Alles zum Thema Propaganda

Beiträge zum Thema Propaganda

Politik

Der Westen tötet im Orient so viele Menschen
Mehr deutsche Soldaten für Mali den Irak und Afghanistan

Verteidigungsministerin von der Leyen drängt darauf, dass die deutsche Bundeswehr bei immer mehr Auslandseinsätzen mitmischen und bestehende Einsätze mit mehr Militär auch in Mali ausgeweitet werden. 3600 Bundeswehrsoldaten sind Gegenwärtig in Europa, Asien und Afrika sowie im Mittelmeer und am Horn von Afrika eingesetzt. Kommende Woche soll der Bundestag schnell noch sein Ja zur Fortsetzung bzw. Aufstockung der Mandate in Afghanistan und im Irak geben. Haben die Kriege der letzten 25...

  • Gera
  • 09.03.18
  • 975× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

Rudolstädter Stadttheater zieht regionales Publikum an - zu Recht!
Kreuzigung, Stalinismus und der Traum vom guten Menschen

Als Kind der DDR las ich in den 80ern bereits Bulgakows Buch "Der Meister und Margarita"; mit mäßigem Erfolg, denn es war "schwere Kost".  Bulgakow springt zwischen zwei Zeitebenen - dem Römischen Reich und der Stalinistischen Diktatur, in der er lebte, hin und her. Jesus predigte Nächstenliebe und rief die Menschen auf, gut zu sein, auch zu ihren Feinden. Der neue sowjetische Mensch wurde von Lenin und den russischen Revolutionären erdacht (der Arbeiterführer Trotzki schrieb: "Der Mensch wird...

  • Jena
  • 04.02.18
  • 108× gelesen
Politik

Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist
“Eiszeit“ von Gabriele Krone-Schmalz

Neuestes Buch “Eiszeit“ von Gabriele Krone-Schmalz beschreibt die brandgefährliche Dämonisierung Russlands Das Nato-Strategen die zunehmende Gefahr fahrlässig oder gar wissentlich in Kauf nehmen, wird schon durch den Untertitel ihres Buches deutlich:  "Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist" Sie ist Professorin für Journalistik, in ihrem neuen Buch begründet Gabriele Krone-Schmalz „Die einstige ARD-Korrespondentin und ehemalige Kulturweltspiegel-Moderatorin“...

  • Gera
  • 20.12.17
  • 532× gelesen
  •  5
Kultur

"Gay Propaganda – wie schwul ist Batman?"
Vernissage zur Ausstellung zum CSD Weimar 2017

Den meisten von uns sind sie seit unserer Kindheit vertraut: Batman, Wickie, A-Hörnchen und B-Hörnchen, Lolek und Bolek, Wonderwoman und viele weitere Figuren prägen seit Jahrzehnten viele Kindheiten.  Einige dieser Kindheits-Held*innen setzt die Münchner Künstlerin Naomi Lawrence in ihrer Ausstellung „Gay Propaganda – Wie schwul ist Batman?“ in einen neuen Kontext. Dabei stellt sie Fragen wie: Sind A-Hörnchen und B-Hörnchen wirklich Brüder? Was hat es mit Superman’s Vorliebe für Strumpfhosen...

  • Weimar
  • 12.09.17
  • 89× gelesen
Politik

Voreilige Einschätzungen und Bewertungen führen zu einem Schluss den sich die Welt nicht leisten kann

Die Auswirkungen die die USA mit ihrem Angriff auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt vollzogen haben, werden unabsehbar sein. Zudem ist man in Richtung Konfrontation mit Russland wiederum ein ganzes Stück näher gekommen. Zugleich zeigt man in Richtung Moskau und fragt sich ob Putin die Gewaltspirale beginnen würde (so zu sehen bei n-tv). Spätestens an diesem Punkt wird sich jeder Historiker die Frage stellen, von wem wohl die Aggression ausgegangen ist. Dabei wird ignoriert das dieser...

  • Gera
  • 07.04.17
  • 127× gelesen
Politik

velbertbloggt: BA Chef Frank-Jürgen Weise: "Hartz IV ist das bestes Programm für Deutschland"

Chef Der Bundesagentur für Arbeit propagiert "Hartz IV ist das beste Programm was Deutschland je hatte". Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA) ist der Ansicht, Deutschland steuert auf Vollbeschäftigung zu. Das Menschen ihren Job verlieren würden, wäre so gering wie seit 15 Jahren nicht mehr. In Deutschland müssten sich derzeit Arbeitnehmer keine Sorgen machen, dass sie ihre Arbeit in den Unternehmen verlieren. weiterlesen:...

  • Jena
  • 23.11.14
  • 210× gelesen
  •  3
Leute
Christian Mende bemüht sich um ethische Statements bedeutsamer Greizer für Vielfalt, Gleichheit, Demokratie und Toleranz.

Ethisch, nicht politisch. Als Greizer am 23. November Gesicht zeigen für ein friedliches Miteinander

Greiz ist ein beliebtes Reiseziel geworden. Die Rede ist hierbei nicht von Interessenten an Kultur und Kunst, der herrlichen Landschaft. Rechts- und Linksextremisten pilgern seit Wochen regelmäßig in die selbst ernannte Perle des Vogtlands. Grund hierfür sind 56 Asylbewerber aus Syrien, die Anfang September im ehemaligen Berufsschulinternat in Greiz-Pohlitz untergebracht worden. Er findet gleich zu seinem Dienstantritt in Greiz eine eklatante Situation vor, die Schlagzeilen weit über...

  • Gera
  • 19.11.13
  • 513× gelesen
  •  2
Politik
Inzwischen wieder ohne NPD-Wahlplakate: Die "Straße der Opfer des Faschismus" in Nordhausen, Zufahrtsweg zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora. Im Hintergrund ist der Kohnstein zu erkennen. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

NPD-Wahlplakate entfernt

Thüringer Landesregierung und Stadt Nordhausen greifen ein - Staatsanwaltschaft ermittelt gegen NPD-Landesvorstand Die öffentliche Empörung gegen die NPD-Wahlplakate an der Zufahrtsstraße zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, der "Straße der Opfer des Faschismus", hat offenbar Wirkung gezeigt. Auf Veranlassung des Thüringer Innenministeriums hat die Stadt Nordhausen die NPD-Wahlplakate entfernt, die sich gegen die Minderheit der Sinti und Roma richteten. Hintergrund ist ein laufendes...

  • Nordhausen
  • 23.09.13
  • 240× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.