Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

Politik
Mit ihren Rädern kamen Kinder aus Reisdorf und das Ehepaar Schnallinger aus Bad Sulza zum symbolischen Spatenstich an der Mägdelinde. Ende November 2011 können sie den neuen Radweg nach Eckartsberga in Besitz nehmen. Foto: Siegfried Schmidt

Radler bald auf Goethes Spuren

Von Siegfried Schmidt An der „Mägdelinde“ bei Reisdorf erfolgte am 22. Oktober der Spatenstich für den ersten Bauabschnitt des Radwirtschaftsweges nach Eckartsberga Nach Eckarts­berga, bei dem Ort denkt man gern an Goethes Ballade vom „Getreuen Eckart“, führt bald von Reisdorf im Kreis Weimarer Land ein Radwanderweg, der Thüringen und Sachsen-Anhalt miteinander verbindet. Dieses Vorhaben, in historischer Landschaft ländlichen Wegebau touristisch zu nutzen, ist Teil des...

  • Apolda
  • 27.10.11
  • 514× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.