Alles zum Thema Rennsport

Beiträge zum Thema Rennsport

Sport
Die Automobil Unternehmen Audi, Abt und Schaeffler sind ein Traumgespann in der Formel E. Der Motor-Informations-Dienst (mid) blickt hinter die Kulissen des Spektakels. Eines vorab: Die Formel E ist nicht zu vergleichen mit der Formel 1, dennoch haben beide Rennserien entscheidende Gemeinsamkeiten – die Lust an der Geschwindigkeit und am technologischen Fortschritt. Die FIA Formula E Championship ist die erste rein elektrische Rennserie weltweit. Die FIA möchte damit neue Zielgruppen erreichen. Seit Sommer 2014 rasen die E-Boliden auf Stadtkursen, zehn Teams treten gegeneinander an. Mitten in den Metropolen, wie kürzlich beim Finale 2018 in New York. Aber die Formel E ist mehr als eine Rennserie, sie ist eine rollende Werbeplattform für Elektromobilität, die rund um den Globus ihre Zelte aufschlägt.
3 Bilder

Motorsport
Formel E: Die erste rein elektrische Rennserie ganz ohne Qualm

By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018 (TRD/MID) Die Entwicklung von Elektrofahrzeugen dürfte langfristig nicht aufzuhalten sein. Unsere Enkel werden sich in ferner Zukunft vielleicht gar nicht mehr an den röhrenden Motoren-Sound eines Rennwagens erinnern. Für sie könnte es selbstverständlich sein, dass im Motorsport E-Rennwagen vorbeisurren, dass man sich in der Boxengasse ohne schützende Kopfhörer unterhalten kann. Bei der Formel E sind technologischer Fortschritt und Effizienz...

  • Erfurt
  • 31.07.18
  • 125× gelesen
Sport
Das Saisonfinale der Formel E bietet Motorsport vom Feinsten mit spektakulären Bildern.
4 Bilder

Rennsport
Formel E: Rein elektrisch angetriebene Boliden schnappen sich den Team-Titel

(TRD/MID) Happy End für Audi: Besser hätte das Premierenjahr für die Ingolstädter in der Formel E nicht laufen können. Die Marke mit den vier Ringen schnappte sich beim großen Finale der Rennserie mit rein elektrisch angetriebenen Boliden in New York noch den Team-Titel. Dabei ist Audi Sport erst in dieser Saison werksseitig in die Formel E eingestiegen. Vor der malerischen Kulisse des „Big Apple“ feierte der Autohersteller mit seinen Partnern Abt Sportsline und Schaeffler eine rauschende...

  • Erfurt
  • 19.07.18
  • 48× gelesen
Sport
Jannes Fittje beim Rennen in Zandvoort.
4 Bilder

Wie eine Droge - Der Thüringer Nachwuchsrennfahrer Jannes Fittje hat ein klares Ziel vor Augen: die Formel 1

Jannes Fittje hat noch keinen Führerschein. Rennwagen fährt der 17-jährige Nachwuchspilot aber trotzdem wie ein Profi. „Die Formel 1 ist das Ziel, so soll mein Weg sein“, sagt er selbstbewusst. Apropos Weg: Die Straße zum Haus der Familie Fittje in Waltershausen-Langenhain ist aufgerissen. Die Baustelle ist ein bisschen Sinnbild für die derzeitige Situation von Jannes. Noch ein bisschen holprig vielleicht, aber ganz bestimmt läuft bald alles glatt. Jannes zweite Saison in der ADAC Formel...

  • Erfurt
  • 30.09.16
  • 337× gelesen
  •  1
Sport
5 Bilder

Bergrennen Ziegenrück 2016

Das Bergrennen ist wieder im vollen Gang und die Sonne scheint. Hier sind einige Eindrücke vom Ziegenrücker Bergrennen 2016 von Treffpunktfotogalerie in Ziegenrück.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.06.16
  • 172× gelesen
Sport
Nick (# 12) machte deutliche Fortschritte.
3 Bilder

Auf und Ab in Schlüßelfeld

Am 25.7. gastierte der ADAC Minibike Cup im Fahrsicherheitszentrum Schlüßelfeld. Freie Trainings Nick Filler hatte ein, in einer der vorherigen Woche angesetztes Training schon genutzt, trotzdem trainierte er auch am Freitag, um sich auf Motorrad und Strecke einzustellen. Schnell kam er mit der Strecke zurecht und konnte auch in den freien Trainings am Samstag kontinuierlich seine Zeiten verbessern. Mit gutem Gefühl ging er daher in die Zeittrainings. „Weil bis dahin alles so gut lief,...

  • Pößneck
  • 10.08.15
  • 50× gelesen
Sport
Arno Kaufmann (links) im T6, einem der ersten Stromlinienfahrzeuge Deutschlands.
4 Bilder

Vor 90 Jahren gewann der Thüringer Arno Kaufmann das mitteldeutsche Gabelbach-Bergrennen in Ilmenau

Man schreibt den 24. August, aber der Sommer hat schon schönere Sonntage gesehen. Dieser Sonntag ist neblig und kühl. Der dichte Wald hält den Nebel gefangen. In der Frühe hat sich eine Gruppe junger Rennfahrer bei Ilmenau versammelt. Sie wollen das Gabelbach-Bergrennen austragen. Einer von ihnen ist der 36-jährige Arno Kaufmann, erster Mann im Rennstall von Kommerzienrat Ley aus Arnstadt. Die Firma produziert außer Schuhmaschinen seit einiger Zeit auch Automobile. Kaufmann inspiziert die...

  • Arnstadt
  • 24.08.14
  • 341× gelesen
  •  3
Sport
104 Bilder

Fotos: SuperMoto - Das Motorradrennen auf dem Flugplatz Arnstadt-Alkersleben: "Auch Schlamm und Regen halten uns nicht auf..."

Rennstimmung bei schlechtem Wetter Premiere der Internationalen Deutschen Supermoto Meisterschaft auf dem Flugplatz Arnstadt-Alkersleben Von Andreas Abendroth Das SuperMoto-Wochenende auf dem Gelände des Flugplatzes Arnstadt-Alkersleben ist eine Herausforderung für die Motoradsportler, Technikteams und alle Zuschauer geworden. Schlamm und Regen lassen dennoch eine richtige Rennstimmung aufkommen. Der Tenor bei den Fahrerh lautet: "Auch schlamm und Regen halten uns nicht auf." Auch,...

  • Saalfeld
  • 01.06.13
  • 486× gelesen
Sport
Ein Bild aus den Glanzzeiten des Schleizer Dreiecks: Tourenwagen im Jahre 1977.
11 Bilder

„Festwoche 90/100“: Schleizer Dreieck und Schleizer Vereinsfußball feiern gemeinsam Doppeljubiläum

Sparkassenchef Helmut Schmidt bringt die Befindlichkeiten angesichts des Doppeljubiläums „90 Jahre Schleizer Dreieck“ und „100 Jahre Schleizer Vereinsfußball“ auf den Punkt: „Ich mache mir um die Zukunft des Fußballs in Schleiz weniger Sorgen als um die des Rennsports.“ Dabei demonstrierten die Vertreter der für den Motorsport in der kleinsten Kreisstadt Deutschlands zuständigen Vereine AMC und MSC zum Pressegespräch „Festwoche 90/100“ Einigkeit und Optimismus. Ja, der AMC-Vorsitzende Roland...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.03.13
  • 994× gelesen
Sport
Verstärkung für das Kampfrichterteam des Thüringer Radsport-Verbandes (v.l.): Hanne Schurig (1. RC Jena), Christian Magiera (UCI-Kommissär und Lehrgangsleiter), Mike Wutzler, Sebastian Gruber, Michele Zaubitzer (alle RSV Rederberch), Anton Barth (1. RC Jena), Jakob Höfer (SSV Gera 1990), Thomas Voigt, Alexander Oemler (beide RSC Turbine Erfurt), Heike Schramm (SSV Gera 1990).

TRV-Kampfrichter-Team erhält Verstärkung - Neuausbildung von neun Kampfrichtern im Rennsport

Gera. Neun junge Thüringer hatten sich für die Neuausbildung zum Kampfrichter im Rennsport gemeldet und waren am 2. März 2013 zu ihrer ersten Schulung nach Gera gekommen. Wichtiges Rüstzeug für ihre künftige Kampfrichtertätigkeit bekamen sie in der fast 8-stündigen Schulung vom UCI-Kommissär Christian Magiera. „Genau solche Leute brauchen wir“, meinte der international erfahrene Kommissär, der erst vor gut einer Woche vor den Kampfrichtern aus Ostthüringen referiert hatte. „Positiv...

  • Gera
  • 02.03.13
  • 327× gelesen
Sport
Eine Crossmaschine wartet auf ihren Einsatz. Foto: Andreas Abendroth
8 Bilder

Gehren: Motorsport als erfolgreicher Breitensport

Motorsport als erfolgreicher Breitensport Vorgestellt. Das Parthen Power Sports Team, eine starke Gruppe aus Gehren Von Andreas Abendroth GEHREN. Seit 1993 hat sich das „Parthen Power Sports Team“ in der Motocross-Szene einen Namen gemacht. Grund genug, den als „Commander“ bekannten Teamchef Andreas Parthen nach den Hintergründen eines solch erfolgreichen Teams zu befragen. PARTHEN Power Sports Team: Der Name „Parthen“ versteht sich als Unterstützer für Motocrosser, welche mit...

  • Saalfeld
  • 15.12.12
  • 1.012× gelesen
Sport
2 Bilder

Flotte Damen

Neues maxx-Solar biEHLER Cycling Team 2012 vorgestellt: WALTERSHAUSEN. „Wir wollen ganz vorn mitfahren und hoffen, dass am der Ende der Saison der 3. Platz steht”, sagt Vera Hohlfeld, bei der gestrigen Vorstellung des neuen Thüringer Frauen Rad-Bundesligateams maxx-solar biEHLER. ?Die heute 40-jährige ehemalige aktive Radrennfahrerin ist die Teamchefin der neuen Mannschaft. 13 junge hochmotivierte Damen, die schon früh mit dem Radfahren begonnen haben und jetzt in der Bundesliga...

  • Erfurt
  • 04.04.12
  • 266× gelesen
Sport
Jenny Gäbler vom Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland und Renn-Streckenbetreiber Eugen Büchner zeigen die Programmhefte 2012 des Schleizer Dreiecks.
17 Bilder

Breit aufgestellt: Schleizer Dreieck 2012 mit Veranstaltungen für Jedermann und Spitzensport / Zwei Weltmeisterschaften im Jahresprogramm

„Wir ziehen alle Register, um den Bekanntheitsgrad des Schleizer Dreiecks noch weiter zu erhöhen“, sagt Eugen Büchner. Der Renn-Streckenbetreiber stellt das Jahresprogramm 2012 vor, das Termine für Freizeitsportler, Oldtimerfans und Radfahrer genauso avisiert wie hochkarätige Spitzensportveranstaltungen. Sogar zwei Weltmeisterschaften finden statt, womit Schleiz als WM-Austragungsort neben Oberhof in Thüringen so ziemlich einzigartig da steht. Nicht alle Events gehen direkt auf der ältesten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.03.12
  • 1.049× gelesen
Sport
Wer Rennsport-Atmosphäre nicht nur auf dem Sofa vorm Fernseher sondern einfach mal vom Pilotensitz aus schnuppern möchte, kann es einfach mal mit einer Runde im Kart versuchen.
17 Bilder

Echtes Rennsportfeeling mit 6,5 PS - Im direkten Kontakt mit der Rennpiste: Kart-Fahren macht nicht nur Nachwuchs-Schumis Spaß

Nicht mehr lange und die neue Formel-1-Saison startet. Wer Schumi, Vettel und Co nicht einfach nur in der Flimmerkiste über die Fahrerschulter schauen, sondern selbst einmal auf einer Rennpiste so richtig Gas geben möchte, ist beim Kart-Fahren goldrichtig. Die Karts mögen nicht die Pferdestärken und Geschwindigkeiten der Formel-1-Boliden haben, doch echtes Renn-Feeling und einen sehr nachhaltigen Eindruck vom direkten Kontakt mit der Fahrbahn vermitteln sie allemal. Im Heiligenstädter...

  • Heiligenstadt
  • 20.03.12
  • 537× gelesen
Leute
Dufaux, Bj. 1905, als Modell im Maßstab 1:43.
4 Bilder

Rennwagen aus der Kaiserzeit im Maßstab 1:43

Ein Modellfreund aus der Schweiz, Jürg Mühleman aus Bern, gab den Anstoß für den Greizer Modellbauer Bernd Golle, in seiner Hobby-Manufaktur Modelle von bekannten Rennwagen aus der Zeit von 1902 bis 1930 nachzubauen. Und das möglichst maßstabsgetreu in der bekannten Größe der Spur 0 oder im Maßstab 1:43. Golle hat Erfahrung damit: „Da ja damals unsere Greizer Freia-Sportwagen erfolgreich an vielen weltoffenen Rennen waren, zum Beispiel beim ADAC-Rennen 1924 im Taunus in der blauen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.08.11
  • 758× gelesen
  •  5