Reformation

Beiträge zum Thema Reformation

Leute
Er lebt seinen Glauben: Kevin Herla

Junger angehender Pastor fühlt sich Luther sehr nah
Eine Herzenssache

Der angehende, in Erfurt lebende Pastor Kevin Herla lebt begeistert seinen Glauben und fühlt sich Luther sehr nah. "Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die glauben..." So beginnt der eine Satz im Römerbrief, den Martin Luther für das Hauptstück des Neuen Testaments hielt. Wie kaum ein anderes biblisches Buch hat der Römerbrief die Geschichte der Kirche geprägt. Mehr als 500 Jahre, nachdem Luther seiner Thesen anbrachte, nennt...

  • Erfurt
  • 19.11.18
  • 65× gelesen
Kultur
Die Waltershäuser Autorin Rotraut Greßler sitzt im Kaminzimmer der Erfurter Stadt- und Regionalbibliothek. Hinter ihr auf dem Sims platziert sind ihre heimathistorischen Bücher. Ihr erstes Theaterstück wurde Ende 2017 prämiert.
2 Bilder

Frauenpower in Zeiten der Reformation
Aus Sicht der Weiber: So hat Luthers Frau wirklich gedacht

Zwischen Reformator Martin Luther und Komiker Mario Barth liegen 500 Jahre. Das Frauenbild der beiden gleicht sich dennoch. Es gibt diesen Gag des Berliner Comedians: „Sie stand vor ihm und sagte: Ich geh zum Fitness. Bauch, ­Beine, Po. – Daraufhin er: Wieso? Davon hast Du genug. Mach doch lieber Brüste.“ Und jetzt Luther zum Vergleich: „Männer haben eine breite Brust und schmale Hüften, darum haben sie auch mehr Verstandes denn die Weiber, welche enge Brüste haben und breite Hüften und...

  • Erfurt
  • 16.02.18
  • 89× gelesen
Kultur
3 Bilder

Ein fiktives Interview mit dem Reformator Dr. Martin Luther
Luther III - 500 Jahre Reformation: "Wir sind Bettler, das ist wahr"

Was würde Dr. Martin Luther heute sagen? Ein fiktives Interview mit dem Reformator über Gott und die Welt, über Frauen und ­Jugend, über Armut und Politik - hier Teil III, führte AA-Redakteur Thomas Gräser. Sollten Politiker für Fehlentscheidungen haftbar gemacht werden? So treffen die es auch nicht allewege, die in Ämtern sind, sondern sie irren und sündigen viele Male und tun Unrecht und müssen um Vergebung der Sünde bitten. Kein Tag vergeht ohne ­Promi-Trennungen. Folgendes sind die...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 106× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

Ein fiktives Interview mit dem Reformator Dr. Martin Luther
Luther II - 500 Jahre Reformation: "Ich fürchte nichts, weil ich nichts habe."

Was würde Dr. Martin Luther heute sagen? Ein fiktives Interview mit dem Reformator über Gott und die Welt, über Frauen und ­Jugend, über Armut und Politik - hier Teil III, führte AA-Redakteur Thomas Gräser. Sind Sie Frauenversteher? Man soll Frauen loben, es sei wahr oder gelogen, sie bedürfen‘s wohl. Und: Wenn aber eine Frau auch etwas bitter ist, muß sie trotzdem ertragen werden, denn sie gehört ins Haus. Die Weiber sind von Natur beredet und können die Redekunst wohl.  Was würde...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 127× gelesen
Kultur
Luther machts!
4 Bilder

Ein fiktives Interview mit dem Reformator Dr. Martin Luther
Luther I - 500 Jahre Reformation: "Hier stehe ich. Ich kann nicht anders."

Was würde Dr. Martin Luther heute sagen? Ein fiktives Interview mit dem Reformator über Gott und die Welt, über Frauen und ­Jugend, über Armut und Politik - hier Teil I, führte AA-Redakteur Thomas Gräser. Wie schätzen sie das ein, was Helene Fischer macht? Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergißt über sie alle Laster. Was halten sie von der GroKo, der Großen Koalition? Einem zu enge, dreien zu weit,...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 146× gelesen
  •  1
Leute
Martin Luther mit seiner Bibel.

Luther und das Wort der Bibel

31. Oktober 2017: Ganz Deutschland hat in diesem Jahr das Reformationsfest als Feiertag. Neben den evangelischen Kirchen schaut auch die katholische Kirche auf den 31. Oktober 1517 zurück. Martin Luther wollte mit seinen 95 Thesen ein Gelehrtengespräch über den Glauben anstoßen. Als Antwort auf seine persönliche Frage nach einem gnädigen Gott hatte er neu die Botschaft der Bibel entdeckt. Kurz gefasst: allein die Schrift, allein die Gnade, allein der Glaube, allein Christus. Darin sah Luther...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 153× gelesen
  •  1
Leute
Luther in Eisleben,  Fotomontage

Dr. Martin Luther - Der Reformer

Vor genau 500 Jahren, am 31.10.1517 nagelte Luther seine 95 Thesen mit lauten Hammerschlägen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Der Thesenanschlag in Wittenberg gilt als Beginn der Reformation. 500 Jahre danach soll das Reformationsjubiläum 2017 in ganz Deutschland gefeiert werden. Luther wurde zum "Spalter" des Christentums und zum Urheber der "Reformation". Er griff gängige Praktiken der Römisch-Katholischen Kirche an, besonders den "Ablasshandel", wo durch den Kauf von...

  • Erfurt
  • 31.10.16
  • 62× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: "Rückbesinnung auf Jesus"

Mit allerhand Pomp planen die Protestanten für 2017 das Jubiläum "500 Jahre Reformation". Neben den evangelischen Kirchen schaut auch die katholische Kirche auf den 31. Oktober 1517 zurück. Martin Luther wollte mit seinen 95 Thesen ein Gelehrtengespräch über den Glauben anstoßen. Als Antwort auf seine Frage nach einem gnädigen Gott hatte er neu Mut machende Worte in der Bibel entdeckt. Eine neue Kirche war nicht sein Ziel. Es ging ihm um eine Erneuerung der bestehenden Kirche: Eine...

  • Erfurt
  • 28.10.16
  • 39× gelesen
  •  1
Kultur
Kurator Lothar Schmelz in der Kirche des Augustinerklosters. Am Altar hat schon Martin Luther gepredigt.
3 Bilder

„Martin Luther ist einmalig“

Als Kurator vertritt Lothar Schmelz das Erfurter Augustinerkloster nach innen und nach außen. Im Interview erklärt er die besondere Bedeutung des Reformationstages am 31. Oktober. Was ist für Sie das Besondere am Reformationstag? Gute Frage. Auf jeden Fall ist es einer der wichtigsten Tage der evangelischen Kirche. Viele evangelische Christen sagen, dass der 31. Oktober die Geburtsstunde der evangelischen Kirche ist. Ich bin da ein bisschen zurückhaltender, weil ich denke, dass Martin...

  • Erfurt
  • 26.10.13
  • 478× gelesen
  •  1
Kultur
Historische Noten

Musikalischer Schatz der Reformationszeit: Gottesdienst mit Lied-Predigt in der Augustinerkirche

Der Reformator Martin Luther liebte die Musik. Kein Wunder, dass für ihn das Singen untrennbar zum Gottesdienst gehörte. Viele Kirchenlieder stammen von ihm und von anderen Dichtern und Komponisten aus der Zeit der Reformation. Die Evangelische Kirche in Deutschland erinnert an die Bedeutung der Kirchenmusik mit dem Themenjahr „Musik und Reformation“. Dazu wird in der Evangelischen Augustinerkirche zu Erfurt in diesem Jahr eine Reihe ganz besonderer Gottesdienste gefeiert. Die neue...

  • Erfurt
  • 25.01.12
  • 603× gelesen
  •  1
Ratgeber

Klug ist, wer nach Gott fragt

Vor Jahren wurde von der Politik die "Bildungsrepublik Deutschland" ausgerufen. Eine sogenannte PISA-Studie sorgte für Anstrengungen im Bildungsbereich. Eine gute Ausbildung von Kindesbeinen an ist ein Schatz. Gelegentlich ist zu hören: In der rohstoffarmen Bundesrepublik ist gute Bildung wie ein "Bodenschatz" für das Land. Der Prophet Jeremia lenkt den Blick über gute Kenntnisse in Mathematik und Chemie auf unser Verhältnis zu Gott. Ein Ruf an uns alle: "So spricht der Herr: Ein Weiser...

  • Erfurt
  • 04.11.11
  • 484× gelesen
  •  1
Ratgeber

Eine Chance zum Neustart

Der Reformationstag am 31. Oktober ist ein Feiertag evangelischer Christen. Er erinnert an die Geschichte des jungen Martin Luther und seiner Thesen, die er im Jahr 1517 an die Schlosskirche in Wittenberg heftete. Neben vielen richtigen Thesen zur Kirche gibt es einige wichtige Sätze zum Leben. Nicht Knete für die Kirche, nicht Gaben für Gott, sondern Beichte und Buße werden empfohlen. Das heißt täglich neu ein Blick in den Rückspiegel gelebten Lebens. Selbstbesinnung und Selbstheilung sind...

  • Erfurt
  • 28.10.11
  • 430× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.