Alles zum Thema Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Natur
Die wunderschönen Pailletteneier hat Cindy Schulz aus Gera fotografiert.
12 Bilder

Osterhase @ Co. im Fokus
Die schönsten Osterbilder 2018

Ostern steht vor der Tür und auf meinAnzeiger.de finden sich jede Menge Osterbilder – eins schöner als das andere! Die Fotos haben Bürgerreporter aus ganz Thüringen und darüber hinaus auf unserem Portal eingestellt. Einige der schönsten Impressionen sind nun hier in dieser Bildergalerie zu sehen. Eine Auswahl davon erscheint am 4. April im Allgemeinen Anzeiger!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.03.18
  • 1.865× gelesen
  •  1
Natur
Ostermotive gibt es so vielfältig wie Osterbräuche.

Osterhase & Co. im Fokus
Wir suchen die schönsten Osterbilder!

Es ostert schon mächtig gewaltig, wenn auch größtenteils noch im Verborgenen. Doch die Vorbereitungen auf das Osterfest sind längst angelaufen. Das Wetter hatte dazu auch seinen Beitrag geleistet: Der Frühling war am ersten Sonntag im März schon mal in Thüringen zu Gast und überall schossen die Frühlingsblüher aus den Boden. Und schon wurden die ersten mit bunten Eiern geschmückten Ostersträuche gesichtet, auch der eine oder andere Osterbrunnen soll inzwischen geschmückt sein. Ein Fest...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.03.18
  • 553× gelesen
Vereine
Unsere Kinder sagen Danke!

Spendenziel Fluthilfe erreicht! (24.03.2016)

Patenschaftsprojekt "Amy Carmichel - Hilfe für Kinder in Indien" Heute nur eine kurze und Freudige Nachricht: Es ist ein kleines Wunder geschehen – noch vor Ostern (und in nicht ganz 8 Wochen) sind die benötigten 7.500,00 Euro für die Fluthilfe-Aktion unseres Projektes zusammen! Ein ganz dickes “Danke!!!” an alle, die uns dabei unterstützt haben, durch Spenden, Sammelaktionen, Weitersagen oder wie auch immer! Das Geld wird in der kommenden Woche auf den Weg nach Indien gehen. Ein...

  • Sömmerda
  • 24.03.16
  • 38× gelesen
Leute
Gräber auf dem Ölberg in Jerusalem.
4 Bilder

Hingerichteter aus dem Grab verschwunden: Jerusalem steht unter Schock

Schock und Schrecken in Jerusalem. Gerüchte geistern durch die Gassen. Ein vor Tagen Hingerichteter sei aus dem Grab verschwunden. Erste Berichte wurden bestätigt: Das Grab ist leer. Damit beginnen Fragen und Verdächtigungen. War es ein Auftrag der Priester, um jenen Jesus von Nazareth endgültig verschwinden zu lassen? Er hatte zu Lebzeiten den Tempelkult verurteilt und die Geldgeschäfte angeprangert. Oder haben die Römer als Ordnungsmacht diesen als Aufwiegler Gekreuzigten heimlich...

  • Erfurt
  • 02.04.15
  • 573× gelesen
Ratgeber
9 Bilder

Acht Thüringer erzählen über die Bedeutung der Ostertage aus Sicht ihres Glaubens

Katholische, protestantische und orthodoxe Christen sowie Christen aus freikirchlichen Gemeinden feiern zu Ostern die Auferstehung Jesu Christi von den Toten, wenn auch mit ganz verschiedenen Riten. Als Vorläufer von Ostern gilt das jüdische Pessachfest. Es soll an die Befreiung des Volkes Israel aus der ägyptischen Sklaverei erinnern. In diesem Jahr fällt es mit dem christlichen Osterfest zusammen. Acht Männer aus unterschiedlichen Thüringer Glaubensgemeinschaften und Gemeinden erzählen, wie...

  • Saalfeld
  • 02.04.15
  • 570× gelesen
  •  1
Kultur
Eiersuche im Schnee? In diesem Jahr könnte es wahr werden. Für den Osterhasen dürfte es schwierig werden, auf der Funkenburg 1500 Verstecke für die bunt leuchtenden Ostereier zu finden. Für die Kinder wird es um so leichter, sie zu finden.
8 Bilder

1500 Eier im Germanendorf

Saisonauftakt auf der Funkenburg: Eiersuche mit Überraschungen WESTGREUSSEN. Egal, wie das Wetter ist, ihren Saisonstart wird die Germanensiedlung im Freilichtmuseum Funkenburg zu Ostern erleben. Arbeiter-Samariter-Bund Sömmerda und Funkenburgverein versprechen erlebnisreiche Ostertage im Freilichtmuseum in Westgreußen und laden herzlich ein. Von 10 bis 17 Uhr öffnet die Funkenburg an beiden Feiertagen (31. März und 1. April). 2,5 Hektar groß ist das Historische Gelände der...

  • Sondershausen
  • 21.03.13
  • 244× gelesen
Vereine
Christus in der Basilika Santhome in Chennai, Indien

Amy-Projekt wünscht ein Frohes Osterfest!

Zum Osterfest möchte ich Sie mit einem Foto vom Altarraum der Basilika Santhome in Chennai, der Hauptstadt Tamil Nadus (Südindien), grüssen. Das Bild zeigt den auferstandenen Christus – als Priester aller Gläubigen. Eine Darstellung, die man nur selten in den Kirchen der Welt findet. Hier hat sie aber einen tiefen Bezug auf dieses Gebäude. Santhome ist nämlich die Kirche, in deren Krypta auch das Grab des Apostel Thomas zu finden ist. Das ist jener der Apostel, der uns auch als der...

  • Sömmerda
  • 07.04.12
  • 185× gelesen
Ratgeber
Schöner Brauch: das Osterlachen. Der Tod wird verlacht.

Die Geschichte ist der Hammer: Was ist Ostern?

Ein neuer Morgen dämmert. In Jerusalem geht die Sonne auf. Zwei Frauen sind unterwegs. Sie laufen zum Friedhof. Bald stehen sie vor einem Grab ohne Leiche. Wo Tage zuvor der Tote in die Felsnische gelegt wurde, finden sie nur noch einige Tücher. Beide sind schockiert. Als jemand hinter ihnen steht, vermuten sie den Gärtner. Eine der Frauen fragt: „Herr, hast du ihn weggetragen, so sage mir, wo du ihn hingelegt hast. Dann will ich ihn holen.“ Doch der spricht zu ihr: „Maria!“. Sie dreht sich um...

  • Erfurt
  • 06.04.12
  • 4.301× gelesen
  •  10
Leute
Paula Print tanzt ...
2 Bilder

Ich, die Ente - Maskottchen für einen Tag

"Paula, Paula, Paula." Der Jubel der Kinder hallt durchs ganze Einkaufszentrum. Für meinen großen Auftritt watschle ich um die Ecke. Eine Horde Fünfjähriger stürmt auf mich zu, als wäre ich der Weihnachtsmann und der Osterhase in einer Person. Ich kann gerade noch meine Flügel ausbreiten, da umarmen mich schon die ersten, als wären wir alte Bekannte und hätten uns seit Jahren nicht mehr gesehen. "Hier ist eure Paula!", würde ich gern rufen. Aber ich darf ja nichts sagen. Maskottchen reden doch...

  • Jena
  • 09.05.11
  • 1.804× gelesen
Kultur
Selbst dort, wo es unmöglich scheint, gewinnt das Leben. Ostern ist das Fest der Auferstehung.
3 Bilder

Neues beginnt

Osterlicht. Osterfeuer. Osterlachen. Osterlamm. Auf vielen Speisekarten steht in der Osterzeit Lammkeule ganz oben. Auch Hausfrauen und Hobbyköche probieren sich aus: Lammschulter mit Kümmel, Lammbraten mit Rosmarin. Tatsache ist: Ein Tier muss sterben, damit wir essen können. Für manche ist der Gedanke an den Tod eines unschuldigen Lebens so schrecklich, dass kein Fleisch auf den Tisch kommt. Zu biblischen Zeiten wurden Tiere geopfert, um die Schuld der Menschen zu sühnen. Das Lamm trug...

  • Erfurt
  • 26.04.11
  • 352× gelesen
  •  1
Kultur
In geselliger Hasenrunde.
3 Bilder

So läuft der Hase

Um Meister Lampe ranken sich Mythen – Er stand Ostern nicht immer im Fokus Durchschnittlich hoppeln pro Quadratkilometer 12,7 Hasen auf Deutschlands Wiesen und Feldern. Die Feldhasen-Volkszählung ergab: In Deutschland leben mindestens vier Millionen Tiere. Nordrhein-Westfalen ist das Hasenland Nr. 1. Dort leben 32 Tiere auf einem Quadratkilometer. Im Nordostdeutschen Tiefland gibt es gerade einmal fünf Hasen auf einem Quadratkilometer. Ein leichter Anstieg ist in Thüringen...

  • Erfurt
  • 23.04.11
  • 702× gelesen
Kultur

Frohe Ostern!

Ostern steht unmittelbar vor der Tür. Das heißt bunte Eier, Osterhase und gut gelaunte Kinder auf der Suche nach dem Süßen und Bunten. Osterspaziergänge und Osterfeuer stehen auf dem Programm in vielen Orten der Region. Alte Bräuche leben jedes Jahr erneut auf und bringen die Menschen zusammen. In diesem Sinne: Das Team des Allgemeinen Anzeigers Sömmerda/Artern wünscht allen Inserenten, Kunden, Geschäftspartnern, Lesern und Zustellern aber auch unseren BürgerReportern ein frohes Osterfest und...

  • Sömmerda
  • 20.04.11
  • 384× gelesen
Kultur
Peter Kroll und "Max"
4 Bilder

Auf die Plätze, fertig, Ostern!

Ein Ei für alle Fälle Thüringer Ostereier haben es nicht leicht: Sie gehen baden, wandern und reiten – Tipps für die Feiertage Ostern im Wasser, am Lama oder auf dem Pferd. Wer die Feiertage nicht auf dem Sofa aussitzen will, der kann in Thüringen Verrücktes erleben. "Wir staunen immer, woher die Wanderfreunde zum Ilmenauer Osterspaziergang anreisen", sagt Roland Sillen, Organisator vom Thüringerwald-Verein. "Aus ganz Deutschland kommen Wanderer, selbst aus den Niederlanden,...

  • Erfurt
  • 19.04.11
  • 1.132× gelesen
Kultur
Klappe zu und fertig! Die Grasnarbe als Tarnung: Das ideale Versteck für Ostereier.
6 Bilder

Verrückte Verstecke gesucht!

Ei, Ei, Ei... verstecken Wird das wieder ein Spaß, bei der Ostereiersuche. Jedes Jahr sucht man ein geeignetes Versteckt. Und es soll ja immer etwas Neues sein - schwerer auch. Wer hat dazu Ideen? Stellt die besten Tipps ins Bürgerportal ein. Drei Osterverstecke veröffentliche ich heute. Mein Favorit: Erdloch-Bunker-Versteck "deluxe" - geschützt vor räuberischen Tieren (außer Regenwürmern und Wühlmäusen, fast fukushimasicher). Da kommen Sie ganz groß in der Familie raus. Eure Kinder...

  • Erfurt
  • 19.04.11
  • 1.166× gelesen
  •  9
Kultur

Karfreitag

Es ist der wirklich schwarze Freitag der Geschichte. Die Welt hält den Atem an. In den Kirchen verstummen die Glocken und schweigen. Es ist laut Verordnung ein "stiller Feiertag" ohne Gaudi, dieser Tag der Wehklage - altgermanisch "kara": Karfreitag. Jesus stirbt. Er verblutet geschunden an einem Kreuz. Er wird hingerichtet wie ein Verbrecher. Alles ist aus. Gott hat der Erde den Rücken gekehrt. Das Licht der Hoffnung erlischt. Das Leben erstirbt. Gott richtet die Welt. Doch die Strafe...

  • Erfurt
  • 18.04.11
  • 804× gelesen
Kultur
13 Bilder

Der Osterhamster

Eine Ostergeschichte vom Jenaer Karikaturisten Bernd Zeller. (Kleiner Tipp: Für alle, denen die Schrift zu klein ist, mit der Strg-Taste in Kombination mit der +Taste lässt sich die Bildschirmansicht vergrößern und der Text besser lesen. Rückgängig geht die Einstellung wieder mit der Strg-Taste in Kombination mit der -Taste.)

  • Jena
  • 12.04.11
  • 976× gelesen
  •  1
Kultur
Endlich frei!

Ansichtssache: Arbeiten und stark sein!

Mit einem Blick in den neuen Kalender kommt pure Freude auf: Arbeitsfreude. Nach den Krisenmonaten gilt es schließlich einiges aufzuholen. Deshalb wurden viele Feiertage „verlegt": Der 1. Mai auf einen Samstag, der 3. und 31. Oktober jeweils auf einen Sonntag und Weihnachten aufs Wochenende. Und obendrein bleibt nur ein Brückentag in 2010. Da spart man doch glatt Urlaubstage. Nur gut, dass Christi Himmelfahrt und Karfreitag gesetzt sind. Und der jeweilige Montag nach Ostern und Pfingsten auch...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 387× gelesen