Piri Piri

Beiträge zum Thema Piri Piri

Ratgeber
21 Bilder

Start
Kleine gefüllte Paprika, Pimientos,Bulgur

Kleine gefüllte Paprika, Pimientos,Bulgur Zutaten: Kleine Paprika, Pimientos, Bulgur, Tomaten, Feta, Knobi, Piri Piri, Pfeffer, Brühe, Orientalische Gewürzmischung, Olivenöl, Zwiebel, Balsamico, Basilikum, Salz Zubereitung: Paprika den Deckel abschneiden, aushöhlnen, Füllung: Blanchierter Spinat, Feta, Knobi, Salz, Pfeffer, Piri Piri, etwas Gemüsebrühe zugeben, die Füllung in die Paprika geben, von außen nochmals würzen mit Pfeffer und Salz, in einer Glasform in der Backröhre bei 170°...

  • Weimar
  • 29.09.19
  • 53× gelesen
Ratgeber
20 Bilder

Start
Pfifferlinge,Linguine, Ei, Feldsalat

Pfifferlinge,Linguine, Ei, Feldsalat Zutaten: Pfifferlinge, Butter, Zwiebel, Pfeffer, Linguine, Rapsöl, Eier, Piri Piri, Feldsalat, Balsamicoessig, süßer Senf, Walnussöl, Quark, Joghurt, Hagebuttenmarmelade Hollundersirup, Salz Zubereitung: Pfifferlinge: Pilze gründlich putzen, In einer Pfanne mit Butter braten, würzen mit gehackter Zwiebel, Pfeffer, Salz, Linguine: Gekochte Linguine in der Pfanne mit Rapsöl braten, ein paar Eier zugeben, welche mit Pfeffer, Salz, Piri Piri gewürzt...

  • Weimar
  • 23.09.19
  • 50× gelesen
Ratgeber
25 Bilder

Ratgeber
Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat

Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat Zutaten: Tofu, Rote Bete, Rettich, Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Meerrettich, Rote Bete Gewürz, Agavendicksaft, Piri Piri, Lorbeer, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer, Hollunder Essig, Kartoffeln, Salz Zubereitung: Tofu: Tofu in Scheiben schneiden in eine Marinade aus Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Merrettich, braten in der Pfanne in Erdnußöl Rote Bete: Bete etwas ölen , in Alufolie wickeln, im...

  • Weimar
  • 11.09.19
  • 46× gelesen
Ratgeber
17 Bilder

Ratgeber
Zucchini,Mangold und Nudeln vom Vortag

Zucchini,Mangold und Nudeln vom Vortag Zutaten: Zucchini, Mangold, Pfeffer, Piri Piri, Kurkuma, Rosmarin, Knobi, Rapsöl, Käse, Basilikum, Brombeer Kompott, Salz, Zubereitung: Zucchini zerkleinern, Stiele vom Mangold trennen, Stiele braten, zur Seite legen, Zucchini in Öl anbraten, öfter wenden, würzen mit Pfeffer, Piri Piri, Kurkuma, Rosmarin, Knobi, etwas braten , dann den zerkleinerten Mangold zugeben, alles garen, Stiele vom Mangold dazugeben, zum Schluß die Linguine (vom Vortag)...

  • Weimar
  • 10.09.19
  • 77× gelesen
Ratgeber
18 Bilder

Ratgeber
Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip Zutaten. Buchweizenmehl, Roggenmehl, Kümmel, Bockshornklee, Wasser, Rapsöl, Knobi, Eier, Käse, Backpulver, Schinkenwürfel, Schmand, Joghurt, Zucker, Piri Piri, Dill, Gurke, Salz, Zubereitung: Waffel: 100gr Buchweizenmehl, 100 gr Roggenmehl, 1/2 Tl Kümmel, 1/2 Tl Salz, 1/2 Tl Bockshornklee, 300 ml Wasser, 2 El Rapsöl, 1 Knoblauchzehe, 2 Eigelb, 100 gr geriebener Käse, 1 Msp. Backpulver. 50 gr Schinkenwürfel, 2 Eiweiß, Teig anrühren, Eiweiß...

  • Weimar
  • 28.08.19
  • 69× gelesen
Ratgeber
21 Bilder

Ratgeber
Bohneneintopf, Spillingkompott

Bohneneintop,Spillingkompott Zutaten: Bohnen, Zwiebel, Öle, Tomaten, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Piri Piri, Pfeffer, Rauchsalz, Bohnenkraut, Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone, Bacon, Petersilie, Salz Zubereitung: Bohnen entfädeln wenn nötig und teilen, gehackte Zwiebeln in Öl anschwitzen, gehackte Tomaten zugeben, dann die Bohnen und gewürfelte rohe Kartoffeln zugeben, etwas Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Rauchsalz, Pfeffer, Piri Piri, dazu etwas...

  • Weimar
  • 06.08.19
  • 74× gelesen
Ratgeber
12 Bilder

Start
Auberginenragout süß-sauer

Auberginenragout-süß sauer Zutaten: Auberginen, Bulgur, Tomaten, Zwiebel, Knobi, Olivenöl, Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Dose Tomaten, Essig, Salzzitrone, Lorbeer, Zucker, Kapern, grüne kernlose Oliven, Balsamico Essig, Salz, Zubereitung: Zwiebel und knobi kleinhacken, in Olivenöl anschwitzen, noch etwas Öl angießen und die gewürfelte Auberginen zugeben, alles zusammen dünsten, bzw. die Auberginen können etwas Farbe bekommen, würzen mit Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Salz...

  • Weimar
  • 29.06.19
  • 84× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.