Alles zum Thema Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Vereine

Erste Hilfe Kids
Projekttag Erste Hilfe in der Brückenschule Aschara

Heute durften wir mit unserem Projekt "Erste Hilfe Kids" zu Gast in der Brücken Schule Aschara sein. 20 interessierte und hoch motivierte Kinder der Klassenstufe 3 wurden von Yvonne Pett Hausleiterin des Seniorenzentrums Azurit Gotha und Christian Korff Rettungssanitäter beim DRK Gotha 3 Stunden lang an die Erste Hilfe herangeführt. Themen des Projektes waren unter anderem der korrekte Notruf, die stabile Seitenlage oder das verarzten kleiner Wunden. Bei all den angesprochenen und erarbeiteten...

  • Gotha
  • 09.04.18
  • 24× gelesen
Kultur
„Bei der Quatschband Sonnenschein“ herrscht immer gute Laune. Jetzt möchten die Kinder um Projekt­leiter Björn Sauer (hinten links) eine CD ­aufnehmen.
2 Bilder

Die Quatschband Sonnenschein sucht Unterstützung für ihre erste CD
Lautstark und immer lustig

Unglaublich, wie viel sich auf Elefant reimt: gespannt, interessant, gerannt, entspannt, Strand, Wand... Dieses Lied schreibt sich quasi von ganz allein. Montag ist Probezeit für die jüngste Kinderband Thüringens. „Ich kenne jedenfalls keine ­jüngere“, bürgt der Bandleiter, Lehrer und freischaffende Musiker Björn ­Sauer. „­Zumindest keine Band, in der die Kinder ihre Lieder selber schreiben.“ Rund 20 Grundschüler bilden die „Quatschband Sonnenschein“. Der Chor entstand vor vier Jahren als...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 143× gelesen
Kultur
Projektwoche September 2017 an der Grundschule Ludwig Bechstein Arnstadt.
51 Bilder

Arnstadt aktuell: Fotos -- Projektwoche an der Grundschule Ludwig Bechstein Arnstadt mit tollem Abschlussprogramm beendet
Zeitreise zum Namenspaten Ludwig Bechstein

Märchen, Natur und Fußball im Mittelpunkt Von Andreas Abendroth Seit nunmehr 30 Jahren gibt es eine Schule auf dem Arnstädter Rabenhold. Namenspate ist Ludwig Bechstein. Der Schriftsteller und Apotheker, geboren in Weimar, ist auch mit der Kreisstadt Arnstadt eng verwurzelt. Von 1818 bis 1821 absolvierte er hier eine Apothekerlehre und war bis 1824 in dieser als Gehilfe tätig war. Im Jahre 1823 veröffentlichte er als C. Bechstein die Thüringischen Volksmärchen. Während der Projektwoche...

  • Arnstadt
  • 24.09.17
  • 116× gelesen
Kultur

Bericht von Merle Doerwald, Schülerin der Bergschule St. Elisabeth Heiligenstadt Interkulturelles Training in der Theaterwerkstatt

An den Vormittagen des 15.6. und 16.6. nahmen 20 Mitglieder unserer AG für Flüchtlingshilfe an einem Workshop für interkulturelle Kommunikation in der Theaterwerkstatt der ko-ra-le e.V., bei Sara Klingebiel und Justin Jacob teil. Zum Einstieg erfuhren wir durch eine Kultursimulation wie schwierig es sein kann selbst einfache Aufgaben zu meistern, wenn unterschiedliche Kulturen zwischen einem stehen und dadurch die Verständigung nicht immer auf Anhieb klappt. An diesem Tag lernten wir noch...

  • Heiligenstadt
  • 21.06.16
  • 129× gelesen
Leute

Besonderes Kunstprojekt für die Bewohner im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach

Kunstmaler und Dozent Holger Löbe beginnt dreitägiges Kunstprojekt in der Einrichtung Am Montag, den 2. Mai 2016 startet um 9.00 Uhr im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach ein außergewöhnliches Kunstprojekt in Zusammenarbeit mit dem Galeristen und Kunstmaler Holger Löbe. Drei Tage wird der Doz. Diplom Maler und Grafiker in der Einrichtung zu Gast sein – im Gepäck mehrere Leinwände die von demenziell erkrankten Bewohnern kreativ gestaltet und bemalt werden können. Das Projekt, welches durch...

  • Eisenach
  • 22.04.16
  • 53× gelesen
Ratgeber
Demenz-Patin Martina Winterot (links) im Gespräch mit Dorothea Petrich vom Tausend-Taten-Verein.
2 Bilder

Verschenkte Zeit: Das Projekt „Paten für Demenz“ in Jena kümmert sich um Kranke und entlastet Angehörige

Martina Winterot ist Patin, Patin für Demenzkranke. Seit drei Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich im Jenaer Verein „Tausend Taten“. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit ihr über schöne und bedrückende Momente. Frau Winterot, Sie stellen sich keiner leichten Aufgabe. Warum? Ich war mehrere Jahr in der häuslichen Krankenpflege tätig. Ich habe, scherzhaft gesagt, sicher ein Helfersyndrom. Meine Kinder sind groß. Trotzdem suche ich die Nähe zu Menschen, die mich brauchen. So kann ich die...

  • Jena
  • 03.01.16
  • 211× gelesen
Ratgeber
11 Bilder

Hund Fine lässt sich gern etwas vorlesen und tut damit Gutes

Fine ist ein geduldiger Zuhörer, die Kleinen lieben sie dafür: Das Projekt "Lesen mit Hund" hilft Kindern mit Schwierigkeiten beim Lesen und weckt die Lust an Sprache und Literatur. H - U - N - D - E - L - E - I - N - E. Ach Hundeleine. Puh, ist das ein schweres Wort. Es dauert, bis sich die einzelnen Buchstaben miteinander verbinden und endlich im Ganzen über die Zunge wollen, ein bisschen holprig noch. Fine ist das egal. Sie hat Zeit. Niemals würde sie drängeln oder die Augen...

  • Erfurt
  • 04.11.15
  • 124× gelesen
Politik
Jakob von Weizsäcker vor der gesamten Klassenstufe 10
3 Bilder

Gelungenes Planspiel zur Einwanderungs- und Asylpolitik der EU an der Arnoldischule

Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts beschäftigen wir uns in der Klasse 10 sowie im Seminarfach der Klasse 11 seit einiger Zeit mit dem sensiblen Thema der Einwanderungs- und Asylpolitik und hatten kürzlich die Möglichkeit, an einem Planspiel des Europäischen Parlaments teilzunehmen. Am Donnerstag, dem 22.10.2015, begannen Dorothee Adam und Sebastian Puhl von EuroSoc, beauftragt durch das EU-Parlament, mit der Einführung in das Planspiel, der Rollenverteilung und dem Einlesen in die Rollen....

  • Gotha
  • 03.11.15
  • 206× gelesen
  •  1
Amtssprache

Erster Telefonsprechtag Weiterbildungsberatung

Fragemöglichkeit rund um das Thema Weiterbildung am 3. September Weiterbildung spielt in der Arbeitswelt eine zunehmend wichtige Rolle. Doch wie finde ich die passende Qualifizierungsmaßnahme? Welche berufliche Weiterentwicklung strebe ich an und was verspreche ich mir vom gewünschten Abschluss? Diese und andere Fragen können Weiterbildungsinteressierte am 3. September im Rahmen des ersten Telefonsprechtages der Weiterbildungsberatung der Agentur für Arbeit besprechen. Von 9 bis 18 Uhr...

  • Jena
  • 27.08.15
  • 73× gelesen
Vereine

Sparkassenstiftung Sömmerda: Förderanfragen bis 15.09.2015 einreichen

Die Sparkassenstiftung Sömmerda wird auch im Jahr 2016 gemeinnützige Vereine aus dem Landkreis Sömmerda bei der Realisierung ihrer Vorhaben finanziell unterstützen. Förderanfragen für die Herbstsitzung der Stiftungsgremien Ende Oktober 2015 können noch bis 15. September 2015 eingereicht werden. Anfrageformulare sowie Informationen zu den Förderbereichen und Förderkriterien sind zu finden unter www.sparkassenstiftung-soemmerda.de. Das Vermögen der Sparkassenstiftung Sömmerda beträgt 5,9 Mio....

  • Sömmerda
  • 22.07.15
  • 50× gelesen
Ratgeber
34 Bilder

Nach diesem Unterricht wissen sie: Nur Frisches ist lecker!

Die Schale ist widerspenstig. Stanley muss sich mächtig konzentrieren, um die Kartoffel davon zu befreien. So, dass sie ganz fein wird, kein Stückchen Hülle oder ein dunkler Fleck sollen das Bild stören. Auch Kevins kleine Hände wagen sich an die messerscharfe Herausforderung, er rückt mit dem Kopf lieber näher heran, jetzt kann ihm kein Störenfried mehr entkommen. Daniela Maroldt lächelt zufrieden. Sie machen das schon recht gut, die Jungen und Mädchen aus der 3a. Manchmal beugt sie sich zu...

  • Erfurt
  • 15.07.15
  • 135× gelesen
Ratgeber
5 Bilder

Lothar Stöckchen kümmert sich auch über den Boxring hinaus um junge Menschen

"Nachtaktiv" heißt ein ganz besonderes Projekt, in dem sich der bekannte Erfurter Boxtrainer Lothar Stöckchen seit Jahren fern vom Boxring für junge Leute engagiert. “Herr Stöckchen, hast du das Tor gesehen?“ „Das heißt 'Sie', zischt der Spieler neben ihm dem aufgeregten Schützen zu. Er lacht dabei, schüttelt nachsichtig den Kopf, fast wie ein großer Bruder. Die Kleineren müssen eben noch viel lernen. Dass ihnen ab und zu im Eifer des Gefechts die vertrauliche Anrede herausplatzt, ist...

  • Erfurt
  • 13.07.15
  • 197× gelesen
Leute
Laura Fröhlich, Léonard Bougault und Tobias Eußner (von links) haben sich schon einmal zum Entspannen niedergelassen auf den neuen Parkplätzen hinter dem „Green House“ auf dem Campus der Bauhaus-Uni. Im Hintergrund sonnt sich Projektleiterin Jessica Christoph. Zur Summaery kann man es ihnen gleichtun. Sonnenschirme stehen bereit. Auch Picknickdecken können in geringer Zahl entliehen werden.

Sonnenschirme auf Uni-Asphalt:
Parkplätze werden in Weimar zu Park-Plätzen

Schwarz glänzt der Asphalt. Strahlend weiß sind die Parkflächen hinter dem „Green House“ markiert. Noch nicht lange steht Uni-Mitarbeitern und Studenten dieser Bereich nahe dem Experimentalbau und unweit der Berkaer Straße zum Parken zur Verfügung. „Wir waren damals schon erstaunt, wie viel Fläche hier versiegelt wurde“, erinnert sich Jessica Christoph an das Ende der Bauarbeiten. Dem Erstaunen folgte ein Umdenken: Parkplätze seien gut. Aber muss der Platz monofunktional genutzt werden?...

  • Weimar
  • 12.07.15
  • 368× gelesen
Kultur
Brit Heide aus Triptis arbeitet seit 30 Jahren als Töpferin. Streublümchenmuster sind ihr Markenzeichen.
2 Bilder

Thüringer Töpfer-Innung wird 25 Jahre - Ausstellung in Bürgel

Die Töpfer-Innung in Thüringen besteht seit einem Vierteljahrhundert. Sie ist Heimstatt geworden für viele Keramiker geworden, die sich nach der Wende als Einzelkämpfer durchschlagen mussten. Mit einer Ausstellung in Bürgel wird das Jubiläum gefeiert. Sie zeigt, wie unterschiedlich die Thüringer Töpfer mit dem Material Ton arbeiten. „Ich weiß nicht, wie viele Millionen Pünktchen ich schon getupft habe“, erzählt Keramikmeisterin Brit Heide. Aber es klingt nicht nach Langeweile oder gar nach...

  • Weimar
  • 12.07.15
  • 177× gelesen
Vereine

Start des Projektes „Unsere Stadt aus Kinderaugen“

Start des Projektes „Unsere Stadt aus Kinderaugen“ Der Startschuss für das Projekt „Unsere Stadt aus Kinderaugen“ des Regenbogen e.V., welches in Kooperation des Regenbogen e.V. mit der Staatlichen Grundschule Karl-Zink durchgeführt wird, ist gefallen. Gestartet wurde am 05.11.2014 mit einer ausführlichen Führung durch das GoetheStadtMuseum mit unseren Regenbogenkindern der Klasse1/2 sowie Kindern der Klassenstufe 3/4. Die Fortsetzung des Projektes ist für den Januar 2015...

  • Ilmenau
  • 24.11.14
  • 91× gelesen
Kultur
Kopfloser Nick in Lobeda
5 Bilder

Guerilla Art Jena

Das Projekt „Guerilla Art Jena“ der Initiative kinderfreundliche Stadt Jena, belebt durch Kreativität und Partizipation die Stadt Jena. Innerhalb eines Jahres veränderten 40 Kinder im Alter von 12 bis 16 Jahren Jenas Stadtbild mit Yarngraffitis: Dies sind Graffitis, die nicht aus der Sprühdose kommen, sondern textile Graffitis, die durch Einfilzen, Umstricken und Umsticken von Objekten, oder Flächen, ein überraschendes, neuartiges und reversibles Raumkonzept entstehen lassen. Zum Anfang des...

  • Jena
  • 28.10.14
  • 105× gelesen
Ratgeber
Ist das die Nase von der Steinfigur? Jakob macht den Fühl-Test.
12 Bilder

Mit dem Herzen sehen: Kinder aus dem Erfurter Ursulinen-Kindergarten versetzen sich in die Welt von Blinden

Erfurt. Ein Projekt im Erfurter Ursulinen-Kindergarten macht den Nachwuchs für die Belange blinder Menschen sensibel: Plötzlich ist es dunkel.Philine kann nichts sehen, seit sie die dicke Stoffbrille aufgesetzt hat, die kein Fünkchen Licht durchlässt. Die Kleine lässt sich darauf ein. Behutsam mit Händen und Stock tastend, genau auf die Geräusche rings um sie achtend, geht sie Schritt für Schritt vorwärts. Außerdem hat sie Max an ihrer Seite. Er fasst sie behutsam am Arm, sagt ihr, worauf...

  • Erfurt
  • 14.05.14
  • 308× gelesen
Sport

Projekt Artistik

Applaus, Applaus! Artistik mit hyperaktiven, autistischen, traumatisierten … Kindern im „Baumhaus“ Tom Fieseler, Artist und Leiter der Gruppe „Toledos“ aus dem Tanzsport- und Artistikstudio Jena stellte sich im Frühjahr 2014 einer ganz besonderen Aufgabe: Kindern der Lerngruppe „Baumhaus“ am Staatlichen regionalen Förderzentrum „Am Brahmetal“ Spaß an Artistik wie Geschicklichkeitsübungen und Akrobatik vermitteln. „Baumhaus“ - das ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem...

  • Gera
  • 08.05.14
  • 154× gelesen
Ratgeber
Der Gedankenaustausch über Bücher macht der Seniorin Jutta Waesch viel Freude. Sie schätzt die gemeinsamen Stunden mit der Seniorenbegleiterin Silke Borzutzki sehr.

Zeit verschenken: Silke Borzutzki engagiert sich ehrenamtlich als Seniorenbegleiterin

Jutta Waesch ist 86 Jahre. Sie hat ihr Leben bisher alleine gemeistert, es gibt keinen Mann und keine Kinder an ihrer Seite. Ihr gesamtes Berufsleben war sie Buchhändlerin mit Leib und Seele. Sie sei mit ihren Büchern verheiratet gewesen, erzählt die alte Dame. Sie schätzt gute Gespräche über Bücher, Gott und die Welt sehr. Nur fehlt oftmals der Gesprächspartner, da es ihr schwer fällt die Wohnung alleine zu verlassen. Durch Zufall erfährt sie von einer Freundin vom Projekt „Herbstzeitlose“...

  • Saalfeld
  • 22.01.14
  • 259× gelesen
Sport
Foto: PS - Die erste Schlange an der Kasse der Schlittschuhausleihhütte, doch Bernd Theinert und sein Helfer, haben alles im Griff...
6 Bilder

Eisbahnstart mit Hüttenzauber rund um das Carl August Denkmal in Weimar

Auch wenn es noch gar nicht so erscheint in diesem Jahr, weil einfach auch der Schnee noch fehlt, so steht dennoch bereits nicht nur Weihnachten, sondern auch der Winter kurz vor unserer Tür. Um sich jetzt schon stimmungsvoll auf diese auch sehr reizvolle, schöne Zeit einzustimmen, reiste die Hüttenzauber-Eventagentur von Stepahnie Duborg und Josef Krug wieder in Weimar mit ihrer Eisbahn und dem Hüttenzauberdorf an. Pünktlich am 1. November 2013 wurde die Weimarer Eislaufsaison somit auf dem...

  • Weimar
  • 02.11.13
  • 797× gelesen
  •  9
Leute
Die erste Pflanze, deren Bestimmung Elena Metzger einiges Kopfzerbrechen bereitete, war der Ahornstab. Bärenparkleiter Ralf Wettengel konnte hier aber weiter helfen.
5 Bilder

Den Pflanzen auf der Spur - Bestandsaufnahme der Flora im Bärenpark Worbis durch eine Biologiestudentin aus Jena

WORBIS. Es ist mild, und die Sonne scheint durch die hohen Bäume. Elena Metzger steht im Alternativen Bärenpark Worbis auf der Wiese unterhalb der so genannten „Bären-Seniorenresidenz“ und lässt ihren Blick suchend umher schweifen. Seit Tagen schon ist sie auf der Suche nach Pflanzen, die sie noch nicht klassifiziert hat. Und es finden sich immer wieder welche, wenn sie nur aufmerksam genug ist. Was die junge Frau hier betreibt, ist eine Bestandsaufnahme der Flora auf dem Bärenparkgelände....

  • Heiligenstadt
  • 15.10.13
  • 413× gelesen
Leute

Jüdisches Projekt realisiert

Regionalstiftung der Kreissparkasse unterstützt Projekt der Herzog-Ernst-Schule in Gotha: Mit Unterstützung der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha in Höhe von 5000 Euro konnte der Gothaer Verein der Freunde und Förderer der Herzog-Ernst-Schule Gotha das Projekt „Jüdisches Leben in Gotha – Ein Stadtrundgang“ realisieren. „Dieses Projekt ist das Ergebnis einer sehr, sehr langfristigen Arbeit“, meint Frank Wiegand, Mitglied des Fördervereins und Geschichtslehrer an der...

  • Gotha
  • 20.09.13
  • 257× gelesen
Amtssprache

Sitzungen des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses sowie des Sozial-, Jugend- und Familienausschusses

Am Montag, dem 23. September, findet die nächste Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses um 17.00 Uhr im Plenarsaal, Rathaus, Wilhelmstraße 50, statt. Die Themen der öffentlichen Sitzung: A 01 Eröffnung und Begrüßung A 02 Feststellung der rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Ladung zur 36. Sitzung A 03 Feststellung der Beschlussfähigkeit A 04 Änderungsanträge oder Ergänzungsanträge zur Tagesordnung der öffentlichen Sitzung A 05 Beschlussfassung über die Tagesordnung der...

  • Heiligenstadt
  • 17.09.13
  • 62× gelesen
Leute
Ausbildungsleiterin Sabine Kappelt (links) unterstützt Katrin Jung  bei ihrem Vorhaben. Die Schauspieltruppe war auf Tournee mit einem Sommertheater.
2 Bilder

Zeitreise nach Pangea

Von Antje Hammermeister GEORGENTHAL. Wenn Steine sprechen und uns von der Zeit vor Tausenden von Jahren berichten könnten, was würden sie uns wohl erzählen? Das Theaterstück „Zeitreise nach Pangea“ wird zumindest einen Teil dieses Geheimnisses lüften.  Katrin Jung, Theaterpädagogin in Ausbildung, hat das Stück für Kinder und Jugendliche geschrieben, das am 15. September zum Tag des Geotops in der Lohmühle aufgeführt wird. Doch dafür sucht sie noch dringend drei bis vier Mitspieler, denn...

  • Gotha
  • 14.08.13
  • 251× gelesen