Puppen

Beiträge zum Thema Puppen

Kultur
Vom Turm der Burg Wendelstein genießt der Besucher eine herrliche Aussicht mit Blick auf die Brücke der Einheit.
19 Bilder

Serie: Mein Museum
Viele Puppen und das Leben auf dem Land

Burg Wendelstein in Vacha lockt mit einem Stadt- und Regionalmuseum und einem tollen Ausblick vom Burgturm, weiß Museumsleiter Eugen Rohm. Was gibt‘s Musehenswertes? 1986 entwickelte sich in der Burg Wendelstein, die im 12. Jahrhundert ­erbaut wurde, ein Stadt- und ­Regionalmuseum mit drei mittelalterlichen Sälen und mehreren Ausstellungsräumen. Der Blick in die Bauern­stube spiegelt hier den ländlichen Charakter der Stadt wider. Besucher bestaunen auch die Schuster­werkstatt von Anfang des...

  • Eisenach
  • 23.08.19
  • 189× gelesen
Kultur
Kleines Goldstück: Das Gegenstück zu dieser Pantoffel-Frau wurde in Amerika für eine immense Summe verkauft.
25 Bilder

Serie: Mein Museum
Kloßfresser, Schwindelbüsten und Orgelstars auf Schloss Tenneberg

Ein Schloss, ein Heimat- und ein Puppenmuseum - und alles für einen Eintrittspreis. Mike H. Raimann, „Burgvogt“ und Leiter von Schloss Tenneberg, führt durch das Schloss Tenneberg in Waltershausen. Was gibt es „Musehenswertes“? Seit 1929 hat es auf Schloss Tenneberg, das 1176 erstmals urkundlich erwähnt wurde, immer ein Museum gegeben. Derzeit beherbergt das Schloss zwei Museen: unser Heimatmuseum und eines der größten Puppenmuseen Deutschlands. Woran führt kein Weg vorbei? Die...

  • Gotha
  • 02.11.17
  • 365× gelesen
Kultur
Blick in eine der Puppenstuben
16 Bilder

Mein Museum: Erfurter Puppenstubenmuseum

Willkommen in der idyllischen Guckkastenwelt: Das kleine private Erfurter Puppenstubenmuseum gibt Spielwelten, Erinnerungen und Geschichten Raum. Was gibt es Musehenswertes? Die gemütlichen Räume zeigen mehr als 60 Puppenstuben, Puppenküchen, Kaufläden und Bauernhöfe aus der Zeit von 1890 und 1980. Museumsgeschichte: Aus der Leidenschaft für Puppenstuben wurde im Laufe der Jahre eine imposante Sammlung. Daraus machte Steffi Rebettge-Schneider ihr kleines, privates...

  • Erfurt
  • 10.05.17
  • 527× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Ratgeber - HABA Puppen

Bei den HABA Puppen handelt es sich um Puppen zum Kuscheln und Liebhaben. Sie sind bereits für Kinder ab 18 Monaten geeignet und können sich als treue Begleiter durch die gesamte Kindheit erweisen. Die HABA Kuschelpuppen haben bei den Kindern, gleichgültig welchen Geschlechts, bereits an großer Beliebtheit gewonnen. Auf Spielzeug24.ch gibt es die HABA Puppen in einem umfangreichen Sortiment mit viel Zubehör wir zum Beispiel - Babypuppen - Handpuppen - Pferde - Puppen bis 30, 34 oder 38...

  • Sömmerda
  • 10.09.15
  • 67× gelesen
Ratgeber
Rund 20 der kleinen Mitbewohner gibt es schon. Fotos: Axel Heyder
5 Bilder

Reborn Babypuppen - Mit Lupe und Engelsgeduld

Mandy Schumann lässt Babypuppen lebendig aussehen - bis ins allerkleinste Detail Fast tut es ein wenig weh, wenn die gelernte Kinderkrankenschwester Mandy Schumann den Kopf bei einem ihrer Schützlinge abnimmt. Ihre Baby- und Kleinkindpuppen sehen derart echt aus, dass Zuschauer geneigt sind, die Augen zusammen zu kneifen. Um dann doch erleichtert festzustellen: Sie lebt nicht, es ist nur eine Puppe. Storchenbisse, die feinen Adern und Härchen, die Speckfalten an den Händen und Füßen...

  • Erfurt
  • 12.06.15
  • 1.000× gelesen
Leute
3 Bilder

Kleine Welt ganz groß im Erfurter Puppenstubenmuseum

Steffi Rebettge-Schneider hat aus ihrem Hobby mehr gemacht und betreibt seit kurzem das Erfurter Puppenstubenmuseum. "Das kenne ich doch!" Mit dem Schritt über die Schwelle beginnt die Reise in eine andere Zeit. „Oh, guck mal, das habe ich auch gehabt.“ „Das kenne ich doch!“ „Wie damals bei uns zu Hause!“ Faltenumspannte Augen leuchten mit einem Mal, als habe es all die vergangenen Jahrzehnte nicht gegeben, das Lächeln verwandelt sich in ein ungläubig-staunendes Kinderstrahlen, das...

  • Erfurt
  • 09.01.15
  • 1.102× gelesen
Kultur
Karin Kießling hat dieses Puppenhaus als Weihnachtshaus gestaltet.
3 Bilder

Karin Kießling sammelt Puppenhäuser und Stuben - In Jena-Kunitz ist ein Teil ihrer Sammlung zu sehen

Große Leidenschaft für kleine Schätze pflegt Karin Kießling aus Kunitz. Sie restauriert in ihrer Freizeit Puppenhäuser und Puppenstuben. „Ich hatte als Kind ein großes Puppenhaus mit Schornstein, Treppe und Licht“, erzählt Karin Kießling. „Und jedes Jahr kam eine neue Etage hinzu.“ Doch mit dem Erwachsenwerden schwand die Freude am Miniaturheim. Lange Jahre blieb das so. Bis sie vor zwölf Jahren ein ramponiertes Puppenhaus auf einem Trödelmarkt in Jena fand. „Ich habe es gekauft, aufs...

  • Jena
  • 28.11.14
  • 691× gelesen
Ratgeber
Hendrik (links, drei Jahre) und Fynn (vier Jahre) machen angesichts der spielzeugfreien Zeit keinen traurigen Eindruck. Sie finden Gefallen am kreativen Gestalten.
2 Bilder

Suchtgefahr Spielzeug. Projekt „Spielzeugfreie Zeit“ an der Kindertagesstätte Arche Noah“ in Bernsgrün

Kein Bobbycar. Keine quietschbunten Bausteine. Keine Puppen. Keine… Was ist das für eine Kindertagesstätte, an der es kein Spielzeug gibt? Waren die Kinder böse, dass ihnen das Spielzeug weggenommen wurde? Nein. Sie sind artig. Und ihr Spielzeug haben sie freiwillig weggebracht. „Spielzeugfreie Zeit“ nennt sich das vierteljährige Projekt an der Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Bernsgrün (Landkreis Greiz). Natürlich haben die Knirpse ihr Spielzeug nicht von einem auf den anderen Tag einfach...

  • Gera
  • 16.06.13
  • 799× gelesen
  •  7
Ratgeber
Aus der Nähe bestaunt. Damit haben die Kinder also früher gespielt?
38 Bilder

Mit Sandmännchen und Märchenbuch an die Kindheit erinnern. Ausstellung „Komm mit ins Spielzeugland. Puppen, Autos, Würfelspiele zwischen 1946 und 1989“ im Stadtmuseum Gera

Einen Querschnitt durch 40 Jahre DDR-Spielzeuggeschichte zeigt das Stadtmuseum in einer Studioausstellung unter dem Titel „Komm mit ins Spielzeugland. Puppen, Autos, Würfelspiele zwischen 1946 und 1989“ vom 30. November 2012 bis zum 24. Februar 2013. Etwa 60 Objekte sollen Zeitkolorit vermitteln und zugleich die große Welt im Kleinen widerspiegeln. Eisenbahnen, ferngesteuerte Autos, Feuerwehr- und Polizeiautos oder Weltraumfahrzeuge, wie das erste Raumschiff „Wostok“, regen vielleicht besonders...

  • Gera
  • 30.11.12
  • 918× gelesen
  •  8
Leute
17 Bilder

Puppen in Fülle

Ein Nachmittag der mir gehört, Stunden wo mich keiner stört. Ich mache, was ich gerne tu, schau den Leuten beim Kaufen zu. Gehe schlendern durch die kleine Stadt, gehe in den Krims- Krams Laden - Was der wohl hat? Von Kitsch bis Schund, herrlich bunt. Alles hier aus zweiter Hand, der Vorgänger der Ware meistens unbekannt. Ich schwelge in den Regalen, die Ware läßt sich leicht bezahlen. Dinge die einst unverschämt teuer, erfahren einen Preissturz - ungeheuer. Da oben im obersten...

  • Gotha
  • 23.11.12
  • 157× gelesen
  •  2
Sport
40 Bilder

So sehen Sieger aus! Festkomitee Erfurter Karneval ließ die Puppen tanzen

Die 20. Thüringer Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport fanden vergangenes Wochenende in der Mehrzweckhalle Schmalkalden statt. Neben vielen anderen Vereinen, unter anderem aus Wasungen, Schleusingen, Greiz waren auch einige Erfurter Karnevalsvereine vertreten. Darunter Festkomitee Erfurter Karneval 1954 e.V. (FEK) mit seinen Junioren. Die Aufregung der Mädchen begann schon im Auto und nahm, je näher der Auftritt rückte, noch zu. Trainerin Susann Pannke, die allgemein als streng...

  • Arnstadt
  • 24.10.12
  • 830× gelesen
  •  10
Vereine
Herzlich willkommen in der Bergstraße 6 zum Tag der offenen Tür, sagen Renate und Peter Langer und der Heimatverein Kirchworbis.
18 Bilder

Echte Sammelleidenschaft - In Kirchworbis zu sehen: Spielzeug, Puppen, Waffen, Gefäße und Gerät aus vergangenen Zeiten

Es ist eines der ältesten Häuser in Kirchworbis und war Bestandteil eines Gutshofes sowie der dörflichen Befestigungsanlagen - das Fachwerkhaus in der Bergstraße 6. Erstmals urkundliche Erwähnung findet es im Jahre 1802 als das ehemalige Schäferhaus des Gutes. Als Besitzer wird in der Urkunde ein Caspar Kaufung genannt. Um 1840 erweiterten drei Brüder das Gebäude mit dem Anbau eines Torhauses. Heute entdeckt man an der Außenfassade eine Informationstafel mit der Auflistung der...

  • Heiligenstadt
  • 01.10.12
  • 972× gelesen
Kultur
Tiefschwarzen Humor präsentiert der Puppenvirtuose Neville Tranter mit „Punch & Judy in Afghanistan“ am 7. Juli im Theater Waidspeicher. Sogar Bin Laden tritt auf.

Wenn die Puppen tanzen: Internationales Puppentheaterfestival "Synergura" in Erfurt

5 Festivaltage zählt das Internationale Puppentheaterfestival „Synergura” in Erfurt. Vom 4. bis zum 8. Juli werden 16 verschiedene Stücke in 23 Aufführungen gezeigt. 6 Spielstätten gibt es in Erfurt: Theater Waidspeicher, Theater Erfurt, Die Schotte, Michaeliskirche, Anger, Festivalcafé Nerly. 8 Länder sind vertreten: Die Künstler kommen aus Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Slowenien, Schweiz, Finnland, Israel und Deutschland. Die weiteste Anreise von 2879 Kilometern hat Shahar...

  • Erfurt
  • 21.06.12
  • 417× gelesen
  •  3
Leute
Annette Schramm mit zwei besonderen Puppenstuben aus ihrer Sammlung.

Die Realität im Kleinformat - Annette Schramm sammelt Puppen und Puppenstuben

VOIGTSTEDT. Sie ist klein und doch so originalgetreu - die kleine Welt der Puppenstuben. Sie ist es auch, die Annette Schramm so fasziniert. Die Voigtstedterin sammelt Puppen und Puppenstuben. "Mir tut es leid, dass sie in Vergessenheit geraten könnten", so die 72-Jährige. Als ihre Kinder aus dem Haus waren, begann die Sammelleidenschaft. Mittlerweile geht die Puppenzahl über die 100 hinaus. Die der kleinen Stübchen verrät sie nicht. Mit ihren Sammelstücken tauchen Betrachter in die...

  • Sömmerda
  • 01.03.12
  • 620× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

In Saalfeld tanzen die Puppen. Der gute, alte Kasperle ist wieder da

Kasperle ist wieder da In Saalfeld tanzen bald wieder die Puppen / Historische Marionetten wurden auf einer Auktion ersteigert Von Horst Weidler SAALFELD. Seit dem Jahre 2009 sind die Puppen der ehemaligen Saalfelder „Roland – Bühne“ wieder in ihrer Heimat angekommen. Die 40 historischen Marionetten wurden auf einer Auktion in Königswinter bei Bonn zusammen mit zahlreichen Bilddokumenten und anderen Schriftstücken ersteigert. 4000 Euro sollten sie mindestens bringen, für 16000 Euro...

  • Saalfeld
  • 24.11.11
  • 657× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.