Alles zum Thema Otto-Dix

Beiträge zum Thema Otto-Dix

Leute
Das Bürgerfernsehen ist auf Hanni Stolker aufmerksam geworden. Heinz Roeske interviewt sie vor dem Pavillon im Hofwiesenpark. Auf dem Glas bringt die Künstlerin aus der holländischen Partnerstadt Arnheim ihre Liebe zu Otto Dix zum Ausdruck.
2 Bilder

Begeistert von Gera. Hanni Stolker aus Arnheim bringt ihre Liebe zu Otto Dix zum Ausdruck

„Sie sind doch die Künstlerin aus Holland?“ Wildfremde Menschen sprechen Hanni Stolker auf der Straße an. „Wir haben Sie in der Zeitung gesehen!“ „Ja, ich bin die Hanni aus Arnheim“, antwortet sie mit dem immer freundlichen Lächeln und kommt ins Gespräch über Gott und die Welt und Gera. Der Freundeskreis ist in den letzten Wochen, seitdem die Arnheimer Künstlerin in Gera wohnt und arbeitet, enorm gewachsen. Und dank dem Aufruf im Allgemeinen Anzeiger hat sie auch alle Hände voll zu tun....

  • Gera
  • 12.08.15
  • 164× gelesen
Kultur
Die Geraer Autorin Ulla Spörl arbeitet derzeit am vierten und letzten Band ihrer Romanbiografie über den Maler Otto Dix
6 Bilder

Fasziniert von Otto Dix - Die Geraer Autorin Ulla Spörl beschäftigt sich seit 4 Jahren intensiv mit dem Leben des Geraer Malers aus Untermhaus

Die besten Ideen kommen bei der Gartenarbeit und beim Unkrautjäten, meint Ulla Spörl und nennt ihren Garten das wichtigste Steckenpferd, dem sie neben dem Schreiben nachgeht. Gerade dieser körperliche Ausgleich ist für die Geraer Schriftstellerin sehr wichtig und macht den Kopf frei. Vor 10 Jahren hat Ulla Spörl den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ist jetzt froh, dass ihr Hobby zum Beruf geworden ist. Anfangs hat sie gemeinsam mit dem Geraer Fotograf Frank Rüdiger mehrere Bildbände...

  • Gera
  • 11.02.15
  • 251× gelesen
  •  2
Kultur
Die Kunstsammlung Jena zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung Arbeiten von Künstlern der Neuen Sachlichkeit unter dem Titel „Zwischen Traum und Realität“.
64 Bilder

Spießige Groteske. Ausstellung „Zwischen Traum und Realität“ mit Künstlern der Neuen Sachlichkeit der Kunstsammlung Jena

Unter dem Titel „Zwischen Traum und Realität“ zeigt die Kunstsammlung Jena im Stadtmuseum in ihrer aktuellen Ausstellung Arbeiten von Künstlern der Neuen Sachlichkeit. „Für einen gewissen Schauwert“, so Kurator Erik Stephan, „haben wir Werke von bekannten Künstlern in die Ausstellung geholt“. Als Beispiel führt er das „Bildnis Frau Martha Dix“ von Otto Dix an. „Neben den berühmten und bekannten Künstlern haben wir den Fokus auf Künstler gelegt, die im mitteldeutschen Raum gearbeitet haben....

  • Jena
  • 21.10.14
  • 429× gelesen
Kultur
In der Sonderausstellung „Interieur: Vom Ansichtsraum zu Erlebnisraum. Begegnung in der Sammlung.“ im Nordflügel der Orangerie.
59 Bilder

Interieur: Vom Ansichtsraum zum Erlebnisraum. Begegnung in der Sammlung Gemälde, Zeichnung, Druckgrafik

Die Kunstsammlung Gera präsentiert bis 31. August 2014 zwei neue Sonderausstellungen im Nord- und Südflügel der Orangerie, die sich dem eigenen Sammlungsbestand widmen: „Szenen des Krieges. Entsetzen, Trauma und Tod“ und „Interieur: Vom Ansichtsraum zum Erlebnisraum. Begegnung in der Sammlung.“. Im Mittelpavillon sind bis 13. Juli 2014 die Arbeiten der Artist-in-Residence-Künstlerin Lisa Weber unter dem Titel "Himmel den Lichtern" zu sehen. Lisa Weber. Himmel den Lichtern (Mittelpavillion,...

  • Gera
  • 11.06.14
  • 749× gelesen
  •  1
Kultur
Blick in die Ausstellung "Jugendstil in Gera in der Orangerie Gera.
80 Bilder

Ausstellung "Jugendstil in Gera" in der Orangerie zum Van-de-Velde-Jahr

Die Kunstsammlung Gera veranstaltet im Rahmen des Van-de-Velde-Jahres 2013 in Thüringen eine Ausstellung zum Thema „Jugendstil in Gera“, die bis 12. Januar 2014 in der Orangerie gezeigt wird. Die Ausstellung widmet sich den Einflüssen des Jugendstils auf Architektur, Plastik, Malerei, Gebrauchsgrafik, Kunsthandwerk, Baugewerbe und Technik in Gera. Sie präsentiert über 140 Kunstgegenstände, Buchgestaltungen, Architekturentwürfe, Objekte, Fotos und Dokumentationen sowie ausgewählte Exponate des...

  • Gera
  • 25.10.13
  • 1.526× gelesen
  •  12
Kultur
360-Grad-Ansicht des nachgestellten Wohnzimmers der Familie Dix.
3 Bilder

Junge Besucher entdecken Kunstwerke im Otto-Dix-Haus Gera

Unter dem Titel „Ich sag Dir, wer Du bist! - Porträts und Selbstporträts von Otto Dix“ bietet die Kunstsammlung Gera in den Ferien Montag bis Freitag, jeweils 9 bis 16 Uhr, im Otto-Dix-Haus am Mohrenplatz 4 Veranstaltungen für junge Besucher an. Das Otto-Dix-Haus beherbergt 450 Werke des 1891 in Gera geborenen Künstlers Otto Dix. Darunter befinden sich zwei der wichtigsten malerischen Selbstbildnisse aus seinem Schaffen, das „Selbstbildnis als Raucher“ (1913) und das „Selbstbildnis mit...

  • Gera
  • 13.02.13
  • 242× gelesen
  •  1
Kultur
In der vergangenen Ausstellung Otto Dix retrospektiv in Gera. Links: Otto Dix, Doppelbildnis Dix-Günther, 1920, Öl auf Holz, Kunstsammlung Gera
7 Bilder

Otto Dix im Kunstmuseum Stuttgart und dann in der Kunsthalle Mannheim mit Leihgaben der Kunstsammlung Gera zu sehen

Nach der Ausstellung „Neue Sachlichkeit in Dresden“ widmen sich auch das Kunstmuseum Stuttgart und im kommenden Jahr die Kunsthalle Mannheim dem Thema Otto Dix und die Neue Sachlichkeit. Für die Stuttgarter Ausstellung „Das Auge der Welt. Otto Dix und die Neue Sachlichkeit“ stellte die Kunstsammlung Gera bedeutende Leihgaben des Künstlers zur Verfügung. In der rund 120 Werke umfassenden Schau des Kunstmuseums werden vom 10. November 2012 bis 07. April 2013 das „Doppelbildnis Dix/Günther“...

  • Gera
  • 07.11.12
  • 585× gelesen
  •  1
Politik
Durchblick zum Kunsthaus im Winter

Kunsthaus futsch?

Nun ist der erste Schreck überwunden: Nein, die Straßenbahnlinie 4 sagt nicht "Ade!". Doch jetzt gehts weiter mit der Zitterpartie. Die neuesten Nachrichten über die Zukunft eines zukunftsweisenden Kunsthauses treibt mir den Angstschweiß auf die Stirn. Die erst seit Juli als Oberbürgermeisterin tätige Frau Dr. Hahn hat verkündet, dass das Kunsthaus, bzw. das was mal ein Kunsthaus werden sollte, verkauft werden soll. Das Land, das mit Fördermitteln helfen wollte in Gera ein Highlight zu...

  • Gera
  • 12.09.12
  • 327× gelesen
  •  9
Kultur
Im Oktober 2008 wurde das Projekt Kunsthaus Gera der Öffentlichkeit vorgestellt.
3 Bilder

Möchten Sie das Kunsthaus Gera kaufen?

Das Kunsthaus Gera war eine große Vision für die Stadt. Jetzt ist sie gestorben, bevor sie wahr wurde. Die Stadtverwaltung teilt dazu Folgendes mit: Die Stadt Gera sucht einen Investor für das leerstehende Gebäude der ehemaligen Landeszentralbank am Hofwiesenpark. Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn hat ein Interessenbekundungsverfahren in Gang gesetzt. Es wird am Wochenende in der FAZ sowie im Kommunalen Anzeiger der Stadt veröffentlicht. Darüber unterrichtete die Rathauschefin am Montag...

  • Gera
  • 12.09.12
  • 8.166× gelesen
  •  19
Kultur
Chefreporter Laura und Maxine bei der Arbeit
8 Bilder

Auf den Spuren von Otto Dix - Schüler erwecken Bilder des Künstlers zum Leben

Viele Projekte und Ausstellungen in der Stadt Gera ranken sich um den 120. Geburtstag des in Gera-Untermhaus geborenen Malers und Grafikers Otto Dix. 24 Schüler der 3. und 4. Klasse der Wald- und Neuland-Schule nahmen das zum Anlass, sich auch mit dem Leben des Künstlers zu beschäftigen. Der Film „Haltestelle Otto Dix“ ist das Ergebnis eines Videoprojektes und wurde am 23.11.2011 im Stadtmuseum Gera uraufgeführt. Die Idee, Dix Bilder lebendig werden zu lassen, hatte Ute Reinhöfer, der Leiterin...

  • Gera
  • 25.11.11
  • 1.465× gelesen
  •  1
Kultur
Neugieriger Blick, was es in dem nachgestellten Wohnzimmer von Dix alles zu entdecken gibt.
6 Bilder

Wer war dieser Dix?

Großzügige Förderung des Dix-Jahres durch die Sparkasse Gera-Greiz Eine Antwort auf obige Frage zu finden, hat sich die Centauri GmbH Film- und Fernsehproduktion auf die Fahnen geschrieben. In ganz Deutschland sei man unterwegs auf der Suche nach Geschichten, die mit Otto Dix zu tun haben. "Wir möchten einen anderen Blick auf den großen Meister zeigen", so Geschäftsführer Thomas Niemann. "Dix ist die letzte große Chance, die diese Stadt hat. Wir müssen die Augen auf Gera lenken", appeliert...

  • Gera
  • 06.07.11
  • 528× gelesen
  •  4
Leute

Wer war diese Anita Berber? Der Mensch hinter dem Bild

Irgendwie begegnet man dieser Frau in Gera immer wieder. Sie leuchtet von Plakaten, Postkarten, Lesezeichen und Kühlschrankmagneten. Fast jeder hat sie schon gesehen, diese sichtlich gealterte Diva im roten Kleid. Otto Dix verewigte sie auf der Leinwand und das Gemälde gehört heute zu seinen bekanntesten Bildern. Doch wer war sie eigentlich, diese Anita Berber? Anita Berber kam 1899 in unsere Welt. Kunst wurde ihr dabei bereits in die Wiege gelegt; ihre Eltern waren Violinist Professor...

  • Gera
  • 05.06.11
  • 2.278× gelesen