Alles zum Thema Plattenbau

Beiträge zum Thema Plattenbau

Kultur
Postkarte Johannesplatz, v. Mathias Obst
2 Bilder

50 Jahre Johannesplatz in Erfurt. Infos zum Fest & Programm
50 Jahre Johannesplatz. Das wird am 22. Juni 2018 ordentlich in Erfurt in der IGS (36./37.POS) gefeiert

Erfurts erstes sozialistisches Neubaugebiet, der Johannesplatz entstand von 1965-1972. 1968/2018 wurde für die 50-Jahrfeier gewählt, weil die Schulen 1968 ihren Betrieb aufgenommen haben und für das Quartier JOP ungefähr Halbzeit in der Bauphase war...  Was hat das Quartier nicht schon alles vor dem Treffpunkt, Karl-Klein-Straße und ABV erlebt. Zunächst im Besitz des Grafen von Gleichen war Ilversgehofen ein Küchendorf und hatte an das Erzbistum Mainz Abgaben zu leisten.  Im Dreißigjährigen...

  • Erfurt
  • 20.06.18
  • 1.037× gelesen
Ratgeber
Abriss am Stadtbachring - Es war einmal … Stadtbachring 20 bis 26 ist endgültig Geschichte
79 Bilder

Es war einmal … Stadtbachring 20 bis 26 ist endgültig Geschichte
Zeulenrodas hässlichster Plattenbau fällt

Zeulenroda | Der ehemalige Vorzeigebau "Stadtbachring 20 bis 26" in Zeulenroda, ist am 13. Oktober 2017 endgültig in die Geschichte eingegangen. Abriss am StadtbachringEinfach mit der Abrissbirne den Block abreißen geht nicht Viel zu groß ist die Gefahr, dass Betonteile andere Häuser oder gar Menschen treffen könnten.Deshalb arbeitete sich Firma Bittner Erdbau und Abbruch aus Kretzschau Stück für Stück vor. Etage für Etage verschwindet der hässliche Plattenbau Der Schutt fällt auf...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.10.17
  • 375× gelesen
Politik

Wollen die Liethener Bürger eine Generalüberholung ihres Wohnviertels?

Die Bagger werden rollen, Architekten und Stadtplaner reiche Ideen über einen Wettbewerb rein und Mitarbeiter des Bauamtes, sowie Vertreter der Kommunalen Wohnungsgesellschaft Obereichsfeld haben auch viele Meinungen. Und der Liethener? Ja, Liethen ist in die Jahre gekommen und ein trüber Plattenbau ist nicht der Nabel der Welt, da wünscht sich der Bewohner schon was Netteres.. Aber was? Das scheint einmal mehr niemanden zu interessieren. Dass für die Anwohner die Miete bezahlbar...

  • Heiligenstadt
  • 12.02.13
  • 118× gelesen
Ratgeber

Wie werden wir in fünf Jahren wohnen?

Heike Backhaus, Technischer Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. (WBG) und Charistine Riede, Geschäftführerin der Baugesellschaft Gotha mbH (BGG) geben Auskunft und wagen einen vorsichtigen Ausblick: GOTHA. „In Deutschland fehlen rund vier Millionen Sozialwohnungen“, verlautbart eine aktuelle Studie des Eduard-Pestel-Instituts. Nach Aussage des in Hannover ansässigen Instituts für Systemforschung „verschwanden in den vergangenen zehn Jahren im Schnitt 100.000 Sozialwohnungen...

  • Gotha
  • 10.10.12
  • 285× gelesen
Politik
Die Vorbereitungen zum Abriss am Planplatz, Karn-/Weizenstraße laufen auf Hochtouren. Die Fernwärmeleitung wurde bereits umverlegt, um Baufreiheit für den Abbruch zu bekommen, andererseits aber auch, um umliegende Wohngebäude, die Stadtbibliothek und Stadtwerke weiter unkompliziert mit Fernwärme und Warmwasser versorgen zu können.  Fotos: Herting
6 Bilder

Jetzt Abriss, 2012 Neubau

Bauzäune und intensive Vorarbeiten am Wippertor künden vom bevorstehenden Abriss vierer Wohnhäuser. Nach Entkernung der Plattenbauten Planplatz 10, 11 - 14 und 15 sowie Weizenstraße 17 - 23 kommt der Bagger. Abgerissen werden insgesamt 110 Wohneinheiten, die einst rund 6000 Quadratmeter Fläche für DDR-gemäßes Wohnen boten. Das, was einst als Neubauwohnung mit Fernheizung und fließend Warmwasser höchster Standard und begehrtes Wohnobjekt war, wird nun dem Abrissbagger nur noch wenig...

  • Sondershausen
  • 20.10.11
  • 796× gelesen