Alles zum Thema Park

Beiträge zum Thema Park

Kultur

Drackendorf
Herbstidylle im Drackendorfer Park

Der Drackendorfer Park ( Schloßpark) auch Goethe-Park genannt), wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch den Rittergutsbesitzer von Ziegesar als englischer Landschaftsgarten angelegt. Zwei jetzt riesige Eichen wurden anläßlich des Besuchs der Herzogin von Orleans 1855 durch deren zwei Söhne gepflanzt. Die angrenzende Rotbuche ist ähnlich alt. Das Römische Haus ( Pavillon) im Drackendorfer Park wurde 1854 auf Anlaß von Clara von Helldorf nach italienischem Vorbild als "Salon"...

  • Jena
  • 18.11.17
  • 91× gelesen
Kultur
Geschwister taktlos, Weimar-Jena
2 Bilder

Kurkonzert in Bad Sulza

„Schön dass Ihr heute wieder da seid!“ So die Stimme einer unserer Stammzuhörer. Wir, die Geschwister taktlos, hatten uns schon auf das Kurkonzert gefreut und diesmal viele Titel aus der Swing-Musik im Programm. Das Gesamterlebnis Natur, Naturpark mit dem einmaligen Sound des Saxophonensembles half erneut zu entspannen, seinen eigenen Impulsen zu folgen, eigene Talente aufzudecken und Träume zu leben. Der spontane und freudige Beifall sowie die Kommentare „Schön war’s“ haben das vergangene...

  • Weimar
  • 04.07.17
  • 30× gelesen
Natur
Männlicher Aurorafalter an Blüten von Lungenkraut

Als Naturdetektiv & Naturgucker im Garten und unterwegs

Flora und Fauna unserer Heimat online dokumentieren: naturgucker.de Mit tausenden Gleichgesinnten aller Altersstufen Beobachtungsdaten und Bilder sammeln, Erfahrungen austauschen, Arten bestimmen (lassen). Eigener kostenloser Datenspeicher, Bildergalerien von Tieren, Pflanzen und Landschaften aus selbst definierten Gebieten. Zahlreiche Filterungs- und Auswertungsmöglichkeiten. ----------------------------------------------------------------- Es treffen sich Naturfreunde, Anfänger und...

  • Apolda
  • 21.04.17
  • 64× gelesen
Natur
33 Bilder

Herbst-Impressionen

Der Herbst - Jahreszeit der warmen Farben. Ein buntes Farbspektrum zieht sich durch die Natur. In den letzten Tagen zog es mich immer wieder hinaus in den Park Hohenrode. Die Ruhe und die Anlage des Parkes waren Balsam für die Seele.

  • Nordhausen
  • 09.11.16
  • 70× gelesen
  •  2
Natur
14 Bilder

Ein Feuerwerk an Farben im Greizer Park

Im Moment zeigt sich der Greizer Park in einem bunten Kleid, als will er uns vergessen machen, dass bald eine trübe Jahreszeit anbricht. Jeder, der noch einmal Sonne und den besonderen Anblick tanken will, dem sei empfohlen es gleich zu tun.

  • Gera
  • 02.11.15
  • 67× gelesen
  •  1
Kultur
Brit Heide aus Triptis arbeitet seit 30 Jahren als Töpferin. Streublümchenmuster sind ihr Markenzeichen.
2 Bilder

Thüringer Töpfer-Innung wird 25 Jahre - Ausstellung in Bürgel

Die Töpfer-Innung in Thüringen besteht seit einem Vierteljahrhundert. Sie ist Heimstatt geworden für viele Keramiker geworden, die sich nach der Wende als Einzelkämpfer durchschlagen mussten. Mit einer Ausstellung in Bürgel wird das Jubiläum gefeiert. Sie zeigt, wie unterschiedlich die Thüringer Töpfer mit dem Material Ton arbeiten. „Ich weiß nicht, wie viele Millionen Pünktchen ich schon getupft habe“, erzählt Keramikmeisterin Brit Heide. Aber es klingt nicht nach Langeweile oder gar nach...

  • Weimar
  • 12.07.15
  • 177× gelesen
Natur
Im Frühjahr eines der beliebtesten Fotomotive in Gera: Die blühende Magnolie im Küchengarten.

Das war's! Magnolie im Küchengarten Gera verblüht

Ein herzlicher Dank geht an die Magnolie in Geras Küchengarten. Ihre Blüten erfreuen Jahr für Jahr die Geraer und Gäste und läuten die schönste Jahreszeit - den Frühling - ein. Die große Magnolie im Küchengarten Gera ist jedes Jahr beliebtes Fotomotiv: Ob allein in voller Blütenpracht, den Schatz an der Blüte schnuppernd oder mit der Orangerie im Hintergrund. Wer jetzt noch ein Bild schießen möchte, der muss sich beeilen. Den Großteil der Blütenblätter hat bereits der Wind in alle...

  • Gera
  • 07.04.14
  • 447× gelesen
  •  1
Ratgeber
Schloss und Park Tannenfeld stehen nach wie vor zum Verkauf. Laut Landratsamt Altenburger Land gibt es Interessenten. Wer die sind und was sie vorhaben, wolle man derzeit nicht bekannt geben.
44 Bilder

Das vergessene Schloss. Was wird aus Tannenfeld?

„Das können Sie kaufen. 270.000 für Alles!“, verkündet Falk-Uwe Langer spontan. Allerdings bedarf es Investitionen in Höhe von mindesten 10 Millionen Euro. Und es gibt nach Auskunft des Denkmalpflegers einen weiteren Haken: Einen Zaun um das Gelände ziehen und das Tor abschließen geht nicht. Schloss Tannenfeld muss so hergerichtet werden, dass das gesamte Gelände auch künftig für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Bedenken müsse man als künftiger Nutzer ebenso, dass es immer die Geräuschkulisse...

  • Gera
  • 12.03.14
  • 4.779× gelesen
  •  3
  • 1
  • 2