René Enders

Beiträge zum Thema René Enders

Leute
Bahnradsport-Weltmeister Rene Enders ist seit einem Jahr Angehöriger der Bundespolizeiinspektion Erfurt.

Weltmeisterlicher Zugriff
Anja Schneiderheinze und René Enders nehmen Handy-Dieb fest

Einer Reisenden wurde gestern Mittag das Mobiltelefon in einem ICE auf der Fahrt von Nürnberg nach Leipzig gestohlen. Der mutmaßliche Täter, der den Zug in Erfurt verlassen hatte, war ihr dabei noch aufgefallen. Als sie das Fehlen des Mobiltelefons bemerkte, war der Zug aber schon wieder unterwegs. Dennoch konnte sie eine gute Personenbeschreibung von dem Mann geben. Mit der Personenbeschreibung machten sich die Bundespolizisten Anja Schneiderheinze und René Enders auf dem Weg, um im...

  • Erfurt
  • 08.05.18
  • 591× gelesen
Sport
Julian Reus trainiert in Erfurt und startet für den 
TV Wattenscheid
in Rio am Start in 100 m und 4x100m

Leichtathletik in Erfurt Meeting über 60 Meter
6 Bilder

Thüringer in Rio: Wichtige Zahlen aus lokalpatriotischer Sicht

Heute starten die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Für viele Sportler erfüllt sich ein Lebenstraum, darunter auch einige Thüringer. Wie viele es sind, in welchen Sportarten sie starten: Hier sind die Zahlen. 8 Sportler aus Thüringer Vereinen – und damit einer mehr als 2012 – sind für die Olympischen Spiele ist Rio nominiert: Rene Enders, Lisa Klein, Tony Martin Gudrun Stock und Kristina Vogel vom RSC Turbine Erfurt, Thomas Röhler vom LC Jena, Kersten Thiele vom 1. RSV 1886 Greiz...

  • Weimar
  • 05.08.16
  • 183× gelesen
Sport
119 Bilder

11. Geraer Sportlerball: Stadt Gera ehrt die besten Sportler

Die besten Sportlerinnen und Sportler und ehrenamtlichen Aktiven des Jahres 2012 ehrte die Stadt Gera beim 11. Geraer Sportlerball am Freitagabend im Kultur- und Kongresszentrum. Unter dem Motto „Alles was rollt“ erlebten die zirka 650 Gäste, darunter Sportler, Übungsleiter, Mitglieder von Sportverbänden und Sportvereinen, Förderer des Sports und viele sportbegeisterte und sportverbundene Bürgerinnen und Bürger, eine glanzvolle Veranstaltung einschließlich Sportlerehrung, Showprogramm und Tanz...

  • Gera
  • 13.04.13
  • 1.104× gelesen
  •  5
Sport
TJ-WHEELS, der Jongleur auf Rollschuhen, begeisterte schon zum vergangenen Sportlerball das Publikum. Er zeigt auch dieses Jahr seine Kunststücke.

Alles was rollt. 11. Sportlerball der Stadt Gera am 12. April im Kultur- und Kongresszentrum

Für den 11. Geraer Sportlerball unter dem Motto „Alles was rollt“ am 12. April, ab 18 Uhr, im Kultur- und Kongresszentrum laufen derzeit intensiv die Vorbereitungen. Die Mitarbeiter des Eigenbetriebes Kultur- und Veranstaltungsmanagements der Stadt und des Fachdienstes Bildung und Sport haben alle Hände voll zu tun. Da gibt es Absprachen mit dem Stadtsportbund, Vereinen, Prominenten, Künstlern und den Sponsoren. Es wird die Abfolge der Auszeichnungsveranstaltung für die Ehrung der...

  • Gera
  • 27.02.13
  • 215× gelesen
  •  3
Sport
René Enders, hier in feinem Zwirn bei einem Sportlerball im Landkreis Greiz, startet 2013 beim Sechstagerennen in Berlin.

René Enders´ Kraftwerte so gut wie nie / Aumaer Bahnradsportler nun beim Berliner Sechstagerennen

Der aus Auma stammende Bahnradsportler René Enders weilte im Januar mit der Nationalmannschaft im südafrikanischen Kapstadt, teilt sein Erfurter Sprintteam mit. Weiter informiert TeamSpirit Erfurt, dass im Gegensatz zum Vorjahr aufgrund des frühen WM Termins in diesem Jahr Bahn- und Krafttraining im Mittelpunkt standen. "Im Olympiajahr 2012 standen mehr Grundlagenkilometer auf dem Straßenrad auf dem Trainingsplan", heißt es dazu. Dieses Mal sei spezifischer gearbeitet worden. "Renés Kraftwerte...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.01.13
  • 140× gelesen
Sport
8 Bilder

Olympiasieger zum Anfassen

Kristina Vogel und René Enders präsentierten heute im Atrium der Stadtwerke Erfurt voll Stolz ihre aus London mitgebrachten Medaillen. Kristina kam mit Gold und René mit Bronze von den Olympischen Spielen nach Erfurt zurück. Beide nahmen sich die Zeit, mit ihren Fans zu sprechen, Autogramme zu geben und stolz ihre Medaillen zu zeigen, die Jeder auch selbst in die Hand nehmen konnte.

  • Erfurt
  • 13.08.12
  • 204× gelesen
Sport
Das Teamsprint-Trio mit Maximilian Levy, René Enders und Robert Förstemann (v.l.n.r.) feierte die olympische Bronze-Medaille gestern Abend im Deutschen Haus - Herzlichen Glückwunsch!!!
5 Bilder

Radsport: Thüringer waren zwei Drittel des Londoner Teamsprint-Bronzes

Es ist geschafft. Das Quartett, dass in den letzten Monaten konzentriert auf eine Medaille im Teamsprint bei Olympia zutrainierte, eroberte in London Bronze. Und am Ende waren nun doch zwei Drittel des Trios in der Startmaschine Thüringer: Als Anfahrer René Enders (Auma /Erfurt), auf Position 2 nun ersatzweise Robert Förstemann (Gera /Berlin) und dazu Maximilian Levy. Stefan Nimke verzichtete eine halbe Stunde vor dem Ernst des Qualifikationsrennens wegen Handycaps im Rücken auf den Einsatz. Es...

  • Gera
  • 03.08.12
  • 374× gelesen
  •  3
Sport
Robert Förstemann, der Radsprinter mit den stärksten Oberschenkeln - Umfang: 73 cm!
2 Bilder

Olympische Spiele, Bahnradsport: Bronze im Teamsprint

Der Aumaer René Enders, der in Greiz geborene Robert Förstemann und der Cottbuser Maximilian Levy erreichten bei den Bahradsport-Wettbewerben in London im Teamsprint Bronze! Sie setzten sich im Rennen um Platz drei gegen Australien durch. Olympiasieger wurde Großbritannien vor Frankreich. Die Deutschen wollten eigentlich auch um den Olympiasieg mitfahren, werten den dritten Platz aber dennoch als Erfolg: Kurz vor dem Wettbewerb musste Stammfahrer Stefan Nimke wegen muskulärer Probleme seinen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.08.12
  • 1.066× gelesen
Sport
Kristina Vogel. Foto: Axel Heyder
2 Bilder

Enders und Vogel in London angekommen

Sprinter mit guter Stimmung im Olympischen Dorf Zimmer beziehen, Fähnchen aufhängen, Dorf besichtigen, Pins tauschen und das erste Mal auf die Bahn. Kristina Vogel und René Enders sind schon mitten drin im Abenteuer Olympia. Während René Enders nach Peking schon seine zweiten Spiele erlebt, genießt vor allem Kristina Vogel das besondere Olympische Flair. "Endlich bin ich hier. In den letzten Tagen und Wochen war die Vorfreude so groß, dass es echt Zeit wurde, langsam dem Traum die...

  • Erfurt
  • 26.07.12
  • 202× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.