Alles zum Thema Psychiatrie

Beiträge zum Thema Psychiatrie

Blaulicht
Symbolbild

Sohn greift Mutter an
53-Jähriger schlägt 77-Jährige mit einem Stein und versucht, sie über den Balkon zu werfen

Ein psychisch kranker Mann hat seine 77 Jahre alte Mutter in Gera mit einem Stein schwer verletzt und versucht, sie aus dem fünften Stock in die Tiefe zu stürzen. Zeugen beobachteten nach Polizeiangaben vom Sonntag, wie der 53-Jährige mehrfach versucht haben soll, die verletzte Frau über die Brüstung eines Balkons zu werfen. Zuvor soll er sie am Samstagmorgen mehrfach mit einem Stein auf den Kopf geschlagen haben. Die Frau sei in ein Krankenhaus geflogen worden. Polizisten gelang es, den...

  • Gera
  • 21.10.18
  • 756× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Nachdem er in Greiz Kinder angesprochen hat
53-Jähriger kommt in Psychiatrie

Gestern wurde die Polizei Greiz darüber informiert, dass drei Mädchen (13) am Nachmittag des selben Tages in der Carolinenstraße bzw. Rudolf-Breitscheid-Straße von einem ihnen unbekannten Mann in einem schwarzen Auto angesprochen wurden. In dem Auto sahen die Kinder verschiedene Damenunterwäsche liegen. Richtigerweise beachteten die Mädchen den Mann nicht und informierten ihre Eltern. Nachdem der Vorfall der Polizei bekannt wurde, suchte diese unverzüglich nach dem unbekanten Mann im Auto....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.06.18
  • 1.276× gelesen
Ratgeber
Genesungsbegleiterin Kornelia Dorn.
2 Bilder

Menschen
Ergotherapie für die Seele. Mit Genesungsbegleitung zurück ins gesunde Leben

"Schreiben Sie mal Fehler und Helfer in Großbuchstaben untereinander", bittet Kornelia Dorn. Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass in beiden Wörtern die gleichen Buchstaben stecken. "Wer anderen immer hilft, begeht einen Fehler. Und wer immer Hilfe erhält, wird niemals selbstständig", erläutert die 58-Jährige ihr kleines Wortspiel und fügt hinzu: „Allerdings sollte man Fehler nutzen, um Sichtweisen zu überdenken.“ Jahrzehntelang war sie es, die unentwegt half, unterstützte, anderen die...

  • Erfurt
  • 15.05.18
  • 527× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

Rudolstädter Stadttheater zieht regionales Publikum an - zu Recht!
Kreuzigung, Stalinismus und der Traum vom guten Menschen

Als Kind der DDR las ich in den 80ern bereits Bulgakows Buch "Der Meister und Margarita"; mit mäßigem Erfolg, denn es war "schwere Kost".  Bulgakow springt zwischen zwei Zeitebenen - dem Römischen Reich und der Stalinistischen Diktatur, in der er lebte, hin und her. Jesus predigte Nächstenliebe und rief die Menschen auf, gut zu sein, auch zu ihren Feinden. Der neue sowjetische Mensch wurde von Lenin und den russischen Revolutionären erdacht (der Arbeiterführer Trotzki schrieb: "Der Mensch wird...

  • Jena
  • 04.02.18
  • 88× gelesen
Ratgeber
9 Bilder

Countdown-Vortragsreihe zur Einweihung des Psychiatrieneubaus in Saalfeld

Heute am 10.03.2015 Herr Dr. med. Thomas Sobanski bei einem Vortrag zum Thema Borderline-Persönlichkeitsstörung: Selbstverletzung als Beruhigungsmittel Dies war eine Veranstaltung im Rahmen der Countdown-Vortragsreihe „Psychiatrie und Psychotherapie“ Die nächste Veranstaltung in diesem Rahmen findet am14.04.2015, 16:00 - 18:00 Uhr in der Thüringen Klinik Saalfeld im Ärztekasino zum Thema Psychosen: Wenn die Realität wankt - statt

  • Saalfeld
  • 10.03.15
  • 96× gelesen
Leute

Zum Artikel vom 06.07.14: "Mein Chef ein Serienmörder?", von Matthias S. Freund

Sehr geehrter Herr Freund, vielen Dank für Ihren interessanten Artikel. Ich glaube auch, dass es Menschen mit den von Ihnen beschrieben Störungen überdurchschnittlich häufig in Führungspositionen schaffen. Zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn musste ich auch unter einem solchen skrupellosen Chef leiden. Gerade auch die Kritik vor allen anderen Kollegen traf wiederholt bestimmte Mitarbeiter. Sie wurden unter wilden Beschimpfungen regelrecht zusammengebrüllt. Ego, Selbstbewusstsein und die...

  • Jena
  • 18.07.14
  • 176× gelesen
Vereine

Vom ICH- zum WIR-Wissen

Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener (TLPE) e.V. lädt ein zum Info-Nachmittag und stellt die Arbeit der EX-IN Initiative Thüringen vor: GOTHA/ERFURT. „Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten“, sagt ein altes chinesisches Sprichwort. Kluge Worte, die man so sicher auf viele Bereiche des Lebens anwenden kann. Wie dafür gemacht sind sie aber, wenn es darum geht Menschen mit psychischen Erkrankungen zu helfen, sie im Alltag zu unterstützen, sie...

  • Gotha
  • 09.01.13
  • 448× gelesen
Leute
Alex W.

Mein Glück im Alltag: Sozialpsychiatrie

Als ich in der Mittwochsausgabe von der Rubrik „Mein Glück im Alltag“ las, musste ich an meine Klienten denken. In dieser neuen Serie des Allgemeinen Anzeigers geht es um Menschen, die mitteilen, wie sie abschalten können, sich abreagieren, entspannen oder genießen. Ich arbeite mit Menschen, die auf Grund ihrer Erkrankung oft ins schlechte Licht gerückt werden. „Psychisch Kranke. Das sind doch die: zu faul zum Arbeiten, suizidgefährdet, potentielle Gewaltverbrecher“ Mit solchen Vorurteilen...

  • Gotha
  • 14.06.12
  • 362× gelesen
  •  10
Ratgeber

Beklemmende Fotos aus Venedig in Jena

Venedig- die Stadt unserer Träume- hat nicht nur Faszinierendes, sondern auch Beklemmendes zu bieten. Die Jenaer Galeristen Huber & Treff stellen in der Knebelstr.19 Fotos von 2 Künstlern aus, die auf zwei verlassenen Inseln in der Lagune Venedigs marode, vereinsamte, zerfallene Krankenhausgebäude entdeckten. Wenn man sich die Fotos betrachtet, bekommt man eine Ahnung davon, wie noch vor 40 Jahren psychisch kranke Menschen in Italien fern von der Gesellschaft in Kliniken gehalten und mit...

  • Jena
  • 20.10.11
  • 459× gelesen