Alles zum Thema Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Natur
Die wunderschönen Pailletteneier hat Cindy Schulz aus Gera fotografiert.
12 Bilder

Osterhase @ Co. im Fokus
Die schönsten Osterbilder 2018

Ostern steht vor der Tür und auf meinAnzeiger.de finden sich jede Menge Osterbilder – eins schöner als das andere! Die Fotos haben Bürgerreporter aus ganz Thüringen und darüber hinaus auf unserem Portal eingestellt. Einige der schönsten Impressionen sind nun hier in dieser Bildergalerie zu sehen. Eine Auswahl davon erscheint am 4. April im Allgemeinen Anzeiger!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.03.18
  • 1.864× gelesen
  •  1
Natur
Ostermotive gibt es so vielfältig wie Osterbräuche.

Osterhase & Co. im Fokus
Wir suchen die schönsten Osterbilder!

Es ostert schon mächtig gewaltig, wenn auch größtenteils noch im Verborgenen. Doch die Vorbereitungen auf das Osterfest sind längst angelaufen. Das Wetter hatte dazu auch seinen Beitrag geleistet: Der Frühling war am ersten Sonntag im März schon mal in Thüringen zu Gast und überall schossen die Frühlingsblüher aus den Boden. Und schon wurden die ersten mit bunten Eiern geschmückten Ostersträuche gesichtet, auch der eine oder andere Osterbrunnen soll inzwischen geschmückt sein. Ein Fest...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.03.18
  • 552× gelesen
Kultur
Der Ostereierbaum steht in diesem Jahr in der Saalfelder Fußgängerzone (Bereich Blankenburger Straße). Foto: Andreas Abendroth
3 Bilder

Ostereierbaum lockt nach Saalfeld - Standort in diesem Jahr die Blankenburger Straße

Tausende bunte Eier leuchten Von Andreas Abendroth Ein begehrtes Fotoobjekt ist dieser Tage der Ostereierbaum in der Kreisstadt Saalfeld. Aber nicht nur die Einheimischen bleiben stehen und bestaunen die bunt geschmückte Robinie. Immer wieder fragen Auswärtige in der Redaktion des Allgemeinen Anzeigers nach, wo sich der österliche Baum in diesem Jahr befindet. Er steht in der Fußgängerzone, inmitten der Blankenburger Straße. Eine Woche nach Ostern wird die bunte Eierpracht wieder vom...

  • Saalfeld
  • 11.04.17
  • 810× gelesen
Leute
Gräber auf dem Ölberg in Jerusalem.
4 Bilder

Hingerichteter aus dem Grab verschwunden: Jerusalem steht unter Schock

Schock und Schrecken in Jerusalem. Gerüchte geistern durch die Gassen. Ein vor Tagen Hingerichteter sei aus dem Grab verschwunden. Erste Berichte wurden bestätigt: Das Grab ist leer. Damit beginnen Fragen und Verdächtigungen. War es ein Auftrag der Priester, um jenen Jesus von Nazareth endgültig verschwinden zu lassen? Er hatte zu Lebzeiten den Tempelkult verurteilt und die Geldgeschäfte angeprangert. Oder haben die Römer als Ordnungsmacht diesen als Aufwiegler Gekreuzigten heimlich...

  • Erfurt
  • 02.04.15
  • 573× gelesen
Ratgeber
9 Bilder

Acht Thüringer erzählen über die Bedeutung der Ostertage aus Sicht ihres Glaubens

Katholische, protestantische und orthodoxe Christen sowie Christen aus freikirchlichen Gemeinden feiern zu Ostern die Auferstehung Jesu Christi von den Toten, wenn auch mit ganz verschiedenen Riten. Als Vorläufer von Ostern gilt das jüdische Pessachfest. Es soll an die Befreiung des Volkes Israel aus der ägyptischen Sklaverei erinnern. In diesem Jahr fällt es mit dem christlichen Osterfest zusammen. Acht Männer aus unterschiedlichen Thüringer Glaubensgemeinschaften und Gemeinden erzählen, wie...

  • Saalfeld
  • 02.04.15
  • 570× gelesen
  •  1
Kultur
Die Maus, Moderator André Gatzke und der Ostereierbaum von Familie Kraft in Saalfeld. Foto: Andreas Abendroth
3 Bilder

Die Maus kommt zu Ostern aus Saalfeld

Kindersendung wird in Saalfeld gedreht Von Andreas Abendroth Der Ostereierbaum mit 10.000 bunten Eiern von Familie Kraft hat nun auch die berühmte Fernseh-Maus nach Saalfeld gelockt. Gemeinsam mit André Gatzke geht sie rund um den mit 10.000 Ostereiern geschmückten Baum auf Entdeckungstour. „Es ist ein richtig beeindruckender Baum. Genau das Richtige für unsere 2000. Ausgabe der „Sendung mit der Maus“, so Moderator Gatzke. Passend wird die Sendung am Ostersonntag, 5. April, 9.30 Uhr...

  • Saalfeld
  • 25.03.15
  • 728× gelesen
  •  2
Kultur
5 Bilder

Lichtgeschichte

22.-24. April 2014 - Osterkinderfreizeit des Kirchenkreises Schleiz. 31 Kinder aus dem Gebiet des Saale-Orla-Kreises ziehen für drei Tage ins Rüstzeitheim "Sonnenschein" in Ebersdorf ein. Unter dem Thema "Gut, dass wir einander haben" wird fortan viel gesungen, gebastelt und auf Ostergeschichten aus der Bibel gehört. Natürlich darf bei einer Osterfreizeit eine Eiersuche im Ebersdorfer Park nicht fehlen. Doch neben anderen Outdoor-Aktionen war die Nachtwanderung am letzten Abend sicher ein...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 05.05.14
  • 254× gelesen
  •  1
Natur
Huhn Marianne ist gerne im Freiland unterwegs.
8 Bilder

Huhn Marianne erzählt: Er-Ei-gnisse am laufenden Band in Teichweiden

Montag Nacht, 3.30 Uhr: Es ist jeden früh dasselbe, mein Lieblingsnest in dem abgedunkelten Raum ist schon wieder belegt. Auf anstehen habe ich keine Lust, das Ei drückt. Also, schnell ein Freies gesucht. Geschafft, das Ei liegt im Nest. Gackernd teile ich dies allen meinen Stallbewohnern mit. Ob die es hören wollen oder nicht, ist mir egal. Die Tagesarbeit ist jetzt verrichtet. Ach, gestatten, dass ich vor lauter Aufregung vergaß mich vorzustellen: Ich bin das Huhn Marianne, Rasse Lohmann...

  • Saalfeld
  • 17.04.14
  • 276× gelesen
Kultur

Ansichtssache: Das Ei und der Kreislauf des Lebens

Das Ei und der Kreislauf des Lebens Auch nach dem längsten Winter kehrt Jahr für Jahr der Frühling wieder. Nur in diesem Jahr entfaltet sich die Natur etwas später. Da können wir darüber froh sein, dass Ostereier und Schokoladenhasen in bunten Farben erstrahlen. So lassen sich die Ostergaben besser auffinden und die schönste Belohnung sind doch glückliche Kinderaugen. Doch wir Erwachsenen sollten auch bedenken, hinter der Schale des Eis verbirgt sich neues Leben. Das Ei gilt als Symbol des...

  • Saalfeld
  • 02.04.13
  • 105× gelesen
Kultur
41 Bilder

Taizé - da trifft sich nicht nur zu Ostern die Welt

Taizé liegt im Burgund unweit von Lyon. Seit den sechziger Jahren kommen Jugendliche aus bis zu siebzig Nationen in die Communauté von Taizé. Denn jede Woche laden die Brüder zu großen Jugendtreffen ein. Wie alles begann 1940 verließ Roger Schutz, später Frère Roger, mit 25 Jahren sein schweizerisches Geburtsland, um nach Frankreich zu ziehen. Lange Jahre litt er an Lungentuberkulose. Während dieser Zeit reifte in ihm die Vision, eine Bruderschaft zur gründen. In dem kleinen in der Nähe...

  • Pößneck
  • 04.02.13
  • 486× gelesen
Ratgeber
Schöner Brauch: das Osterlachen. Der Tod wird verlacht.

Die Geschichte ist der Hammer: Was ist Ostern?

Ein neuer Morgen dämmert. In Jerusalem geht die Sonne auf. Zwei Frauen sind unterwegs. Sie laufen zum Friedhof. Bald stehen sie vor einem Grab ohne Leiche. Wo Tage zuvor der Tote in die Felsnische gelegt wurde, finden sie nur noch einige Tücher. Beide sind schockiert. Als jemand hinter ihnen steht, vermuten sie den Gärtner. Eine der Frauen fragt: „Herr, hast du ihn weggetragen, so sage mir, wo du ihn hingelegt hast. Dann will ich ihn holen.“ Doch der spricht zu ihr: „Maria!“. Sie dreht sich um...

  • Erfurt
  • 06.04.12
  • 4.300× gelesen
  •  10
Leute
3 Bilder

Weltrekord - Der 10.000-Ostereier-Baum

Der 10000-Ostereier-Baum Rekord wurde von Familie Kraft aus Saalfeld aufgestellt „Es ist geschafft“, sagt mit ein wenig Stolz in der Stimme Volker Kraft. Er hat das letzte Osterei in den diesjährigen Eierbaum gehängt. „Dass mein Traum vom Eierbaum solche Ausmaße annehmen wird, hätte ich nie gedacht.“ Volker Kraft Seit Wochen ist die Familie des Saalfelders damit beschäftigt, den Baum im garten oberhalb der Saalestadt in einen „Zauberbaum“ zu verwandeln. In diesem Jahr zieren...

  • Saalfeld
  • 31.03.12
  • 5.360× gelesen
  •  4