Alles zum Thema Post

Beiträge zum Thema Post

Kultur

Büchersendung
Deutsche Post belastet mit erneuten Kostensteigerungen die Buchbranche

Die Deutsche Post stellt ihre Angebote für den Versand von Büchern und Waren ab dem 1. Juli 2019 neu auf. Nachdem erst 2018 die Preise für die Büchersendung gestiegen waren, wird der Versand von Büchern erneut erheblich teurer. Darüber hinaus passt die Deutsche Post die Maße für Sendungen an, insbesondere die zulässige Höhe schrumpft deutlich... Details u. a. unter  http://wap.gugeli.de/deutsche-post-belastet-mit-erneuten-kostensteigerungen-die-buchbranche

  • Erfurt
  • 30.04.19
  • 97× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

Ansichtssache: Man(n), bist du heute wieder zackig

Lesen macht schlau – eine alte Weisheit. Und die stimmt heute noch. Testen und Selbermachen macht noch schlauer.  Da gibt doch ein Arzt im Allgemeinen Anzeiger einen praktischen Tipp, zu einem immer noch grassierenden Tabu-­Thema: Wenn Männer keine nächtlichen Erektionen haben, bleibt das Training für den Penis aus. Das kann zur Impotenz führen. Doch die Steifigkeit des Penis kann man auch zu Hause prüfen: Der Mann feuchtet eine Briefmarke an und klebt sie auf den Penisschaft, so der...

  • Erfurt
  • 27.04.17
  • 186× gelesen
  •  3
Kultur
Die Tanzgruppe aus Gebstedt mit ihren Trainerinnen Nathalie Meese (links) und Michelle Weckesser.
12 Bilder

Die jungen Wilden von Gebstedt. Wie ein Dorf im Weimarer Land sich aufrafft und die Kultur ankurbelt

Die Gebstedter wollen den Zusammenhalt in ihrem Dorf fördern. Und die jungen Dorfbewohner sind mittendrin. Jeden Samstag treffen sie sich zum Tanzen. Sonntagnachmittag im Saal der „Post“ in Gebstedt. Das Kirmeswochenende klingt mit einer Veranstaltung für Kinder aus, die der lustig gekleidete DJ auf der Bühne mit Musik unterstützt. Der Saal ist flankiert von Tischen und Stühlen, in der Mitte viel Platz für Spiele. Kinder im Vorschulalter werfen mit Feuereifer nach Farben sortierte Bälle in...

  • Arnstadt
  • 18.11.15
  • 398× gelesen
Ratgeber
Geschlossen: Postfiliale in der Zinzendorfstraße 10

HK Pflegedienst gibt Postfiliale in Neudietendorf ab

Der 28. Februar 2015 war nach über fünf Jahren Betrieb der letzte Tag für die Post in der Neudietendorfer Zinzendforfstraße 10. Die HK Pflegedienst gemeinnützige GmbH, welche die Filiale als Partner betrieben hatte, konnte den Betrieb aus personellen Gründen nicht weiter führen. Mit einer neuen Partnerfiliale in der Drei-Gleichen-Straße 9 bleibt dem Ort jedoch eine Poststelle erhalten. Ob Briefmarken, Geld Ein- und Auszahlungen oder die Aufgabe eines Paketes, als Partner der Deutschen Post...

  • Erfurt
  • 28.02.15
  • 441× gelesen
Ratgeber

Schnelle Post für alle

Neue Postanschrift der Arbeitsagentur Gotha Die Agentur für Arbeit Gotha hat eine neue Postanschrift. Diese gilt für alle Briefe, sowohl im Unstrut-Hainich-Kreis als auch im Landkreis Gotha. Mit Agentur für Arbeit 99873 Gotha kommen alle Schreiben schnell und sicher ans Ziel. Die neue Postanschrift gilt für Arbeitslose und Ausbildungssuchende ebenso wie für Unternehmen. „Die neue Postanschrift gilt für alle Kundenanliegen. Sie sichert eine schnelle Bearbeitung. Ich empfehle daher...

  • Gotha
  • 07.10.14
  • 78× gelesen
Leute
Der Beschwerdeführer Wilfired Gärtner.

Der Beschwerdeführer - "Ich wollte etwas verändern."

Er beschäftigte über drei Jahrzehnte die Behördenstuben – Wilfried Gärtner aus Weimar beschwerte sich am laufenden Band Nein, ein notorischer Nörgler ist Wilfried Gärtner (86) aus Weimar nicht. Doch er wollte sich einmischen, sprach Unzulänglichkeiten aus seiner Sicht an. Dabei nahm er kein Blatt vor dem Mund, sondern beschrieb es. In 34 Jahren brachte er es auf nahezu 100 Beschwerdebriefe. Die gingen an Parteien, Ministerien und Behörden. "Ich wollte etwas verändern", sagt Gärtner. Die...

  • Erfurt
  • 13.08.14
  • 264× gelesen
  •  5
Leute

mal wieder Post . . .

Oh, mal wieder Post in der analogen Mailbox . . . . . . so dachte ich, bis ich den Absender las: "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge" Erst mal: unerwünschte Reklame die keiner bestellt hat. Ich habe zwar in zwei Jahrhunderten und sogar in zwei Jahrtausenden gelebt (und lebe noch) aber mit einem Krieg habe ich nichts im Sinn, weder aktiv noch passiv. Ja, mein Opa, der musste noch den ersten und den zweiten Weltkrieg aktiv mitmachen. Er hat's glücklicherweise überlebt und ist in...

  • Weimar
  • 14.11.13
  • 168× gelesen
  •  2
Amtssprache

Neue Postleitzahl der Arbeitsagentur

„Fünf Richtige“ für alle Fälle - Neue Postleitzahl der Arbeitsagentur Die Bundesagentur für Arbeit ist Vorreiterin in Sachen moderne Verwaltung. Um die Postwege ihrer Kunden zu optimieren und die Verwaltungsabläufe zu verbessern, hat die Behörde neue Postleitzahlen eingeführt. Doch obwohl die neue Postanschrift leichter zu merken ist und die Kundenpost schneller beim Sachbearbeiter auf dem Tisch liegt, nutzen zu wenige Kunden die Anschrift. Das soll sich ändern findet Birgit Becker,...

  • Jena
  • 29.05.13
  • 220× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Hier geht die Post ab

In Preußen waren die Briefkästen blau. In Bad Langensalza erinnert dieses Exemplar daran. Jeder kann seine Briefe hier einwerfen und auch sicher sein, dass sie befördert werden. Gelb sind die Postkästen in Deutschland erst seit 1946. Andere Länder, andere Sitten: In Großbritannien sind die Postkästen traditionell rot. Das waren die in Deutschland auch mal, in der Zeit des 3. Reiches.

  • Sömmerda
  • 05.04.13
  • 94× gelesen
  •  1
Leute
Weihnachtspost: Ob da wohl ein Scheinchen drin ist? Ein Postbote wollte es genau wissen und schaute einfach nach. Foto: Pixelio

Diebischer Postbote

Im Kranichfeld bemerkte am Dienstag, gegen 9.50 Uhr eine aufmerksame Bürgerin ein Fahrzeug der Deutschen Post auf dem Parkplatz eines Discounters. Der Fahrer des Transporters saß zu dieser Zeit in der Fahrerkabine und öffnete hier Briefe. Diese warf er dann zwischen die Mittelkonsole des Fahrzeuges. Flugs nahm die aufmerksame Bürgerin ihr Handy und filmte den seltsamen Vorgang, derweilen wurde auch Polizei informiert. Durch den zuständigen Kontakbereichsbeamten wurde der Postfahrer in der...

  • Weimar
  • 19.12.12
  • 217× gelesen
Leute

Werbung zum Anschlecken

Die Wachsenburg, die Mühlburg und die Burg Gleichen sind jetzt auch auf einer Briefmarke brüderlich vereint: DREI GLEICHEN. „Endlich gibt es die drei Burgen, deren Name unserer Gemeinde trägt, auch auf diesen kleinen gezackten Papierchen“, freut sich Jens Leffler, der Bürgermeister der Gemeinde Drei Gleichen. „Jetzt können wir das Konterfei unserer Heimat ganz bequem in die weite Welt schicken.“ Genau. Abreißen, anlecken, aufkleben. Und schon kann man für nur 55 Cent drei Burgen...

  • Gotha
  • 26.10.12
  • 250× gelesen
Kultur
Bad Langensalza
17 Bilder

Die Spur der Steine: Postmeilensteine zeugen von einer Zeit, in der Ortsumfahrungen noch nicht erfunden waren

Von Wolfgang Rewicki MÜHLHAUSEN. Sie sind stumme Zeitzeugen am Straßenrand: Meilensteine, allgemein Postmeilensteine genannt. Im 18. und 19. Jahrhundert wurden sie in Deutschland aufgestellt. Sie dienten zunächst der Post, die nach festgesetzten Entfernungen die Beförderungszeiten sowie das Paket- und Geldporto regelte. Einige Exemplare findet man heute auch noch im Unstrut-Hainich- Kreis. Sie wurden entlang der Poststraße Leipzig-Kassel beziehungsweise Erfurt-Heiligenstadt errichtet....

  • Eisenach
  • 25.05.12
  • 623× gelesen
  •  1
Kultur
Der gute alte Brief.

Ansichtssache: E-Mail, nein Danke - bloß nicht!

Manche Ämter der Stadtverwaltung Erfurt scheinen, mit dem Computer auf Kriegsfuß zu stehen. Das Anpreisen des Internet zur Nutzung durch die Bürger, verbunden mit Einspar­ungen im Verwaltungsaufwand sind wohl ad acta gelegt worden. E-Mail ist in einigen Amtsstuben wohl immer noch ein Fremdwort. Wie kann es sonst sein, dass ich vier Mails an das Steuer­amt senden musste, um eine Reaktion zu erhalten. Die bestand dann darin, dass ich meine erste Nachricht ans Amt nochmals als fünfte Mail...

  • Erfurt
  • 02.08.11
  • 346× gelesen
  •  3
Vereine
Foto: Hans-Werner Kreidner

Post- und Telekom-Chor stellt sich vor

Name des Vereins: Post- und Telekom-Chor Jena e.V. Vereinsgründung: 1971 als Singegruppe der Deutschen Post Mitglieder: 44 aktive Sängerinnen und Sänger und 20 fördernde Mitglieder Unser Verein: Je 20 Jahre in zwei unterschiedlichen Staaten. Bewegte Wendeerlebnisse: 1990 per Bahn in die Partnerstadt Erlangen ohne Geld, Gastgeschenk Postsparbuch mit 5 DM Einlage, was nichts nützte. 1992 deutsch-deutsche Begegnung in Essen zum Europäischen Postsängertreffen: hunderte Stimmen...

  • Jena
  • 11.05.11
  • 970× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.