Radwandern

Beiträge zum Thema Radwandern

Ratgeber
Die Radtour durchs Nessetal führt auch durch Warza.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Radtour durch das Nessetal

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege im Freistaat vor. Der Nesse entlang führt dieser Radweg von Gotha über Warza nach Erfurt. Empfohlen wird die Tour von Volker Rossow vom ADFC Thüringen. WEG-Einstimmung: „Ja, es sind die bunten Mohne, die um Erfurt sich ­erstrecken“, heißt es bei Johann Wolfgang von Goethe in der ersten Fassung von „Liebliches“ aus dem west-östlichen Divan. WEG-Start: Wir starten am Gothaer Hauptbahnhof. WEG zum Weg: Zum...

  • Gotha
  • 25.10.19
  • 66× gelesen
Ratgeber
In Bernterode bei Worbis können Radwanderer bei schöner Fernsicht eine Pause einlegen.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Radtour durch das Wippertal

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege im Freistaat vor. Diese Tour führt von Leinefelde nach Nordhausen durch das Tal der Wipper. Empfohlen wird sie von Lothar Burkhardt vom ADFC Thüringen. WEG-Start: Wir starten am Bahnhof Leinefelde Richtung Osten. Für alle, die nicht mit dem ÖPNV anreisen, gibt es dort auch kostenpflichtige Parkplätze. WEG-Ziel: Die Tour endet in Nordhausen. Eine direkte Zugverbindung zurück nach Leinefelde ist...

  • Nordhausen
  • 15.10.19
  • 132× gelesen
  •  1
Ratgeber
Der Erfurter Norden ist Dank seiner Seen wie der ­Alperstedter See (Foto), der Klingesee oder der Bergwegteich sehr ­sehenswert.
6 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Radtour durch den Nordosten Erfurts

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege im Freistaat vor. Diese Tour durch die ­Erfurter Seenlandschaft führt durch das zukünftige BUGA-Gelände. Empfohlen wird sie von Volkmar Schlisio vom ADFC Thüringen. WEG-Name: Diese Radtour führt durch das zukünftige BUGA-Gelände und die Weite der Ebene im Norden und Osten Erfurts. WEG-Start: Los geht es am Erfurter Rathaus. WEG-Ziel: Die Tour ist als Rundweg geplant, man kann aber jederzeit unterwegs ein- oder...

  • Erfurt
  • 09.10.19
  • 110× gelesen
Ratgeber
Über Napoleons Schlachtfelder gibt diese Infotafel Auskunft.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Radtour zu Napoleons Schlachtfelder

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege im Freistaat vor. Über Napoleons Schlachtfelder führt diese Tour von Jena bis Bad Kösen. Empfohlen wird sie von Thomas Wedekind vom ADFC Thüringen. WEG-Einstimmung: Zu Napoleon und seinen Feld­zügen gibt es eine ganze Reihe interessanter Spielfilme und Dokus, beispielsweise die Episode „Napoleon und die Deutschen“ der ZDF-Reihe „Die Deutschen“. WEG zum Weg: Wir starten am Bahnhof Jena-Paradies. Im nahegelegenen...

  • Jena
  • 27.09.19
  • 149× gelesen
  •  1
Ratgeber
In den Kalkbrennöfen der denkmalgeschützen Kalkmühle in Elxleben wurde der Gips von der Schwellenburg verarbeitet.
2 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Erfurter Höhen: Eine Radtour von der Gera bis zu den Höhen im Westen

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege im Freistaat vor. Diese Radtour führt über die Erfurter Höhen. Empfohlen wird sie von Volkmar Schlisio vom ADFC Thüringen. WEG-Name: Mit lauschigen Plätzen am Wasser und grandiosen Ausblicken auf die Hainleite und den Thüringer Wald lockt dieser Radweg in Erfurt von der Gera bis zu den Höhen im Westen. WEG-Start: Los geht es überall am Gera-Radweg, zum Beispiel am Erfurter Rathaus. WEG-Ziel: Die Tour ist als...

  • Erfurt
  • 24.09.19
  • 82× gelesen
Ratgeber
Das Burgenland ist landschaftlich einfach schön.
12 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Die Wachsenburgtour führt durch eine sehenswerte Landschaft

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege im Freistaat vor. Diese Rundtour von Erfurt über Neudietendorf und Arnstadt zeichnet sich vor allem durch die landschaftliche ­Schönheit des Thüringer Burgenlandes „Drei Gleichen“ aus. Empfohlen wird sie von Peggy Schiemann vom ADFC Thüringen. WEG-Name: Diese Rundtour von Erfurt über Neudietendorf und Arnstadt zeichnet sich vor allem durch die landschaftliche ­Schönheit des Thüringer Burgenlandes „Drei Gleichen“...

  • Erfurt
  • 10.09.19
  • 154× gelesen
Ratgeber
Eine schöne Aussicht auf dieser Radtour zum Schwarzatal bietet die Dittersdorfer Höhe.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Über die Saalfelder Höhe zum romantischen Schwarzatal

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Tour führt über über die Saalfelder Höhe zum romantischen Schwarzatal. Empfohlen wird sie von Thomas Wedekind. WEG-Einstimmung: Die Sage von der Teufelstreppe spielt in der Region. WEG-Start: Los geht es in Saalfeld. WEG-Ziel: Die Tour endet in Rudolstadt-Schwarza. WEG zum Weg: Wir starten vom Bahnhof Saalfeld. Wer nicht mit der Bahn anreist: Dort gibt es auch kostenpflichtige...

  • Saalfeld
  • 03.09.19
  • 221× gelesen
Ratgeber
Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. Empfohlen wird sie von Dieter Oeckel vom ADFC Thüringen.
6 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Schöne Radtour durch das Thüringer Grabfeld

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. Empfohlen wird sie von Dieter Oeckel vom ADFC Thüringen. WEG-Name: Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. WEG-Einstimmung: Auf die Tour können sich Radler mit der Sage von Ludwig Bechstein zum kleinen Gleichberg...

  • Ilmenau
  • 12.08.19
  • 303× gelesen
Ratgeber
Die 800 Jahre alte Bergspornburg Posterstein ist seit 1952 regional­geschichtliches Museum mit vielfältigen Ausstellungen.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Mit dem Rad auf den Spuren des Bergbaus

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Tour ist für alle, die an Schlössern und Bergbau interessiert sind. Empfohlen wird sie von Friedrich Franke. WEG-Name: Diese Radtour führt entlang von Schlössern und Bergbauspuren vor und nach Zeiten der Wismut. WEG-Einstimmung: Vor der Tour können sich ­Radwanderer den Film „Der Uranberg“ (MDR 2010, Regie: Dror ­Zahavi) anschauen. WEG-Start und -Ziel: Los geht es am Ronneburger...

  • Gera
  • 29.07.19
  • 210× gelesen
Ratgeber
Das Viadukt Steinbach ist 107 Meter lang.
4 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Mit dem Rad entlang historischer Bahnbrücken

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Dieser Radrundweg, ein Tipp von Uwe Andersch, führt von ­Altenburg entlang historischer Bahnbrücken und Viadukte der früheren Bahnlinie. WEG-Name: Entlang historischer Bahnbrücken führt dieser Radrundweg von Altenburg über Nobitz, Hauersdorf, Nirkendorf, Langenleuba-­Niederhain, Niedersteinbach und Wilchwitz. WEG-Start und -Ziel: Der Rundweg beginnt und endet am Bahnhof Altenburg. WEG zum Weg:...

  • Gera
  • 24.07.19
  • 208× gelesen
Ratgeber
Die Route kombiniert abwechslungsreiche Landschaften mit ­zahlreichen kulturellen ­Orten.
5 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Touren auf dem Johann-Sebastian-Bach-Radweg

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Die Musikerinnen Anna-Luise Oppelt und Mareike Neumann zeigen Touren auf dem Johann-Sebastian-Bach-Radweg. Sie sind Gründerinnen von „Bach by Bike“ und Weg-Initiatorinnen. WEG-Name: Johann Sebastian Bach lebte im heutigen Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Außergewöhnlich für einen Komponisten von Weltrang ist, dass sich seine Wirkungsstätten auf diesem begrenzten Raum ­befinden. Vom Geburts- bis...

  • Eisenach
  • 16.07.19
  • 189× gelesen
Ratgeber
Auf dem Radweg von Erfurt nach Gotha sind Fernblicke möglich – ­unter anderem auf die Drei Gleichen.
7 Bilder

Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Der ­Radweg von Erfurt nach Gotha führt an schönen Ausblicken vorbei

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Dieser Tipp kommt von Thilo Braun vom ADFC Thüringen. WEG-Start: Start für die Radtour von Erfurt nach Gotha ist in der Landes­hauptstadt an der Südseite des Hauptbahnhofs. Das vermeidet die Schiebestrecke durch den Bahnhofstunnel – ein Erfurter Schildbürgerstreich. WEG-Ziel: Die Tour endet am Gothaer Schlossberg. WEG zum Weg: In jedem Nahverkehrszug in Thüringen ist die Mitnahme von...

  • Erfurt
  • 10.07.19
  • 270× gelesen
Vereine

Himmelfahrt auf der Weißenburg

FCR lädt ein zum stimmungsvollen Feiertag Die Karnevalisten des Faschingsclubs Rot-Weiß Sömmerda laden ein zur feucht-fröhlichen Himmelfahrt bei Tannen-Wulf auf der Weißenburg. Los geht es ab 10 Uhr mit frischgezapften Pils, Bratwurst und Brätel. Es gibt wieder leckeren Kuchen und köstlichem Kaffee. Und bei herbstlichen Temperaturen hat der FCR natürlich auch Glühwein im Angebot. Willkommen sind Vatertags-Ausflügler, Radwanderer und Familien. www.facebook.com/fcr.fasching

  • Sömmerda
  • 28.04.15
  • 70× gelesen
Kultur

Unstrutbahn fährt am 01. Mai ab Roßleben zum Unstrutradwegtag und zum Weinfrühling

Seit mittlerweile sieben Jahren bestellt die Interessengemeinschaft Unstrutbahn e.V. mit Sitz in Donndorf/ Unstrut zahlreiche Sonderzugleistungen auf der Unstrutbahn und den angrenzenden Eisenbahnstrecken. Damit sorgt der Verein dafür, dass die zum Teil brachliegende Eisenbahninfrastruktur nicht abgebaut wird und für spätere Generationen erhalten bleibt. Im Jahr sind so über 60 Züge auf dem Netz der Deutschen Bahn und der Deutschen Regionaleisenbahn in der Saale-Unstrut-Region mehr unterwegs....

  • Artern
  • 19.04.13
  • 134× gelesen
Sport
Für interessierte Radfreaks eine gute Adresse, die Rad-AG für Kids beim SSV Gera. Die Teilnehmer freuen sich schon jetzt wieder auf ihre Freizeitgestaltung mit BMX-, Bahn-, Straßenrad und Mountainbike in freier Natur.
30 Bilder

Verbesserte Fitness und mehr Sicherheit beim Radfahren - Vor einem Jahr startete der SSV Gera sein Kids-AG-Projekt

Gera. Die Rad-AG für Kids beim SSV Gera boomt. Was vor einem Jahr mit drei Kindern begann, ist mittlerweile zu einer guten Adresse in Sachen Radsport geworden. Ohne Leistungsdruck, auf freiwilliger Basis, bietet der SSV Gera 1990 e.V. Jungen und Mädchen, die gern Rad fahren, die Gelegenheit, sich in ihrer Freizeit unter Anleitung eines lizenzierten Trainers freudbetont zu betätigen. 20 Mitglieder zählt die AG derzeit. Die Teilnehmer kommen vorwiegend aus dem Raum Gera, aber auch aus dem...

  • Gera
  • 24.03.13
  • 297× gelesen
Vereine
Ehrung für die Besten im Wettbewerb Weit- und Meistbeteiligung (v.l.): Eckhard Melzer, Ilona Krüger, Winfried Seemann, Eva Hatzel, Lothar Sperschneider.
75 Bilder

Aktivste Radwanderer geehrt - Radfahrerklub „Solidarität“ 1895 Gera startet am 16. März in die Radwandersaison 2013

Gera. Ehre wem Ehre gebührt, hieß es kürzlich beim Radfahrerklub „Solidarität“ 1895 Gera e.V. Traditionell treffen sich die Vereinsmitglieder Anfang des Jahres, um ihre aktivsten Mitglieder zu ehren. Erfreuliches gab es schon zu Beginn der Veranstaltung im Clubraum „Ossel“ der OTG 1902 Gera e.V. zu berichten. Von den derzeit 94 Mitgliedern waren 60 gekommen und unter den Nichtanwesenden hatten sich viele krankheitsbedingt entschuldigt. Bild anzeigen Mit Stolz verkündete der...

  • Gera
  • 27.02.13
  • 845× gelesen
Vereine

Sonntag auf der Insel

Am letzten Sonntag (25.03.) öffnete der Geschichtsverein Günthersleben e.V. seine Sonderausstellung im Informationszentrum für Geologie und Regionalgeschichte "Wasserburg" Günthersleben. Zahlreiche Spaziergänger/Radfahrer nutzten das sonnige Frühlingswetter zu einem Gang über das Naherholungsgelände. Über 70 Interessierte nutzten die Gelegenheit und besuchten die Ausstellung des GeoParks Inselberg-DreiGleichen, sowie die Ausstellung des Geschichtsvereins. Ab 14:00 Uhr gab es ein gemütliches...

  • Gotha
  • 29.03.12
  • 308× gelesen
  •  9
Politik
Symbolischer erster Spatenstich, v.l.: Harald Haupt, Frank Roßner, Andreas Rink, Ludwig Reinhold und Thomas Franke.

Saale-Radwanderweg zwischen Burgk und Walsburg wird verlegt - offizieller Bauauftakt mit symbolischen 1. Spatenstich

Nur gut, dass uns dieser Wintermonat bislang keinen Frostboden beschert hat, sonst wäre der offizielle erste Spatenstich für den neuen Saale-Radwanderweg zwischen Burgk und Walsburg am 9. Januar 2012 wohl schwer möglich gewesen. So aber konnten Bauplaner Andreas Rink, SOK-Landrat Frank Roßner, Harald Haupt von der Schleizer Straßen und Tiefbaugesellschaft sowie die Bürgermeister Ludwig Reinhold (Eßbach) und Thomas Franke (Remptendorf) den offiziellen Akt sicher vollziehen. Dennoch ließen die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.01.12
  • 563× gelesen
  •  4
Ratgeber
76 Bilder

Zwei Thüringer auf den Weg nach Verona

„Ein Freund ein guter Freund, dass ist das Beste was es gibt auf der Welt. Ein Freund bleibt immer Freund auch wenn die ganze Welt in Trümmern liegt.“ Wer kennt es nicht, dieses Lied aus dem Filmklassiker:“ Die drei von der Tankstelle“ Ich habe das Glück so einen guten Freund zu besitzen und in dem folgenden Reisetagebuch möchte ich die Geschichte einer erlebnisreichen Radtour nach Italien in die wunderschöne Stadt Verona erzählen. Durch Wind, Sonne und Regen sind wir geradelt dem sonnigen...

  • Gotha
  • 24.11.11
  • 434× gelesen
  •  1
Politik
Die Trasse ist schon ausgekoffert. Nun folgen Schotter- und eine doppelte Bitumenschicht sowie die Bankette rechts und links. Der künftige Unstrut-Werra-Radweg wird 2,50 Meter breit und insgesamt 32 Kilometer lang sein. Foto: Herting
4 Bilder

Keine dritte Fahrspur

Bauarbeiten an der B 4 dienen der Vollendung des Unstrut-Werra-Radweges Das, was für viele Autofahrer zunächst wie der Baubeginn einer langersehnten dritten Fahrspur anmutet, ist „nur“ ein neuer Radweg. Die B 4 bleibt weiter zweispurig, dafür macht der Unstrut-Werra-Radweg von der Kreisgrenze hinter Ebeleben nach Bad Frankenhausen gute Baufortschritte. Er verbindet die beiden thüringer Flüsse Unstrut und Werra miteinander und ermöglicht eine etwa 32 Kilometer lange Radtour mit...

  • Nordhausen
  • 26.10.11
  • 788× gelesen
Kultur

Tag des offenen Denkmals in Angelroda

Am 11.September, dem Tag des offenen Denkmals, wird auch in unserem Ort wieder für die Gäste viel geboten. Neben den Sehenswürdigkeiten des Ortes, wie Heimatstuben, Dorfgemeinschaftshaus, Kirche mit Friedhof, Eisenbahnviadukt und Hochwasser-Rückhaltebecken, werden wieder viele fleißige Helfer für das Wohl der Besucher sorgen. So ist geplant, dass ein Grillstand leckeres Gebratenes anbietet, wie auch Kaffee und selbst gebackener Kuchen für wenig Geld. Nach dem wir im letzten Jahr eine...

  • Arnstadt
  • 17.08.11
  • 344× gelesen
Sport

Erfahrungsbericht: Gotha fährt Rad.

Am 5. Juni 2011 war es soweit. Die erste geführte Radwanderung für uns fünfköpfige Familie startete hinter dem alten Rathaus. Noch waren unsere drei Jungs guter Dinge. Doch nach wenigen (Kilo-)Metern und einigen kleinen Hügelchen spielten sich Dramen ab. "Ich kann nicht mehr", "Meine Beine tuen weh!", "Mir ist heiß...", "Nie wieder Rad fahren...". Unserem jüngsten (1 Jahr alt) ließ sich nicht die Laune verderben. Er genoß in seinem Fahrradsitz bei Mama das Wetter. Während des Zwischenstopps im...

  • Gotha
  • 05.06.11
  • 385× gelesen
  •  1
Ratgeber
Eine neue Karte führt Radwanderer durch den Harz und macht sie mit viel Wissenswertem bekannt: vom Untergrund der Strecke bis hin zu Sehenswürdigkeiten.
3 Bilder

Mit der Hexe unterwegs

Von Martin Wiethoff Die Hexe weist Radtouristen auf einer Strecke von 310 Kilometern durch drei Bundesländer den Weg rund um den Harz. Thüringen ist daran nur mit 32,3 km beteiligt. Von Stempeda im Osten bis Ellrich im Westen führt der aktuelle Streckenverlauf zum großen Teil über Landstraßen. Da dies für Radwanderer wenig attraktiv ist, wollen der Landkreis mit dem Regionalverband Harz und die anliegenden Kommunen teilweise neue Streckenverläufe erarbeiten und die entsprechenden Wege...

  • Nordhausen
  • 27.04.11
  • 621× gelesen
Politik
Durch Flechtwerk gesicherte Reisighaufen sind eine der Maßbahmen zum Schutz der Population von Zauneidechsen seitlich des neu entstehenden Radwegabschnittes.

Eidechsenfreundlicher Radweg entsteht...

Noch liegen sie in Winterstarre in Erdlöchern und frostfreien Erdspalten – doch wenn Ende März oder Anfang April die ersten Sonnenstrahlen das Areal um das ehemalige Gleisbett der Bahn zwischen der Bahnhofstraße und der Königshofener Straße in Eisenberg erwärmen, werden sie hervorkommen und ein Sonnenbad nehmen, um wieder auf „Betriebstemperatur“ zu gelangen: die Zauneidechsen. Sie gehören zu den geschützten Arten Europas und just in diesem Bereich ist eine wertvolle Population beheimatet,...

  • Hermsdorf
  • 22.02.11
  • 298× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.