Alles zum Thema Palästina

Beiträge zum Thema Palästina

Politik

Frieden, Salam, Schalom

Israel wird dieses Jahr 70, deshalb lud die AG Weimar der Deutsch-Israelischen Gesellschaft den in Jerusalem lebenden deutschen Journalisten Ulrich Sahm zum Gespräch ein. Er hielt im Herder-Saal-Weimar den Vortrag „Um Himmels Willen, 70 Jahre Israel!“. Bekannt ist mir Herr Sahm von einer Lesereise, wo wir als Reisegruppe Gäste bei ihm und seiner Frau waren, und sein „Humus mit Gesicht“ und andere Köstlichkeiten uns erfreuten. Das kann ich aber von seinem aktuellen Vortrag in Weimar nicht...

  • Weimar
  • 15.02.18
  • 72× gelesen
  •  1
Kultur

Ein ewig andauerner Kampf

Es ist einer der ältesten Konflikte die wir aktuell sehen. Ein Konflikt in dem ein gewaltiger Hass auf beiden Seiten herrscht. Doch, worum geht es eigentlich? Es geht um Palästina, wem diese Landfläche gehört und wer dort Leben darf. In dieser Region liegt unter anderem die Stadt Jerusalem. Ein Ort welcher für Juden, Christen und Moslems gleichermaßen bedeutend ist. Die Britten haben im 1. Weltkrieg diese Region besetzt. Zu dieser Zeit lebten dort überwiegend Araber. Heute nennt man...

  • Gera
  • 07.08.14
  • 150× gelesen
  •  5
Politik

Frieden, Salam, Schalom !

Über die Situation der Palästinenser im Westjordan berichtete Frau Faten Mukarker, eine Christin aus Palästina, am 16. Juni im Iranhaus Weimar. Sie ist in Deutschland aufgewachsen und als 20-jährige zurück nach Palästina gegangen. Sie lebt mit ihre Familie in Beit Jala bei Bethlehem und ist Reiseleiterin, Buchautorin und eine palästinische Friedensaktivistin. Frau Mukarker berichtete in einer sehr persönlichen Weise vom alltäglichen Leben zwischen Grenzen, inmitten von Gewalt in Israel und...

  • Weimar
  • 18.06.13
  • 131× gelesen
Politik

Wir wollen nie mehr Opfer sein!

Das sind die Worte des Oberrichters Prof. Englard bei der Diskussion mit den Teilnehmern der ND -Bildungsreise durch Israel und die Palästinensischen Autonomie-Gebiete. Denn Israel ist die Antwort der Juden auf den Hass der Europäer. Leider wird dieser Konflikt auf den Rücken der Palästinenser ausgetragen. Aber die Zeit arbeitet gegen Israel! Israel war Nutznießer des kalten Krieges. Die Weltmacht Sowjetunion existiert nicht mehr und der jetzige Konkurrent für die USA ist China. Und für China...

  • Weimar
  • 31.03.13
  • 128× gelesen
  •  1
Politik
Alia, Dianne (Canada), Mohammed, Jonas (Jena)
8 Bilder

Ein großer Haufen Erde ... im besetzten Palästina ...

. . . kann zur Bepflanzung kargen Bodens genutzt werden oder eine Straße blockie- ren um damit ein Dorf zu isolieren. Wadi J‘Hesh heißt die Siedlung, dessen Zugang zu Wasser, Bildung, Religions- ausübung am Freitag den 29. Juli 2011 abgetrennt wurde. All dies sind Verpflich- tungen, welche die Besatzungsmacht Israel nach der Vierten Genfer Konvention nachkommen müsste. Alia Narwaja, 51 Jahre alt, Mutter von 8 Kindern und De-Facto-Oberhaupt einer der zwei dort lebenden Familien,...

  • Jena
  • 22.08.11
  • 281× gelesen
Politik

ökumenischer Friedensdienst in Israel/Palästina (EAPPI)

Meine Name ist Jonas Schäfer. Zur Zeit bin ich Promotionsstudent der FSU-Jena im Fach Soziologie und im Vorstand des Vereins "Hauen ist doof" tätig. Dieses Sommer werde ich als Menschenrechtsbeobachter in den von Israel besetzten palästinensischen Gebiete einen Friedensdienst leisten. Das Programm heißt Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel (EAPPI) Dachorganisation ist der ökumenische Weltkirchenrat. Für 3 Monate leben ca. 35 Freiwillige aus verschiedenen Ländern...

  • Jena
  • 28.06.11
  • 595× gelesen
  •  6