Alles zum Thema Rechte

Beiträge zum Thema Rechte

Blaulicht
Symbolbild

Jugendstrafen für Mitglieder der rechten Szene Eisenachs

Im Prozess gegen drei junge Männer aus der rechtsextremen Szene Eisenachs sind zwei der Angeklagten zu Jugendstrafen verurteilt worden. Der 20-jährige Hauptangeklagte sei unter anderem wegen zwei Fällen von gefährlicher Körperverletzung sowie wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt worden, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Eisenach am Dienstag. Die Strafe sei zur Bewährung ausgesetzt worden, jedoch müsse der Mann für...

  • Eisenach
  • 20.02.19
  • 410× gelesen
Ratgeber
Der heutige Tag gehört den Mädchen.

Kalenderblatt 11. Oktober 2018
Der Internationale Mädchentag

Schon gewusst,... dass heute der Welt-Mädchentag ist? Der Internationale Mädchentag ist ein von den Vereinten Nationen (UNO) initiierter Aktionstag. Er soll in jedem Jahr am 11. Oktober einen Anlass geben, um auf die weltweit vorhandenen Benachteiligungen von Mädchen hinzuweisen. Durch begleitende Kampagnen sollen Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation gezeigt werden. Dazu gehören der Kampf gegen die Zwangsehe, Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen und die konsequente...

  • Erfurt
  • 11.10.18
  • 175× gelesen
  •  1
Politik
Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei marschierten rechte Gruppierungen an diesem 1. Mai durch die Clara-Zetkin-Straße in Erfurt.
30 Bilder

Rechter Aufmarsch zum 1. Mai
NPD-Demonstration in Erfurt

Acht Demonstrationen waren an diesem 1. Mai in Erfurt angemeldet, unter anderem vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), der Martin-Niemoeller-Stiftung, vom Förderkreis Erinnerungsort Topf & Söhne, von „Die Partei“ und von der NPD. Die NPD hatte ihre Anhänger bundesweit aufgerufen, nach Erfurt zu kommen. Der Demonstrationszug führte unter anderem durch die Clara-Zetkin-Straße, wo diese Bilder entstanden, die für sich sprechen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort und sorgte...

  • Erfurt
  • 01.05.18
  • 1.006× gelesen
  •  1
Politik

Der Unterschied: Der Mensch hat Rechte, die Person ist rechtlos!

Vielen Menschen (richtig, wir sind Mensch und keine Person) ist der Unterschied nicht bewußt, aber es ist elementar wichtig! Gem. § 1 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) erfolgt die Rechtfähigkeit des Menschen mit der Geburt. Wir werden somit mit allen Menschenrechten geboren, aber mit der Anmeldung des Kindes und der Ausstellung der Geburtsurkunde haben Vater und Mutter das Kind zur Person und damit rechtlos gemacht . Das wissen Vater und Mutter selbstverständlich nicht, denn das sagt man ihnen...

  • Mühlhausen
  • 12.02.17
  • 19.918× gelesen
Ratgeber

Rechte der Frauen werden gestärkt - Neues Gesetz zum nachehelichen Unterhalt

Am 01. März 2013 tritt eine Gesetzesänderung zum nachehelichen Unterhalt in Kraft, die ohne großes Aufsehen im Bundestag beschlossen wurde, die aber äußerst weitreichende Folgen hat. Geändert wurde der umstrittene § 1578 b BGB, der regelt wie lange Unterhalt bezahlt werden muss. Seit der Unterhaltsreform im Jahr 2008 besteht ein Anspruch auf nachehelichen Unterhalt nur noch, wenn der bedürftige Ehegatte, meistens die Ehefrau, nachweisen konnte, dass sie durch die Ehe in ihrer beruflichen...

  • Heiligenstadt
  • 19.03.13
  • 1.372× gelesen
Sport

Der Fußball rollt wieder!

Wußten Sie schon? Der Profifußball wird über die Rundfunk und Fernsehgebühren finanziert! Ich wollte es auch nicht für möglich halten - aber es ist so. Mit welchem Recht geben die 'öffentlich-rechtlichen' das Geld, unser Geld, die Gebühren, die die GEZ manchmal auf skurile Weise einzutreiben versucht, für überteuerte Sportübertragungsrechte aus? Reichen da nicht die Bezahlsender aus, wo jeder der will, für eine Extragebühr Fußball bzw. Sport anschauen kann bis der Arzt...

  • Weimar
  • 19.08.12
  • 262× gelesen
  •  3
Leute
Mein Thema ;-)

Mein Thema Demokratieverständnis

Als ich den Aufruf des Allgemeinen Anzeigers "Mein Thema" las, rief er folgende Überlegungen in mir wach: Zunächst fiel der Begriff „Demokratie“ gefolgt von den Fragen „Was fehlt Ihnen? Was regt Sie auf? Was freut Sie?“ Diese möchte ich gerne beantworten: Mich regt auf, dass wir in einem Land leben, in dem so viele sich beschweren, Veränderungen herbeisehnen, Vorschläge machen und diese aber nicht umsetzen bzw. dafür irgendeinen Finger rühren. Wir leben in einem Land, in dem nur wenige...

  • Gotha
  • 03.07.12
  • 771× gelesen
  •  15
Ratgeber
Auf Angaben im Vertrag muss Verlass sein.

Kunde kann Kaufpreis mindern

Wer eine Altbauwohnung kauft, kann den Kaufpreis mindern, wenn die Wohnfläche um mehr als zehn Prozent kleiner ist als vom Verkäufer angegeben. Rechtsexperte Christoph Flechtner verweist dazu auf ein Urteil des Landgerichts Nürnberg- Fürth (Az. 12 O 4999/09). Nach Auffassung der Richter kommt es hierbei nicht einmal darauf an, ob die falsche Wohnfläche im Kaufvertrag festgehalten und ob eine Haftung für das Flächenmaß vertraglich ausgeschlossen ist. Im vorliegenden Fall hatte der Kläger...

  • Nordhausen
  • 16.08.11
  • 258× gelesen
Ratgeber

Texte und Bilder klauen, kann teuer werden

Eine Bürgerreporterin von meinanzeiger.de hat heute Post von einer Anwaltskanzlei bekommen. Sie soll einen Text kopiert und ihn auf dem Bürgerportal veröffentlicht haben. Nun hat sie eine strafbewehrte Unterlassungserklärung erhalten und eine Rechnung von mehreren hundert Euro (weit mehr als 500 Euro). Sie wähnte sich sicher, weil sie die fremde Quelle auf meinanzeiger.de angegeben hatte und den Text als Zitat verstand. Den Text hat sie sofort aus dem Portal gelöscht aber vermutlich wird das...

  • Jena
  • 24.05.11
  • 4.047× gelesen
  •  24
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.