Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Ratgeber
Die neuen Pflegeschüler und FSJler mit ihren Praxisanleitern, der Pflegedirektorin und der Klinikgeschäftsführung.

Zuckertüten und Willkommensfrühstück für Pflegenachwuchs

Für 12 Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege und zwei FSJler hat Anfang September in der Helios Klinik Blankenhain ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Für einige war der Neuanfang gleichzeitig eine Rückkehr in ein bekanntes Haus. So wie für Carlo Bartholmess. Der 18-Jährige hat vor dem Beginn seiner Ausbildung bereits ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Blankenhainer Klinik absolviert. „Ich bin jeden Tag gern auf Arbeit gekommen“, erinnert sich der junge Mann beim...

  • Weimar
  • 04.09.19
  • 141× gelesen
Politik
4 Bilder

3. Landespflegekonferenz des Landespflegerates Thüringen e.V. in Weimar
Die richtigen Antworten auf den Pflegebedarf finden

Die 3. Landespflegekonferenz des Landespflegerates Thüringen e.V. hat am 27. Juni 2019 in Weimar stattgefunden und befasste sich vor allem mit dem Pflegeberufereformgesetz und dem Thema Recht. Damit wurde auch ein ganz heißes Eisen angefasst: „die manchmal notwendige Zwangsbehandlung von Pflegepersonen“. Martina Röder, Vorsitzende des Landespflegerates Thüringen e.V., Vorsitzende des Deutschen Pflegeverbandes e.V. und Geschäftsführerin der Neanderklinik Harzwald GmbH moderierte die...

  • Weimar
  • 12.07.19
  • 180× gelesen
Ratgeber

Fortbildungskurse für Pflegekräfte in Blankenhain

Um den stetig steigenden Anforderungen an das Pflegepersonal Rechnung zu tragen, bietet die Helios Klinik in Blankenhain für seine Mitarbeiter regelmäßige Fort- und Weiterbildungen an. Bereits zum zweiten Mal gibt es eine Pflegeakademie, außerdem findet achtmal im Jahr ein professionelles Reanimationstraining statt. 14 Mal im Jahr lädt die Helios Klinik Blankenhain zur Pflegeakademie ein. Diese Veranstaltung zu so unterschiedlichen Themen wie konservative Wundtherapie, Tiere in der Pflege...

  • Weimar
  • 19.03.19
  • 60× gelesen
Ratgeber
Simone Schacke, zweite von rechts, erklärte den Teilnehmern was bei der Pflege unheilbar Kranker zu beachten ist und gab wertvolle Tipps für den Umgang mit Angehörigen. Foto: Sandra Daneyko

Pflegeakademie zur Palliativpflege in Blankenhain
Pflege unheilbar Kranker - mehr als nur Sterbebegleitung

Was ist Palliativmedizin? Was ist bei der Pflege todkranker Menschen zu beachten? Diese und weitere Fragen beantwortete Simone Schacke, Palliativschwester am vergangenen Mittwoch in der Helios Klinik Blankenhain. „Meist machen die Betroffenen für die Angehörigen weiter“. Ein Satz von Simone Schacke der nachdenklich macht. Und zeigt, dass Palliativpflege viel mehr als Sterbebegleitung ist. Denn im Vordergrund steht nicht „dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“ Dieses...

  • Weimar
  • 26.08.18
  • 136× gelesen
Politik
Bild: von li. nach re.: Christine Vogler, Vizepräsidentin des DPR e.V.; Dr. rer. cur. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz; Rechtsanwalt Hubert Klein; Martina Röder, Vorsitzende des Landespflegerat Thüringen e.V.

Eigenverantwortung in der Pflege
2.Landespflegekonferenz des Landespflegerates Thüringen e.V. in Weimar

Am 23. Mai 2018 fand die 2. Landespflegekonferenz des Landespflegerates Thüringen e.V. in Weimar statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Thüringen und Sachsen-Anhalt befassten sich mit dem  Pflegeberufereformgesetz, der aktuellen Situation der Pflegekammern in Deutschland, der Situation in Thüringen und Besonderheiten des Arbeitsrechtes. Der Landespflegerat Thüringen e.V steht für eine qualitätsorientierte pflegerische Versorgung aller Menschen in unserem Land. Im Landespflegerat haben...

  • Weimar
  • 29.05.18
  • 306× gelesen
Leute

Neujahrsbrunch im Altenheim Tannroda
Gelungener Jahresauftakt: Neujahrsbrunch im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda ein voller Erfolg

Die Bewohnerinnen und Bewohner des AZURIT Seniorenzentrums Tannroda in Bad Berka kommen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Zum kulinarischen Auftakt des neuen Jahres lud Hausleiter Sebastian Richnow am Sonntag, den 14. Januar 2018 alle Bewohner, Angehörige, Betreuer, Mitarbeiter und Freunde des Hauses zu einem Neujahrsbrunch in die Einrichtung ein. Mit den besten Wünschen für das neue Jahr begrüßte Richnow die zahlreich erschienenen Gäste und ließ in seiner Neujahrsansprache das...

  • Weimar
  • 18.01.18
  • 181× gelesen
Politik
Martina Röder, Sozialministerin Heike Werner und Rolf Höfert im Gespräch
2 Bilder

Symposium in der Neanderklinik Harzwald unter dem Motto : „Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff kommt“

Seit einigen Jahren ist deutlich, dass der Pflegebedürftigkeitsbegriff dringend einer Reform bedarf. Auch die Politik hat parteiübergreifend eine Überarbeitung gefordert, um kognitiv-psychisch eingeschränkten Menschen in gleicher Weise wie den somatisch eingeschränkten Menschen den Zugang zu allen Leistungen der Pflegeversicherung zu ermöglichen. Die Bundesregierung hatte daher in ihrem Koalitionsvertrag im Dezember 2013 Veränderungen angekündigt. Martina Röder, Vorsitzende des Deutschen...

  • Weimar
  • 19.10.16
  • 185× gelesen
Leute
Die neuen Auszubildenden der AZURIT Gruppe und der HANSA Gruppe beim gemeinsamen Treffen in Weimar

AZURIT HANSA Treffen der Auszubildenden in Weimar unter dem Motto „Ausbildung bei uns!“

Begrüßungstag für die neuen Auszubildenden und Darstellung der Karrierechancen für die Auszubildenden im dritten Lehrjahr Zum ersten Mal fand in diesem Jahr im Veranstaltungssaal des ehemaligen Hotels und heutigen AZURIT Seniorenzentrums Schillerhöhe in Weimar eine gemeinsame Auszubildendenveranstaltung der beiden Betreiber-gesellschaften AZURIT Gruppe mit Sitz in Eisenberg und HANSA Gruppe mit Sitz in Oldenburg statt. Bei beiden Unternehmensgruppen nimmt die Ausbildung von Pflegefachkräften...

  • Weimar
  • 13.11.15
  • 240× gelesen
Ratgeber
. . . sieht so nicht aus!

Die richtige Kamerapflege

Thüringen | Bürgerreporter Kamerapflege - So hält die Freude lange an Wie es richtig gemacht wird, erfahren Sie auf PROFOTO. Ein Freund verzeiht manches, ein Fotoapparat nicht!

  • Weimar
  • 03.04.15
  • 54× gelesen
  •  2
Vereine
3 Bilder

Alternative zum Alten- und Pflegeheim

Der gemeinnützige Verein "zusammen-wohnen" e.V. betreibt gegenwärtig zwei Senioren-Wohngemeinschaften mit 24-Stunden-Betreuung und Pflege in Weimar. Die beiden Wohngemeinschaften sind auch für demenzkranke Menschen geeignet. In einer familiären Atmosphäre mit 5 bis 7 BewohnerInnen wird eine individuelle Betreuung ermöglicht. Zur Zeit haben wir in unseren WG am Markt und in der Lisztstraße wenige Plätze frei. Am Markt können wir zur Zeit noch ein geräumiges Zimmer mit eigener Nasszelle für ein...

  • Weimar
  • 11.07.14
  • 193× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige

Die aktuellen Lehrgangsangebote des Berufsfortbildungswerk Weimar

Das Berufsfortbildungswerk gibt es bereits seit 1991 in Weimar. Wir sind ein Bildungsträger im Bereich der Erwachsenenbildung und bieten konstant Weiterbildungen in den Bereichen: Pflege/ Betreuung; Bewachung und Sicherheit; Mobile Objektreinigung. Unsere Kurstermine in nächster Zeit: IHK-FachkraftPflege- und Betreuungsassistent/in mit Erwerb Führerschein Klasse B 04.11.2013 – 25.06.2014 • Qualifizierung für Ungelernte im Pflegebereich • Dauer: 7,5 Monate inkl. Praktikum, Erwerb...

  • Weimar
  • 28.10.13
  • 295× gelesen
Natur
Bonsaizüchter Klaus Mönch.

Zum Bonsai erzogen: Ausstellung in Apolda

Jeden Morgen das gleiche Ritual. Zuerst schenkt sich Klaus Mönch eine Tasse Kaffee ein und dann geht es im Bademantel hinaus in den Garten. 90 Bonsais schmücken ihn. Der kleinste misst weniger als zehn Zenti­meter, der größte knapp einen ­Meter. Seit über 20 Jahren pflegt Klaus Mönch, der als Serviceberater in einem Apoldaer Autohaus arbeitet, dieses Hobby. Kurz nach der Wende erlebten die kleinen Bäume im Osten ihre erste Hochkonjunktur. Sie wurden zu einem beliebten Geschenk. Und weil...

  • Apolda
  • 22.05.13
  • 367× gelesen
Leute
Der kommunale Seniorenbeirat der Stadt Weimar vor dem Objekt des Rot-Kreuz-Heimes in der Karl-Haußknecht-Straße

Kommunaler Seniorenbeirat der Stadt Weimar tagte im Seniorenzentrum des Deutschen Roten Kreuzes

Schon öfter hat der kommunale Seniorenbeirat der Stadt Weimar seine Beratungen in verschiedene Einrichtungen des kommunalen, öffentlichen und sozialen Bereiches gelegt, um einem tristen, womöglich dann auch nicht ganz so interessanten Beratungsalltag zu entfliehen. Er gestaltet sie so zusagen abwechslungsreich, informativ und sehr interessant. Erst im vergangenen Monat traf man sich bei der Berufsfeuerwehr Weimar bzw. im Gefahrenschutzzentrum und nun folgte die Märzsitzung, die wieder einmal in...

  • Weimar
  • 10.03.13
  • 439× gelesen
Leute

Junge Eltern kämpfen für ihren Sohn

Schwerkranker kleiner Junge in Luisenthal braucht dringend Hilfe: LUISENTHAL. Mit wachen Augen beobachtet der kleine Alexander Köllmer alles, was um ihn herum geschieht. Er zwinkert und schlägt ab und zu ganz leicht auf ein kleines Xylophon neben seinem Kopf. Viel mehr kann Alexander nicht tun, denn der 2 ½-jährige Junge hat Spinale Muskelatropie, eine Nervenerkrankung, die jegliche Muskelaktivität verhindert. „Die Verknüpfung zwischen Nerven, Gehirn und Muskeln ist außer Kraft...

  • Gotha
  • 20.06.12
  • 824× gelesen
Ratgeber

Meine Batterie ist alle . . .

Computerwoche: Ratgeber Digitalkamera Wie bahandle ich meine Akkus richtig? So halten Ihre Digicam-Akkus länger durch. Dieser Artikel stammt von Dave Johnson der Schwesterpublikation PC World. Übersetzung PC-Welt.

  • Weimar
  • 14.01.12
  • 592× gelesen
  •  8
Leute
Felicitas Fehling koordiniert die Arbeit im Mehrgenerationenhaus in der Carl-Gärtig-Straße in Weimar- Schöndorf. Auch die nächsten drei Jahre ist das Angebot hier dank Fördermitteln gesichert.

Besondere Orte: Mehrgenerationenhaus in Weimar-Schöndorf

Schon zum Jahresende verbreitete sich die frohe Kunde: Die Existenz des Mehrgenerationenhauses in Schöndorf ist gesichert. Die Einrichtung konnte sich für die zweite Förderphase des Bundesprojektes für Mehrgenerationenhäuser qualifizieren – ebenso wie die Häuser in Weimar-West und Apolda. „Über diese Entscheidung haben wir uns natürlich sehr gefreut“, erzählt Felicitas Fehling, Mitarbeiterin des „Förderkreises Jul“. Die gemeinnützige GmbH ist Träger des Mehrgenerationenhauses in Schöndorf....

  • Weimar
  • 11.01.12
  • 494× gelesen
Politik
Sophie Möller (r.) ist im 2. Ausbildungsjahr Schülerin der Krankenpflegeschule des Sophien- und Hufeland-Klinikums. In dieser Woche ist sie auf der Kinderstation eingesetzt. Baby Janis und Mama Jasmin Reichenberger fühlen sich in der Obhut der angehenden Krankenschwester sichtlich wohl.

Krankenpflegeschule feiert 125-jähriges Bestehen

Den Schieber-Spülautomaten möchte Rosmarie Grunert heute nicht mehr missen. Er gehört zu den zahlreichen technischen Errungenschaften, die in Krankenhäusern Einzug gehalten haben; Krankenschwestern und Pflegern die Arbeit erleichtern. Der technische Fortschritt hat aber nicht die hohen Erwartungen an das Pflegepersonal gemindert. Wer den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers bzw. -pflegerin, so die offizielle Bezeichnung, erlernen möchte, hat sich ein tiefgründiges medizinisches...

  • Weimar
  • 11.01.12
  • 756× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.