Organspende

Beiträge zum Thema Organspende

Leute
Fabian und Martina Drexler mit Tochter Anni
2 Bilder

Zwei Kerzen zum „Lebergeburtstag“ – Und das große Glück der Organspende

Wenn das Leben deines Kindes am seidenen Faden hängt, dann steht die Welt still. Man atmet und der Körper funktioniert, man unterschreibt Papiere, hört Ärzten zu, man redet mit Freunden. Aber im Inneren ist man einfach ganz still und voller Gebete, dass alles ein gutes Ende nehmen wird. Die Geschichte von Anni hat ein gutes Ende genommen, aber nur weil irgendwo Eltern eines anderen Kindes, zu einem Zeitpunkt, als ihre Welt still stand, eine unglaublich selbstlose Entscheidung getroffen haben –...

  • Erfurt
  • 21.06.19
  • 229× gelesen
Leute

24 Jahre mit einem Spenderorgan

Am 24.01.1993 wurde mir ein zweites Leben mit einem Spenderorgan geschenkt. Ich bin dem unbekannten Spender unendlich dankbar dafür. Deshalb möchte ich an dieser Stelle alle Leser aufrufen, sich einen Organspendeausweis zu besorgen. Es gibt so viele Menschen, denen durch eine Organspende geholfen werden kann, leider aber auch zuviele, die versterben, weil kein Organ zur Verfügung stand. Siegfried Langenberg

  • Erfurt
  • 23.01.17
  • 34× gelesen
  •  1
Leute
Jeder neue Tag ist für uns Transplantierte ein Geschenk!

Heute ist mein 22. Geburtstag!

Vor 22 Jahren habe ich in der Berliner Charité eine Leber transplantiert bekommen und bin dem Spender unendlich dankbar. Die damalige Prognose lautete, dass mir nicht vergönnt sein wird, das 40. Lebensjahr zu erreichen. Letztendlich konnte ich im vergangenen Jahr meinen 60. feiern! Hiermit möchte ich alle Leser dieser Zeilen aufrufen, sich einen Organspende Ausweis zu besorgen! Trotz der bekannt gewordenen Fälle über die Manipulation von Organvergabe, die sicherlich Einzelfälle sind, gibt es...

  • Erfurt
  • 24.01.15
  • 140× gelesen
  •  10
Ratgeber
"Wir sind der lebendige Beweis für die Sinnhaftigkeit der Organspende" – Jürgen Fröhlich (l.) und Karsten Zeh leben mit Spenderorganen.
7 Bilder

Leben mit einem Spenderorgan

. Leben spenden – Leben retten: "Imagekampagne für Organspende" im Foyer des Landratsamtes Schleiz informiert Von Gerhard R. Zeuner SCHLEIZ. Nein, Jürgen Fröhlich feiert den 15. Juli 2012 nicht als seinen zweiten Geburtstag. Obwohl er dazu allen Grund hätte. Denn an jenem 15. Juli vorigen Jahres erwachte der heute 52-Jährige mit einer neuen Lunge in seinem Körper aus der Narkose. Mit einer Spenderlunge, die ihm in der Uni-Klinik Leipzig in einer aufwändigen Operation eingepflanzt...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.03.13
  • 1.051× gelesen
Leute
Spenderausweise gibt es bei allen Ärzten, Ämtern und Apoteken

20 Jahre leben mit einem Spenderorgan

Am 24.01.1993 bekam ich in der Berliner Charité die Chance, mit einer transplantierten Leber ein neues Leben zu beginnen. Dafür bin ich meinem unbekannten Spender (ein Motorradunfall aus Jena) von ganzem Herzen dankbar und schließe ihn in mein Gebet mit ein. Er hat mir dadurch ermöglicht, meine Kinder aufwachsen zu sehen und letztendlich auch ein liebevoller Opa für drei Enkel zu sein! – Ein guter Bekannter ist kürzlich im Alter von nur 32 Jahren verstorben, weil leider kein neues Herz als...

  • Erfurt
  • 23.01.13
  • 305× gelesen
  •  16
Leute
. . . hätte sich  Kaiser Wilhelm I sicher gewünscht.
2 Bilder

Ein Leben nach dem Tod?

Organspende? Vor diese Frage wurde ich jetzt durch ein Sonderheft meiner Krankenkasse gestellt. Natürlich ist das mit dem Leben nach dem Tod symbolisch gemeint, aber ein bisschen Wahrheit ist der Aussage trotzdem beizumessen. Ein Weiterleben - nicht als Seele sondern als Teil(leben) in einem anderen Körper der dringend der Hilfe bedurfte - die letzte Hilfe die ein Mensch einem anderen erweisen kann. Der eigene Tod rettet ein Leben! Wäre das nicht ein beruhigendes Gefühl durch eine...

  • Jena
  • 29.11.12
  • 400× gelesen
  •  8
Ratgeber
Diesen Organspendeausweis erhält man bei jeder Krankenkasse. Jeder Bürger füllt ihn nach seinen Vorstellungen aus.
4 Bilder

Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.

Das Thema Organspende verlangt nach sachlicher Aufklärung - immer noch führt Unwissenheit zu Ablehnung Mit dem „Tag der Organspende“ rückte die Stiftung „Eurotransplant“ aktuell am 2. Juni das Thema in den Blick der Öffentlichkeit. Unter dem Motto "Richtig. Wichtig. Lebenswichtig." engagiert sie sich für mehr Aufklärung. Als Service-Organisation ist „Eurotransplant“ verantwortlich für die Zuteilung von Spenderorganen in sieben europäischen Ländern (Belgien, Deutschland, Kroatien, Luxemburg,...

  • Nordhausen
  • 07.06.12
  • 434× gelesen
  •  12
Leute
Impression zum Thema Organspende

Mein zweiter Geburtstag im Jahr – 19 Jahre Lebertransplantiert!

Mein zweiter Geburtstag im Jahr – 19 Jahre Lebertransplantiert! Am 24.01.1993 habe ich mit einer Lebertransplantation, die Chance für ein neues Leben bekommen. Dafür bin ich dem unbekannten Spender, ein Motorradunfall aus Jena, unendlich Dankbar und schließe ihn in so manches Gebet mit ein. – Nach der Diagnose 1990 „Alkohol-toxische Leberzirrhose“ war mein damaliges Leben so gut wie abgeschlossen und ich bekam das Angebot, nach zweijähriger abstinenter Probezeit, eventuell eine neue Leber zu...

  • Erfurt
  • 24.01.12
  • 592× gelesen
  •  5
Ratgeber

Organspende - ein Thema das alle angeht

Ich sprach die Tage im Kollegenkreis über dieses Thema und verfolge die derzeitigen Diskussionen, da ist von Unzumutbarkeit einer Widerspruchslösung die Rede, gar von einer Gefährlichkeit für die Bevölkerung wenn man eine solche Lösung den Menschen überstülpt. liegt das Problem nicht woanders? Politiker glauben die Bevölkerung und deren Willen zu kennen, was schon immer ein Witz war und bleibt, aber auf die Widerspruchslösung der DDR angesprochen kennen Sie nur das Argument der...

  • Sondershausen
  • 22.06.11
  • 154× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.