Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Symbolbild

Pressebericht Polizei Apolda vom 29. März
Farbattacke auf Mercedes, Unfälle und mehr

Am 28.03.2018, zwischen 21:00 Uhr und 22:00 Uhr haben Unbekannte einen Pkw Mercedes in Großheringen, Straße des Friedens beschädigt. Der oder die Täter schütteten blaue Lackfarbe auf das Dach des Pkw. Die Farbe lief danach in den Motor- und Kofferraum, Sachschaden 6.000 EUR. Auf dem Wirtschaftsparkplatz des Apoldaer Klinikums kollidierte ein Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 08:30 und 12:30 Uhr mit einem hier abgestellten Pkw Opel Astra. Dieser kollidierte mit dem rechten vorderen...

  • Apolda
  • 29.03.19
  • 730× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Pressebericht Polizei Apolda vom 20. Januar
Einbrüche, Diebstähle und Unfälle

 Pressebericht Polizeiinspektion Apolda für den Zeitraum von Freitag, den 18.01.19, 06:00 Uhr bis Sonntag, den 20.01.19, 06:00 Uhr: VerkehrsgeschehenAm Freitag wurde im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr ein Pkw BMW beschädigt, welcher auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Bernhard-Prager-Gasse parkte. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Samstag, gegen 05:00 Uhr ereignete sich im Stadtgebiet Apolda ein Verkehrsunfall. An der...

  • Apolda
  • 20.01.19
  • 391× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Landfriedensbruch und Schlägerei
Rechtsradikale dringen in Apoldaer Flüchtlingsheim ein

Am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr kam es zu einem größeren Polizeieinsatz vor einem Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Apolda. Drei Männer (27, 33, 40) waren nach einem Besuch des Apoldaer Zwiebelmarktes an dem Heim vorbei gegangen und forderten die Jugendlichen auf, ihre Musik abzustellen. Es kam zum Streit, woraufhin die drei Männer in die Flüchtlingsunterkunft eindrangen. Dort kam es zu Tätlichkeiten, die mit einer Eisenstange, zerbrochenem Geschirr und Verlängerungskabeln...

  • Apolda
  • 03.10.17
  • 654× gelesen
  •  6
Amtssprache
Symbolbild

40-Jähriger stirbt bei Unfall auf A 4

Zwei schwere Unfälle innerhalb einer Stunde ereigneten sich am gestrigen Dienstagnachmittag auf der A 4 kurz nach der Anschlussstelle Apolda Richtung Frankfurt/M. Vor dem ersten Unfall ist gegen 14 Uhr ein 28-jähriger Audi-Fahrer aus Erfurt mit über 200 km/h unterwegs. Zeugen berichteten, dass sich der junge Mann im Vorfeld sehr flott unterwegs war "mit Lichthupe Platz gemacht hatte". Als vor ihm ein 60-jähriger Skoda-Fahrer aus dem Landkreis Uelzen einen Lkw überholt, kann der Audi-Fahrer...

  • Apolda
  • 31.05.17
  • 760× gelesen
Amtssprache
Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Massenkarambolage auf A 4 bei Magdala mit acht Verletzten

Bei einem Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen sind gestern Abend auf der A 4 bei Magdala in Richtung Frankfurt/M. acht Personen leicht verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 54-jähriger Seat-Fahrer aus Frankfurt/M. auf dem linken Fahrstreifen auf den vor ihm fahrenden Fiat einer 28-jährigen Frau aus Weimar auf. Fast gleichzeitig kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen dem Seat und dem auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden VW Polo einer 76-jährigen Frau aus...

  • Apolda
  • 27.01.17
  • 376× gelesen
Ratgeber

Kriminalpolizei warnt vor Trojanerangriffen auf Firmencomputer

Die Kriminalpolizei Saalfeld ermittelt aktuell nach mehreren Anzeigen von mittelständischen Firmen aus dem Saale-Orla-Kreis. Auf den PCs der Firmen wurde durch unbekannte Täter ein Erpressungs-Trojaner eingeschleust. Dadurch wurde das komplette Betriebssystem des betroffenen Firmen-Computers lahm gelegt. Den Anzeigen ist gemeinsam, dass dieser Trojaner als Bewerbung getarnt wurde und am 24.03.2016 bei den Firmen per E-Mail einging. Der vermeintliche Bewerber verweist in der E-Mail auf einen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.03.16
  • 275× gelesen
  •  2
Amtssprache

Kollision mit einem Reh

Am 5. Mrz, gegen 6.50 Uhr befuhr die Fahrerin eines Pkw Skoda die B 87 von Rannstedt in Richtung Apolda. Plötzlich querte ein Reh die Straße und kollidierte in der weiteren Folge mit dem Skoda. Das Reh musste auf Grund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle vom zuständigen Jagdpächter erlegt werden. Der Sachschaden an der vorderen Stoßstange, dem Kühlergrill und am linken vorderen Kotflügel beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

  • Weimar
  • 07.03.13
  • 130× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.