Alles zum Thema Ostersonntag

Beiträge zum Thema Ostersonntag

Kultur
Die Fastenzeit = 40 Tage bis Ostern.

Quadragesima oder Tessarakoste - „Passionszeit“
Fasten für Luschen

Überall ist vom Fasten zu hören, zu lesen. Morgen beginnt die magere Zeit und dauert bis 29. März an - 40 ganze Tage. Und da reden manche schon von Entbehrung, Verzicht, Geißelung... Mensch, fasten bringt wirklich was: Ich schaue seit September, also fünfeinhalb Monate, kein Privatfernsehen mehr!!! Und ich fühle mich erheblich intelligenter.

  • Erfurt
  • 13.02.18
  • 252× gelesen
Leute
Gräber auf dem Ölberg in Jerusalem.
4 Bilder

Hingerichteter aus dem Grab verschwunden: Jerusalem steht unter Schock

Schock und Schrecken in Jerusalem. Gerüchte geistern durch die Gassen. Ein vor Tagen Hingerichteter sei aus dem Grab verschwunden. Erste Berichte wurden bestätigt: Das Grab ist leer. Damit beginnen Fragen und Verdächtigungen. War es ein Auftrag der Priester, um jenen Jesus von Nazareth endgültig verschwinden zu lassen? Er hatte zu Lebzeiten den Tempelkult verurteilt und die Geldgeschäfte angeprangert. Oder haben die Römer als Ordnungsmacht diesen als Aufwiegler Gekreuzigten heimlich...

  • Erfurt
  • 02.04.15
  • 552× gelesen
Kultur
Sigrun Fickler zeigt stolz einen gehäckelten Beutel, mit dessen Hilfe später die Eier geworfen wurden. Die Beutel werden Jahr für Jahr wieder verwendet und von ihren Besitzern sorgsam gepflegt
7 Bilder

Ostereierwerfen wird als Tradition in Großbockedra fortgeführt

Bei dem Ruf „Achtung Ei fällt“ gingen automatisch die Köpfe nach unten, duckten sich zahlreiche Teilnehmer des Ostereierwerfens in Großbockedra. Nicht jedem Teilnehmer gelang es, den gehäkelten Beutel tatsächlich so zu werfen, dass keiner der Umstehenden gefährdet wurde. Am Ostersonntag Nachmittag lud der Bockersche Heimatverein zum gemeinschaftlichen Eierwerfen ein. Die Wiese auf dem Weg zum Steinzig bot sich an, da dort weder Freileitung noch andere Hindernisse störten. „Ich kenne...

  • Hermsdorf
  • 02.04.13
  • 901× gelesen
Ratgeber

Kein Erbarmen am Ostersonntag

Sie hat zumindest die Hälfte ihres Ziels erreicht. Ich fühle mich so, als hätte ich gerade eine unterlassene Hilfeleistung begangen – doch dann bin ich vor allem ärgerlich, furchtbar ärgerlich. Es ist Ostersonntag, ich bin auf dem Lande, will ausschlafen und es klingelt an der Haustür. Ich öffne das Fenster, um nachzusehen, wer sich hinter der verspiegelten Glastür im Eingangsbereich postiert hat. Den Trick habe ich von meiner Oma gelernt, die früher hier wohnte und die nie die Haustür öffnete,...

  • Gotha
  • 08.04.12
  • 368× gelesen
  •  15