Alles zum Thema Pöllwitzer Wald

Beiträge zum Thema Pöllwitzer Wald

Natur
2 Bilder

Informationen zum Schutz der Zwergstrauchheide
Neue Anschauungstafeln an den Heideflächen im Pöllwitzer Wald

Seit kurzem finden Wanderer im Pöllwitzer Wald drei neue Informationstafeln. Direkt an den Heideflächen der bis 1990 genutzten militärischen Übungsplätze Taktikgelände, Spreng- und Schießplatz lässt sich nun Wissenswertes zum Schutz der in ihrem Bestand bedrohten Zwergstrauchheide erfahren. Erstpflegemaßnahmen des Heideschutzes, wie z.B. die im Oktober diesen Jahres erfolgten Entbuschungen und Waldauflichtungen werden kurz erläutert, genauso wie die Notwendigkeit einer langfristigen Beweidung...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.11.18
  • 5× gelesen
Amtssprache
Die Umleitungsstrecke

Landesstraße in Zeulenroda wird voll gesperrt

Die Stadtverwaltung Zeulenroda-riebes informiert, dass die Landesstraße Zeulenroda – Pöllwitz im Bereich nach dem Ortsende Zeulenroda bis zum Bahnübergang für den Gesamtverkehr voll gesperrt wird. Grund für diese Vollsperrung ist die Erneuerung des Straßenbelages. Die Bauarbeiten werden im Zeitraum vom 8. bis 12. Oktober 2018 durchgeführt. Eine Umleitung ist ausgeschildert, sie erfolgt über die Landesstraße Zeulenroda – Pausa / “Stern“ / Bahnhof Pöllwitz. Die Bushaltestellen in Märien...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.10.18
  • 416× gelesen
Kultur
Ausstellungsflyer

Ausstellungseröffnung im Mauritianum Altenburg
Komplett violett – Das Ringen um die Heide im Pöllwitzer Wald

Seit 2016 beschäftigt sich die Naturforschende Gesellschaft Altenburg (NfGA) im Rahmen eines Projektes zur Entwicklung von Natur und Landschaft intensiv mit den Zwergstrauchheiden des Pöllwitzer Waldes bei Zeulenroda-Triebes. 1990 hinterließen dort die Grenztruppen der DDR ein durch militärische Nutzung geschaffenes, künstliches Offenland im Wald. Taktikgelände, Schießplatz, Sprengmittelplatz und Lehrgrenze heißen die Flächen, die heute für den europäischen Naturschutz wertvolle Lebensräume...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.09.18
  • 66× gelesen
Natur
Derzeit wird auf dem ehem. Schießplatz im Pöllwitzer Wald der Bestand des Jungwaldes aufgelichtet. Hier sollen sich zukünftig wieder Heiden etablieren.

Heiderevitalisierung startet in nächste Runde
Beginn der Auflichtung auf ehemaligen Heideflächen im Pöllwitzer Wald

Am 24. August führte die Naturforschende Gesellschaft Altenburg (NfGA) eine Wanderung zur sog. Lehrgrenze im Pöllwitzer Wald durch. Unter dem Motto „Schauen wie die Heide wächst“ berichteten die Mitarbeiter des vom Land Thüringen und der EU geförderten Naturschutz-Projektes „Zwergstrauchheiden Pöllwitzer Wald“ über ihre Bemühungen und ersten Erfolge zum Schutz der Heideflächen im Pöllwitzer Wald. Anwohner u.a. aus Wellsdorf, Langenwetzendorf und Pöllwitz nutzten die Möglichkeit, ihre Fragen und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.09.18
  • 109× gelesen
Natur
18 Bilder

Entdeckungen im Pöllwitzer Wald
Heckrind, Schmetterling, Ziege & Co.

Bei einer Exkursion durch den Pöllwitzer Wald hält die naturbelassene Fauna und Flora zahlreiche Entdeckungen bereit. Beeindruckende Vertreter der tierischen Population sind die Heckrinder, die seit einem Jahr auf den Flächen des ehemaligen NVA-Schießplatzes weiden. Die urigen Rinder sind Nachzüchtungen des 1627 in Deutschland ausgerotteten Auerochsen, der Stammform des heimischen Hausrindes. Die Heckrinder sollen wie auch die Ziegen die Heide im Pöllwitzer Wald retten. Denn durch die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.07.18
  • 168× gelesen
Kultur
Heideblüte im Pöllwitzer Wald - doch wie sah es dort früher aus?

Alte Fotos aus dem Pöllwitzer Wald für Ausstellung gesucht
Ausstellungseröffnung für September geplant

Seit Mai 2016 arbeitet die Naturforschende Gesellschaft Altenburg (NfGA) nun schon im Pöllwitzer Wald. Im Rahmen eines von EU und Freistaat Thüringen geförderten Naturschutzprojektes zur Entwicklung von Natur und Landschaft (ENL) sollen vor allem die Heideflächen des Pöllwitzer Waldes revitalisiert werden. Etwa ab Ende August erstrahlt die Heide als rosa Blütenmeer. Doch aufwachsende Gehölze wie Birke, Fichte oder Kiefer breiten sich dort verstärkt aus. Sie beschatten das Heidekraut und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.06.18
  • 41× gelesen
Natur
Der Tag der Umwelt soll das Bewusstsein für den Wert und die Verletzlichkeit der Natur und des natürlichen Gleichgewichts um uns herum schärfen.
5 Bilder

Langer Tag der Natur am 8. und 9. Juni
Urige Rinder auf der Heide, Entdeckungen im Urwald und weitere spannende Events

Veranstaltungen zum „Langen Tag der Natur“ 2018 laden am 8. und 9. Juni thüringenweit auf Entdeckungstouren ein. Zahlreiche Aktionen in der Region sollen Bewusstsein schaffen. Durch wilde Weiden wandern, den Störchen auf der Spur sein oder die verborgenen Geheimnisse der Insekten in der Nacht erkunden: Der „Langen Tag der Natur 2018“ bietet in diesem Jahr wieder viele Möglichkeiten, um Thüringens Naturschätze zu erleben. Über 60 Veranstaltungen werden zu dem Naturevent am 8. und 9. Juni...

  • Jena
  • 01.06.18
  • 200× gelesen
Natur
Ziegen mögen Heidekraut. Der Verbiss des Zwergstrauches fördert gleichzeitig seine Verjüngung.
2 Bilder

Zum Feierabend in die Heide
Wie Heckrinder und Ziegen die Heide retten

Am 8. und 9. Juni 2018 wird im Rahmen des von Naturschutzbund und Stiftung Naturschutz Thüringen organisierten Langen Tags der Natur auf die Artenvielfalt der Thüringer Naturlandschaften und auf die vielfältigen Bemühungen zu ihrem Schutz hingewiesen. In diesem Zusammenhang bietet das ENL-Projekt „Zwergstrauchheiden Pöllwitzer Wald II“ der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg am 8. Juni eine Wanderung „Zum Feierabend in die Heide“ an. Dabei soll zunächst über die Besonderheiten der vom...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.05.18
  • 85× gelesen
Natur
Die Kreuzotter in der behandschuhten  Hand des Reptilienexperten.
61 Bilder

Im Pöllwitzer Wald lebt die einzige Giftschlange Thüringens
Auf der Suche nach der Kreuzotter

Auf die Suche nach der Kreuzotter gingen die Teilnehmer einer Exkursion am Samstag im Pöllwitzer Wald. Es gab vieles zu entdecken, aber die Schlangen hielten sich versteckt. Als einige die Hoffnung bereits aufgegeben hatten, fand Felix Pokrant doch noch eine Kreuzotter. Schnell griff der Reptilienexperte zu und präsentierte den Exkursionsteilnehmern ein etwa drei Jahre altes männliches Exemplar.  Etwa 30 Interessenten waren der Einladung der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg zu der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.04.18
  • 490× gelesen
  •  1
Natur
2 Bilder

Gelungene Überraschung im Pöllwitzer Wald
Nachwuchs bei den Heckrindern

Im Pöllwitzer Wald erlebten sowohl die Mitarbeiter der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg (NfGA) als auch der Leiter des Forstrevieres Herr Zimmermann-Safar eine gelungene Überraschung. Ganz unverhofft stand Mitte April ein kleines Heckrind-Kälbchen auf der Weide. Seit Juli vergangenen Jahres weiden auf den Flächen des ehemaligen NVA-Schießplatzes drei junge Kühe. Heckrinder sind Nachzüchtungen des 1627 in Deutschland ausgerotteten Auerochsen, der Stammform des heimischen Hausrindes. Die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.04.18
  • 328× gelesen
Natur

Neue Tümpel für den Kammmolch
Dank eisiger Temperaturen der letzten Tage Tümpelbau abgeschlossen

Mit Beginn der eisigen Temperaturen Ende Februar starteten im Pöllwitzer Wald Baggerarbeiten. Drei neue Kleingewässer sollten auf den Heideflächen angelegt werden. Die Mitarbeiter des Projektes „Zwergstrauchheiden Pöllwitzer Wald“ der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg (NfGA) veranlassten die Bauarbeiten. Im Rahmen des von der EU und dem Freistaat Thüringen geförderten Projektes sollen streng geschützte Tier- und Pflanzenarten bzw. Lebensräume geschützt werden. Zusammen mit der Deutschen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.03.18
  • 121× gelesen
Vereine
6 Bilder

Altes und Neues vom Pöllwitzer Wald - Projekt „Zwergstrauchheide“

Zur Bildungsveranstaltung im Februar hatten die Bernsgrüner Landfrauen Dr. Elisabeth Endtmann, Biologin im Altenburger Naturkundemuseum Mauritianum, und Antje Dunse, Ortschronistin von Wellsdorf und Mitglied des Landfrauenvereins Langenwetzendorf zum Thema „Pöllwitzer Wald“ eingeladen. Und beide Frauen kamen in ihren Ausführungen regelrecht ins Schwärmen, wenn es um den Pöllwitzer Wald geht. „Der Pöllwitzer Wald ist zu jeder Jahreszeit so schön und so ein schönes Fleckchen Natur vor der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.02.18
  • 195× gelesen
Natur
8 Bilder

Stunde der Fledermäuse
Kleine Kobolde der Nacht

Etwa 50 große und kleine Fledermausfreunde trafen sich am Samstagabend auf dem Wanderparkplatz Neuärgerniß, um sich in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse entführen zu lassen. Forstingenieurin Doreen Safar begrüßte die Gäste und führte sie auf das Gelände des Forstbetriebes im Pöllwitzer Wald. Hier wurde nach einem kleinen Imbiss zur Einführung in die Welt der Fledermäuse die mit dem Heinz Sielmann Filmpreis ausgezeichnete Doku 'Fledermäuse – Warte bis es dunkel wird…'...

  • 10.09.17
  • 52× gelesen
Politik

CDU streitet für Naturbad und gegen Stromtrasse

Auf ihrer Sitzung am Donnerstagabend im Veranstaltungsraum der Niederböhmersdorfer Turmschule haben die Teilnehmer klare Kante gezeigt: Sowohl die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Zeulenroda-Triebes als auch die Ortsteilräte von Niederböhmersdorf sowie Ortsteilbürgermeister Klaus Streckenbach haben sich entschieden gegen den geplanten Südostlink gewandt. „Die Stromtrasse steht nicht nur dem Tourismuskonzept unserer Stadt entgegen, sie berührt mit dem Pöllwitzer Wald auch ein...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.06.17
  • 36× gelesen
Natur
Die ersten Radfahrer brechen nach der offiziellen Freigabe vom "Stern" in Erbengrün nach Zeulenroda auf.
11 Bilder

Sagenhafter Radweg verbindet Greiz und Zeulenroda-Triebes

Mit der Eröffnung des Radweges „Sagenweg durch den Pöllwitzer Wald“ am Stern in Erbengrün gibt es nun ein weiteres touristisches Angebot im Thüringer Vogtland. Der rund 20 Kilometer lange Weg verknüpft die touristischen Leuchttürme der Region für den Natur- und Aktivurlauber. "Damit rücken die Städte Greiz und Zeulenroda-Triebes näher zusammen", befand der Bürgermeister der Doppelstadt, Dieter Weinlich, vor dem offiziellen Banddurchschnitt. Sein Greizer Amtskollege Gerd Grüner ergänzte: "Mit...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.07.16
  • 501× gelesen
Vereine
3 Bilder

Sparkasse Gera-Greiz unterstützt Tourismusverband Vogtland

Die Sparkasse Gera-Greiz setzt ihr Engagement bei der Unterstützung des Tourismusverbandes Vogtland fort. Am Rande der offiziellen Freigabe des erweiterten Moorerlebnispfades im Pöllwitzer Wald überreichte Sparkassenvorstandsmitglied Frank Emrich der Verbandsvorsitzenden Martina Schweinsburg einen Zuwendungsbescheid der Sparkasse Gera-Greiz über 20.000 Euro. "Damit möchten wir die Umsetzung weiterer touristischer Vorhaben unterstützen", so Emrich bei der Übergabe.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.06.15
  • 66× gelesen
Natur
42 Bilder

Auf den Spuren von Moosi Moosbeere - Moorerlebnispfad Pöllwitz ist jetzt 440 Meter länger!

Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach Eröffnung des Moorerlebnispfades im Pöllwitzer Wald wurde am 12. Juni 2015 ein weiteres 440 Meter langes Teilstück freigegeben, das nun von Wanderern, Naturfreunden und Erlebnishungrigen erkundet werden kann. Am 7. Juni 2013 war die touristiche Attraktion eröffnet worden: Ein 190 Meter langer Holzbohlenweg durch uriges Gelände zu einem 9,60 Meter ­hohen Aussichtsturm. Von diesem aus ist ein herrlicher Blick auf die rena­turierte Moorfläche mit ihren...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.06.15
  • 313× gelesen