Am eben allerletzten Wochenende vor der Berufung der deutschen Nationalmannschaft für die Olympischen Sommerspiele von London 2012 drückte der Sportsoldat seine Jahresbestzeit im 110 Meter Lauf auf 13,46 Sekunden. Das waren drei Hundertstel unter der geforderten Norm. Der bis dahin Vierte...

  • Gera
  • 05.07.12
  • 769× gelesen
Leute
Paula liebt die Büroarbeit. Wenn ihr nur endlich jemand schreiben würde.
5 Bilder

Kein Schwein mailt mich an, keine Sau interessiert sich für mich...

Eigentlich führt Mittelschnauzerhündin Paula ein glückliches Leben: großer Garten zum Toben, viel Liebe und ein Halbtagsjob in der Arnstädter Personalleasingfirma ihres Frauchens Ulrike Kücker mit eigener E-Mail- Adresse. Alles wäre perfekt, wenn ihr nur ab und an jemand schreiben würde. Seit Wochen wartet Paula auf Post, doch auf ihrem Bildschirm will sich einfach nichts ereignen. „Wahrscheinlich ist Paulas Adresse noch nicht bekannt genug“, mutmaßt Frauchen Ulrike, die ihrer vierbeinigen...

  • Arnstadt
  • 20.03.12
  • 633× gelesen
  •  8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.