Alles zum Thema pumpspeicherwerk

Beiträge zum Thema pumpspeicherwerk

Politik

NEIN zum Schmalwasser Projekt Pumpspeicherwerk der TRIANEL

Die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, den 20.06.2013 enthielt einen für Georgenthal und unsere Region besonders wichtigen Tagesordnungspunkt. Dem Gemeinderat wurde ein vom Bürgermeister verfasster Entwurf einer Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren für das geplante Pumpspeicherwerk Schmalwasser zur Diskussion und zum Beschluss vorgelegt. Während der Bürgermeister mit seinem Entwurf die Zustimmung der Gemeinde Georgenthal zum geplanten Bauvorhaben empfiehlt, sieht das...

  • Gotha
  • 22.06.13
  • 179× gelesen
Ratgeber
So sieht das zukünftige Unterbecke zur Zeit aus.

Pumpspeicherwerk in Tambach-Dietharz geht in neue Runde

Am 14.05.2012 hat der Bauherr zur Diskussion über der Bau des Pumpspeicherwerk eingeladen. Bedenken und Einwände wurden diskutiert, was ja nicht immer normal ist. Zumindest hat man Lehren aus anderen Großprojekten gezogen und sucht die Nähe und den Kontakt mit den Anwohnern und Gegnern diese Projektes. Mal schauen, wie es weitergeht. Hier der Beitrag, der gestern im MDR Thüringen gesendet...

  • Gotha
  • 16.05.12
  • 327× gelesen
Politik
2 Bilder

Energie für Thüringen

Trianel GmbH aus Aachen plant Wasserspeicherkraftwerk an der Talsperre Schmalwasser: Die Meinungen zu einem neuen Pumpspeicherkraftwerk an der Talsperre Schmalwasser gehen weit auseinander. Während die Entscheidung des Landes Thüringen mit „der Energiewende im Freistaat Ernst zu machen“, so Wirtschaftsminister Matthias Machnig, beim Vorsitzenden des Umweltausschusses des Gothaer Kreistages Uwe Walter Begeisterung auslöste, zeigt sich der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski verhalten...

  • Gotha
  • 26.10.11
  • 265× gelesen
  •  2
Ratgeber
2 Bilder

Pumpspeicherwerk an der Schmalwassertalsperre in Tambach-Dietharz

Ab 2019 könnte der Bau eines Pumpspeicherwerkes an der Schmalwassertalsperre in Tambach-Dietharz beginnen. Der Standort wurde von 3 möglichen bundesweit für eine 40 Megawatt Anlage auf Grundlage des Katasterplanes der Landeregierung ausgewählt. Die Schmalwassertalsperre habe die besten Vorraussetzungen, da ihr Gefälle bis zu 250m beträgt, nur so können Turbinen effektiv betrieben werden.

  • Gotha
  • 22.10.11
  • 1.498× gelesen
  •  2