Premiere

Beiträge zum Thema Premiere

Kultur
Aus "Männerfreundschaften".

Vorpremiere und Filmgespräch mit Rosa von Praunheim
Wie schwul war Goethe?

Wie schwul war Goethe? Und wie sieht es mit seinen Zeitgenossen aus? Inspiriert von Robert Tobins "Warm Brothers - Queer Theory and the Age of Goethe” geht Kultregisseur Rosa von Praunheim diesen und anderen Fragen nach. Queergelesene Inszenierungen von Briefwechseln, Lyrik und dramatischen Texten an den Orten ihres Entstehens werden durch Interviews mit Literaturwissenschaftlern und Historikerinnen kommentiert. So entsteht ein schillernder, abwechslungsreicher Film, der Genregrenzen...

  • Erfurt
  • 15.10.18
  • 204× gelesen
Kultur
„Perfekt? Pusteblume!“ - ein Tanzstück im weimarer Stellwerk nach Motiven des Kinderbuchs "Im Garten der Pusteblume" von Noelia Blanc.

Junges Theater - Tanz im Stellwerk Weimar e.V.
„Perfekt? Pusteblume!“

Es sind die jüngsten Ensemblemitglieder vom Stellwerk, die die Bühne für eine Inszenierung erobern. Sie haben ein halbes Jahr experimentiert und geprobt, ihre Träume untersucht und gesammelt. Sie vertanzen Motive aus dem Kinderbuch "Im Garten der Pusteblume" von Noelia Blanco. In dem wird eine perfekte Welt beschrieben, deren Bewohner keine Wünsche und Träume mehr haben. Der Tanztheaterkurs des Jugendtheater Stellwerk , hat sich mit dem Satz „Üben nervt!“ auseinandergesetzt und sich...

  • Weimar
  • 18.04.18
  • 139× gelesen
Kultur
Kirche Nöbdenitz, wird einige Änderungen im Chorraum erfahren
8 Bilder

Premiere in der Theaterkirche Nöbdenitz
"Rosdörnchen" - Märchen nach einer Vorlage von Christian Peitz

Am Sonnabend, 23.09.2017 um 14.00 Uhr hat das moderne Märchenstück ROSDÖRNCHEN in der Kirche Nöbdenitz Premiere.   Die Theatergruppe Nöbdenitz hat sich in intensiverProbenarbeit auf die Premiere vorbereitet. Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen freuen sich auf viele Premierengäste.   Kommune und Kirchgemeinde arbeiten in Nöbdenitz gut zusammen. Das drückt sich auch darin aus, dass in den Räumlichkeiten und Grundstücken der Kirchgemeinde Angebote für alle Kinder und Jugendlichen zur...

  • Gera
  • 20.09.17
  • 55× gelesen
Kultur

Premiere der irischen Vorschulserie "Nele & Nora" ab 24. August

Endlich wieder Donnerwetter - unter freiem Himmel ist immer was los! Erfurt (ots) - Ob Gewitter, Regen oder Sonnenschein - das Wetter macht für die sechsjährige Nele und ihre kleine Schwester Nora jeden Tag zu einem Abenteuer. Denn auf dem gemütlichen Campingplatz am Meer verbringen die beiden Mädchen die meiste Zeit im Freien. Wie sie den verschiedenen Wetterlagen begegnen und für alle Witterungen die passenden Spiele finden, sehen KiKA-Zuschauer in der Premiere der Vorschulserie "Nele &...

  • Erfurt
  • 19.08.16
  • 26× gelesen
Kultur
Samuel Bächli auf den Domstufen

DomStufen-Festspiele in Erfurt: Samuel Bächli und der "Freischütz"

Samuel Bächli, dem musikalischen Leiter der DomStufen-Festpiele in Erfurt, liegt der "Freischütz" sehr am Herzen. “Das Wichtigste ist die Sehnsucht.“ Dass sie bestehen bleibt, nie erlischt, fügt Samuel Bächli hinzu, nach dem befragt, was ihn in diesen Tagen so sehr beschäftigt. Beruflich. Er spricht vom „Freischütz“, einem der populärsten Werke der deutschen Opernliteratur, das Carl Maria von Weber schrieb und das nach der Fassung des französischen Komponisten Hector Berlioz nun die...

  • Erfurt
  • 13.07.15
  • 359× gelesen
Kultur
Gisela Brand
7 Bilder

"Eine spinnt immer" - behaupten Gisela Brand, Julia Maronde und Christiane Weidringer im neuen Programm vom Kabarett "Die Arche"

Eine spinnt immer! Das beschwören drei Frauen, die es wissen müssen und die ihr neues Kabarettprogramm so nennen: Gisela Brand, Christiane Weidringer und Julia Maronde. Am 28. März ist Premiere im Erfurter Kabarett „Die Arche“. Ob Alltagsprobleme, eingefrorene Eizellen oder die Frauenquote - unter der Regie von Harald Richter sollen es „Sternstunden der Frauen“ werden, auch für Männer. Zuvor legten die Damen (und der Regisseur eine kurze Spinnstunde ein: Was ist typisch Frau? Gisela...

  • Erfurt
  • 18.03.15
  • 520× gelesen
Kultur
Die fetten Jahre sind vorbei, Schauspiel Meiningen

„Die fetten Jahre sind vorbei“ am Landestheater Eisenach

Das Landestheater Eisenach zeigt ab Donnerstag, den 9.10. um 19.30Uhr, das Schauspiel „Die fetten Jahre sind vorbei“. Vier Schauspieler des Staatstheaters Meiningen spielen in der Bühnenfassung von Gunnar Dreßler, die sich nach dem gleichnamigen Film von Hans Weingartner richtet, der als erste deutschsprachige Produktion seit 1993 beim Filmfestival in Cannes am Wettbewerb um die Goldene Palme teilnahm und dort vom Publikum mit Standing Ovations gefeiert wurde. Schauspieler Daniel Brühl wurde...

  • Eisenach
  • 07.10.14
  • 222× gelesen
Kultur
Heinz Rennhack und Ensemble in DER GEIZIGE

PREMIERE Komödie "Der Geizige"

Das Landestheater Eisenach lädt am Samstag, den 4.10. 19.30Uhr herzlich zur Premiere des Schauspiels "Der Geizige" von Moliére ein. Erleben Sie Heinz Rennhack in der Rolle des Harpagon! Regie führt Peter Bernhardt, die Ausstattung stammt von Monika Cleres. Es spielt das Schauspielensemble des Theaters Eisenach. Im Anschluss wird es eine Premierenfeier im 1.Rangfoyer geben! Karten sind noch erhältlich unter: Theaterkasse 03691/256219, Touristinfo 03691/792323 und unter...

  • Eisenach
  • 30.09.14
  • 143× gelesen
Kultur
Regisseur Sebastian Stefan Golser

„Der blaue Stuhl“ im Tumult-Theater Rudolstadt

Wenn Theaterwissenschaftler Sebastian Stefan Golser mit seinen Schauspielern ein Stück für Kinder erarbeitet, dann überlässt er nichts dem Zufall. Alles wird akribisch ausgetüftelt und wenn die Inszenierung kurz vor der Premiere steht, nimmt er die späteren Konsumenten mit in die Probe. Denn wie Kinder auf ein Stück reagieren, könne man nie vorhersagen und so bleibt immer noch Zeit, zu modifizieren. Golser, freischaffender Regisseur und 30 Jahre jung, inszeniert für Bühnen in Österreich,...

  • Arnstadt
  • 24.09.14
  • 279× gelesen
  •  3
Kultur
Andreas Pflug
4 Bilder

Andreas Pflug, Gisela Brand und Dominique Wand im Interview vor der Premiere am 5. April im Kabarett "Die Arche"

Das kulturelle Jahresmotto der Stadt Erfurt "Wieviel Worte braucht der Mensch?" hat die "Arche"-Besatzung in kreative Spannung versetzt. Fleißig proben die Kabarettistenin diesen Wochen für ihr neues Programm "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold". Es wird ein Programm über Worte und Sprache, so manche Verständigungsschwierigkeit, Absurditäten der Erfurter Mundart, über Menschen, die die vielen Facetten der Sprache nicht nutzen und über solche, die reden und reden und dabei gar nichts sagen......

  • Erfurt
  • 03.04.14
  • 480× gelesen
Kultur
Ines Beese

Bewundert, gehasst und verfemt: Die tragische Figur des Joseph Süß

"Bewundert - Gehasst - Verfemt". Besser könnte die Veranstaltungsreihe nicht überschrieben sein, die vor der Premiere der Oper "Joseph Süß" versucht, sich der Persönlichkeit des Joseph Süß Oppenheimer zu nähern. 1698 in einer jüdischen Kaufmannsfamilie geboren, wurde er später als Hoflieferant und Geheimer Finanzrat des Württembergischen Herzogs Karl Alexander zu einer der einflussreichsten und schillerndsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Mit seiner geschickten wie rücksichtlosen Geld- und...

  • Erfurt
  • 12.03.14
  • 248× gelesen
  •  1
Kultur
4 Bilder

Heute Abend Premiere für "Die Krönung der Poppea" /10.10., Studiobühne Theater Erfurt, 20 Uhr

Sex &Crime im alten Rom: L‘incoronazione di Poppea (Die Krönung der Poppea) Es gibt noch Karten! Für diese Studioproduktion konnte erneut Regisseurin Bettina Lell an das THEATER ERFURT verpflichtet werden - nach ihrer fulminanten und seit drei Spielzeiten begeistert vom Publikum gefeierten Inszenierung der „Bach-Oper“ Triumph der Liebe. Dirigent Samuel Bächli hat Monteverdis Partitur, die lediglich in zwei anonymen Handschriften in Venedig und Neapel überliefert ist, für die Erfurter...

  • Erfurt
  • 10.10.13
  • 375× gelesen
Kultur
Andreas Pflug
2 Bilder

Mann, oh Mann: Zwei Kabarettisten über männliche Vorzüge und Co.

"Männerwirtschaft" heißt das neue Programm im Erfurter Kabarett "Die Arche", das am 12. Oktober Premiere hat. Die beiden Kabarettisten Andeas Pflug und Dominique Wand stehen zuvor Rede und Antwort: Wie ist der Mann von heute? Andreas Pflug: Er versucht, die männlichen Attribute nach außen darzustellen, aber die eigene körperliche Konstituition steht ihm im Weg. Dominique Wand: Zutiefst verunsichert, er weiß nicht mehr so recht, was er ist. Heute darf er nicht mehr der Jäger sein,...

  • Erfurt
  • 09.10.13
  • 262× gelesen
  •  2
Vereine
Anmeldung zum Start
54 Bilder

Die Seifenkisten sind gerollt

Unser Fazit vorweg. Es war eine gelungene Veranstaltung! Drei Startklassen waren ausgeschrieben, die Junioren von 8 - 11 Jahre, die Teenager von 12 - 17 Jahre und den Youngtimer ab 18 Jahre. Mit 15 eingetragenen Startern hatten wir für das erste Mal eine angenehme Starterzahl. Sie waren neben unseren Vereinsmitgliedern aus Stedten, Sömmerda, Kölleda und am weitesten aus Großwechsungen angereist. Jeder Starter hatte drei Wertungsläufe aus denen der Beste in die Auswertung ging. Also wurden die...

  • Sondershausen
  • 26.08.13
  • 398× gelesen
  •  6
Kultur
or der Premiere: Florian Götz ist eine Besetzung für den Kanzler Ping. Auf die phantasievollen Kostüme darf man schon gespannt sein.

Turandot hat Premiere auf den Domstufen

„Wenn das Wetter mitspielt, wird hier so etwas wie eine Verona-Atmosphäre aufkommen“, scheut Dr. Berthold Warnecke, Dramaturg am Theater Erfurt, nicht den Vergleich zu den berühmtesten Opernfestspielen der Welt. „Ich freue mich riesig darauf.“, fügt er hinzu und kann es kaum erwarten, dass sich der imaginäre Vorhang vor der traumhaften Kulisse öffnet: Am 4. Juli beginnen die Erfurter DomStufen-Festpiele, die zwanzigsten sind es mittlerweile. Zum ersten Mal werden die 70 Domstufen zur Bühne...

  • Erfurt
  • 04.07.13
  • 204× gelesen
Kultur
4 Bilder

Das erste große Kino

Helen Woigk spielt eine Hauptrolle in dem Kinofilm: "Das Leben ist nichts für Feiglinge", der am Donnerstag, 18. April, in den Kinos anläuft: GOTHA. „Meine Enkelin spielt die Hauptrolle in einem Kinofilm“, erzählt Willi Woigk stolz und freut sich riesig über den Erfolg der 21-Jährigen. Helen Woigk wurde in Konstanz geboren und lebt heute in Berlin. Ihre Eltern, Vater Thomas Woigk und Mutter Gaby Kayser, die Nichte des bekannten Gothaer Malers Otto Kayser, wurden beide in Gotha geboren. „Und...

  • Gotha
  • 17.04.13
  • 766× gelesen
  •  2
Kultur
Vor einem begeisterten Jenaer Publikum präsentierten Barbara Vetter und Vincent Heiland am Sonntagabend ihre neue Reisereportage „Mongolei – Mit Kind und Kamel unterwegs im Nomadenland“.
4 Bilder

Minutenlanger Applaus für neue Reisereportage

Erfolgreiche Premiere der „Mongolei“-Multivisionsshow der Reisejournalisten Barbara Vetter und Vincent Heiland in der Lichtbildarena Als am Sonntagabend gegen halb acht Uhr abends im Hörsaal 1 der Jenaer Uni minutenlanger Applaus ertönt, steht Barbara Vetter und Vincent Heiland die Erleichterung ins Gesicht geschrieben. Vor ausverkauftem Saal hatten die Reisejournalisten und Lichtbildarena-Organisatoren erstmals ihre neue Reisereportage „Mongolei – Mit Kind und Kamel unterwegs im...

  • Weimar
  • 08.02.13
  • 263× gelesen
Kultur
Auf besten Erfolg des hochprozentigen Lustspiels erheben Intendant Lars Tietje, Chefdramaturgin Anja Eisner und Gastgeber Jochen Einenkel das Glas.

Luther warb schon vor "Henriette"

„Trinke! Was klar ist“ – Hommage auf den Reformator und den Nordhäuser Korn NORDHAUSEN. Dass Martin Luther schon zu Beginn des 16. Jahrhunderts für Nordhäuser Korn warb wissen die wenigsten. Als 23-Jähriger war er das erste Mal in der Freien Reichsstadt. Nur ein Jahr später wurde der Nordhisser Branntewyn das erste Mal urkundlich erwähnt. Da hatte der Reformator ihn längst genossen und beschworen: „Iss, was gar ist, trink, was klar ist, red, was wahr ist!“ Knapp 300 Jahre vor dem...

  • Nordhausen
  • 17.01.13
  • 462× gelesen
  •  1
Kultur
Vertrauen, Toleranz und Akzeptanz: Die Jugendtheatergruppe bildet ein tolles Team mit viel Gemeinschaftsgefühl.
5 Bilder

„Das Publikum will euch sehen!“ - Derzeit mit Erich Kästners „Die Schule der Diktatoren“ auf der Bühne - Die Jugendtheatergruppe der ko-ra-le

„Denkt daran, das Publikum will euch sehen, eure Mimik und eure Gestik erleben! Blickt nach vorn und setzt Akzente, werdet laut! Bringt euch als Spieleraktion ein, so, wie ihr es in eurer Rolle gelernt habt!“, sagt Karola Klingebiel eindringlich zu den sieben Mädchen, die - komplett geschminkt, in Kostümen und mit Perücke bekleidet - vor ihr stehen. Die Gesichter der 14- bis 17-jährigen Akteurinnen verraten Aufregung. Karola Klingebiel weiß, was in den Köpfen der Mädels vorgeht. Kann ich...

  • Heiligenstadt
  • 25.09.12
  • 502× gelesen
Kultur
Bei den Proben zugeschaut: Erstes Aufeinandertreffen von Engländern und Indianern.

Einander begegnen: Musical Premiere „Pocachontas – Kind des Friedens“ in Bad Frankenhausen

Wenn morgens kräftige Posaunentöne zum Wecken durch die alten Burgmauern schallen, den ganzen Tag Musik und Gesang zu hören ist und mit einem Gute-Nacht-Lied der Tag beendet wird, ist auf der Wasserburg in Heldrungen wieder musikalischer Ausnahmezustand: Es ist Singwochenzeit. Jedes Jahr treffen sich hier in der ersten Ferienwoche musikalisch begeisterte Kinder und Jugendliche aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen, um gemeinsam ein Musical zu erarbeiten. Seit mehr als 22 Jahren...

  • Sömmerda
  • 25.07.12
  • 385× gelesen
  •  1
Kultur
30 Bilder

Kneipenfest in Arnstadt: Es gibt ein Come back nach dem Come back

Samstagabend steppte in der Stadt zwar nicht der Bär - dafür war es wohl ein wenig zu frisch, aber in den acht Locations, die beim Come back des Arnstädter Kneipenfestivals mitmachten, war viel los und oft kein Platz zu ergattern. Beat, Blues, Schlager, Country, Rock gab es im Bachkeller "Alt Arnscht", Café Marlitt, Im "Burgkeller", in der "Goldenen Henne", Stadtbrauerei, "Schellhorns Restaurant", "Südtiroler Stubn" und im "Weißen Hahn". Die Havanna-Bar konnte aufgrund eines Wasserschadens...

  • Arnstadt
  • 12.03.12
  • 792× gelesen
  •  11
Kultur
Jens Goebel (rechts im Bild) und Regisseur Bernd Mottl

Ex-Minister in der Unterwelt

Seine Studenten atmen auf: drei lange Wochen ohne Mathematikvorlesung. Doch zu früh gefreut: „Das holen wir alles nach“, lächelt Professor Dr. Jens Goebel, der in dieser Zeit andere Dinge zu tun hat. Proben, proben, proben. Am Samstag gibt er, der 2004 Thüringens Kultusminister wurde und fünf Jahre später der aktiven Politik den Rücken kehrte, sein Debüt auf der Bühne des Erfurter Theaters. In der Inszenierung „Orpheus in der Unterwelt“ spielt Goebel die Rolle der „Öffentlichen...

  • Erfurt
  • 20.10.11
  • 348× gelesen
Kultur
85 Bilder

Katharina die Große aus Ilmenau

Nach Monate langer harter Arbeit, die Katharina Herz hatte um ihr erstes „Katharina Herz & Freunde Fest zu organisieren, muss man sagen es hat sich gelohnt. Am Samstag stand Ilmenau Kopf, denn in der Festhalle ging es zur Sache. Schlager- und Volksmusikfans aus ganz Deutschland reisten an, und kamen voll auf ihre Kosten. Sogar einige Busse standen vor der Festhalle. Katharina bot ihren Gästen und Freunden ein spannendes, humorvolles und vor allem ein tolles musikalisches Programm, so...

  • Erfurt
  • 05.09.11
  • 1.517× gelesen
  •  10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.