Alles zum Thema Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Leute

Der Osterbrunnen

Auch in Kromsdorf gibt es einen von Anwohnern liebevoll geschückten Osterbrunnen. Der Brauch, zur Osterzeit Brunnen zu schmücken, ist weit verbreitet. Nicht gesichert ist hingegen der ursprüngliche Anlass. Sollte so das Wasser geweiht oder überhaupt um ein reiches Wasservorkommen gebeten werden? Ist auch egal, wofür man heute keine richtige Erklärung hat, wird von irgendwelchen Wissenschftlern festgelegt: das ist eine Kultstätte. Auf jeden Fall ist es ein schöner Brauch - und manchmal sogar...

  • Weimar
  • 29.03.13
  • 143× gelesen
  •  1
Natur
Frank Thiel holt einer aus den selbst gebauten Legenestern.
3 Bilder

Ostern ist gesichert

Dem Oster­hasen muss nicht bange werden. Der lange Winter nimmt den Hühnern nicht die Lust am Eierlegen. Das erzählt Frank Thiel. Er ist Mitarbeiter im Geflügelhof in Umpferstedt. Bis minus 15 Grad macht den Hühnern nichts aus. „Aber wenn es dann doch kälter wird, wollen die auch nicht mehr legen“, lautet seine Erfahrung. Trotz Schnee und wenig Sonne: So kalt ist es kurz vorm Osterfest nun doch nicht. Und deshalb liegen in Eimern und auf ­Paletten genügend Eier fürs Fest bereit. Dass dem...

  • Weimar
  • 28.03.13
  • 135× gelesen
Leute
19 Bilder

Ei - Ei - Ei, was glänzt denn da?

Wie schon in den letzten Jahren zur Tradition geworden, war heute Ostereiersuchen. Ein Glück, dass Ostern immer auf einen Sonntag fällt. So konnten sich mal die Eltern ausschlafen und die Opas oder Omas ins Feld schicken. In der KITA (neumodisches Wort - früher Krippe, Kindergarten) hatten die Kleinen (natürlich auch die schon etwas größeren) eine Einladung zum Ostereiersuchen bekommen. Liebe Kinder aufgepasst!!! Das oberste Osterhasenkommitee hat sich mit dem Schloßwirt und der...

  • Weimar
  • 08.04.12
  • 319× gelesen
  •  3
Ratgeber
Schöner Brauch: das Osterlachen. Der Tod wird verlacht.

Die Geschichte ist der Hammer: Was ist Ostern?

Ein neuer Morgen dämmert. In Jerusalem geht die Sonne auf. Zwei Frauen sind unterwegs. Sie laufen zum Friedhof. Bald stehen sie vor einem Grab ohne Leiche. Wo Tage zuvor der Tote in die Felsnische gelegt wurde, finden sie nur noch einige Tücher. Beide sind schockiert. Als jemand hinter ihnen steht, vermuten sie den Gärtner. Eine der Frauen fragt: „Herr, hast du ihn weggetragen, so sage mir, wo du ihn hingelegt hast. Dann will ich ihn holen.“ Doch der spricht zu ihr: „Maria!“. Sie dreht sich um...

  • Erfurt
  • 06.04.12
  • 4.321× gelesen
  •  10
Kultur
Schlossfräulein Peggy erschrickt vor Schlossgespest Hui Buh, alias Birger Markuse.  Foto: Hausdörfer

Schlossgespenst Hui Buh spukt zu Ostern auf der Leuchtenburg

SEITENRODA. Ein Gespenst geht um in Europa: Hui Buh macht Burgen und Schlösser unsicher und über Ostern auch die Leuchtenburg. Der AA konnte vorab kurz mit dem Schlossgespenst sprechen: Herr Hui Buh, warum sind Sie verdammt, als Gespenst durch alte Burgen und Schlösser zu spucken? Ursprünglich war ich der Ritter Balduin auf Schloss Burgeck. Dummerweise wurde ich beim Schummeln erwischt, als ich mit den anderen Rittern „Schwarzer Peter“ spielte. Einer meiner Saufkumpanen hat mich deshalb...

  • Jena
  • 28.03.12
  • 745× gelesen
  • 1
  • 2