Alles zum Thema Porträt

Beiträge zum Thema Porträt

Leute
Marc Neblung im Erfurter Café.
2 Bilder

Kein Mann fürs Tamtam: MDR-Reporter Marc Neblung zieht die Straße dem roten Teppich vor

Der Erfurter Marc Neblung ist als freier Autor, Reporter, Moderator und Schauspieler erfolgreich. Dabei liegen dem Gartenzaun-Plauderer, Fernseh-Nostalgiker und Currywurstpsychologen vor allem das klare Wort und die einfachen Geschichten am Herzen. Wer den Erfurter Marc Neblung googelt, stößt schnell auf die fetten Schlagzeilen: Am Ballermann hat er mit Freunden einen Betrunkenen vorm Ertrinken gerettet. Und EX-DSDS-Sänger Mark Medlock hat er erfolgreich auf Schmerzensgeld verklagt, weil...

  • Erfurt
  • 17.02.17
  • 990× gelesen
Kultur
Die Bertl - Miss 95plus2015

Stiftung "Der Gothaer Netzwerk" (in Gründung)

Wir Gothaer*innen sehen aus wie... 1. Kleingärtner*innen 2. Kindergärtner*innen 3. Barockgärtner*innen ...und man erkennt uns an unseren lustigen Hüten und Mützen und Tattoos und Nasen-, Ohren- und sonstigen Ringen. Wir tragen kurze, lange und gar keine Haare - auf dem Kopf. Oder an den Beinen. Oder sonstwo. Wir sind eben. Total. Modern. Im Vergleich. Mit den Leuten. Im klassischen Weimarer Land. Echt. Das ist kein Quatsch: https://www.youtube.com/watch?v=Sa_du7_BjBk

  • Gotha
  • 03.12.15
  • 75× gelesen
Kultur

Bach-Porträt kommt zurück nach Leipzig

Zugegeben, es ist nur eine Kopie des Portäts. Und doch finde ich es prima, solch eine Nachricht zu lesen, ist mal was anderes, wie nur Haudraufundschluss-Nachrichten. Das Ölgemälde ist lauf dem Direktor des Bach-Archivs (Peter Wollny) schon im November in USA ersteigert worden. Entstanden ist das Porträt wohl Ende des 18. oder Anfang des 19. Jahrhunderts in Leipzig und ist über den Umweg Niederlande schließlich in Philadelphia gelandet. Glück im Unglück Der Vorbesitzer, Baron van...

  • Heiligenstadt
  • 19.12.12
  • 155× gelesen
  •  2
Leute
Martin Kohlstedt will Lehrer werden. Seine Arbeit als Bundesfreiwilligendienstler bestärkt ihn tagtäglich in seinem Entschluss.

Spannend, vielfältig und engagiert - „Bundesfreiwilligendienstler“ Martin Kohlstedt und sein Einsatz in Lutter

LUTTER. „Ich wollte schon lange etwas Soziales, am liebsten mit Kindern, machen“, erzählt Martin Kohlstedt. „Als ich in die elfte Klasse auf das Gymnasium kam, wurde mir klar, dass ich Lehrer werden will.“ Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der Naturparkverwaltung Eichsfeld-Hainich-Werratal bot dem 21-Jährigen die perfekten Voraussetzungen, sich in die Welt eines Lehrers hinein zu finden. In Lutter musizieren Freiwillige mit Kindern, helfen im Naturschutz oder unterstützen ältere...

  • Heiligenstadt
  • 07.11.12
  • 443× gelesen
Leute
Diesen Mi-24-Kampfhubschrauber erhielt das Grenzmuseum auf Betreiben Wolfgang Ruskes 1993 von den damals aus Dessau abziehenden sowjetischen Streitkräften.
4 Bilder

Es ist wichtig, dass man aktiv ist - Vorgestellt: Wolfgang Ruske, Leitender Polizeidirektor a.D. und Leiter des Grenzmuseums Schifflersgrund

Von Peter Schindler Er wählt seine Worte mit viel Bedacht und strahlt so auf besondere Weise Ruhe und zugleich Autorität aus. Seine gesetzte Art lässt auf den ersten Blick gar nicht erahnen, welch aktiver Menschen Wolfgang Ruske, Leitender Polizeidirektor a.D., Chef des Grenzmuseums Schifflersgrund bei Asbach-Sickenberg sowie als solcher auch 1. Vorsitzender des Arbeitskreises Grenzinformation e.V., in Wahrheit ist. Tataächlich hat der heute 71-Jährige nicht nur bewegte Jahre hinter sich...

  • Heiligenstadt
  • 27.04.12
  • 859× gelesen
Leute
Das wohl liebste "Kind" unter den von ihm mitinitiierten Vereinen und Gemeinschaften ist für Horst Polter der Per Pedes Gera e.V.
2 Bilder

Im Porträt: Horst Polter - macht Geras Stadtführernachwuchs schlau und selbstbewusst

Er ist seit Jahren der älteste „Junge Stadtführer“ Geras. Vor allem durch seine aufopferungsvolle Arbeit für den Verein „Per Pedes Gera“ e.V. kennt man den seit März 75-jährigen Horst Polter. Da sind aber noch acht andere Gemeinschaften, die er hier mitgründete. Was ist die Klammer für seine vielen Aktionen, die sich zuerst auf die Förderung von Kindern richten? Polter lächelt über diesen Beginn einer Recherche: Wann geboren, wo und wieso? Das traf ihn tiefer als anzunehmen war. Er ist ein...

  • Gera
  • 16.04.12
  • 456× gelesen
Leute
Uwe Zeng - 'mal (Fecht-)Lehrer ...
4 Bilder

Im Porträt: Uwe Zeng - Hier macht man keine Olympioniken, aber Umfragesieger

Weidaer Trainer triumphiert mit seinen Fechtern bei der GRZ-Sportlerwahl / Wer zieht schon mit 'nem richtigen Degen samt Gefolge ins Kino oder ficht zur Schau vor den Gästen um die bloße Ehre? Wer mimt vor den Augen seiner Schüler einen Edelmann im Duell mit einem Ritter Max von Wallrabe im Hofe der Osterburg zu einer Lektion übers Mittelalter? Das kann hierzulande wohl nur Uwe Zeng sein. Das ist so ein Typ... Für seine Sportart tut der Lehrer für Wirtschaft/ Recht bzw. Sport vieles. Und...

  • Gera
  • 05.04.12
  • 1.464× gelesen
Leute
Hans Begale (l.) wurde zum Geraer Sportlerball 2011 vom Stadtsportbund Gera e.V. ...
7 Bilder

Im Porträt: Hans Begale - liebt Handball in aller Form

Hans Begale sorgt für den Zusammenhalt von Geraer Sportsenioren / Herzliche Grüße zum 85. Geburtstag / Zum Kuckuck mit dem neuen Alter! Oder: in die Kuckucksdiele lud Hans Begale am 24. März 2012 seine Gäste zu seinem nunmehr 85. Geburtstag. Noch viele mehr waren wohl gedanklich bei ihm. Denn er ist einer, der für Zusammenhalt zu sorgen versucht. Auch in fortgeschrittener Jugend. So trafen sich seit ewig regelmäßig Geraer Sportsenioren zum Kegeln auf den Bahnen im Vereinshaus des ESV Gera....

  • Gera
  • 24.03.12
  • 551× gelesen
Sport
Bogensportler und Trainer Mario Oehme: Volle Konzentration beim Training im Langenberger Vereinsgelände des SV Integra.
4 Bilder

Paralympics 2012 & Thüringer Kandidaten: Mario Oehme, Bogensport

Die Paralympics von London 2012 könnten schon seine vierten werden. Und als zweifacher Sieger bleibt laut olympischer Sprachregelung der Ruhm beständig. Bogensportler Mario Oehme hat sich das mit seinen Goldplaketten von 1996 und 2004 verdient. Aber weiter geht's für den Chef des SV Integra, der inzwischen in Posterstein, einem Dorf zwischen Gera und Schmölln, wohnt. Auch von ihm und über ihn erfährt man mehr auf seiner persönlichen Homepage: www.meisteryi.de. Aktuell: 2012 wurde er mit dem...

  • Gera
  • 12.03.12
  • 957× gelesen
Kultur
Peter Wiegand - vermittelt mit dem Schwung seiner Violine Freundschaften.
4 Bilder

Im Porträt: Peter Wiegand - liebt musikalische Abenteuer von ganz klein bis international

Es klang wie eine These zu unserem Gespräch: Prägend für seine Laufbahn sei die Zeit bei den „Thüringer Sängerknaben“ aus Saalfeld unter Leitung von Walter Schönheit und mit den Programmen von Michael Schönheit gewesen. Da waren schon die Chor-Reisen mit 70 Jungs im Bus, tägliche Konzerten, Auftritte in sehr vielen Kirchen bis in den Norden der DDR und fast immer volle Häusern; weil es eben norm(al) war, dass solche Konzerte gut besucht sind. Im Reglement der Chorfamilie durchlebte er Phasen...

  • Gera
  • 18.02.12
  • 1.843× gelesen
Leute
Fotograf Gerhard Fischer aus Crossen im Tarnzelt auf der Lauer - hier bei hochsommerlichen
Temperaturen. Ein Baumwolltaschentuch kann da ein Segen sein...
4 Bilder

Einmalige Momente im Foto festhalten

„In der Beschränkung zeigt sich der Meister der Fotografie “ Amateurfotograf Gerhard Fischer aus Crossen Treppe hoch. Ja – hier bin ich richtig, die Wände im Hausflur zieren Naturfotografien. Ihr Fotograf, Gerhard Fischer, öffnet mir die Tür – wir haben uns bei ihm zu Hause verabredet, schön im Warmen. Irgendwo draußen in „seiner Wildnis“, bei minus 15 Grad Celsius, hätten weder meine Finger noch mein Kugelschreiber mitgespielt… Dann habe ich das Privileg, einen Blick in sein...

  • Hermsdorf
  • 16.02.12
  • 767× gelesen
  •  1
Leute
Auch im 3. Roman von Brita Rose-Billert spielen Lakotas eine zentrale Rolle.
2 Bilder

Ihr Herz schlägt „indianisch“

Brita Rose-Billert veröffentlichte ihr 3. Buch und begeistert alle, die Indianer lieben GREUßEN. Ihre Kindheit verlebte sie in Clingen. Am liebsten spielte sie „Indianer“. Die waren ihre Helden. Auch in den Aufsätzen, die ihre Deutschlehrerin wegen der Überlänge oftmals ins Schwitzen brachten. Damals sagte die Pädagogin ihrer Schülerin Brita eine Zukunft als Schriftstellerin voraus. Im Oktober 2011 stellte Brita Rose-Billert auf der Frankfurter Buchmesse ihren dritten Roman vor. „Maggie...

  • Nordhausen
  • 21.12.11
  • 318× gelesen
Sport
Stürmerin Stephanie „Fanny“ Pelz (23) kämpfte sich nach einem schweren Unfall zurück ins Team. Foto: Th. Gräser
5 Bilder

Fannys Rückkehr

Bei einem Unfall erlitt Stephanie Pelz aus Saalfeld schwere Verbrennungen, jetzt ist sie Torschützenkönigin Mein Verein Es ist die Geschichte einer starken Frau. Als Stephanie Pelz - die alle nur "Fanny" nennen - 2006 schwere Verbrennungen erleidet, glaubt niemand an eine Fortsetzung ihrer Fußballkarriere. Heute ist die 23-Jährige Thüringenmeister mit dem FFC Saalfeld und mehrfache Torschützenkönigin. 121 Mal traf Fanny allein in drei Jahren. Ende August beginnt die neue...

  • Saalfeld
  • 05.09.11
  • 884× gelesen
Leute
3 Bilder

Nur über meinen Schreibtisch

Hinter jedem starken Manager steht eine starke Frau. Die Chefsekretärin organisiert, koordiniert, hält ihm den Rücken frei. AA-Redakteurin Sibylle Reinhardt stellt zwei Thüringer Chefsekretärinnen vor. Ingeborg Bader (61), Mitarbeiterin im Büro des Weimarer Oberbürgermeisters Stefan Wolf: Ingeborg Bader öffnet die Tür zum Zimmer ihres Chefs. Ein großer, nostalgisch anmutender Raum mit schwerem Mobilar aus Holz. Es ist das Dienstzimmer des Weimarer Oberbürger­meisters Stefan Wolf. Wer...

  • Erfurt
  • 02.08.11
  • 893× gelesen
Leute
Orje- Georg Zurawski (li.) und Filmemacher Torsten Eckold genießen die Beulbarsche Herbstlandschaft.

Lebensart in Beulbar: Film über Georg Zurawski

Madame Pompadour trollte sich ganz freiwillig vom ihrem lauschigen Platz am Kachelofen, entfloh dem Trubel der Menschenmeute, die auf Einladung ihres "Herrchens" Georg (Orje) Zurawski in dessen Hause in Beulbar weilte. Die dreifarbige Katze spielt eine klitzekleine "Nebenrolle" im gerade entstehenden Filmporträt über den Hausherren. Das übernimmt der freie Filmemacher Torsten Eckold aus Jena. Wohlwollend gefördert vom Landratsamt unseres Kreises und von der Sparkasse Jena-Saale-Holzland-Kreis...

  • Hermsdorf
  • 05.01.11
  • 1.172× gelesen
Leute
Steffen Graupner studierte Geophysik in Jena.
2 Bilder

Brodelnde Leidenschaft: Der Jenaer Geophysiker Steffen Graupner erforscht Vulkane

Kleine Rauchwolken stoßen aus dem Vulkanschlot. Doch statt nach Schwefel riecht es nach Weihrauch. Auf dem Schreibtisch von Steffen Graupner steht ein Vulkan im Miniaturformat, aktiviert durch eine Räucherkerze. "Der ist selbst gebaut", sagt der Jenenser mit gewinnendem Lächeln. Logisch. Was soll ein Vulkanologe auch mit einem normalen Räuchermännchen! Graupner lebt mitten in Thüringen, fernab von jedem Lavastrom. Wie er zu diesem Wissenschaftszweig kam, ist schnell erklärt. Er studierte...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 1.844× gelesen
  •  1