Rathaus

Beiträge zum Thema Rathaus

Ratgeber
Das Rathaus in Bad Langensalza mit dem Rathaus­brunnen wurde in den Jahren 1742 bis 1752 erbaut.
4 Bilder

Serie: Thüringer Rathäuser
14 verschiedene Melodien in Bad Langensalza

Zweimal täglich erklingt am ­barocken ­Rathaus in Bad Langensalza ein Glockenspiel, weiß Matthias Reinz, Bürgermeister in Bad Langensalza. Das heutige barocke Rathaus in Bad Langen­salza wurde in den Jahren 1742 bis 1752 aus heimischen Travertin ­erbaut. Es besitzt Baureste mehrerer mittelalterliche Vorgängerbauten. 1299 erstmalig ­erwähnt, wurde es durch Brände mehrfach zerstört, ­zuletzt beim Stadtbrand 1711. Der Turm des Rathauses blieb erhalten und wurde in das heutige ­Ensemble...

  • Mühlhausen
  • 02.12.19
  • 1.020× gelesen
Kultur
New York - aus dem Blickwinkel des Schmöllner Fotografen Daniel Köhler. Dieses und viele weitere faszinierende Fotos von Daniel Köhler sind ab dem kommenden Donnerstagabend zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Faszinierende Einblicke - gewährt von Daniel Köhler
"Weltansichten" in der Rathausgalerie Schmölln

New York, Leipzig, Auckland oder Ho Chi Minh City … …. jeder Kontinent, jedes Land, jede Stadt ist unterschiedlich, interessant, aufregend, liebenswert und spannend zu gleich. Mit der Ausstellung"Weltansichten" nimmt Sie der gebürtige Schmöllner Fotograf Daniel Köhler ab dem kommenden Donnerstagabend, 18. Juli 2019, auf eine fotografische Reise rund um den Globus mit und gewährt verschiedenste Einblicke in Land, Stadt und Kultur, schreibt die Stadtverwaltung Schmölln. Die Ausstellung...

  • 12.07.19
  • 58× gelesen
Politik

Fraktion stellt Antrag zur Vertagung des Haushaltsbeschlusses
CDU-Stadträte hinterfragen eingeschlagenen Weg des Bürgermeisters

Im Vorfeld der heutigen Stadtratssitzung zeigen sich die Mitglieder der CDU-Fraktion irritiert. Bürgermeister Nils Hammerschmidt, so ist in der jüngsten OTZ-Ausgabe zu lesen, sehe keinen Sinn in der Investition von zehn Millionen Euro in das Waikiki, will diese aber trotzdem anschieben. „Dann müsse er auch die Frage beantworten, wie bei gleichbleibenden Besucherzahlen die großen Beträge für Zinsen und Tilgung durch die Stadt Zeulenroda-Triebes gestemmt werden sollen. In den vergangenen Jahren,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.07.19
  • 98× gelesen
Kultur
An diesem Freitag kann man in die spannende Geschichte des Rathauses in Mühlhausen eintauchen und viele spannende Details erfahren.

Freitag 5. Juli 2019, 11 Uhr
Rathausführung mit Reichsstädtischem Archiv

Der Kernbau des Rathauses entstand um 1300. Erweiterungsbauten aus Gotik, Renaissance und Barock ließen ein einzigartiges Bauensemble inmitten der Altstadt entstehen, kündigt die Tourist Information Mühlhausen die nächste Rathausführung an diesem Freitag, 5. Juli 2019, an. Besonders sehenswert sind die Halle, die Große Ratsstube mit gotischer Malerei und das Reichsstädtische Archiv (1614), das ab 1615 seinen Platz im Zwischengeschoss des Südflügels fand und in das man von der Rathaushalle...

  • Mühlhausen
  • 01.07.19
  • 41× gelesen
Politik
Die Kandidaten (von vorn links): Kerstin Fritsch, Falk Lautenschläger, Markus Hofmann, Axel Wagner, Martin Warmuth, Hartmut Strobel, Alexander Seeliger, Annette Bierlich, Dr. Bernd Grünler, Frank Stojanek, Erik Oelsner, Lars Goßmann, Jan Koschinsky. Auf dem Bild fehlen: Michael Glock, Heike Seiferth, Jörg Neudeck, Daniel Gessinger, Hermann Thoma und Ralf Herbrich

Ortsverband Zeulenroda-Triebes geht mit 19 Kandidaten für die Stadtratswahl ins Rennen
CDU möchte Wettstreit der Ideen und mehr Transparenz im neuen Stadtparlament

Nach der heutigen Sitzung des Wahlausschusses stehen die Wahlvorschläge der CDU Zeulenroda-Triebes für die Stadtratswahl am 26. Mai nun offiziell fest. Mit 19 Kandidaten auf einer offenen Liste hat der Ortsverband einen Vorschlag gemacht, der neue Ideen und kommunalpolitische Erfahrung miteinander vereint. Der Grundtenor für die Beratungen im künftigen Stadtrat wird in einer sachorientierten Zusammenarbeit ganz im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung von Zeulenroda-Triebes mit all seinen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.04.19
  • 433× gelesen
Kultur
Das "alte Rathaus" - hier noch einmal zu seiner Blütezeit am Ende des 19. Jh.
11 Bilder

Rathäuser von Friedrichroda - Teil 2
Das wahrscheinlich erste und das heutige Rathaus - der lange Weg in´s Heute

Vom „alten“ und vom „neuen“ Rathaus der Stadt Friedrichroda - Teil 2 Im ersten Teil konnte ich Ihnen einige überlieferte Erinnerungen zum ehemaligen Rathaus der einstigen Stadt Friedrichroda vermitteln. Inzwischen entschwindet diese Zeit immer mehr im Tal des Vergessens. Anknüpfend an die lebendigen Bilder aus unserer Vergangenheit möchte ich Weiteres berichten. Der Brand des Rathauses (Hausnummer 50 in der Hauptstraße) geschah am frühen Nachmittag des 03. August 1904. Als Brandursache...

  • Gotha
  • 20.03.19
  • 413× gelesen
  •  1
Kultur
Allgemeiner Anzeiger Weimar/Apolda v. 13. März 2019.

Bitte um Beachtung!!! Veranstaltungsabsage
Kinderuni öffnet später

Kinderuni-Vorlesung mit Prof. Dr. Harald Lesch verschoben Sehr geehrte Damen und Herren, "die für den 16.3.2019 geplante Familienvorlesung „Der blaue Planet. Unser Paradies in Gefahr – ein Rettungsplan“ findet nicht statt. Die Kinderuniversität teilt mit, dass die Veranstaltung kurzfristig verschoben werden muss, da Harald Lesch erkrankt ist. Die Vorlesung mit Prof. Dr. Harald Lesch und seiner Partnerin Dr. Cecilia Scorza soll an einem anderen Termin nachgeholt werden. Über einen...

  • Weimar
  • 12.03.19
  • 234× gelesen
Kultur
Das "alte" Rathaus um 1900.
7 Bilder

Rathäuser von Friedrichroda - Teil 1
Das frühere Rathaus

Vom „alten“ und vom „neuen“ Rathaus der Stadt Friedrichroda Beim Durchstöbern meiner über viele Jahre hinweg angesammelten Bilder, Fotos, Bücher und losen Blätter, voll mit Notizen zu Überliefertem und eigenen Anmerkungen zur wechselvollen Vergangenheit unserer Region um Reinhardsbrunn, bin ich auf einen lange verschollen geglaubten „Netzfund“ gestoßen. Im Jahr 2009 hatte ich bei meiner intensiven Recherche im Internett eine schon damals inaktive Webseite entdeckt, die mich fast...

  • Gotha
  • 06.03.19
  • 476× gelesen
  •  2
Politik
Der neue Vorstand des Erfurter Schülerparlaments (v.l.): 
Sophia Eilert, Clara Hengst, Florian Molle, Alexander Bust, Phillip Marius Beyer. Ab Februar übernimmt Florian Molle (Mitte) das Amt des neuen Vorsitzenden.
2 Bilder

Erfurter Schüler haben ihr eigenes Parlament und wollen mitbestimmen
Wir bleiben dran!

Mindestens zweimal im Jahr weht frischer - besonders junger - Wind durchs Erfurter Rathaus. Dann nämlich sind die Abgeordneten gänzlich andere als sonst: Das seit gut einem Jahr bestehende Erfurter Schülerparlament tagt hier, es gibt den Schülern aller weiterführenden Schulen eine Stimme. Das sind 53 Schulen im Stadtgebiet, drei Delegierte pro Schule sitzen im Schülerparlament. "Die Gründung im vergangenen November war schon ein Erfolg", weiß Lilli Fischer, die bisherige Vorsitzende der...

  • Erfurt
  • 09.10.18
  • 309× gelesen
Kultur
2 Bilder

Dieses Jahr gemeinsam mit den 11. Thüringer Adjuvantentagen:
Johann-Walter-Woche 2018 in Kahla

Die Thüringer Adjuvantentage werden seit 2008 jährlich von der Academia Musicalis Thuringiae durchgeführt. Hintergrund ist die europaweit wohl einzigartige reiche Musikkultur auf den Thüringer Dörfern des 16. bis 18. Jahrhunderts. Bauern und Handwerker halfen (= lat. adjuvare) an Sonntagen dem Kantor bei der musikalischen Ausschmückung der Gottesdienste - es bildeten sich mit der Zeit die sogenannten Adjuvantenchöre, aus denen die heutigen Gemeinde- und Kirchenchöre hervorgegangen sind. In...

  • Jena
  • 02.10.18
  • 86× gelesen
Leute
Hartmut Fuhrmann ist der Profi im Historikerkreis. Hier zeigt er einen Ausschnitt aus der Arnstädter Chronik.
5 Bilder

Menschen
Lebendige Geschichte: In Arnstadt sind einmal im Monat die Hobby-Historiker am Werk

Die Menschenmenge auf dem Marktplatz von Arnstadt johlt und schreit. Gleich soll an jenem 4. Oktober 1811 Johann August Taubert hier vor aller Augen enthauptet werden. Der Zimmermannsgeselle aus dem Örtchen Dosdorf hat seine Frau mit Arsen vergiftet. Schon verkündet das Armesünderglöckchen vom Rathaus das „hochnotpein­liche Halsgericht“. Dass sich diese ­Geschichte so zugetragen hat, weiß Manfred Biester. Nicht, dass er damals dabei gewesen wäre. Aber der Arnstädter ist oft in Archiven...

  • Arnstadt
  • 17.07.18
  • 304× gelesen
  •  1
Politik
An seinem letzten Arbeitstag verabschiedete sich Dieter Weinlich als Bürgermeister der Stadt Zeulenroda-Triebes von den Bürgern der Doppelstadt. Dieter Weinlich besiegelte die Amtsübergabe an Nils Hammerschmidt mit der Übergabe des symbolischen Schlüssels.
23 Bilder

Nils Hammerschmidt ist neuer Stadtchef in Zeulenroda-Triebes
Bürgermeister Dieter Weinlich verabschiedet

Zeulenroda: An seinem letzten Arbeitstag in 6-jährigen Amtstätigkeit verabschiedete sich Dieter Weinlich (parteilos) als Bürgermeister der Stadt Zeulenroda-Triebes von den Bürgern der Doppelstadt. Gekommen waren Vertreter aus der Parteienlandschaft, aus der Wirtschaft und Vereinen. 6 Jahre führte Bürgermeister Dieter Weinlich die Geschicke der Doppelstadt Zeulenroda-Triebes. Am Sonnabendvormittag, 30.06.2018, war der letzte Arbeitstag im Rathaus. Der Rathauschef wurde feierlich...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.06.18
  • 1.464× gelesen
Politik
Als Bürgermeister wird es manchmal laut, was Dieter Weinlich gern in Kauf nimmt, wenn er damit tolle Benefiz-Veranstaltungen eröffnen darf.
7 Bilder

Bürgermeister von Zeulenroda-Triebes gibt Startschuss für Dialoge
Dieter Weinlich möchte mit den Bürgern seiner Stadt ins Gespräch kommen

Dieter Weinlich (parteiunabhängig) ist ein Bürgermeister zum anfassen. Ihm ist es wichtig, dass er nah an seinen Bürgern ist und hat immer ein offenes Ohr für alle. Mit Blick auf die Bürgermeisterwahl im April 2018, lädt er alle Interessenten zu Bürgergesprächen ein. Zu den Veranstaltungen möchte er die Bürger mit auf eine Reise in seine bisherige Arbeit als Bürgermeister mitnehmen und sagt für was er in Zukunft für die Stadt Zeulenroda-Triebes mit allen Ortsteilen kämpfen wird. Es stellt sich...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.03.18
  • 723× gelesen
Natur
11 Bilder

Spätwinterimpressionen Gera Mitte Februar
Winter-Frühlingswechsel Mitte Februar Gera

Mitte Februar spüren wir dank der zunehmenden Sonne die ersten Frühlingsboten. Einige Impressionen aus dem Ostviertel Gera: Innenstadtblick am frühen Morgen /Teichwiese-Ostviertel, St. Peter Leumnitz im Winterzauber,  Sonnenaufgang an der Lutherlinde, Ferberturm, Winterlinge, "Schneehaube", Lutherlinde mit Blick auf die Innenstadt,  Innenstadtblick zwischen Historischem Rathaus und Osterstein, Sonnenaufgang am Ferberturm, St. Peter Leumnitz im Digimodus, Morgenrot über der...

  • Gera
  • 18.02.18
  • 233× gelesen
Kultur
Die Decke im 238 Quadratmeter großen Festsaal des Rathauses zeigt das Erfurter Stadtwappen, ein sechsspeichiges Rad.
3 Bilder

Serie: Hohe Kunst
Die Wilden und das Wappen im Erfurter Rathaus

Für diese wunderschönen Decken legen wir gerne ­unseren Kopf in den Nacken und werfen den Blick nach oben. Hinauf an die Decke des Festsaals im Erfurter ­Rathaus blickt Dr. Antje Bauer, Direktorin des Erfurter Stadtarchivs. Der Erfurter Rathausneubau wurde im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts errichtet. Damals war es schick, die Rathäuser mit großen, stadthistorischen Monumentalgemälden auszumalen. In Erfurt sind es beispielsweise Sagen des Faust, Tannhäuser oder Grafen von Gleichen oder...

  • Erfurt
  • 07.02.18
  • 578× gelesen
Kultur
Das Saisonmotto in Leutenberg lautet: „Gruseliger Faschingswahn, im Rathaus rast die Geisterbahn“ .
8 Bilder

Leutenberg im Faschingswahn - Faschingsclub Leutenberg mit buntem Programm
Die Geister sind im Rathaus unterwegs

„Gruseliger Faschingswahn, im Rathaus rast die Geisterbahn“ - unter diesem Motto fiel am vergangenen Samstag der Startschuss für die 48. Saison des Faschingsclub Leutenberg. „Zum Thema passend, eröffneten die Geister Leutenbergs, die zu einer Stadtratssitzung mit einer selbstgebauten Geisterbahn eintrafen, das abwechslungsreiche Programm“, berichtet Präsident Olafino Bernhardino. Die närrischen Gäste ließen sich von den sensationellen Choreographien und Kostümen der verschiedenen...

  • Saalfeld
  • 05.02.18
  • 513× gelesen
Leute
6 Bilder

Zum 20. Todestag
Gedenken an Dr. Georg Möller

Vor einigen Wochen stand ein Artikel aus Anlass seines 20. Todestages über Dr. Georg Möller in der Tageszeitung. Hier die Fotos von der Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Dr. Möller in der Ratsstube am 7. Mai 1997. Ich erinnere mich, dass Oberbürgermeister Dieter Dörbaum in seiner Würdigung sehr persönliche und berührende Worte an Dr. Möller richtete. Deshalb habe ich die Negative auch aufgehoben. Ruthild Vetter

  • Mühlhausen
  • 05.11.17
  • 109× gelesen
Politik

Zum nachdenken

Seit drei (3) Jahren ist unser stolze Rathaus im Weimar am Markt verweist. Da es saniert werden muss, zog der Oberbürgermeister ins ehemalige Wilhelm-Ernst-Gymnasium am Herderplatz um. Dort scheint er sich für immer eingerichtet zu haben, obwohl im Zusammenhang mit dem 500. Jahrestag der Reformation von Martin Luther dort ursprünglich ein Herder-Museum geplant war. Weimarer Klassik das ist Wieland, Goethe, Schiller und Herder, aber nur Herder wurde von der Kulturstadt Weimar nicht entsprechend...

  • Weimar
  • 21.08.17
  • 97× gelesen
Leute

Wandkalender "Thüringer Rathäuser" 2017 können abgeholt werden

Wie Landtagsmitglied Annette Lehmann (CDU) mitteilt, hat ihre Landtagsfraktion wieder einen Wandkalender für das nächste Jahr erstellt. Für 2017 wurden auf den 12 Monatsblättern historische Rathäuser aus allen Teilen Thüringens abgebildet: sehenswürdige Wahrzeichen ihrer Städte, die zumeist an den Marktplätzen stehen und mit viel Liebe zum Detail saniert wurden. Interessierte können den Kalender in ihrem Bürgerbüro in der Langen Strasse 3-4 in Bad Langensalza kostenfrei in dieser Woche abholen...

  • Mühlhausen
  • 05.12.16
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.