Alles zum Thema Pilgern

Beiträge zum Thema Pilgern

Leute

Pilgersaison auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda hat begonnen – neuer Regionalflyer ist in der Tourist Information Mühlhausen und in Kirchengemeinden am Weg erhältlich

Der Pilgerweg Loccum-Volkenroda führt über 300 Kilometer vom Schaumburger Land durch die Regionen Weserbergland, den Vogler und den Solling, das Göttinger Land und überquert die ehemalige innerdeutsche Grenze, um durch das Eichsfeld bis nach Volkenroda in Thüringen zu führen. Sein Weg führt durch Mühlhausen und bringt Pilger in die mittelalterliche Reichsstadt. „Die ersten Pilger sind schon unterwegs und nutzen unser Informationsangebot“, so Cindy Michael von der Tourist Information...

  • Mühlhausen
  • 08.04.16
  • 12× gelesen
Leute
Mit je 30 Kilo Gepäck und viel Abenteuergeist legen Bernhards aus Appenrode im Landkreis Nordhausen 3700 Kilometer auf dem Netz der Jakobswege per Rad zurück.
6 Bilder

Mit dem Fahrrad unterwegs auf dem Jakobsweg

„Bon camino!" - "Einen guten Weg!“ wünschen sich Menschen, die nach Santiago de Compostela pilgern. Mittendrin zwei Südharzer. Auf dem Rad folgen sie dem Jakobsweg über 3700 Kilometer. Nein, es war nicht der christliche Glaube, der sie in dieses Abenteuer trieb. Nicht die Suche nach Impulsen für ihr Seelenleben. Dennoch begaben sich Irmtraud und Peter Bernhard aus Appenrode auf den Jakobsweg. Auf jene Route, auf der schon im Mittelalter die Gläubigen ins spanische Santiago de Compostela...

  • Nordhausen
  • 18.08.15
  • 361× gelesen
Leute
Pilger auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda

Pilgerbegleiterausbildung für den Pilgerweg Loccum-Volkenroda startet wieder 2015

Der 300 km lange Pilgerweg zwischen Kloster Loccum und seinem Mutterkloster Volkenroda lädt seit April 2005 Menschen ein, sich auf einen Weg mit Gott zu machen. Mit großer Resonanz wird er von Pilgern genutzt und so wurden im vergangen Jahr 3.300 Pilgerpässe ausgegeben. Seit 2008 bildet die Landeskirche Hannover Pilgerbegleiter aus. Sie ermöglichen Gruppen und Einzelpersonen einen Einstieg ins Pilgern, begleiten auf dem Weg und halten geistliche Angebot bereit. Für den im kommenden Jahr...

  • Mühlhausen
  • 13.06.14
  • 112× gelesen
Leute
Gemeindepädagogin Marit Krafcick (links) hat die Kinderpilgertage des Kirchenkreises Südharz organisiert. Nach acht Kilometern erreichen Angie, Lisann, Laura und Carl das Freibad in Nohra. Foto: Martin Wiethoff
2 Bilder

Gemeinsam unterwegs - Pilgern vor der Haustür

Von Martin Wiethoff Von der Pfeilerbasilika in München­lohra kann man das Nohraer Freibad schon eine Weile sehen. Müde und geschafft erreichen Angie, Laura, Lisann und Carl nach acht Kilometern ihr Ziel. Die drückende Hitze auf den letzten Kilometern konnte den vier Kindern aber nicht die Freude an ihrer ersten Pilgertour nehmen, die sie an diesem Tag von Hainrode bis nach Nohra führte.  Marit Krafcick, Gemeinde­pädagogin in der evangelischen Kirche, hat dieses ­Ferienprogramm für Mädchen...

  • Nordhausen
  • 14.08.13
  • 286× gelesen
Kultur
Nur noch 2342 km bis nach Santiago de Compostela ... :-)
3 Bilder

Pilgern durch Gotha-Siebleben ... Der Jakobsweg

Einer der Jakobswege führt direkt durch Gotha Siebleben. Auf diesem entdeckte ich einen wunderschönen Wegweiser nach Santiago de Compostela - die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Galicien und zugleich das Ziel der Jakobswege.

  • Gotha
  • 03.05.12
  • 1.738× gelesen
  •  9
Leute
Pilgern: Cordula und Dr. med. Ottmar Leidner mit ihrer Mischlingshundedame Emily...

Auf dem Pilgerweg: Wir sind dann mal weg...

Wir sind dann mal weg… Das sagen Cordula und Ottmar Leidner aus Bad Klosterlausnitz samt ihrer Mischlingshundedame Emily seit 2006 jedes Jahr einmal. Dann pilgern auf dem berühmten Jakobsweg, der sie – irgendwann – zum Grab des Apostels Jakobus im spanischen Santiago de Compostela führen wird. Etappe für Etappe. Der Gedanke, gemeinsam auf Pilgerschaft zu gehen, „spukte“ bereits Anfang der 80er Jahre in ihren Köpfen umher. „Wenn wir mal in Rente sind…“. Doch oft kommt alles anders als...

  • Hermsdorf
  • 28.09.11
  • 1.064× gelesen
Kultur

Keine Alternativen: Autobahn wird zum Parkplatz beim Besuch des Papstes

Wenn am 23. September Papst Benedikt XVI. auf dem "Pilgerfeld" an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach eine Marienvesper feiert werden zwischen 50.000 und 100.000 Pilgerinnen und Pilger aus der gesamten Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland erwartet. Daraus ergibt sich eine enorme logistische Herausforderung für die Verkehrsplanung, nicht zuletzt vor dem Hintergrund der schwachen, zum Teil nicht vorhandenen Infrastruktur im näheren und weiteren Umfeld des Veranstaltungsortes Etzelsbach....

  • Heiligenstadt
  • 17.08.11
  • 1.152× gelesen