Reanimation

Beiträge zum Thema Reanimation

Ratgeber
Verwaltungsleiterin Anja Jauch übt gemeinsam mit Bürgermeister Jens Kramer die Wiederbelebung. Notarzt Alexander Windisch gibt wervolle Tipps.

World Restart a heart day
Jeder kann Leben retten - Blankenhainer Stadtverwaltung probt für den Ernstfall

„Alles ist besser, als nichts zu tun“, sagt Alexander Windisch, Assistenzarzt Innere Medizin in der Helios Klinik Blankenhain. Als Notarzt habe er schon oft Situationen erlebt, in dem Angehörige bei einem plötzlichen Kreislaufstillstand hilflos waren. Dabei sei jeder in der Lage, erste Wiederbelebungsmaßnahmen einzuleiten. Wichtig ist dabei nur die regelmäßige Übung. Nahezu alle Mitarbeiter der Stadtverwaltung waren am Dienstag ins Blankenhainer Schloss gekommen, um genau dies zu tun – um zu...

  • Weimar
  • 24.10.19
  • 54× gelesen
Ratgeber

Pflegeschule 2018
Schnelle Hilfe im Notfall - Reanimationstraining in Blankenhain

Einer Einladung zur Weiterbildung folgten vergangene Woche Interessierte aus verschiedenen Praxen des Landkreises und Mitarbeiter der Klinik. „Keine Angst und Ruhe bewahren“, lautet gleich zu Beginn der Apell von Dr. Alina Blümel. Die Oberärztin im Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin der Helios Klinik Blankenhain erklärt im Rahmen der Pflegeakademie 2018 alles rund um das Thema Reanimation. Neben medizinischen Grundlagen demonstriert die engagierte Ärztin lebenserhaltende...

  • Weimar
  • 17.04.18
  • 83× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Reanimation konnte Autofahrer nicht retten
57-Jähriger verstirbt an Autobahnauffahrt Eisenach-West

Aufgrund gesundheitlicher Probleme verlor am Dienstag, gegen 17.40 Uhr, ein 57-Jähriger die Kontrolle über den von ihm gefahrenen Kia. Der Mann fuhr zwischen Kreisverkehr Autobahnauffahrt Eisenach-West Richtung Frankfurt/M. und Autobahnauffahrt Richtung Dresden.  Das Fahrzeug geriet auf die linke Fahrbahnseite und streifte auf etwa 90 Metern die linke Leitplanke, ehe es stehen blieb. Ersthelfer holten den Mann aus dem Fahrer und versorgten ihn bis zum Eintreffen des Notarztes.  Trotz...

  • Eisenach
  • 28.03.18
  • 1.052× gelesen
Ratgeber
Verdeckte Beatmung: Die Anästhesisten sitzen während der Operation am Kopfende des Patienten, durch ein OP-Tuch vom Team getrennt.

Rette sie, wer kann: Thüringen-Kliniken zeigen zum 2. Weltanästhesietag, wie man Menschen wirkungsvoll helfen kann

Jeden Tag wählen in Deutschland rund 35 000 Menschen den bundesweiten Notruf 112. Wenn Rettungsassistenten und Ärzte an Einsatzorten eintreffen, ist oft viel wertvolle Zeit vergangen. Weil Menschen in einem Notfall nicht richtig reagieren - meist aus Angst, etwas falsch zu machen - müssen Erkrankte mit nachhaltigen Einschränkungen leben. „Muss ein Hirn fünf Minuten ohne Sauerstoff auskommen, ist es bereits geschädigt“, sagt Stephan Breidt, Pressesprecher der Thüringen-Kliniken Georgius...

  • Arnstadt
  • 15.10.13
  • 193× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.