Park

Beiträge zum Thema Park

Ratgeber
Schloss und Park Tannenfeld stehen nach wie vor zum Verkauf. Laut Landratsamt Altenburger Land gibt es Interessenten. Wer die sind und was sie vorhaben, wolle man derzeit nicht bekannt geben.
44 Bilder

Das vergessene Schloss. Was wird aus Tannenfeld?

„Das können Sie kaufen. 270.000 für Alles!“, verkündet Falk-Uwe Langer spontan. Allerdings bedarf es Investitionen in Höhe von mindesten 10 Millionen Euro. Und es gibt nach Auskunft des Denkmalpflegers einen weiteren Haken: Einen Zaun um das Gelände ziehen und das Tor abschließen geht nicht. Schloss Tannenfeld muss so hergerichtet werden, dass das gesamte Gelände auch künftig für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Bedenken müsse man als künftiger Nutzer ebenso, dass es immer die Geräuschkulisse...

  • Gera
  • 12.03.14
  • 5.117× gelesen
  •  3
Natur
8 Bilder

Blütenpracht

Es ist eine wahre Blütenpracht, die sich den Besuchern des Geraer Dahliengarten gegenwärtig bietet.

  • Gera
  • 30.09.13
  • 203× gelesen
Natur
8 Bilder

Sonntags am Nordstrand

Das Wetter war heute der Wahnsinn, man musste einfach raus! Mich zog es nach einer endlosen Zeit wieder an den Nordstrand. Dort kann man richtig schön die Seele baumeln lassen und die Tiere beobachten :)

  • Erfurt
  • 07.04.13
  • 126× gelesen
Natur

Nachtrag Holzdorf

Holzdorf (Weimar) Endlich ist es mir gelungen das Video fertigzustellen, eigentlich hat es nur an der passenden Musik gefehlt. Diejenigen, die den Beitrag Holzdorf - der Garten Eden? kennen, werden die Fotos bekannt vorkommen. ich finde das ganze als Video hat eine völlig andere Wirkung auf den Betrachter. Schaut selbst und überzeugt euch! Hier ein Direktlink zu YOUTUBE

  • Jena
  • 03.11.12
  • 408× gelesen
  •  9
Kultur
4 Bilder

So bunt ist Arnstadt!

Hatte gestern einen Termin und dachte mir: Lass das Auto doch einfach mal stehen. Der Weg durch Stadtpark und Alten Friedhof hat sich gelohnt. Leider stand ich einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Weg, der das Beet bewässern wollte...

  • Arnstadt
  • 30.08.12
  • 287× gelesen
  •  5
Leute
Doreen Grau aus Grüna genießt mit Hündin Betty die Pause am Teich im Köstritzer Park.

Glück im Alltag: 12 km täglich mit Hund und Rad

Heute: Doreen Grau aus Grüna, 36 Jahre, im Büro tätig „Das ist für mich Abschalten vom Alltag, den Kopf frei bekommen“, beschreibt Doreen ihren täglichen Weg auf Arbeit und zurück. Vom heimischen Grüna nach Bad Köstritz ins Büro, das sie für ihren Mann, einen selbstständigen Handwerker, managt. Sportlich auf dem Fahrrad wohlgemerkt. Hut ab – sechs ziemlich hügelige Kilometer pro Strecke muss sie ins Pedal treten. „Nun ja, im Winter nicht oder wenn’s Wetter mal ganz mies ist…“ Immer an ihrer...

  • Gera
  • 04.07.12
  • 643× gelesen
Leute
Inge Kupfer genießt den wunderschönen Park und füttert die Entenfamilie auf dem Teich.

Mein Glück im Alltag: Enten füttern im Park…

Heute: Inge Kupfer, 69 Jahre, Rentnerin aus Bad Köstritz „Diese Ausflüge in den wunderschönen Bad Köstritzer Park bereiten mir viel Freude. Vor allem das Beobachten der Tiere – egal ob das Damwild im Gehege oder die Enten auf den Teichen.“ Bei passendem Wetter ist Inge Kupfer täglich dort unterwegs. „Damit ich mal rauskomme“, resümiert die Bewohnerin des Pflegeheimes „Pflege mit Herz“, das gleich neben dem Park gelegen ist. Sie freut sich über jede neue Entdeckung, die sie macht. Die Enten...

  • Gera
  • 29.06.12
  • 334× gelesen
Vereine
Mitglieder der "Grünen Wahlverwandtschaften" und Mitarbeiter der KlassikStiftung Weimar sowie der Stadtverwaltung Weimar haben die Informationen für das Faltblatt zusammengetragen und dieses Öffentlich im Ilmpark präsentiert.
2 Bilder

Friedliche Koexistenz

„Wir wollen ohne erhobenen Zeigefinger klar machen, was erlaubt ist in den Weimarer Parks und auf den Grünflächen“, erklärt Antje Dill. Sie ist Mitglied bei den „Grünen Wahlverwandtschaften“. Ihr Verein hat soeben in Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar und der Stadtverwaltung ein Faltblatt herausgegeben. „Unter freiem Himmel“ heißt es und zählt Freizeitmöglichkeiten in Weimar auf. „Wir haben es in Weimar mit Gartendenkmalen zu tun, die wir nachhaltig schützen müssen“, erklärt Antje...

  • Weimar
  • 05.06.12
  • 1.078× gelesen
Kultur
Eingangsbereich zum Park
22 Bilder

Schloss Altenstein im Herbst

Es sollte eigentlich ein sonniger Ausflug werden, aber hinter dem Inselsberg war dann leider alles im Nebel verhüllt. Ein Umkehren gab es nicht, denn der Herbst hat nun mal viele Seiten. Hier ein Paar Impressionen vom Schloss Altenstein. Schloss Altenstein wurde 1736 als ein Wohnschloss (Landhaus) der Meininger Herzöge erbaut und nach 1800 zu einer Sommerresidenz erweitert. Das Schloss befindet sich in einem weitläufigen Parkgelände, dem Altensteiner Park, und bildet den Stadtteil...

  • Erfurt
  • 03.11.11
  • 309× gelesen
  •  3
Ratgeber
Annette Regner (l.) vom benachbarten Sommerpalais mit Parkverwalterin Anja Riemann in einem der beiden Gärten am Parkgewächshaus
9 Bilder

Sommerblumen blühen in der Gärten am Parkgewächshaus

Etwas versteckt, von Hecken verborgen und deshalb von vielen Besuchern des Greizer Parks unbeachtet, befinden sich im Eingangsbereich direkt am Parkgewächshaus zwei schmucke Gärten, deren Beete in diesen Tagen in voller Blüte stehen. Die blühenden Kleinode beeindrucken mit einer Blumenvielfalt, die mehr Besucher verdient hat, als sich derzeit in das Refugium "verirren". Das findet auch Parkverwalterin Anja Riemann. Die diplomierte Landschaftsarchitektin hat im Frühjahr dieses Jahres...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.08.11
  • 487× gelesen
Kultur
31 Bilder

Entdeckungen bei einem etwas anderen Spaziergang

Was man bei einem einstündigen Spaziergang über den Friedhof so alles entdecken kann? Liebevoll gestaltete und gepflegte Gräber, viele Blumen, besondere Grabsteine und Gräber von historischen Persönlichkeiten Sömmerdas. Es war so etwas wie eine Entdeckungstour in unendlicher Ruhe. Vielleicht etwas ungewöhnlich, aber sehr interessant. Der Sömmerdaer Friedhof ist eingegliedert in den Sömmerdaer Kulturwanderweg "GeDenkZeichen". Ähnlich wie ein Park angelegt, lädt er sogar zum Spaziergang ein. An...

  • Sömmerda
  • 29.06.11
  • 473× gelesen
  •  4
Kultur
5 Bilder

Informationstafel aufgestellt

Auf der in den vergangenen Jahren umgestalteten Freifläche an der Kreuzung von Mozartstraße und Bahnhofstraße wurde eine Informationstafel errichtet. Diese weist darauf hin, dass an diesem Standort ein Besinnungsort für die unzähligen Menschen, die Opfer politischer und rassistischer Gewalt wurden und die wenigen, die den Mut zum Widerstand gegen diese fanden, entstehen soll.

  • Gotha
  • 03.06.11
  • 155× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.