Alles zum Thema Postkarten

Beiträge zum Thema Postkarten

Leute
Nicht nur bei den Arbeitern beliebt war einst der hier abgebildete Volksgarten.
10 Bilder

Hommage an die die Residenzstadt
Heimatforscher Matthias Wenzel lädt zum nostalgischen Spaziergang durch Gotha ein

Die Damen tragen Kleider, die Männer Anzüge, niemand ist ohne Hut unterwegs. Kein Auto weit und breit, der Verkehr besteht nur aus Pferdekutschen, Radfahrern und der Straßenbahn. Es wirkt alles ruhig und beschaulich im ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhundert. Der neue Bildband des Heimatforschers Matthias Wenzel entführt den Betrachter in eine Zeit, als Gotha noch Haupt- und Residenzstadt des gleichnamigen Herzogtums war. Dank 178 farbiger Postkarten zeigt „Gotha wie es früher war“ einen...

  • Gotha
  • 05.10.18
  • 120× gelesen
Leute
Sind Ansichtskarten vom Aussterben bedroht? Was soll ich denn dann mit den Kühlschrankmagneten anfangen? Außerdem erkennt man doch an den Motiven, welche Urlaubsländer gerade im Trend liegen.

Ansichtssache: Analoge Urlaubspoesie

Sind Ansichtskarten aus dem Urlaub out, outer, am outesten? Dieser Autor ist anderer Meinung. Ich gehöre offenbar zur aussterbenden Spezies der Urlauber, die noch Ansichtskarten an Freunde und Verwandte in die Heimat schicken. Viel zu knallige Farben, die Retrokleidung der Menschen, arg eckige Autos - die steinalten Kartenmotive gewähren vieler Orten einen Blick in die Vergangenheit. Offenbar ist der Postkartenmarkt schon vor Jahren zusammengebrochen. Zum Teil sind die Karten so fossil,...

  • Erfurt
  • 08.07.16
  • 45× gelesen
  • 3
Kultur
Regina Hornischer und Mario Weingardt stöbern gemeinsam in den Fotoalben.
2 Bilder

Historische Postkarten fürs Kreisarchiv

MÜHLHAUSEN. Um 1.422 Reproduktionen historischer Postkarten-Motive reicher ist nun das Kreisarchiv des Unstrut-Hainich-Kreises. Das verdankt das Archiv einer Schenkung des Mühlhäuser Sammlers Mario Weingardt. Es handelt sich um farbige und schwarz-weiße Kopien historischer Postkarten in der Größe der Originale. Jedem Bürger zugänglich sind nun historische Motive aus fast allen Dörfern des Unstrut-Hainich-Kreises sowie einzelnen Orten aus den Nachbarkreisen Nordhausen, Gotha, Eichsfeld,...

  • Mühlhausen
  • 07.11.14
  • 99× gelesen
Kultur
3 Bilder

Weihnachtsausstellung "So grüßten Nikolaus, Christkind und Weihnachtsmann" von Reiner Schmalzl

Zum Besuch der Ausstellung „Warten auf Weihnachtspost“ - So grüßten Nikolaus, Christkind und Weihnachtsmann vor 100 Jahren“ – mit zauberhaften Motiven aus der Postkartensammlung von Reiner Schmalzl (Heyerode) lädt die Galerie in der Burg Großbodungen herzlich ein. In der Heiligabend-Ausgabe der “Thüringer Allgemeine” von 2007 konnte der Journalist Reiner Schmalzl beweisen, daß es den Weihnachtsmann in seinem rot-weißen Gewand schon lange vor 1931 gibt. Bislang hatte der Coca-Cola-Konzern...

  • Heiligenstadt
  • 29.10.13
  • 624× gelesen
Kultur

Neues Jahr, neue Ziele, neue Ausstellung

Fast täglich aktiv sind derzeit die Hauptakteure des Geschichtsvereins Günthersleben. Sie bereiten ihre nächste Sonderausstellung vor. Sie soll die kleine Gemeinde in besonderen Perspektiven zeigen. "Günthersleben - in/auf Postkarten" Am Sonntag, 27.01.2013, um 14:00 Uhr öffnen die Mitglieder des Geschichtsvereins ihre Sonderausstellung. Schon heute sind Sie eingeladen diese Sammlung zu betrachten. Weiter ist die regionalgeschichtliche Dauerausstellung, sowie das Informationszentrum des...

  • Gotha
  • 07.01.13
  • 232× gelesen
  • 3
Leute
„Greift wieder zum Füllfederhalter“, ermuntert ­Gabriele ­Trillhaase. Die Künstlerin mit Werkstatt in Oberweimar erfand den „Club zur Rettung der Handschrift“.
7 Bilder

Schreib mal wieder - per Hand!

Eine gepflegte Muttersprache und handgeschriebene Briefe sind überholt? Von wegen! Zwei Thüringer machen sich stark für deren Rettung Sieht aus wie ein ziemlich altes Schriftstück, ist aber eine aktuelle Bewerbung für einen Kunstmarkt. Eine Seite mit Füller per Hand beschrieben. Für Gabriele Trillhaase die schönste Art, sich mitzuteilen. „Handschrift ist etwas sehr Persönliches. Sie öffnet Türen.“ Nur leider nimmt sich kaum noch jemand Zeit dafür. Die Weimarer Künstlerin möchte die Menschen...

  • Erfurt
  • 16.01.12
  • 725× gelesen
  • 2