Produkte subjektiv

Beiträge zum Thema Produkte subjektiv

Ratgeber
Tolles Gegenbeispiel: Meine Kaffeemühle stammt aus den 70er Jahren und läuft noch immer tadellos. Offenbar ist es möglich, Geräte herzustellen, die 30/40 Jahre und länger funktionieren. Foto: Heyder

Ansichtssache: Nach dem Kauf auf dem Weg zum Müll, nur über einen kleinen Umweg

Auf einem Stromkasten war er abgestellt, der Kaffee-Becher mit dem abgebrochenen Henkel. Diese Thermotasse hatte nur ein kurzes Leben, das konnte man am glänzenden Außenmaterial erkennen. Nun liegt sie irgendwo im Müll. Und irgendwoanders auf der Erde macht sich jemand daran, möglichst schnell und billig eine neue zu produzieren. Schnell verfügbar muss alles sein und möglichst wenig kosten. Und weil wir nicht mehr abwarten können, bis wir uns Dinge leisten können, kaufen wir sie auch dann,...

  • Erfurt
  • 22.04.15
  • 117× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Mogelpackung Ariel: Flasche viel zu groß für den Inhalt

Was für eine Materialverschwendung bei Ariel flüssig Actilift! Damit die Flasche im Vergleich zur Konkurrenz größer aussieht, füllt der Hersteller Procter&Gamble sein Produkt Ariel nur zu 2/3 der Flasche auf. Und das in Zeiten, wo doch jeder wissen sollte, dass die Ressourcen dieser Erde begrenzt sind. Das allerfrechste ist: Ariel wirbt auf der Seite zum Produkt mit einem geringern CO2-Ausstoß als bei Pulver dank kleiner Dosiermenge. Die dadurch gesteigerten Verkaufszahlen müssen wohl...

  • Erfurt
  • 16.07.14
  • 310× gelesen
  •  6
Ratgeber
2 Bilder

Machs gut, TomTom!

Liebes TomTom, machs gut! Das Leben wird einfacher ohne Dich sein. Seit gestern leuchtest Du mich nicht mehr an. So jung verstorben, knapp über zwei Jahre bist Du nur geworden. Dass Du Dich zuweilen in Europa nicht auskanntest, Schwamm drüber. Immerhin stammst Du ja aus China. Außerdem wusste ich nicht immer, ob Du Dir nicht einfach einen Jux machen wolltest. Beispielsweise, als Du mich in Hamburg auf der Autobahn über Schwerin nach Stralsund schicken wolltest. Lachen musste ich auch...

  • Erfurt
  • 20.06.13
  • 352× gelesen
  •  10
Ratgeber
Mehr als 3 Zentimeter Luft verkauft Viba mit... Foto: Heyder

Drei Zentimeter Luft gekauft: Viba Nuss-Nougat-Creme

Optische Täuschung mit Hilfe der Verpackung Ups, was war denn das? Im Regal sah Vibas Neue, die Nuss-Nougatcreme, noch sooooooo groß aus. Nach dem Öffnen des Bechers staunten mich aber zuerst drei Zentimeter Luft an, bevor die Schokolade zum Vorschein kam. Liebe Schmalkaldener: In Zeiten, in denen es gilt Ressourcen zu schonen, sollte die Verpackung nicht mehr größer sein, als sie Inhalt aufnehmen muss. Und dass der Verbraucher sich getäuscht sieht, wenn er eine solche Packung öffnet,...

  • Erfurt
  • 05.04.13
  • 778× gelesen
  •  12
Ratgeber
Winzige Münze, große Auswirkungen. Diese Münze, ein 0,5-Gramm-Winzling, brockte Herrn Müller den Ärger ein. Der Anbieter wollte 2007, obwohl Müller sie nie bestellt hatte, 59 Euro dafür. Foto: Heyder
2 Bilder

arvato infoscore Consumer Data
Papstmünze führt zu Kreditunwürdigkeit - arvato infoscore Consumer Data - Firma verkauft private Daten

Herr Müller (Name geändert) staunte neulich nicht schlecht. Das erste Mal in seinem Leben wollte er etwas auf Raten kaufen. Und er ist kein Jüngling mehr. Ein großer Elektronikmarkt lockte mit einer sogenannten 0-Prozent-Finanzierung. 0-Prozent-Finanzierungen gibt es nicht. Im Grunde werden sich der Markt und eine Bank einig, wie beide Seiten von dem Geschäft profitieren. Die Finanzierungskosten stecken im Preis des Produktes. Welche Bank sollte gratis Geld verleihen? Müller wusste das....

  • Erfurt
  • 17.03.13
  • 4.299× gelesen
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Kleiner Banken-Stress-Test: Keiner will mein Geld - Bankenkrise offenbar vorbei

Die Banken haben wieder genügend Geld, davon konnte ich mich dieser Tage selbst überzeugen. Mein Bankenstresstest ergab: Ich hatte genügend Stress, die Banken indes haben offenbar keine Knete mehr nötig.... Gehören Sie auch zu den Leuten, die ein Glas zu Hause stehen haben und den Hosentascheninhalt dort brav entleeren, solange es sich um Geld handelt und nicht um alte Taschentücher? Wenn ja, dann könnte Ihnen das auch schon mal passiert sein: Sie wollen Ihre Sammlung bei einem...

  • Erfurt
  • 06.04.12
  • 768× gelesen
  •  9
Kultur

DB: Bahnfahren ist etwas für Mustermänner, nicht für Kunden

Da investiert dieser Bahnkonzern riesige Summen in die Politur seines Images, und lässt es doch an den kleinen und alltäglichen Dingen scheitern. Da können Max und Martina Mustermann in einer neuen Werbung noch so sehr mit 425 Prozent Rabatt werben, wo sich doch jeder fragt, ob es denn je mehr Nachlass als 100 Prozent geben kann? Es nützt nichts. Wobei sich sowohl der ältere Max Mustermann auf der Bahncard 100, als auch der gleichnamige aber jüngere Max Mustermann für die 50er Bahncard alle...

  • Erfurt
  • 06.10.11
  • 538× gelesen
Ratgeber
Hersteller Osram verprach eine lange Lebensdauer, doch diese Lampe leuchtet nur noch, wenn zufällig die Sonne durchscheint:-). Nun ist sie gefährlicher Sondermüll. Foto: Heyder

Sparlampen werden teurer, denn die 60-Watt-Birne verschwindet vom Markt

Seit dem 1. September gibt es die 60-Watt-Glühlampe offiziell nicht mehr in den Regalen, nur noch Restbestände dürften irgendwo zu haben sein. Nachtrauern müssen wir der Glühlampe nur wegen eines Vorteils: Sie macht ein wunderschön warmes und gemütlich wirkendes Licht, 3200 Kelvin sind optimal für die Nachkommen der Höhlenmenschen. Das Rotspektrum liegt uns mehr als alle anderen Farben. Da kommen auch die warm-weiß Sparlampen noch nicht heran, denn die Glut des Wolframfadens hat uns fasziniert....

  • Erfurt
  • 01.09.11
  • 343× gelesen
  •  4
Ratgeber
2 Bilder

Cuba und die Sklavenarbeit

Zwar bin ich kein großer Handwerker, aber ein einfaches Regal kriege ich problemlos zusammen. In ein paar Minuten ist normalerweise alles erledigt. Bis ich auf Cuba traf, im Kolonialstil. Benannt wahrscheinlich nach der Sklavenarbeit beim Aufbau. Schick ist Cuba schon, mein neues Regal. Auf der Packung stand: Aufbauzeit etwa 15 Minuten. Dass daraus drei Stunden wurden, hatte nichts mit langen Raucherpausen zu tun. Selbst 15 Minuten pro Einlegeboden reichen nicht. Dabei ist Cuba einfach...

  • Erfurt
  • 17.08.11
  • 304× gelesen
  •  2
Ratgeber
Zweimal das gleiche Magazin in den gleichen Haushalt: Von einem 5- und einem 7-jährigen Kind lässt sich die BHW-Bausparkasse das mit je 95 Cent für das Magazin bezahlen.

Kaum zu glauben: BHW verkauft Kundenzeitschrift an Vorschüler

Eltern sind genervt. Kaum sind die Sprösslinge auf der Welt, schon sind sie da, die ganzen Werbeschreiben. Geheimhalten lässt sich der Nachwuchs kaum. Und irgenwann werden selbst Grundschülern schon Kundenzeitungen verkauft. Die Bergrüßungspakete von Firmen wie Pampers oder Nestle mit Warenproben lassen sich Eltern noch gefallen. Sie werden mit niedlichen Söcken und kostenlosem Breichen geködert. Das mag irgendwie nützlich sein auf der Suche nach den richtigen Produkten. Doch Vorsicht,...

  • Erfurt
  • 21.05.11
  • 2.066× gelesen
  •  5
Ratgeber
Der berühmte Einzelfall, hier Nummer 1. Ein Rieker-schuh für Kinder.
4 Bilder

Ein bedauerlicher Einzelfall: Rieker Schuhe

Dass ein Gerät nur kurze Zeit hält, darüber wunderte ich mich das erste Mal Anfang der 90er. In meiner ersten Studentenbude. Ein neugekaufter Kühlschrank der Marke "Ignis" überlebte nicht viel länger als seine Garantiezeit. Das hielt ich für Pech. Doch das war es nicht. "Geplante Obsoleszenz" heißt der Fachbegriff dafür. Eine Firma plant die Lebensdauer eines Produktes genau, um möglichst viele davon zu verkaufen. Beschwert man sich dann beim Hersteller heißt es immer wieder: Tut uns leid,...

  • Erfurt
  • 15.02.11
  • 899× gelesen
  •  8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.