Alles zum Thema Operation

Beiträge zum Thema Operation

Ratgeber
Autsch, meine Füße.
3 Bilder

Nur eine Frage...? - Erst tolle High Heels, dann toller Arzt gesucht
Sind Frauen häufiger fußkrank als Männer, Herr Kilian?

Die Antwort weiß Prof. Dr. Olaf KilianEr ist Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Zentralklinik Bad Berka. Leider ja. Zehn zu eins – Das ist das Verhältnis ­zwischen Frauen und Männern bei der wohl häufigsten Fußkrankheit der Gegenwart – dem Hallux valgus.­Dahinter verbirgt sich nichts anderes als ein Schiefstand des Großzehs, was durch den Druck der Schuhe zu erheb­lichen Schmerzen sowie ernsten Entzündungen führen kann.  Die Ursachen liegen meistens in...

  • Erfurt
  • 25.05.18
  • 262× gelesen
Leute
Gerda Sossna lebte den Großteil ihres Lebens als Mann, wollte aber schon immer eine Frau sein. Den steinigen Weg hat sie noch lange nicht bewältigt.
3 Bilder

Verlorene Zeit im falschen Körper - "Mein Leben hat erst begonnen, seit ich als Frau lebe."

Gerda Sossna lebte den Großteil ihres Lebens als Mann – unglücklich im falschen Körper. Seit ein paar Jahren darf sie Frau sein - doch der Weg dahin war steinig... Und ist es immer noch. Damit es anderen Transsexuellen leichter ergeht, gründet sie jetzt eine Selbsthilfegruppe in Gotha. Gerda Sossna hat fürs Foto den Lippenstift nachgezogen. Doch ihr rosa Mund mag trotzdem nicht lächeln. Es liegt nicht am Regen, der gerade in Gotha einsetzt. Ihr schrilles, selbstbewusstes Auftreten...

  • Gotha
  • 22.04.16
  • 2.221× gelesen
Ratgeber
Das Knacken im Knie ist mnachmal unangenehm.
2 Bilder

Nur eine Frage... Muss ich mir Sorgen machen, wenn es im Knie knackt, Herr Dr. Mann?

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Muss ich mir Sorgen machen, wenn es im Knie knackt, Herr Dr. Mann? Nein, müssen Sie nicht. Das hat wohl jeder schon einmal erlebt, egal ob jung oder alt, dass es plötzlich einmal im Knie knackt. Selten muss man befürchten, dass irgendetwas kaputt sein könnte. Im Kniegelenk bewegen sich knorpeltragende Gelenkflächen. Zwischen...

  • Erfurt
  • 14.02.16
  • 371× gelesen
  •  7
Leute

Frauentag auf vier Pfoten!

Vor einer Woche wurde unsere liebe Hundeschnauze an der Gebärmutter operiert. Nach einer nochmaligen Untersuchung die vor der bevorstehenden Operation statt fand , stellte uns der Tierartzt die Frage! Wenn es bei Sahra Krebs sein sollte und es keine Hoffnung mehr für s i e gibt, soll ich s i e dann gleich einschläfern? Diese Frage traf uns wie ein Hammerschlag auf den Kopf. Mein Mann und ich konnten nur mit dem Kopf nicken, denn unsere Stimmen versagten uns das JA! Die Angst und die...

  • Jena
  • 11.03.15
  • 68× gelesen
Ratgeber
Killian, Siegrid und Jenny.
2 Bilder

Im falschen Körper: Selbsthilfegruppe für Transsexuelle widmet sich auch betroffenen Kindern

Endlich ist sie glücklich. Seit fünf Jahren schon. Es war ein langer, schwerer Weg dahin. Viel zu lange hat Siegrid Tenbusch sich nicht gestattet zu erkennen, was sie von den anderen unterscheidet. Auf die Welt kommt sie als Karl-Heinz, damals, vor 62 Jahren. Es hat sich immer schon falsch angefühlt, männlich zu sein. „Doch ich habe funktioniert, meine Rolle perfekt gespielt.“ Nicht nur als Junge, auch als Mann, Ehemann sogar, jahrelang. Niemand hat etwas von der inneren Seelenqual bemerkt. Nie...

  • Erfurt
  • 28.09.14
  • 2.136× gelesen
Ratgeber
Das Waldkrankenhaus „Rudolf Elle“ in Eisenberg konnte sich im FOCUS-Ranking, bei dem über 2000 deutsche Krankenhäuser unter die Lupe genommen wurden, erfolgreich platzieren. Das Foto entstand in einem der acht mit modernster Technik eingerichteten OP-Säle während einer Wirbelsäulen-OP.
13 Bilder

Auf dem richtigen Weg: Platzierung in der FOCUS-Klinikliste ist für das Waldkrankenhaus "Rudolf Elle" in Eisenberg Ansporn

David-Ruben Thies ist stolz. Der Geschäftsführer des Eisenberger Waldkrankenhauses „Rudolf Elle“ sieht sich gemeinsam mit seinem Mitarbeiterteam auf dem richtigen Weg. Das Krankenhaus steht seit Jahren für Spitzenmedizin. Neben der Grund- und Regelversorgung für den Saale-Holzland-Kreis für Innere Medizin und Chirurgie ist das Waldkrankenhaus Fachklinik für Orthopädie und beherbergt den Lehrstuhl der Orthopädie der FSU Jena und ist somit Thüringens einzige Uniorthopädie mit hervorragendem...

  • Hermsdorf
  • 26.06.12
  • 5.204× gelesen
  •  15
Ratgeber
Der Hund wird für die Operation vorbereitet.
12 Bilder

Der Hund auf dem OP-Tisch

Eigentlich will ich bei Tierarzt Dr. Gensen nur ein Foto für die Sonderseite machen. „Wir haben gleich eine Notoperation“, kündigt er an, als ich mit Kameratasche in seine Praxis stürme. „Wollen Sie zuschauen? – Wenn Ihnen ein bisschen Blut nichts ausmacht.“ Ich zögere, bin hin- und hergerissen. Schließlich siegen Neugier und Interesse. „Wir können es ja probieren“, sage ich. „Das mit dem Blut muss ich testen. Meine Zahnärztin stellt immer das Riechsalz in Reichweite… Da bin ich Weichei.“ Der...

  • Arnstadt
  • 13.01.12
  • 403× gelesen
  •  41
Ratgeber
Die kleine Giraffe wird in den (Kranken-)Transporter gebracht.

Giraffenjunges aus dem Zoo wird operiert

Giraffenjunges zur Operation in Klinik eingewiesen Der Zustand des vergangene Woche im Thüringer Zoopark geborenen Giraffenjungtiers ist nach wie vor kritisch. Die Mutter hatte ihre Tochter nach der Geburt verstoßen und ihr das Bein geborchen. Die Kleine war dank angebrachter Schienen an den Beinen bald schon besser zu Fuß. Sie lief viel mehr als bisher umher und erkundete ihre Box neugierig. Mit der zunehmenden Mobilität stieg leider auch die Belastung für das gebrochene Bein. Da sich...

  • Erfurt
  • 27.01.11
  • 382× gelesen
Leute
Von Krankenhausserien hält Narkosearzt Robert Henker wenig: „Bei 'In aller Freundschaft’ werden nur Fachwörter aneinandergereiht.“

Wie ist das Leben als Narkosearzt, Herr Henker?

Wie der Arbeitstag von Robert Henker war, merkt seine Verlobte gleich, wenn sie nach Hause kommt. Dann sitzt der 32-Jährige am Klavier - und seine Stimmung ist unüberhörbar. Diese halbe Stunde nimmt sich der Assistenzarzt des Erfurter Helios-Klinikums jeden Tag, um die Arbeit und ihre Probleme im Operationssaal oder auf der Intensivstation zurückzulassen. Oft steckt ihm dann ein 16-Stunden- Tag in den Knochen. „Als Anästhesist bin ich der Anwalt des Patienten", sagt Henker. Er ist die...

  • Erfurt
  • 28.12.10
  • 2.505× gelesen