Alles zum Thema Pfarrer

Beiträge zum Thema Pfarrer

Kultur
2 Bilder

Bei Kaffee, Kuchen und Gesang viel die Verabschiedung nicht leicht
Feier zur Verabschiedung von Pfarrer Schilling im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka

Am Sonntag, den 29. April 2018, wurde Hans-Christoph Schilling, der 21 Jahre lang Pfarrer in Tannroda war, in der dortigen Pfarrkirche feierlich von Superintendent Henrich Herbst verabschiedet. Im Anschluss an den Verabschiedungsgottesdienst fand ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka statt. Unter den rund 70 Gästen, die der Einladung gefolgt waren, befanden sich unter anderem Superintendent Henrich Herbst, Pfarrer Stock, Nachfolger...

  • Weimar
  • 03.05.18
  • 119× gelesen
Vereine
Melanie Ebert (rechts) mit Schwester Stephanie (links)  und Freundin Anna-Katharina im Kreise von Grundschülern, um die sie im Kongo betreut haben.
3 Bilder

Thüringer Hilfsverein schickt Praktikanten nach Afrika
Erlebnisreiche Zeit trotz tropischer Temperaturen und kalter Duschen

Seit vielen Jahren engagiert sich der Thüringer Verein "Hilfe für die Menschen im Kongo" für Kinder in Afrika. Die Arbeit in den vom Verein betreuten Waisenheimen und Schulen wird auch durch Praktikanten aus Deutschland unterstützt. Derzeit ist noch ein freier Platz für einen sechsmonatigen Aufenthalt zu vergeben. Verzicht kann befreiend, ja bereichernd wirken. Diese Erfahrung machte Melanie Ebert, als sie sechs Monate in der Demokratischen Republik Kongo lebte. „Man lernt dort, mit viel...

  • Gera
  • 26.04.18
  • 106× gelesen
Kultur
Christoph Wiegand setzt seinen Songkok auf.
6 Bilder

Kultur
Reisen inspiriert: Der Thüringer Autor Christoph Wiegand schweift gern in die Ferne

Wenn jemand eine Reise macht, dann kann er was erzählen, heißt es. Christoph Wiegand, Autor aus Griesheim bei Arnstadt, tut genau das. Seine Reisen verarbeitet er zu Abenteuern für Kinder. Und dank des Schülers Maurice kann man die Bücher sogar hören.  Christoph ­Wiegand liebt belgische Schokolade und zelebriert sie geradezu. „Sie schmeckt köstlich, außerdem ist die belgische Kronprinzessin Elisabeth meine prominenteste Leserin“, erklärt der Thüringer ­Autor aus dem Ilm-Kreis und fügt...

  • Arnstadt
  • 27.02.18
  • 233× gelesen
Kultur
Museum zum Anfassen: Der Fuchs darf gestreichelt werden.
15 Bilder

Frau Holle ganz nah beim tanzenden Pfarrer im Hörselbergmuseum

Das Hörselbergmuseum präsentiert Märchen und Sagen, Heimat und Historie, Flora und Fauna. Der Tipp kommt von Leiterin Anna Binde. Was gibt es „Musehenswertes“? Bei uns in Schönau an der Hörsel befindet sich ein über 300 Jahre altes Gebäudeensemble aus Kirche, Pfarrhaus, Back- und Waschhaus, Scheune und alter Schule. Das Hörselbergmuseum findet in den Nebengebäuden des alten Pfarrhauses Platz. Wir informieren über die Geologie und Landschaft der Hörselberge mit den Höhlen, Gesteinsarten...

  • Eisenach
  • 06.06.17
  • 135× gelesen
  •  1
Ratgeber

Kirchliche Verwaltungsstelle an neuem Standort

Am Mittwoch, 5.4. 2017, 9 Uhr wird die Verwaltungsstelle des Kirchenkreises Hildburghausen-Eisfeld wiedereröffnet. Neuer Standort ist die Stadtvilla: Friedrich-Rückert-Str. 20, Hildburghausen. In unmittelbarer Nähe zur Kreissparkasse Hildburghausen. Der Umzug erfolgte an den Standort der Kirchenkreisleitung. Dafür stimmte der Kreiskirchenrat Hildburghausen-Eisfeld im November 2016 einmütig. Mit der Verwaltungsstelle vor Ort wird der Superintendenturstandort Hildburghausen gestärkt. Als...

  • Ilmenau
  • 24.03.17
  • 40× gelesen
Leute
Maik Becker vor der Johanneskirche. Hier hat der Gemeindepädagoge und Jugendreferent des Kirchenkreise Weimar sein Büro.
2 Bilder

Ein Rockpirat im Kirchendienst: Gemeindepädagoge Maik Becker aus Weimar führt ein bewegtes Leben

Im ersten Leben war Maik Becker Elektrotechniker, im zweiten Rockmusiker. Heute arbeitet er als Gemeindepädagoge in Weimar. Eine Arbeit, die sehr facettenreich ist. Stress ist für Maik Becker ein Fremdwort. Das hat er schon bewiesen, als er nach Lehrzeit als freiberuflicher Musiker mit der Band „Rockpirat“ durch Deutschland tingelte und später als Erwachsener das Abitur nachholte und danach sein selbst finanzieren musste. „In der Woche habe ich in Berlin studiert und an den Wochenenden in...

  • Weimar
  • 21.01.16
  • 667× gelesen
Leute
Der Pfarrer sorgt sich um seine Schäfchen, sehr intensiv allerdings.
3 Bilder

Der Mörder ist - der Pfarrer! Autor und Pfarrer Andreas Kolb muss es ja wissen!

Düsteroda im Thüringer Wald. Idyllisch, beschaulich, ganz normal. So normal allerdings doch wieder nicht. Denn Pfarrer Samuel Pistorius kümmert sich mehr als andere um seine Schäfchen. Mit alttestamentarischer Strenge richtet er über Leben und Tod. Dumm nur, dass sich Kommissar Brückner nun bei ihm einnistet, um einen der Fälle genauer zu untersuchen... „Pfarrer Pistorius ist mir einfach zugelaufen, beim Herumblödeln mit meiner Frau“, erinnert sich Andreas Kolb an die erste Begegnung mit...

  • Erfurt
  • 11.04.15
  • 316× gelesen
Kultur
Árstíðir
48 Bilder

Island in Gera: Árstíðir bei den Geraer Songtagen in der Trinitatiskirche

Árstíðir stehen im Songtage-Alphabet an erster Stelle. Nur im Alphabet? Hausherr Michael Kleim braucht ganze zwei Wörter, um das Konzert der isländischen Musiker in der Trinitatiskirche zu beschreiben: "Einfach geil!". Darf ein Pfarrer so reden? Er darf, denn der bekennende Island-Fan hat Recht! Geduld war an diesem Freitagabend angesagt. Während sich die illustre Gästerunde bereits am Songtage-Gotteshaus eingefunden hat, standen die Mannen von Árstíðir nicht beim Soundcheck, sondern...

  • Gera
  • 26.04.14
  • 355× gelesen
  •  2
Leute

Ein Casting für Pfarrer?

Mehrere Kandidaten haben sich für die Pfarrstelle der Augustiner-Gemeinde beworben. Drei Kandidaten stellen sich jetzt vor: GOTHA. Private Fernsehsender suchen ihre Superstars - Gotha sucht einen neuen Pfarrer. Denn seit dem Weggang von Pfarrer Wöhlmann im Oktober 2012 ist die Pfarrstelle in der Gothaer Augustinergemeinde unbesetzt. Am 18. April hat der Gemeindekirchenrat Gotha aus den eingegangenen Bewerbungen eine Pfarrerin und zwei Pfarrer ausgewählt, die sich im Mai der...

  • Gotha
  • 17.05.13
  • 829× gelesen
  •  1
Ratgeber
Ein Buch aufschlagen. Die Redewendung stammt von der Handlung, mit der Faust aufs Buch zu schlagen, damit sich die Metallschließen öffnen.
27 Bilder

Ein Buch aufschlagen. Historische Bibliothek der Ev.-Lutherischen Kirchgemeinde Weida birgt theologische Schätze

Text Kerrin Viererbe Die leise knarrenden Holzstufen bis unters Dach der Stadtkirche St. Marien erklommen, öffnet sich der Blick auf Regale voller alter Bücher, denen man den „Zahn der Zeit“ mehr oder weniger deutlich ansieht. Es ist die Kirchenbibliothek, die so manche Rarität an regionaler Kirchengeschichte und theologische Literatur birgt. Hier bündelt sich geballtes Wissen und unendlich viel Information in alten Lehrbüchern, Leseordnungen, Gesetzessammlungen, Werken Luthers und der...

  • Gera
  • 26.03.13
  • 598× gelesen
  •  1
Leute
Berd-Ullrich Stock in der St.-Michaelis-Kirche in Kranichfeld. Nach 22 Jahren geht der Pfarrer in den Ruhestand.

Pfarrer sein - auch im Ruhestand

Blumensträuße zieren den Flur des Pfarrhauses am Kirchplatz in Kranichfeld. In der Kirche stehen noch liebvoll verpackte Geschenke. Zeichen des Abschieds: Pfarrer Bernd-Ullrich Stock geht in den Ruhestand. Vor 22 Jahren kam er in die Zwei-Burgen-Stadt. Es herrschte Aufbruchstimmung – damals kurz nach der Wiedervereinigung. Das merkte auch der Pfarrer. Noch heute blickt er gern zurück auf die intensive Jugendarbeit jener Nachwendezeit. Zehn bis zwölf Jahre habe diese gedauert. Mit...

  • Weimar
  • 07.12.12
  • 468× gelesen
Ratgeber
Gottesdienst mit Festpredigt an der Ignatiuskapelle.
4 Bilder

Die Ehre Gottes und das Wohl der Menschen - 356. Ignatiuswallfahrt nach Wingerode am kommenden Sonntag, dem 5. August

In Deutschland herrschte im Mittelalter durch die Reformation und das Machtstreben der Landesfürsten eine religiös verworrene Situation. Selbst Martin Luther beklagte die wachsende Zahl derer, die weder „päpstlich“ waren, noch dem reinen Evangelium zugetan waren, also ungläubig waren. In dieser Zeit trat im katholisch gebliebenen Spanien ein Mann Namens Ignatius von Loyola auf den Plan, ein Baske. Mit einer Gruppe von Freunden, die er um sich gesammelt hatte, gründete er eine vom Papst...

  • Heiligenstadt
  • 31.07.12
  • 448× gelesen
Leute
Pater Franz ist eigentlich seit drei Jahren im Ruhestand, doch er ist genauso rührig wie zu seinen aktiven Zeiten. Anderen Freude zu geben, ist sein Lebenselixier.
2 Bilder

Pater Franz' Un-Ruhestand

Seine Augen strahlen, wenn er spricht. Dieser Mann ist die Zuversicht in Person, ist Freude, ist der Glaube an das Gute. Pater Franz Schwarz steht seit fast vierzig Jahren dem Priorat St. Wigberti in Werningshausen vor. Dass er sich eigentlich seit drei Jahren im Ruhestand befindet, ist Nebensache. Er ist rührig wie eh und je. „Dass ich all das tun kann, ist ein wunderbarer Lohn“, gesteht der 68-Jährige. Es gibt keinen Sonntag, an dem Pater Franz den Gottesdienst nicht selbst abhält. Nur...

  • Erfurt
  • 04.07.12
  • 343× gelesen
Kultur
Sebastian Vogler ist der Kurator der neuen Ausstellung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB), die noch bis zum 9. Februar zu sehen ist. Foto: Hausdörfer

Den „Büchermörder“ im Visier - Neue Ausstellung der ThULB widmet sich dem „büchersüchtigen“ Pfarrer Tinius

JENA. Johann Georg Tinius muss Bücher unendlich geliebt haben - ja, er muss richtiggehend „büchersüchtig“ gewesen sein. Sonst hätte der Pfarrer jene Verbrechen, wegen welcher er 1813 verhaftet und 1820 in erster und 1823 in zweiter Instanz auch verurteilt wurde, wohl nicht begangen. Obwohl er seine Unschuld bis zuletzt beteuerte, sahen es die Richter als erwiesen an, dass er zur Finanzierung seiner Sammelleidenschaft neben Raubüberfällen sogar zwei Morde beging. Eine Witwe und einen Kaufmann...

  • Jena
  • 07.12.11
  • 518× gelesen
Leute
Fritz Schulze, Birgit Röhrig - Schulze, Sirko Schwarz, Sigrid Schwarz und Gemeindepfarrer Thomas Zaake mit dem Inhalt des Knopfs.
11 Bilder

Der Knopf von Dermsdorf

Zum Dorffest im Jahre 2005 war die Freiwillige Feuerwehr mit der Drehleiter vor Ort und gab den Gästen damit die Gelegenheit, die Gemeinde auch mal aus der Vogelperspektive zu betrachten. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass die Vorsitzenden des Kirchenbeirates Sigrid Schwarz ein Loch am Kirchturm bemerkte. Zunächst wurde der Schaden nur Notdürftig behoben, doch Dank einer Förderung und der Mittel verschiedener Sponsoren sowie von Gemeindemitgliedern wurde es möglich den Turm komplett...

  • Sömmerda
  • 07.12.11
  • 713× gelesen
  •  2
Kultur
27 Bilder

Gelebter Glaube. 75 Jahre katholische Gemeinde in Stadtilm

Seit 75 Jahren gibt es eine katholische Gemeinde in Stadtilm (Ilm-Kreis). Anlässlich des Jubiläums fand am heutigen Sonntag, 31. Juli 2011, ein Festgottesdienst statt. Eingeläutet wurde der Gottesdienst, von den drei Glocken der evangelisch-lutherischen Stadtkirche St. Marien. Die Kirche, sie ist das Wahrzeichen Stadtilms, diente bis 1533 als katholisches Gotteshaus. Mit der Reformation wurde die Kirche ein Haus des evangelisch-lutherischen Glaubens. Am 1. August 1780 wurde die Kirche...

  • Saalfeld
  • 31.07.11
  • 702× gelesen
Leute
Pfarrer Johannes Sparsbrod  vor einer nicht alltäglichen Spendentafel, die am Eingang zur  Oßmannstedter Kirche vom Engagement der Bürger kündet.  Foto: Simone Schulter

Wo man alle Register zieht

Nicht allein als Gotteshaus fungiert die Kirche in Oßmannstedt. Über die Jahre hinweg ist sie zu einem wichtigen Anziehungspunkt für Kulturinteressierte geworden. „Konzerte und andere Veranstaltungen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gemeindearbeit“, erklärt denn auch Pfarrer Johannes Sparsbrod. Seit nun schon zehn Jahren stehen die Lesungen und Konzerte im Sommer unter der Schirmherrschaft des bekannten Wielandforschers und großzügigen Kulturmäzens Jan-Philipp Reetsma. Auch in diesem...

  • Weimar
  • 06.07.11
  • 558× gelesen
Leute
Neu in Rabarz: Pfarrer Kai-­Philipp Kunze
3 Bilder

Rocker im Talar

Seit wenigen Tagen ist Kai-Philipp Kunze neuer Pfarrer und bringt frischen Wind nach Tabarz | Von Livia Zimmermann TABARZ. Es war eine Verabschiedung mit Tränen am 1. Mai in der Kirche in Hörselgau und ein herzlicher Empfang zur Amtseinführung am vergangenen Sonntag in der Tabarzer Kirche. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht und die Neugier auf den Neuen ist groß. Nach seinen Theologiestudium in Halle und dem Vikariat in Finsterbergen war er vier Jahre lang Pfarrer in...

  • Gotha
  • 11.05.11
  • 1.676× gelesen
Leute
Fußball und Gesangbuch sind bei Pfarrer Eugen Eckert immer dabei.

Denkanstoß im Stadion mit dem Stadionpfarrer Eugen Eckert

Der Arbeitsort von Eugen Eckert ist ungewöhnlich. In Frankfurts größter Fußballarena geht er fast täglich ein und aus. Und das, obwohl er nicht als Sportler oder Techniker arbeitet. Eugen Eckert ist Stadionpfarrer - und davon gibt es nur drei in ganz Deutschland. Die Musik führt Eckert regelmäßig ins thüringische Gräfenroda: Der Seelsorger schreibt neue geistliche Lieder, Singspiele und Oratorien. In Arbeitskreisen stellt er seine Werke vor und lädt zum Mitsingen ein. Viel Gesprächsstoff...

  • Erfurt
  • 13.01.11
  • 515× gelesen
Kultur
Pfarrer Rüdiger Stephan aus Nazza.

Pferd gut, alles gut

Predigt, Segen und Pferdefußball bietet der evangelische Reitergottesdienst im ehemaligen Kloster Probstei Zella Pfarrer Rüdiger Stephan sitzt im Pfarrhaus von Nazza am Laptop und bereitet die Predigt für seinen ersten Reitergottesdienst vor. Jedes Jahr treffen sich Reiter und Kutscher mit ihren Tieren, aber auch Familien und Gäste zum evangelischen Freiluftgottesdienstes im ehemaligen Kloster Probstei Zella. "Es ist etwas Tolles für mich, dass sich Menschen mit Tieren beschäftigen",...

  • Erfurt
  • 06.01.11
  • 543× gelesen
Leute
Gerlinde und Joachim Breithaupt sind ab sofort für die Pfarrbereiche Kölleda I und II zuständig.

Nicht mehr unbesetzt

Recht lange waren die Pfarrstellen in Kölleda und Ostramondra unbesetzt. Seit 10. Oktober 2010 beziehungsweise 1. Dezember 2010 übernahmen hier Gerlinde und Joachim Breithaupt die Verantwortung. Am Sonntag wurden sie in ihr Amt eingeführt und bekamen im Beisein vom Superintendenten des Kirchenkreises Sömmerda- Eisleben, Falko Schilling, ihre Urkunden. Gospelchor und Posaunenchor untermalten den feierlichen Gottesdienst. Gerlinde Breithaupt war zuvor in der St. Ulrich Gemeinde in...

  • Sömmerda
  • 05.01.11
  • 1.170× gelesen
Leute
Pfarrer Bernhard Schilling bei der Feier des Abendmahls.

Wie ist das Leben als evangelischer Pfarrer, Herr Schilling?

Bernhard Schilling ist seit 11 Jahren in Gräfenroda Pfarrer, einer von rund 24.000 evangelischen in Deutschland. Den Ausschlag für die Berufswahl gab ein Schlüsselerlebnis bei der Bundeswehr. Als ein Vorgesetzter euphorisch schilderte, wie wirkungsvoll das neueste Waffenmodell tötet, stand für ihn fest: Ich gehe den humanitären Weg, werde Pfarrer. "Zum Teil ist es ein Beruf und zum Teil mehr als das. Ich verdiene damit mein Geld. Aber Pfarrer zu sein, erfordert in manchen Dingen sehr viel...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 1.424× gelesen