Pflanzen

Beiträge zum Thema Pflanzen

Leute
Einsatzbereit für Meckfeld: Die Mitglieder vom Sommerfestverein Karl-Heinz Möller, Türk Reusse, Torsten und Susan Hupel sowie viele weitere Einwohner verschönern am 6. April ihren Ort.
2 Bilder

Ein kleiner Ort feiert 800 Jahre Ersterwähnung und macht sich erst mal fein dafür
Meckfeld putzt und feiert

Der kleine Ort Meckfeld feiert 800 Jahre Ersterwähnungund macht sich erst mal fein dafür Was für ein Jahr für die 150 Einwohner von Meckfeld. Der Ortsteil von Bad Berka feiert in diesem Jahr 800 Jahre Ersterwähnung. Und was die Einwohner, besonders die 25 Mitglieder des Meckfelder Sommerfest e.V., seit 2017 dafür auf die Beine stellten lässt sich sehen: Maifeuer, Einweihung von Dorfplatz mit Waidstein, Mitwirkung am Brunnenfestumzug, Festschrift und Bildpräsentation, Sommerfest, Festessen,...

  • Erfurt
  • 01.04.19
  • 477× gelesen
Natur

Gartenfrühling
Nicht nur sensible Pflanzen mögen keinen Frost

(TRD/WID) Einige Gartenfreunde trauen der Sache noch nicht so ganz. Steht der Frühling nun in voller Blüte vor der Tür oder schlägt Väterchen Frost noch mal zurück? Das wäre sicher Gift für so manch sensible Pflanze. Was also tun? Die Kampagne Bodenfrostfreitag von Pflanzenfreude.de mit dem Online-Tool Prediktor soll helfen. Sie informiert über plötzliche Frostgefahren und den perfekten Zeitpunkt, sich wieder voll dem Außenbereich zu widmen. Denn gerade im April und Mai überrascht das Wetter...

  • Erfurt
  • 24.04.18
  • 22× gelesen
Leute
Ein Korb voller Blütenzauber. Die Geranie ist nicht ohne Grund der Star unter den Sommerblühern. Sie ist anspruchslos, vielseitig und blühfreudig. © www.pelargoniumforeurope.com

Beet- und Balkonpflanzensaison
Pro-Kopf-Verbrauch bei Geranien in Thüringen besonders hoch

Wenn der Frühling im April richtig Fahrt aufnimmt, beginnt in den Gärtnereien und Gartencentern traditionell die Beet- und Balkonpflanzen-Saison. Eine der in den kommenden Wochen und Monaten am häufigsten verkauften Blühpflanzen wird auch 2018 die Geranie sein, die in manchen Gegenden auch Pelargonie genannt wird. Seit Jahrzehnten schon rangiert die pflegeleichte Südafrikanerin auf der Hitliste der blühenden Balkonschönheiten ganz weit vorne. Im ersten Halbjahr 2017 war etwa jede sechste in...

  • Erfurt
  • 13.04.18
  • 147× gelesen
Natur
Auch in milden Wintern sollten Gartenfreunde Pflanzen und Bäume vor Frost schützen.

Gartenfreuden
Trotz Klimawandel ist Frostschutz für Bäume und Pflanzen wichtig

(TRD/WID) – Der Winter zeigt Väterchen Frost immer häufiger die kalte Schulter. So war der Januar 2018 in Deutschland im Mittel teilweise 5 Grad Celsius zu warm. Da fragen sich Gartenbesitzer, ob es aufgrund des Klimawandels überhaupt noch notwendig ist, Bäume und Sträucher vor Frost zu schützen. Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e. V. rät weiterhin dringend dazu. Selbst wenn die Jahresdurchschnittstemperatur in den meisten Lagen heute höher liegt als früher, sind die absoluten Temperaturen...

  • Erfurt
  • 04.02.18
  • 79× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Klonwesen

Wissenschaft macht es möglich: Gentechnik. Pflanzen und Tiere lassen sich in ihre kleinsten Bausteine zerlegen und verändert neu zusammensetzen. So lassen sich neue Klonwesen gestalten. Viele sehen eine leuchtende Zukunft. Sie erwarten das Ende von Krankheiten. Das aber macht auch Angst. Das Klonschaf „Dolly“ war die lebende Kopie eines anderen Schafes. Das war vor gut 20 Jahren. Jetzt gibt es Berichte über gedoppelte Äffchen. Kommt bald ein Klonmensch „Willy“? Manche fragen erschrocken:...

  • Erfurt
  • 02.02.18
  • 36× gelesen
  •  2
Ratgeber
Und? Was würden Sie sagen? Was auf diesem Bild ist Obst und was ist Gemüse?
2 Bilder

Nur eine Frage: Wann ist es Obst und wann ­Gemüse?

Äpfel sind Obst und Tomaten Gemüse. Oder stimmt das nicht? Und was ist mit Rhabarber? Oder ist das jetzt alles Banane? Die Antworten auf diese Fragen kennt Ruth Bredenbeck. Sie ist Leiterin der „GartenAkademie-Thüringen“. Die Zuordnung von Obst und Gemüse ist nicht immer ganz eindeutig möglich. Mit Obst werden alle Früchte bezeichnet, die sich aus der Blüte an einer mehrjährigen Pflanze oder eines Baumes bilden und die für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Also: Äpfel, Birnen,...

  • Erfurt
  • 13.01.17
  • 270× gelesen
  •  2
Ratgeber
Irene Sprengel hat den grünen Häkeldaumen. Ihre Kunstwerke von links: Calla, Stiefmütterchen, Palme, Enzian, Primel, ­Narzisse, Blue Puya, ­Mohnblume und Orchidee.
2 Bilder

Die Häkelfloristin: Die Blumen von Irene Sprengel blühen ohne Unterlass

Sie brauchen kein Wasser und keine Sonne. Ihre Dornen stechen nicht, ihre Blätter werden nie welk. Die Blumen von Irene Sprengel bleiben immer frisch. Ihr Geheimnis: Sie sind gehäkelt. Vom kleinen Kaktus bis zur opulenten Orchidee schmücken über 30 Modelle die Wohnung der Erfurterin. In den vergangenen Jahren hat sie sich einen Garten Eden zusammengehäkelt. Auch wenn die echte Natur nur schwer zu toppen ist, erkennt die 30-Jährige die Vorteile ihrer Pflanzen. „Ich mag das überhaupt nicht,...

  • Erfurt
  • 10.06.16
  • 5.517× gelesen
Natur
Der Klatschmohn ist mit dem schlafmohn verwandt.
4 Bilder

Feldrain nahe Großobringen: Bei dem Anblick mohnt mir was

Von Mai bis Juni tanzen sie im Feld, auf Wiesen - die scharlachroten Mohnblüten. Ihre bizarren langen mit Haaren besetzten Stengel biegen sich geschmeidig im Wind. Der Klatschmohn hat fiederteilige und gezähnte Blätter, die bereits einen Blick auf die Fruchtkapsel gewähren. Ich mohne dahin, dank Schlafmohn.

  • Erfurt
  • 09.06.16
  • 63× gelesen
  •  2
Natur
50 Bilder

Es grünt und blüht

Er sieht fast aus wie die Insel Mainau im Bodensee - unser Erfurter ega-Park. Habe heute einen Streifzug durch die Botanik unternommen und ein wenig fotografiert. Leider zu spät bemerkt, dass ich eine falsche Einstellung an der Kamera vorgenommen hatte. Es sind aber ganz interessante Farberscheinungen dadurch entstanden.

  • Erfurt
  • 07.07.15
  • 168× gelesen
  •  3
Natur
2 Bilder

Ach ja, Zucchini habe ich ja auch noch

Nach langer Pause habe ich wieder einmal Zucchini angebaut. Und erstmals in Töpfen. Die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Eine erste Frucht habe ich bereits verzehrt. Lecker, eben ganz BIO.

  • Erfurt
  • 02.07.15
  • 272× gelesen
  •  13
Natur
2 Bilder

"Die Scharfen" sind aktiv - Gärtnerglück vorgelebt

Nur wenige in der Gruppe "Die Scharfen" sind auch gärtnerisch scharf am Ball. Sollten wirklich die Chilischoten aussterben? Nein, hier meine Chili-Tomaten-Besilikum-Parade. Alles gedeiht prächtig und eine Chilischote weist schon eine Länge von 10 Zentimetern aus. Gärtnerglück!

  • Erfurt
  • 26.06.15
  • 211× gelesen
  •  5
Ratgeber
Menschen trinken in der Sonne, weil sie gerade dann durstig sind. Warum aber dürfen Pflanzen angeblich nicht bei Sonnenschein gegossen werden?
2 Bilder

Nur eine Frage: Verbrennen Pflanzen wirklich, wenn sie in der Mittagssonne gegossen werden?

Mythos oder Gärtnerweisheit? Die Antwort kennt Samen- und Pflanzenkaufmann Lars Chrestensen. N.L. Chrestensen betreibt in Erfurt das nach eigener Aussage älteste Fleurop-Geschäft Deutschlands. Die Frage kann ich pauschal nicht mit ja oder nein beantworten. Jede Pflanze hat unterschiedliche Ansprüche an ihren Wasserhaushalt. Prinzipiell kann ein Tropfen wie ein Brennglas wirken, da seine Form der einer konvexen Linse, also Lupe, ähnelt. Ob er ein Blatt verbrennen kann, hängt von der Art...

  • Erfurt
  • 17.04.15
  • 1.571× gelesen
  •  1
Natur
Eberhard Wetzel
2 Bilder

Bestechende Einblicke vom Erfurter Imkerverein (nicht nur) am 5. Juli

Erfurt. Ein Leben ohne Bienen kann sich Eberhard Wetzel gar nicht mehr vorstellen. Seit Jahrzehnten ist er begeisterter Hobbyimker, außerdem gehört er zum Imkerverein Erfurt e.V. und weiß gute Gründe, warum man Bienen und die Imkerei einfach lieben muss. 1. Bienen sind für die Bestäubung aller Pflanzen wichtig. 80 Prozent aller Nutzpflanzen werden durch sie bestäubt. Ohne Bienen gäbe es keine Früchte. 2. Kinder können eine Menge darüber lernen, wie Bienen organisiert sind, wie sie...

  • Erfurt
  • 02.07.14
  • 434× gelesen
Natur
7 Bilder

Spätzünder

Wir steuern auf Mitte November zu und so eine Blütenpracht im Garten! Zwar hat der eine Nachtfrost meine Glockenblume entlaubt, aber die Blüten - sie waren da noch zu - trtzten an den kahlen Stengeln. Herrlich! Weihnachten blühen garantiert meine Geranien und mein Orleander noch.

  • Erfurt
  • 08.11.13
  • 264× gelesen
  •  7
Ratgeber

Mission: Balkonien / Tomatos I

Irgendwie macht es ja schon süchtig: Man hat einen Balkon. Der ist am Anfang leer. Man kauft dann irgendwann mal Stühle, damit man in dem Betonblock auch mal sitzen kann, wenn die Sonne sich mal erbarmt. Und dann ? Naja, bequem ist es ja, sonnig auch, aber irgendwie zu grau. Man kauft sich dann also fertige Blumen und freut sich, dass man auch mal eine Erdbeere hier oder eine Tomate da ernten kann. Aber nein, das ist nicht genug. Im nächsten Jahr erreicht man die nächste Stufe: Alles selber...

  • Erfurt
  • 14.04.13
  • 106× gelesen
  •  3
Natur
6 Bilder

Nachwuchs für Balkonien

Hach, ich kann die Früchte und Blüten ja jetzt schon riechen, wenn ich die kleinen Zwerge so in ihren Töpfen sehe. Nichts ist schöner, als das, was man beim Anpflanzen im letzten Jahr dazu gelernt hat, im neuen Jahr anzuwenden. Zum ersten Mal benutze ich in diesem Jahr kleine Gewächshäuser für das Fensterbrett. Ich kann es jedem absolut ans Herz legen, egal, ob die Pflanzen auf den Balkon oder in den Garten sollen. In diesen kleinen vier Wänden wächst es sich gewaltig ! Die Zwerge fühlen...

  • Erfurt
  • 27.03.13
  • 263× gelesen
  •  1
Natur

Horst mit Anhang

Jetzt ist Horst tagsüber nicht mehr alleine. So ein Gekackere. Horschtis lückenloses Vorleben: Horstliches

  • Erfurt
  • 20.09.12
  • 188× gelesen
  •  3
Natur
3 Bilder

Erntehelfer

Horst ist wieder da! Und gestern hat er mir gleich bei der Tomaten-Ernte geholfen. Naja, ein Loch hat er mir dabei in den Bauch gefragt: Warum werden die Tomaten rot? Warum sind andere noch Grün? Warum sind die einen klein, die anderen groß?... Geschmeckt haben sie auf jeden Fall! :) Habt Ihr Antworten? Horschtis lückenloses Vorleben: Horstliches

  • Erfurt
  • 09.08.12
  • 295× gelesen
  •  2
Natur
29 Bilder

Feld- und Wiesenblumen

Wusstet Ihr eigentlich, dass manche Bienen und Hummeln, ebenso andere Insekten regional am Hungertod sterben. Im Sommer gibt es paradoxerweise nicht genügend blühende Pflanzen. Im Frühling werden viele Blumen gekauft, die dann auch gewollt im Frühjahr blühen, allerdings sind in dieser Zeit die Bienen- und Hummelvölker noch nicht herangewachsen. Dazu regeln die Temperaturen noch ihre Flugzeiten. Im Sommer sind die Wälder mit Bäumen und Sträuchern üppig grün, geblüht haben sie jedoch im...

  • Erfurt
  • 30.07.12
  • 953× gelesen
  •  13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.