Plattform

Beiträge zum Thema Plattform

Kultur
Endliche ist die Löwenfamilie im Thüringer Zoopark Erfurt zusammen. Die Besucher können jetzt von 9 bis 14 Uhr beobachten, wie liebevoll Mutter Bastet mit den Kleinen umgeht.
3 Bilder

Im Thüringer Zoopark Erfurt
Die Löwenfamilie ist nun zusammen

Familie Löwe vom Thüringer Zoopark ist komplett, schreibt Zoodirektorin Dr. Dr. Sabine Merz. Von derzeit 9 bis ca. 14 Uhr können Besucher jetzt die gesamte Löwenfamilie beobachten, entweder im Schauraum mit Stallungen oder auf der Außenanlage. Die Löwen haben die Wahl, wo sie sich gerade aufhalten möchten: Im Haus oder im Gras ruhen, hinter Büschen verstecken, auf der Plattform liegen oder im Gelände toben. Wenn die Welpen Ruhe brauchen, führt Mutter Bastet sie auch mal weg von...

  • Erfurt
  • 08.07.19
  • 298× gelesen
Natur
Bismarckturm Ronneburg

Der Bismarckturm Ronneburg

Einweihung: 31.08.1902 Höhe: 21 Meter Baukosten: 35.000 Mark Lage: auf dem Reuster Berg bei Ronneburg (genauer Standort: Reust in Rückersdorf) Besonderheiten: Aussichtsturm mit Befeuerungsvorrichtung. Über 79 Steinstufen der Innentreppen gelangt man zur 12 Quadratmeter großen Aussichtsplattform. Träger: Am 1.10.1991 wurde der „Turm- und Verschönerungsverein Reust e.V." gegründet, der die Bismarcksäule, welche nun Eigentum der Gemeinde Rückersdorf ist, wieder begehbar gemacht...

  • Gera
  • 11.09.15
  • 549× gelesen
Kultur
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen vor dem Plakat zum Konzert des jungen Heiligenstädter Cellisten Benjamin Weis, der als zweiter Nachwuchskünstler die Möglichkeit zu einem Auftritt vor öffentlichem Publikum in der Galerie in der Burg erhielt.

Einfach mal vor Publikum spielen - Galerie in der Burg Großbodungen und Burgforum geben talentierten Nachwuchskünstlern eine Plattform

GROSSBODUNGEN. Es war das Benefizkonzert eines Streichquartetts, das nicht nur für Erstaunen unter den vier Musikern sondern auch den Zuhörern sorgte. Wohl niemand hatte zuvor vermutet, dass der große Ausstellungsraum im ersten Obergeschoss der Kemenate sich akustisch so hervorragend für kleine Konzerte eignet. „Das war toll, macht das doch wieder, hieß es da aus den Reihen der Gäste“ erzählt Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen, Inhaberin der Galerie in der Burg in Großbodungen. Wer hätte...

  • Heiligenstadt
  • 22.10.13
  • 262× gelesen
Ratgeber
Rossmarkt zu Worbis

Neue Plattform gestartet

Wir versuchen gerade für das Eichsfeld eine neue Plattform, insbesondere für Mobilgeräte ins Netz zustellen. Schwerpunkt liegt hierbei auf 360° Panoramen. Touristen und Besucher sollen sich so einen kleinen Einblick verschaffen können ohne vor Ort zu sein. Das Ganze steckt noch in der Betaphase und wird ständig ausgebaut und weiterentwickelt. Siehe dazu auch hier. http://eic.stadtrundblick.de/

  • Heiligenstadt
  • 09.05.12
  • 209× gelesen
Kultur
43 Meter hoch und 192 Stufen bis zur oberen Aussichtsplattform.
17 Bilder

192 Stufen bis zur besten Fernsicht - der Saaleturm in Burgk

Es ist nicht zu übersehen, das neue Wahrzeichen der Gemeinde Burgk. 43 Meter ist es hoch und steht am Ortseingang, gleich neben dem Parkplatz: Der Saaleturm. Am 28. Mai 2011 wurde er nach 19-monatiger Bauzeit offiziell der Öffentlichkeit übergeben und wird von dieser seitdem rege genutzt. Das ist nicht weiter verwunderlich, bietet sich von dem Turm ein überwältigender Rundlick vom Saaletal bis weit ins Oberland. Das Bauwerk hat sich schnell als ein touristisches Highlight in der Region...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.08.11
  • 1.816× gelesen
Ratgeber
die Stativklemme
5 Bilder

interessante Hilfsmittel - Klemmstativ, Tischstativ mit Schraubzwinge

Ich wollte ein paar schöne Nachtbilder von Jena machen... Die erste Adresse ist natürlich der Jentower (seit ca. 40 Jahren auch als Uni-Turm bekannt). die Aussichtsplattformen befinden sich ca 125 m über JNN (JenaNormalNull). Für nur 3 Euro kann man hier Fernsehen. Das Restaurant "Scala" ist dann schon eine gehobenere Preisklasse. Also, von hier oben ein toller Rundblick, Tags und Nachts. Tagsüber ein gutes Foto zu schießen dürfte sicher nicht das große Problem sein. Was mach ich aber...

  • Jena
  • 29.05.11
  • 747× gelesen
  •  3
Politik

Ein Nest für die Störche

Wasser- und Feuchtflächen liegen an Roßlebens südlichem Ortsrand – mit einer Tier- und Pflanzenwelt, die Lebensraum für Störche bieten dürfte. Der seit Jahrzehnten funktionslose Kraftwerksschornstein des ehemaligen Sägewerkes Meitz – heute Bildungsstätte des VHS-Bildungswerkes – in der Wendelsteiner Straße bietet sich als Nistplatz für ein Storchenpaar an. Die Untersuchung der Schornsteinkrone hat ergeben, dass die obersten Mauerwerksschichten brüchig sind und abgetragen werden müssen....

  • Artern
  • 24.02.11
  • 208× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.