Rechtsextremismus

Beiträge zum Thema Rechtsextremismus

Politik
Superintendent Diethard Kamm, Jugendpfarrer Lothar König und OB Dr. Albrecht Schröter (v.li.) rufen zur Teilnahme an den Protestaktionen gegen Rechtsextremismus am 13. und 18. Februar in Dresden auf.

Dresden braucht unsere Courage

JENA/DRESDEN. Am 13. Februar 1945 wurde Dresden bei Bombenangriffen der Alliierten schwer zerstört und Tausende Menschen starben. Rechtsextremisten missbrauchen seit Jahren dieses Datum, um in Dresden ihr Gedankengut öffentlich zu präsentieren. Für den 13. und 18. Februar planen sie Aktionen, die auch diesmal auf heftigen Widerstand eines breit aufgestellten Aktionsbündnisses gegen Rechtsextremismus stoßen werden. So ruft der Runde Tisch für Demokratie die Jenaer Bürger zur Teilnahme an den...

  • Jena
  • 08.02.12
  • 329× gelesen
Vereine

Starke Kids für Demokratie - Projekt gegen rechte Gewalt im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe

Bereits bevor die Wachsamkeit vor rechter Gewalt in den letzten Monaten zu neuer Brisanz gelangte, erarbeiteten die Mitarbeiter des Ferienparks Feuerkuppe das Programm „Starke Kids für Demokratie“. Das ist ein fünftägiges Projekt für SchülerInnen der Klassenstufen 5-7, bei dem es vor allem um die Stärkung des Klassenverbandes und das Diskutieren eigener Standpunkte geht. Auch werden die Jugendlichen auf die versteckten Symbole auf Pullovern, T-Shirts oder Rucksäcken sowie auf die Musik...

  • Sondershausen
  • 20.12.11
  • 320× gelesen
Politik

Wie weiter?

Wie weiter? Durch die öffentlich bekannt gewordenen neonazistischen Morde, sind viele Menschen verunsichert. Deshalb veranstaltete zur weiteren Aufklärung das Bürgerbündnis gegen Rechts( BgR) in Weimar, am 23. November 2011 eine Podiumsdiskussion. Aber die geforderte Aufklärung des Rechtsextremismus, wird nicht so einfach sein. Das haben die Teilnehmer, der CDU-Innenminister, die Fachpolitiker von SPD, Bündnis 90/Grüne, DIE LINKE und der Vorsitzende des Thüringer Flüchtlingsrates in ihren...

  • Weimar
  • 26.11.11
  • 208× gelesen
Politik
Bedrohungen und Einschüchterungen sind seit Jahren Realität

Rechtsterrorismus ist eine reale Gefahr!

Runder Tisch für Toleranz und Menschlichkeit, gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit in der Stadt Gera Sprecherrat des Runden Tisches erwartet konkrete Schritte von Rechtsstaat und Gesellschaft Seit Jahren warnt der Rundes Tisch für Toleranz und Menschlichkeit Gera vor der Gefahr rechtsradikaler Gewalt. Nun hat sich in den aktuellen Erkenntnissen gezeigt, wie nah diese Hinweise der Wirklichkeit kommen. Die rechtsterroristische Gruppe, auf deren Konto zehnfacher Mord, Bankraub,...

  • Gera
  • 17.11.11
  • 381× gelesen
  •  19
Politik

Hasswebseite vor Gericht – Verantwortliche von Altermedia zu Haftstrafen verurteilt

An Aggressivität war die rechtsextreme Internetplattform Altermedia kaum zu überbieten. Sie hetzte brachial gegen Demokraten, Juden, Muslime, Kirche. Auch Gera war dabei regelmäßig im Visier. Als im Juli 2011 die Kirchen zu einem Gedenkgottesdienst für die Opfer des Attentates von Oslo eingeladen und dabei zu verstärkten Protest gegen Rechtsextremismus aufgerufen wurde, bescheinigte man auf Altermedia dem politischen Gegner, er habe “geistige Syphillis” und er sei “widerliches Christen – oder...

  • Gera
  • 26.10.11
  • 238× gelesen
  •  3
Politik
3 Bilder

Volkstod? – Wo Demokraten angeschmiert werden

Wenn es darum geht, eigene Aufmärsche, jugendgefährdende Konzerte und geschmacklose Wahlwerbung durchzusetzen, dann nutzt die NPD hemmungslos alle demokratischen Mittel. Wenn es darum geht, Gewaltpropaganda bis hin zum indirekten Mordaufruf als Grundrecht auf freie Meinungsäußerung zu schützen, dann berufen sich die militanten Kameradschaften gern auf das Grundgesetz. Doch was sie tatsächlich von Demokratie und freier Meinungsäußerung halten, zeigen sie in ihren Nacht- und...

  • Gera
  • 25.09.11
  • 376× gelesen
  •  2
Politik

NPD-Motto: Schlag ins Gesicht der DDR-Opfer

Erfurt/Weimar, den 16. Juni 2011 Pressemitteilung des „Geschichtsverbundes Thüringen - Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur" zu der in Gera von der NPD organisierten Veranstaltung am 17. Juni 2011 sowie dem Konzert „Rock für Deutschland" am 6. August 2011 unter dem Motto: „Nie wieder Kommunismus - Freiheit für Deutschland". Als Institutionen, die sich mit der Aufarbeitung des Unrechtes beschäftigen, dass die SED auch im Namen des Kommunismus an den Menschen in der DDR...

  • Gera
  • 09.07.11
  • 1.131× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.