Alles zum Thema Religion Spiritualität Kirche

Beiträge zum Thema Religion Spiritualität Kirche

Kultur

Ganz großes Kino…! Konfirmation 2016

Filmklappe zum ersten: Ganz großes Kino…! Wir Menschen brauchen Geschichten Die Oscarverleihung in den USA, das Filmfestival in Cannes oder die Uraufführung eines angekündigten Blockbusters. Es sind Medienereignisse, die besondere Aufmerksamkeit auslösen. Prominente Schauspieler und Schauspielerinnen bewegen sich auf dem Laufsteg der Eitelkeiten, und die ganze Welt schaut zu. Filme haben einen wichtigen Platz in unserem Alltag eingenommen. Und für jeden Geschmack ist etwas dabei:...

  • Gera
  • 19.05.16
  • 94× gelesen
  •  3
Leute
Wenn das Gebäude oben nicht dicht ist, bestehen Gefahren für den ganzen Bau.

Worte zum Sonntag: Das Dach ist dicht unter Gottes Schirm

Sind Sie oben noch ganz dicht? Freche Frage? Sie haben Recht. Und doch: Es ist die Frage nach dem Dach eines Hauses. Wenn das Gebäude oben nicht dicht ist, bestehen Gefahren für den ganzen Bau. Regen und Schmelzwasser dringen ein und zerstören unbemerkt die Bausubstanz. Wasser hat eine spitze Zunge. Ein feiner Riss genügt und der Schaden nimmt seinen Lauf. Erst Monate später wird sichtbar, was nicht mehr zu retten ist. Balken sind angefault und morsch. Mauerwerk hält den Bau nicht mehr. Ein...

  • Erfurt
  • 08.04.16
  • 51× gelesen
Leute
Herr, wann haben wir dich hungrig gesehen und haben dir zu essen gegeben? Christus wird sagen: Was einem anderen Menschen getan wurde, das habt ihr mir getan.

Worte zum Sonntag: Taten sind gefragt

Der christliche Glaube ist mit Büchern und Buchstaben verbunden. Die Kirche, das sind große Reden und lange Predigten – oder? Der Weg ist kurz zu Lippenbekenntnissen und Geschwafel. Das ist eine Gefahr. Gerade in den Zeiten der Wortfluten in den Medien, der Politik und der Kirche hören wir Wortgeklingel. Doch Jesus Christus will das nicht. In der Bergpredigt sagt er: „Es werden nicht alle, die zu mir sagen ,Herr, Herr!‘ in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters...

  • Erfurt
  • 01.04.16
  • 36× gelesen
Natur
Ranunkel
6 Bilder

Der Fühling zieht in Thüringen ein

Die Tage werden länger und milder, Vögel zwitschern und trotz anhaltender Kälte kann man deutlich erkennen, dass überall neues Leben entsteht. Die kalte und dunkle Jahreszeit weicht langsam und die Stunden des Tageslichtes werden immer mehr. Sobald die ersten Sonnenstrahlen herauskommen, kann man beobachten, dass die Straßen-Cafés sich füllen. Für die Sternzeichen stehen im Frühjahr Widder, Stier und Zwilling. Lt. Wetterbericht wird es in den nächsten Tagen milder. Für die Ostertage ist ein Mix...

  • Gotha
  • 13.03.16
  • 41× gelesen
  •  2
Kultur
Der Turm der blauen Pferde

„In dir ist Freude“ - Erinnerung Franz Marc

Vor 100 Jahren ist der bedeutende Maler und-Expressionist Franz Marc im Alter von 36 Jahren vor Verdun getötet worden. Am 04. März 2016 fiel er dem schrecklichem Menschenmorden zu Opfer. Die Poetin Else Lasker Schüler war mit Franz Marc befreundet. Sie schrieb in einem Nachruf: „Der Blaue Reiter ist gefallen, ein Großbiblischer, an dem der Duft Edens hing. Über die Landschaft warf er einen blauen Schatten. Er war der, welcher die Tiere noch reden hörte; und er verklärte ihre unverstandenen...

  • Gera
  • 05.03.16
  • 63× gelesen
Kultur

Mechthild von Magdeburg - Der Glaube kennt die Sprache weiblicher Erotik

„Herr, du bist mein Geliebter, meine Sehnsucht, mein fließender Brunnen, meine Sonne, und ich bin dein Spiegel“ Mechthild von Magdeburg Weibliche Mystik im Mittelalter Mechthild von Magdeburg gehört zu den bedeutenden und originellen Stimmen weiblicher Mystik. Wenig nur ist über ihren äußeren Lebenslauf bekannt. Sie lebte und wirkte im 13. Jahrhundert im Umkreis von Magdeburg. Später, im hohen Alter, ließ sie sich im Zisterzienserkloster Helfta bei Eisleben nieder. Als junge Frau...

  • Gera
  • 25.02.16
  • 296× gelesen
Kultur

Barmherzigkeit im Überfluss - Predigt vom Valentinstag

"Hebt euch eure Prinzipien für die wenigen Augenblicke im Leben auf, in denen es auf Prinzipien ankommt. Für das meiste genügt ein wenig Barmherzigkeit." - Albert Camus Barmherzigkeit kann es nie zu wenig geben. Sie entspringt einer Quelle. Sie fließt unaufhörlich aus dem Herzen Gottes hinein in unsere Welt. Barmherzigkeit im Überfluss! Was Barmherzigkeit bewirkt, haben wir gerade gesehen und gehört, am Beispiel des blinden Menschen aus Jericho: sie schenkt Heilung. Diese Geschichte...

  • Gera
  • 15.02.16
  • 193× gelesen
Kultur
4 Bilder

Versteigerung brachte gute Stimmung, Aufmerksamkeit und Spenden

Am 30. Januar füllten zahlreiche Interessierte den Raum des Evangelischen Gemeindehauses Gera. Sie waren der Einladung zu einer ungewöhnlichen Veranstaltung gefolgt. Ein Auktions-Café brachte orginelle und schöne Dinge zur Versteigerung, deren Erlös für die Sanierung der St. Trinitatis Orgel genutz wird. Ob Freikarten verbunden mit einem Filmplakat des Kinos Metropol, Gutscheine aus der "Manufaktur", anspruchsvolle Werke regionaler Künstler oder ein Präsentkorb mit ökologischen Produkten -...

  • Gera
  • 01.02.16
  • 96× gelesen
  •  1
Natur
9 Bilder

Blumen zu jedem Anlass

Egal, ob eine einzelne Blume, ein Blumenstrauß, ein Blumenarragement, schön dekoriert oder auch einfach in ganzer Natur gelassen, passt zu jedem Anlass. Ein kleines "Dankeschön", die Bitte um "Verzeihung", oder einfach nur so. Zu jeder Gelegenheit passen Blumen. Doch bevor man sie auswählt, sollte man sich über die Bedeutung der jeweiligen Blumen informieren. So wie die Rose für Leidenschaft und Liebe symbolisch steht, überbringen auch andere Blumen eine Botschaft. Um die Sprache der...

  • Gotha
  • 31.01.16
  • 120× gelesen
  •  2
Leute

Worte zum Sonntag: "Wirklicher Durchblick rettet Leben"

Manche Tage und Nächte sind für Autofahrer eine Plage. In den Winterwochen sind es Schneematsch und Salzlauge, die einem die Frontscheibe verschmieren und die Sicht nehmen. Es ist wunderbar, wenn die Straße eisfrei ist, aber drei Stunden Fahrt durch Matsch mit Scheibenwischer sind nicht ohne. Unablässig muss "Scheibenklar" gesprüht werden, jene teure Lösung mit Frostschutz. Aber gute Sicht ist Sicherheit. Ein wirklicher Durchblick rettet Leben. Die Bibel ruft uns das auch immer wieder zu:...

  • Erfurt
  • 08.01.16
  • 63× gelesen
Ratgeber
"Siehe! Das heißt: Augen auf! Alle Tage hält der lebendige Gott in seiner Hand."

Worte zum Sonntag: Auf ein Neues! Augen auf!

Ein neues Jahr ist da. Ein frischer Kalender hängt an der Wand. Mit Glockenschlägen wurde das alte Jahr Geschichte. Im nächsten Augenblick haben viele Leute die Gläser klingen lassen: Auf ein Neues! Beim Wandern durch die Zeit und dem Lauf durch das Leben haben wir Menschen uns Zeichen gesetzt. Nach dem Stand von Sonne, Mond und Sternen haben wir den Kalender geordnet und einen Jahreswechsel festgeschrieben. Unsere Hoffnungen und Ängste am Anfang eines neuen Jahres verschmelzen zu Sorgen...

  • Erfurt
  • 30.12.15
  • 71× gelesen
Leute
Schloss Reinhardsbrunn

Frohe Weihnachten

Leuchtender Stern am trauten Ort Schneeflocken... Lichterglanz... Glockengeläut... trauter Ort... Winterwunderland... und zu Weihnachten werden Wünsche wahr: Glück, Gesundheit, Zufriedenheit und viele Lichtblicke für das kommende Jahr 2016. Wir wünschen mit unserem Wintermärchenbild Reinhardsbrunn allen Lesern, Freunden und Bekannten frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage. Martina Giese-Rothe Peter Köllner Foto: P.Köllner/M.Giese-Rothe

  • Gotha
  • 24.12.15
  • 120× gelesen
  •  7